Spiele des Jahres die Top 10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Es ist soweit, überall wachsen Bestof 2017 Listen aus dem Boden. Da dieses Jahr nur noch ein Spiel kommt, das ich mir unter Garantie kaufen werde und dieses dann wohl erst 2018 richtig gezockt wird, kann ich da mal mitmachen.

    (Die Liste ist nach der Spielzeit und dem Spaß, den ich mit den Spielen hatte, erstellt, es können auch "alte" Spiele darin vorkommen)

    Platz 10: Mario Kart 8 Deluxe (Nintendo, Switch)


    Tatsächlich so ein Titell, der von der kleinen Software-Flaute zu Beginn profitierte. Hatte das Spiel schon auf der Wii U, daher war ich auch schnell durch. Da es fast 1:1 das gleiche Spiel eben nur mit allen DLC ist, konnte hier auch nicht soviel falsch gemacht werden.

    Platz 9: Stardew Valley (Chuckle Fish, PC)


    Es packt mich immer noch. Vor wenigen Tagen wurde ein Update angekündigt und ich bin jetzt im 4. Jahr. Die Nebenaufgaben halten mich auf Trab. Da ich im Spiel, wie auch im sogenannten "Real Life" Allein stehend bin, brauche ich mir diesbezüglich auch keine Gedanken zu machen. Allerdings muss ich mal den Hühnerstall erweitern.


    Platz 8: Thimbleweed Park (Terrible Toybox, PC)


    Zu Point & Click Adventures kam ich eigentlich durch Deck 13 und ihrer Ankh-Reihe. Dann spielte Gronkh Edna bricht aus und ich entdeckte meine Libe zu dem Genre von neuem. Natürlcih wurde ich auch auf die "alten" Entwickler wie Lucas Arts und Sierra aufmerksam, die dieses Genre praktisch erfunden haben. Umso größer war die Überraschung, als die Monkey Island-Macher ihr neuestes Spiel, Thimbleweed Park, ganz im Stile der alten Adventures ankündigten. Und es ist großartig geworden. Der Plottwist am Ende ist genial und fast jeder Abschnitt im Spiel enthält ein Augenzwinkern, Seitenhiebe und Hommagen an die 80er Jahre.


    Platz 7: Mario + Rabbids Kingdom Battle (Ubisoft, Switch)


    Hat Spaß gemacht, war Bockschwer und hatte ein sehr gutes Artdesign. Die Ausrichtung als Strategie-RPG war eine tolle Idee, genauso wie Grant Kirkhope (Banjo Kazooie, Yooka Laylee) den Soundtrack machen zu lassen. Den DLC kaufe ich mir nicht, da ich zum Ende hin doch eher mehr Frust als Lust hatte und das Spiel für mich mit dem Endkampf abgeschlossen ist.


    Platz 6: Sonic Mania (Sega, Switch)


    Ach, es hätte so ein episches Jahr für Sega und ihr Maskottchen werden können. Das es zumindest ein halb Gutes war, ist Pagoda West Games und Christian Whitehead zu verdanken. Die zauberten nämlcih mit Sonic Mania einen Oberamtlichen Nachfolger zu den Mega Drive Klassikern. Die Musik, das Leveldesign, der ganze Aufbau erinnert an "gute alte Zeiten" und muss sich vor der Original Quatrilogie nicht verstecken.


    Platz 5: Fifa 18 (EA Games, Switch)


    Mal nicht das typische "Ich spiele 2 Wochen intensiv, dann ist Sense", weil ich es diesmal anders gehandhabt habe. Jeden Tag 1 Spiel in der Liga oder im Pokal, dazu training und Skill-Aufgaben. Habe es so immer noch täglich am Laufen. EA sollte aber schnellsten die ganzen Fehler fixen, wie Torhüter ohne Handschuhe oder das der Schiri Grundsätzlich keine Freistöße fürs eigene Team pfeifft, obwohl man in Freestyle Manier umgerungst wird.


    Platz 4: Rocket League (Psyonix, PC)


    Die Online-Matches sind mit das Einzige, was ich als Dauerbrenner in den letzten Jahren bezeichnen würde. Stetiger Content-Update und Entwickler, die nahe an der Community sind, machen dieses Spiel zu einem meiner Lieblingsspiele der letzten 10 Jahre. Allerdings ist die Musik Nach wie Vor Geschmackssache, darum wird immer andere Musik dazu gehört :)


    Platz 3: The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo, Switch)


    Für mich der perfekte Launch-Titel, ein großartiges Spiel, das die Zelda-Reihe, die (meiner Meinung nach) seit Twilight Princess doch ein paar Abnutzungserscheinungen zeigte, wieder auf ein neues Level hob. Gute Atmosphäre, gute Grafik, schöner OST, wo er dann mal vorhanden ist, alles tutti soweit. Wäre da nicht dieses eine: Die Langzeitmotivation. Irgendiwe hat mir nach dem dritten Titanen die Lust gefehlt, weiter zu machen. Dann auch noch ein Speicherbug, bei dem ich den Teil mit dem Donnerhelm nochmal machen musste.


    Eines der Highlights 2017, das Lust auf einen Nachfolger gemacht hat.


    Platz 2: Minecraft (Mojang, PC)


    Noch so ein Dauerbrenner. Habe dieses Jahr ein Mittelalterdorf angefangen und bin ziemlich weit. Entdecke aber auch alles, ohne in eine Lösung zu schauen. Ich benutze auch keine Mods. Daher dauert eben alles etwas länger oder benötigt Kniffe, um zu funktionieren. Das fertige Dorf erhält dann allerdings per Mod NPCs.


    Platz 1: Super Mario Odyssey (Nintendo, Switch)


    Nur ein Wort kann dieses Spiel beschreiben: Phantastisch. Was Nintendo hier gezaubert hat, wird wohl für Jahre die Messlatte für Jump and Runs unerreichbar hoch legen. Jede Welt für sich ist eine Hub Welt, in der aber auch die Levelabschnitte vorhanden sind. Soviele tolle Ideen, soviele liebevolle Hommagen an ältere Mario- und Nintendo Titel. Und als ich schon dachte, geiler, als dieses Donkey Kong-Level in New Donk City könnte es nicht mehr werden, komme ich ins Pilzkönigreich und erhalte praktisch ein Super Mario 64 in HD.

    Dazu noch ein Soundtrack, der einfach nur sensationell ist und nicht mehr aus dem Ohr geht. Nintendo hat dieses Jahr, für mich, das beste Spiel seit Super Mario Sunshine veröffentlicht. Und das meine ich allgemein, nciht nur auf Mario bezogen. Sogar das Post-Game stimmt, da es noch genug zu sammeln gibt. Ich ziehe meinen Hut vor dem besten Videospiel seit 2002 und hoffe, das es nicht wieder so lange dauert, bis Nintendo nachlegt :)

    Es folgt die Tage noch eine Flopp-10. Euch eine schöne Adventszeit und viel Spaß mit euren Lieblingsspielen. Was sind denn eure Tophits dieses Jahr?



    692 mal gelesen

Kommentare 17

  • Rincewind -

    Bei 1 bis 3 kann ich mich nicht entscheiden. Da stehen Zelda. Mario & Rabbids und Marios Odyssee gleich auf.

    Darauf folgen:
    4. ARMS
    5. Xenoblade Chronicles 2
    6. The Evil Within 2
    7. The Inner World: Der letzte Windmönch
    8. Metroid: Samus Returns
    9. Pokemon Ultramond
    10. Hollow Knight

    Knapp verfehlt haben die Liste unter anderem AC: Origins, DQ8 (3DS), FE: SoV, FE Warriors u.a.

    2017 war ein gutes Spielejahr.

    • megasega1 -

      Das stimmt, es gab wirklich für jeden Geschmack viele gute Spiele :) Außer Rundenbasierte nicht-Strategie RPGs vielleicht :)

  • Masters1984 Reloaded -

    Meine Top 10 sind:
    1. Super Mario Odyssey
    2. The Legend Of Zelda - Breath Of The Wild
    3. Mario Kart 8 Deluxe
    4. Lego City Undercover
    5. Skyrim
    6. Rayman Legends - Definitive Edition
    7. Splatoon 2
    8. Snipperclips Plus - Zusammen schneidet man besser ab
    9. Puyo Puyy Tetris
    10. Fifa 18

    Gar nicht warm werde ich mit den meisten Indispielen Sonic Mania und Forces, sowie Arms und Minecraft, ist aber nur mein persönlicher subjektiver Eindruck, der nicht für alle gelten muss.

  • RhesusNegativ -

    Highlights:
    1. The Evil Within 2
    2. Zelda Breath of the Wild
    3. Assassins Creed Origins
    4. Wolfenstein 2
    5. Gravity Rush 2

    Enttäuschung:
    1. Mass Effect Andromeda
    2. Horizon Zero Dawn
    3. Mario Odyssey

  • Loco4 -

    Meine Top 5 auf der Switch:

    1. Breath of the wild
    2. Mario & Rabbids
    3. Golf Story
    4. Mario Oddyssey
    5. Mario Kart 8 Deluxe

  • MrWeasel -

    10. Wolfenstein II The New Colossus (PS4)
    9. xAssassins Creed Origins (PS4)x Prey (PC)
    8. Resident Evil 7 (PS4)
    7.Mario Kart 8 Deluxe
    6. Gran Turismo Sport
    5. Assassins Creed Origins (PS4)
    4. Mario + Rabbids Kingdom Battle
    3. The Legend of Zelda BotW
    2. Horizon Zero dawn
    1. Super Mario Odyseey

    • Loco4 -

      ein spiel fandest wohl besonders gut, da es AC: Origins gleich 2x in deine top10 geschafft hat. ;)

    • MrWeasel -

      War wohl wieder eindeutig zu früh heute morgen :D

  • David Pettau -

    Kann dem zwar nur zu kleinen Teilen beipflichten, aber immer schön zu sehen, was so die Favoriten der anderen sind :D
    Wie auch bei den Filmen werde ich mit einer solchen Liste noch die eine oder andere Woche warten, bis dahin dürften Xenoblade 2 und Star Wars auf ihren bereits reservierten, hohen Plätzen Platz genommen haben (hoff ich doch) :D

    • megasega1 -

      Ist halt immer auch Geschmackssache :) Einziges weiteres Spiel dieses Jahr wird Yooka Laylee bei mir und das wird erst 2018 ausgiebig gespielt. Satr Wars da hat mich halt die neue Trilogie nicht so abgeholt. Ich mag immer noch die Rückkehr der Jedi-Ritter am meisten.

    • Masters1984 Reloaded -

      Kommt vermutlich auch erst 2018 raus, habe gestern bei Gamestop mal nachgefragt, da hieß es, dass es erst gegen Mitte des Jahres erscheinen soll.

  • GamingPeter -

    Coole Liste, auch wenn Zelda bei mir auf 1 ist. :)

    • megasega1 -

      War es bei mir auch ganz lange.

  • PummeluffGamer1234 -

    Guten Geschmack hast du, auch wenn den Großteil dieser Spiele noch nie probiert habe :D

    Gestern habe ich aber mit Stardew Valley angefangen.

    • megasega1 -

      Viel Spaß damit, es gibt viel zu tun und bald kommt ja ein größeres Update.

  • XenoDude -

    Ich mag solche Top 10 Listen :)

    Danke!