Von Mäusen und Männern

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich muss mir meinen Frust jetzt einfach mal vom Leib schreiben. Es geht nicht anders. Ein Mann muss manchmal einfach tun, was ein Mann tun muss. Die letzten Wochen hab ich im Switch-Hypetrain verbracht, bin durch sämtliche Abteile geschlendert, hab mir alles genau angesehen und war hellauf begeistert. Schöne, neue Videospielewelt! Handheld und Heimkonsole in einem und dazu steht auch noch noch Nintendo drauf. Nix Android, nix Apple, nix Null-Ahnung-von-Spielen Firma XYZ.

    Die Entscheidung alle meine Mäuse in dieses Gerät zu investieren war dementsprechend nur Formsache. Her damit, besser wird’s nicht. Ein Mann braucht sein Spielzeug, das ist einfach keine Frage von Mäusen. Oder doch?

    Leider doch… zumindest dann, wenn zu wenige Mäuse für eine vernünftige Ernährung im Stall sind. So sieht jedenfalls meine persönliche Situation zur Zeit aus. Ich könnte die Switch jetzt kaufen, das hätte allerdings heftige Konsequenzen in näherer Zukunft. Also hab ich mir furchtbar viele Gedanken darüber gemacht und mich schlussendlich dafür entschieden mit dem Kauf noch zu warten.

    Ich bin ein Enthusiast. Ich liebe Spiele und Konsolen (und auch meinen PC). Für mich wäre es unter mäusetechnisch anderen Umständen überhaupt keine Frage, ob ich die Switch kaufen soll, oder nicht. Leider reichen meine Mäuse nicht wirklich, also hab ich mir ein paar Gedanken dazu gemacht, ob ein Mann seine Mäuse nicht lieber (vorerst) behalten sollte.

    Zu viele Mäuse für das Gebotene?

    Ein Argument gegen die Switch, das ich oft gelesen habe, war das Premium-Pricing. Die Konsole ist zu teuer, das Zubehör ist zu teuer und man braucht unbedingt eine Menge Zubehör, wenn man vernünftig spielen will. Eine microSDXC-Karte, Pro-Controller, Powerbank, Tasche… Naja, man kann eine Menge Mäuse hergeben, wenn man die totale Switch-Erfahrung haben will. Muss man aber nicht. Für’s Erste reicht doch die Konsole und natürlich mindestens noch ein Spiel.

    Doch welches Spiel soll es sein? Die Auswahl zum Launch ist recht übersichtlich. Der große Launch-Titel ist natürlich The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Ich vermute mal, dass 90% aller Launch-Day-Switch-Käufer genau dieses Spiel direkt mitbestellen. Alle anderen Titel dürften deutlich weniger Abnehmer finden. Die ganz großen Marken kommen erst im Laufe des Jahres. Mario Kart 8 Deluxe, Splatoon 2, Mario Odyssey. Vielleicht noch Xenoblade 2. Möglicherweise erwartet uns auch noch der ein oder andere Überraschungstitel, der auf der E3 angekündigt wird.

    Indies spielen offensichtlich eine große Rolle und da kommt auch so einiges. Vermutlich um die 100 Titel im Laufe des Jahres. Find ich persönlich super, da sind dann mindestens zwei Hände voll interessante Spiele dabei.
    Alles in Allem finde ich das Lineup für 2017 durchaus befriedigend. Alleine die Möglichkeit, die großen Titel, und auch diverse Indies, mobil und ohne nennenswerte Abstriche gegenüber der TV-Version spielen zu können ist super.

    Mario Kart mit Freunden zu spielen macht Spaß. Wenn die Freunde gar keine Konsole haben, ist das in Zukunft auch kein Problem mehr. Einfach mitnehmen, das Ding. Würde ich definitiv machen, ich hab auch schon meine PS4 durch die Gegend geschleppt. Selbst mit Docking-Station ist die Switch deutlich mobiler, als alle anderen Konsolen. Für mich ein ganz großes Plus und ein rechtfertigender Faktor für den Preis :)

    Die aufgerufene Mäuseanforderung ist meiner Meinung nach also durchaus in Ordnung. Zum Grundpreis bekommt man eine sehr mobile und verhältnismäßig leistungsfähige Konsole, die durch den Einsatz von mehr Nagetieren noch flexibler und bequemer wird.

    Sofort kaufen ist super…

    Man kommt als Fan nicht drumherum. Die Switch ist allgegenwärtig. Unboxings fluten derzeit das Netz, jeder zeigt voller Stolz die neue Konsole. Es ist einfach toll, diesen Hype mitzuerleben. Ein großer Tag kommt auf alle Nintendo-Fans zu! Der neue Hoffnungsträger steht bald in den Regalen und jeder, der kann, lässt seine Mäuse aus dem Stall um dabei zu sein. Das ist auch richtig und wichtig! Die Switch braucht einen guten Start, gute Verkaufszahlen zum Launch machen Investoren froh. Und 3rd-Party-Entwickler. Genau das braucht die Switch für ein langes und erfolgreiches Leben.

    …. doch braucht man unbedingt sofort am 3.3. eine Switch?

    Dieser Hypetrain. Er hat mich voll erwischt. Jede Menge gute Argumente dafür, wenige dagegen. Um mal ein negatives zu nennen: Die Leistung ist nicht konkurrenzfähig zur PS4/Xbox One. Jo, stimmt. Ist aber auch ein völlig anderes Konzept, die Switch will gar nicht konkurrieren. Nintendo verfolgt einen anderen Weg, was sehr gut ist für die Diversität im Videospiel-Sektor! Ganz andere Möglichkeiten und auch wesentlich unterscheidbarere Spiele heben die neue Konsole von ihren Mitbewerbern so deutlich ab, dass ein direkter Vergleich unsinnig erscheint.

    Als PS4/Xbox One/PC - Besitzer ist deshalb die Switch eine ideale Ergänzung. Zumindest in der Theorie. Zum Launch gibt es für mich leider noch zu wenige Spiele, die ich unbedingt haben muss und genau da ist das Problem. Ich liebe Zelda. Das ist der große Grund, weshalb ich mich von allen meinen Mäusen trennen würde. Aber… ich kann es auch auf der Wii U spielen. Spare dann erstmal eine nicht unerhebliche Summe.

    Hätte ich keinerlei Probleme mit meiner Mäusezucht, würde ich sofort zuschlagen. Das Konzept der Switch hat mich überzeugt und die Zukunft sieht im Bezug auf die Spiele sehr rosig aus :) Gerne würde ich Nintendo unterstützen durch den Kauf einer Switch! Werde ich auch tun, nur nicht jetzt sofort.

    Und jetzt?

    Am Ende des Jahres wird es eine sehr ansehnliche Bibliothek an Spielen geben, vielleicht sogar tolle Bundles und im besten Fall auch eine leichte Reduzierung der Mäuseanforderung. Spätestens dann bin ich dabei, es sei denn es erwischt mich eine längerfristige Pandemie. Das will ich aber nicht hoffen, sondern lieber positiv denken :)

    In diesem Sinne wünsche ich allen Early-Adoptern einen tollen Freitag, den 3.3.2017. Nehmt den historischen Moment mit und habt viel Spaß und Freude mit eurer neuen Nintendo-Konsole. Ich komme nach. So bald ich kann, denn ein Mann ist ein Mann, der nicht anders kann.

    Liebe Grüße :)
    Rock'n'Roll Gamer seit 1986. Von C64 bis Nintendo Switch.

    636 mal gelesen

Kommentare 25

  • Frank Drebin -

    Ich habe gelesen, du hast jetzt wieder einen Job.
    Und somit ein Monat später wohl auch eine Switch ;)

    Freue mich für dich!!

    • Dukuu76 -

      Daaanke :) Ja, dann ist endlich wieder was los in meinem Mäusestall :D Die Switch kauf ich mir, sobald ich kann. Ich vermute mal im Juni, da gibt es ein halbes Extra-Gehalt... Urlaubsgeld nennen die das. Muss vorher noch paar Mäuse in meinen Roller investieren, damit ich auch zur Arbeit komme^^

  • RobSomebody -

    Hab genug Mäuse gezüchtet, jedoch glaube ich, dass derzeit das Angebotenen einfach zu wenig ist. Zelda und Snipperclips reichen einfach nicht. Außerdem hat man als Early Adopter einfach immer das Nachsehen. Trotzdem allen mit ihrer Switch viel spaß!

  • Frank Drebin -

    Und?? Wer hat gesiegt? Das Engelchen auf der linken Schulter oder das Teufelchen auf der rechten Schulter??

    Ich frage nur weil es mich interessiert :)

    • Dukuu76 -

      Nuja, das Engelchen hat gesiegt. Hab die Switch also (noch) nicht gekauft. Mittelfritstig kann ich sie mir einfach nicht leisten, auch wenn ich sie soooo gerne haben wollte :) Jetzt spiel ich Zelda BotW eben auf meiner Wii U. Passt schon, bis auf das Geruckele in Dörfern und so, ist das durchaus trotzdem supergeil! Dieses Spiel ist einfach der Wahnsinn. Wandere seit > 30 Stunden rum, erkunde alles und hab erst 2 Gebiete freigeschaltet. Also... man kann warten... spart dabei paar Kröten und trotzddem darf ich auch mitreden, wenn es um Zelda geht :)

    • Frank Drebin -

      Hätte ich jetzt ehrlich gesagt nicht gedacht :)
      Aber sieh es mal von der Seite: Du bist mir noch immer etwas vor. Denn ich hab nicht einmal eine WiiU........

    • Dukuu76 -

      Sogar ich kann mal vernünftig sein xD ...aber... sobald ich wieder flüssiger bin, muss ich das Ding haben :D ...Die Wii ist im übrigen auch toll, kann man durchaus auch froh mit sein. Ich verstehe durchaus, weshalb man die Wii U übersprungen hat. Auch wenn ich meine sehr sehr gerne hab :)

  • Luga -

    Das ist ja, als hätte ich das geschrieben :D

  • Frank Drebin -

    Gut geschrieben :)
    Ich hatte dir ja schon davor einmal dazu geraten.

    Ich weiß nicht ob ich das schon gesagt habe: Aber ich kaufe mir die Switch am 26.10. beim Müller.
    Zu dem Zeitpunkt gibt es dort immer -20% auf das ganze Spielzeug und Konsolen inkl. Zubehör!!!!
    Und der 26.10. ist es deshalb, weil wir in Österreich Staatsfeiertag haben und ich schnell über die Grenze rüber sause ;)

    Ich habe mir ausgerechnet: Wenn ich bis dahin warte spare ich genau 91,00 Euro bei meinem Erstkauf.

    Von daher: Die Vernunft hat gesiegt ;)

    • Dukuu76 -

      Ja, dieser vernünftige Teil in mir hat auch gesiegt. Ist halt trotzdem schade... Großmäusebesitzer müsste man sein :D

    • Frank Drebin -

      Ja, dass stimmt. Aber man keine seine Mäuse eben nur bis zu einem bestimmten Grad melken ;)
      Irgendwann ist Schluss :)

  • WiiSwitchU -

    Sehr schön geschriebener Beitrag! :)

    • Dukuu76 -

      Dankeschön :)

  • Mamagotchi -

    Also du könntest über Crowdfunding oder sowas Ähnliches versuchen, dass andere dir die Switch bezahlen. Theoretisch brauchst du ja nur 330 Leute, die jeweils 1€ spenden. Das sollte mit der richtigen Beschreibung und den richtigen Goodies durchaus möglich sein.

    • Dukuu76 -

      Das ist durchaus eine interessante Idee. Ich musste zwar eben kurz darüber lachen, aber so total verrückt ist das gar nicht mal....

    • Mamagotchi -

      Hatte darüber mal was im Fernsehen gesehen. Andere Leute finanzieren sich damit ihren Urlaub oder ein neues Fahrrad und solche Sachen. Also von mir hättest du bestimmt den Euro, wenn ich dadurch einem ntower-Mitglied in einer misslichen Lage helfen kann, mach ich sowas gerne.

      Machst du als Goodies sowas wie ein Lets play, ein persönliches Meet&Greet bei einer Partie Mario Kart 8 Deluxe und sowas.

    • Tisteg80 -

      Wir können ja einen ntower Aufruf starten. Wenn jeder nur 50 Cent spendet, rechts ja dicke

    • Dukuu76 -

      Das ist eine echt nette Idee, aber ich will nicht wirklich betteln. Wollte mir mit dem Blog auch nur bissel den Frust rausschreiben, weil ich den magischen Launch verpasse. Irgendwann kommen auch bessere Zeiten und dann geh ich halt in den Laden und kauf sie einfach :)

    • RobSomebody -

      Bitte nicht. Lasst solche Dinge doch bitte die Bedürftigen machen, und nicht diejenigen die sich nur eine Konsole kaufen wollen.

  • Tisteg80 -

    Eine vernünftige Entscheidung und vermutlich die einzig Richtige. Es wird sicher noch schwer, die letzten paar Tage damit zu leben und den ganzen Hype auszuhalten.

    Aber dann gibt es endlich Erlösung: Geh am Freitag in einen Laden und kaufe dir Zelda für die Wii U. Oder bestelle es dir günstig bei einer der derzeitigen Aktionen, dann sparst du nochmal. Und dann spiele das Topspiel und ärgere dich nicht! Klopf dir auf die Schulter und sag dir, dass du nicht nur sehr gut gehandelt, sondern auch noch deiner Wii U eine große Ehre erwiesen hast. Schließlich ist noch der letzte große Megahit in deiner Sammlung gelandet.

    • Dukuu76 -

      Genau das werde ich auch tun und mit absoluter Sicherheit hab ich auch auf der Wii U richtig viel Spaß mit Zelda (und Link). So schön die Switch auch glitzert, sie muss halt noch ein Weilchen auf mich warten.

    • Schnurres -

      Wii U hat auch Framedrops und zwar sogar unter 20fps und die kommen öfters vor, als bei der Switch. Aber auch das macht das Spiel nicht schlecht.

    • Schnurres -

      Hier weiterer Anspielbericht der Wii u-Version:

      693/5000
      I just made the Breath of the Wild prologue on Wii U. Unfortunately, it's an amazing ad for the (version) Switch.

      Aliasing pronounced, image less clear, serious slowdowns / jerks ... And nothing on the GamePad when you play on TV or vice versa.

      There are sometimes hiccups of display during the cutscenes or the exits of inventory. Physical power + camera rotation = framerate death.

      Last trick that comes probably as much from the console as from the game: a loading time of 5 seconds minimum at the return of the Home menu ...

      Accuracy: The data / update installment promised for the disk version is done. There may be a patch day one planned but in the meantime ...

    • Schnurres -

      Aber auch das hört sich ggf schlechter an, als es ist, Die Framerate-Sache ist ja nun schon bekannt, teils mehr Nebel auch (wobei Weitsicht sonst ganz gut sein soll), schlechteres AntimAliasing sieht man ja ich so.

    • Dukuu76 -

      Nunja... ich lass mich überraschen. Bleibt mir nix anderes übrig, aber zum Glück bin ich nicht gar zu sehr auf grafische Perfektion bedacht. Solange es spielbar ist, nehm ich das halt mal so hin.