A Link to the Past - Minimalist Challenge - Spieltagebuch - 4. Teil - Finale

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • The Legend of Zelda - A Link to the Past
    Kiramos' Minimalist Challenge auf dem Nintendo Classic Mini SNES
    Teil 4 - Finale

    Phase 6: Dreiköpfiger Alptraum
    Grade habe ich mich zum Todesberg geflötet aber mir fällt jetzt ein, dass ich mir ja die Silber-Pfeile holen kann. Also kehre ich über den Teleporter im Sumpf zurück in die Schattenwelt und laufe erst einmal gekonnt am Schattenwelt-Gegenstück von Frodos Haus vorbei in Richtung Lichtung.

    ... Okay. Die Große Bombe ist nicht da. Warum? Fehlt wohl ein Trigger in der Abfrage. Aber welcher? Ach ja, stimmt. Der verlorene Schmied.

    Grade fällt mir ein. Wieso ist so gut wie jede Fantasy-Story im europäischen Mittelalter angesiedelt? Okay, in Zelda gibt es ein paar Variationen mit den verschiedenen Völkern. Aber trotzdem. Man könnte so viel mehr in diesem Genre machen. Sei es jetzt in Filmen, Büchern oder Videospielen. Warum nicht mal ein Zelda, dass wie das Dorf in Kakariko ist. Nur dann auf die Hauptstadt bezogen und Zelda verpasst man den Kleiderstil einer Prinzessin aus dieser Zeit und Link kriegt ein Katana Master Sword, und und und.

    Oh, während ich drüber nachdenke laufe ich mit dem Schmied fasst ins Haus des Schmiedes in der Schattenwelt. Zum Glück bemerke ich das noch rechtzeitig. Wäre das überhaupt gegangen, dass sich die Truhe jetzt ebenfalls an mich dran gehängt hätte? Der Schmied ist wenige Sekunden später wieder zu Hause und ich gehe, natürlich ohne gehärtetes Schwert, zurück in die Schattenwelt um die Große Bombe zu holen.

    Oh, ich sehe das jetzt erst. Das letzte mal als ich von Schattenwelt Kakariko den Südausgang genommen habe, habe ich gedacht ich käme hier nicht weiter. Aber jetzt sehe ich den Vorsprung, von dem aus ich mich hätte runterfallen lassen. Da wäre ich nämlich hinter dem dunklen großen Stein gelandet und hätte weitergehen können. Verdammt. Mein Fehler.

    100 Rubine kostet mich das Ding. Ein Klacks bei 999 Rubinen. Nachdem ich Pfeil & Bogen in den Teich(?) geworfen habe, kriege ich die Silber-Pfeile, welche ich für Kanonendorf äh Canon-Ganon brauche. Ha, ha... ha... für die Spitznahmen wird er sich später übelst an mir rächen.

    Der Eingang ist offen. Ich stehe vorm vorletzten Dungeon. Das wird eine Tortur. Draußen teste ich aber erst einmal den Byrna Stab. Ich hatte damals in dem einen Raum im Schildkrötenfelsen, wo ich den benutzen muss, immer Probleme gehabt rechtzeitig die Tür zu erreichen. Irgendwas hatte ich damals falsch gemacht. Aber der Block scheint nicht zeitgesteuert zu sein. Er verschwindet nicht. Also was habe ich damals falsch gemacht? Hmm. Egal. Los geht es. Schon mal im Voraus. Möchte ich folgendes loswerden. Double Sigh, Multi Sigh, Mega Sigh, Ultra Sigh, Monster Sigh, M-M-M-MONSTER Sigh. ((eng.) Sigh = Seufz (deu.))

    Wollte grade schreiben das alles okay-ig läuft. Und dann tötet mich einer der Kettenhunde. Wau. Mein Gehirn ist echt langsam manchmal. Erst jetzt ziehe ich die Connection zu Super Mario Bros. 3. Ich glaube, ich stand all die Jahre auf der längsten Leitung der Welt.

    Zweiter Tod im Raum mit den zwei Hokkubokkus und der Medusa. Bin jetzt im Raum mit dem Schalter. Somaria Stab drauf. Ich mache das ein paar mal, da ich nie ein Türgeräusch höre. Egal, und los... hä... die Tür ist zu? Was? Wie jetzt? YouTube! Hilfe! Ah okay... keinen Stab verwenden. Na gut.

    Stehe im Raum mit den Laser Eyes. Pegasusstiefel angezogen und.. ah stimmt moment mein Gedächtnis sagt, der Weg mündete in einen Abgrund. Abbremsen! Uff, geschafft! Im nächsten Raum sind 4 Truhen. Hmm. In einer davon war bestimmt der Schlüssel für die Tür. Und wie mache ich das jetzt ohne Spiegelschild und einem halben Herz? Egal. Erst mal im Süden den Ausgang freibomben und raus. Danach töte ich mich absichtlich, bringt ja nix.

    Tod durch Laser. Und wieder Tod am Laser. Nochmal Tod am Laser. Und wieder. Doch jetzt habe ich endlich den kleinen Schlüssel aus der letzten Truhe. Danke, YouTube, fürs verraten der Location des Keys. Zurück schaffe ich es nicht mehr. Ich hätte zur Seite ausweichen sollen. Egal, halt noch ein Tod mehr.

    Endlich. Ich stehe vor der Tür von Trinexx. Mit 6 Herzen und fast voller Magieleiste. Ich hätte die Große Magieflasche erst nach der Erschaffung der Plattform einsammeln sollen. Ist das Magiemäßig jetzt überhaupt möglich? Na ja, probieren macht klug. Okay, Tod durch seinen mittleren Kopf. Wieder hat sein Kopf mich gekillt und kurz darauf bin ich wieder tot. Und schon wieder. Und wieder und wieder. Es nervt. Tod durch Abgrund noch vorm Boss. Wie schnell man bei dem Boss stirbt. Ich bin schon wieder tot. Muss mich nun töten lassen, hab den Feuerkopf zu oft verfehlt.

    Ich habe mir jetzt einen Savestate vor der offenen Bosstüre, mit vollen Herzen und voller Magieleiste, gesetzt. Es reicht. Ich zähle die Tode am Ende einfach dazu. Ich will auch irgendwann mal hiermit fertig werden. Ich werde wie bei Kholdstare auch keinen Savestate während des Kampfes erstellen - so viel Fairness gegenüber Trinexx muss dann doch sein.

    Tja, muss mich wieder töten lassen. Hätte zu wenig Magie für den Eiskopf übrig, selbst wenn ich den Feuerkopf jetzt platt haue. Nein! Ich hatte den Eiskopf platt und den Feuerkopf auch fast. Mist. Und wieder zu wenig Magie für den zweiten Kopf, muss mich wieder töten lassen. Und wieder muss ich absichtlich sterben. Das Spiel ist echt darum designed, sich im Spiel diese 1/2 Magieleiste zu holen. Brrr. Aber das geht. Es wird nur etwas dauern.

    Den Eiskopf kriege ich mittlerweile gut down aber dann verliere ich auf einmal zu viele Herzen beim Kampf gegen den Feuerkopf und bin daher erneut gestorben. Bin wieder tot und wieder und wieder. Fast den Feuerkopf, ich... nein daneben getroffen mit dem Eisstab und ich muss erneut sterben. Und wieder tot.

    Verstehe ich nicht, der Eiskopf läuft super aber beim Feuerkopf läuft dann alles schief. Das ist wie verhext. Und wieder tot und wieder. Seufz. Wenn man geduldig kämpft, ist das alles gar nicht mal so schwer. Mensch. Wieder zweimal gestorben. Wieso habe ich solche Probleme mit Trinexx' linker Seite? Argh. Wie oft bin ich jetzt in dem Dungeon eigentlich schon gestorben?

    30 Mal in diesem Dungeon gestorben. Wau. Was für ein Brocken. Und wieder muss ich sterben. Langsam verliere ich die Geduld. Zeit für etwas YouTube... omg die Lösung all meiner Probleme ist gerade in einem Video aufgetaucht: Der Hammer! Wieso habe ich nicht daran gedacht? Der macht gut Schaden. Der Hammer entsprach einem normalen Schwertschlag mit dem Gehärteten Schwert. Ich sollte öfter in meine Exceltabelle zu den Schadenszahlen der Schadensklassen bei den Bossen schauen.

    Verdammt. Hat nicht gut funktioniert, bin wieder gestorben. Und wieder zweimal gestorben. Ich sterbe noch weitere fünf Male aber dann habe ich ihn endlich besiegt. Jetzt habe ich auch Zelda im Kristall. Wait... Zelda... im Kristall. Ocarina of Time hat es nicht zuerst getan! Baff. Ich sag doch, lange Leitung.

    Schildkrötenfelsen - Tode: 39 Tode (20 davon sind Savestate-Tode)

    Ich breche noch die Barriere und Ganons Turm und mache einen Save and Quit. Kurzer Break.

    Phase 7: Ganons Türmchen
    24,80 DM. Der Preis steht unten im Inhaltsverzeichnis meines noch immer vorhanden Spieleberaters von 1993. Ich habe den immer noch. Leider fehlen die letzten 2 Seiten. Daher ist das tolle Prinzessin Zelda-Design nicht mehr da. Seufz. Dennoch werde ich Ganons Turm wohl nie verstehen. Ich vergesse jedesmal, wann ich wo hin muss und so. Ätzend. Und jetzt mit Grüner Rüstung und Master Sword wird das ganze bestimmt noch viel lustiger. Oh, diese Vorfreude.

    Ich fülle in Frodos Haus die Herzen auf und flöte mich erneut zum Todesberg und begebe mich in die Schattenwelt zu Ganons Turm.

    Bin mittlweile drei Mal gestorben. Der Wall Master hat mich auch bereits einmal eingesackt. Es gibt übrigens einen sehr schönen Trick um das komplette, unsichtbare Wegelabyrinth in dem einen großen Raum zu skippen. Ich meine die unsichtbaren Bodenplatten, die nur kurz erscheinen wenn man das Luft-Medaillon benutzt oder die Fackeln im Raum entzündet. Das ist der Raum nach dem langen horizontalen Raum mit den ganzen Teleportern.

    Man geht also hoch zu den zwei Totenschädel-Krügen. Nimmt den unteren hoch und wirft ihn weg. Stellt sich rechts neben den oberen Totenschädel-Krug, schaut diesen an und nutzt die Pegasusstiefel um sich auf die andere Seite zu kataplutieren.

    Die Armos Ritter sind mit den Silber-Pfeilen nach einem Treffer erledigt. Ich hole mir im Raum mit den vier Feen eine, um meine Herzleiste wieder zu füllen. Zählt das als Tod? Hmm. Egal, weiter geht es. So schlimm war es bis jetzt nicht. Hatte das alles schlimmer in Erinnerung.

    2 Mal gestorben im 1. Raum und 2 Mal im 2. Raum mit den jeweils zwei Roten Goriyas. Mit viel vorsicht schaffe ich es bis zu... gestorben im Raum mit dem Eisboden, den Beamos, der Medusa, dem Spark und den zwei Zazaks. Nochmal im 2. Raum der Goriyas gestorben.

    So, bin jetzt bei den drei Lanmolas und der Medusa. Die gehen recht gut down. Auf dem Weg zu Moldorm sammle ich eine Fee ein und bekomme so wieder einige Herzen zurück, die ich im Kampf gegen die Lanmolas eingebüßt habe. Mittlerweile stehe ich auch vor dem Vorsprung zu Moldorm.

    Ich falle zwar einmal runter. Kann unten aber meine Herzen an den immer wieder erscheinenden Wizzrobes auffüllen. Und mit drei Wirbelattacken ist dann auch Moldorm sehr schnell hin und nur wenige Minuten später ist Agahnim erneut besiegt.

    Ganons Turm - Tode: 9 (1 Wall Master)

    Frodo steht jetzt auf der Spitze der Schattenpyramide. Ich fülle erst einmal Herzen und die Magieleiste auf. Zeit für den letzten Bosskampf.

    Ganon ist übrigens, wenn man nur das Master Sword besitzt, nur mit einer Wirbelattacke verwundbar. Ein normaler Schwertschlag reicht nicht aus. Da er im nicht betäubten Zustand gegen fast alle Schadensklassen immun ist. Die einzigen Schadensklassen wären 3 bis 5. Der Schlag des Master Swords zählt zur Schadensklasse Nr. 2, während die Wirbelattacke des Master Swords zur Klasse 3 gehört.

    Nach 28 erfolglosen Versuchen schaffe ich es endlich Ganon zu besiegen. Was ein Krampf. Am schlimmsten war hier die 2. Phase mit den Feuer-Fledermäusen. Grausam.

    Schattenpyramide - Tode: 28

    Damit habe ich diese Challenge mehr schlecht als recht geschafft. Auch wenn ich 2x meine eigene "Keine Savestates"-Regel gebrochen habe, aber irgendwann hat man einfach nur noch so wenig Lunte, bis die Bombe platzt.

    Statistik nach der 4. Sitzung

    Statistik nach der 4. Sitzung



    Frodo
    --------------------
    Herzcontainer: 13
    Magieleiste: Fast voll
    Rubine: 999
    Bomben: 9
    Pfeile 26
    --------------------
    Master Sword
    Schild
    Grüne Rüstung
    --------------------
    Pfeil & Bogen
    Enterhaken
    Bomben
    Feuerstab
    Eisstab
    Luft-Medaillon
    Erde-Medaillon
    Lampe
    Hammer
    Flöte
    Buch Modura
    Somaria Stab
    Magischer Spiegel
    --------------------
    Pegasusstiefel
    Titanhandschuhe
    Schwimmflossen
    Mondperle
    --------------------
    Besiegte Bosse:
    Armos Knights
    Lanmolas
    Moldorm
    Agahnim
    Helmasaur King
    Arrghus
    Mothula
    Blind the Thief
    Kholdstare
    Vitreous
    Trinexx
    Agahnim (2. Kampf)
    Ganon
    --------------------
    Tode in diesem Durchgang: 76 (1 Wall Master
    Tode in allen Durchgängen: 109 (3 Wall Master)
    Tode laut Spiel: 66
    --------------------
    Quest History
    Schloss Hyrule - 000 (korrekt)
    Schloss Dungeon - 000 (korrekt)
    Ostpalast - 000 (korrekt)
    Wüstenpalast - 000 (korrekt)
    Heras Turm - 001 (korrekt)
    Level 1 - Palast der Dunkelheit - 004 (1 zu viel)
    Level 2 - Sumpfpalast - 005 (korrekt)
    Level 3 - Skelettwald - 000 (Okay, Wall Master zählen nicht.)
    Level 4 - Blinds Versteck - 005 (korrekt)
    Level 5 - Eispalast - 009 (1 zu viel und 6 fehlende Savestate-Tode)
    Level 6 - Wüstenseepalast- 012 (1 zu viel und 6 hier von gehören zum Eispalast)
    Level 7 - Schildkrötenfelsen - 020 (1 zu viel und 20 fehlende Savestate-Tode
    Level 8 Ganons Turm - 010 (1 zu viel)
    Nicht aufgelistet: Schattenpyramide (028)


    15 Jahre vor dem Kuchen, hatten wir das:

    :troll:

    328 mal gelesen