Dendy-Historie Teil 5 - Die Spiele II

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Seit dem letzten Eintrag zu diesem Blog sind nun über 2 Wochen vergangen.
    Wenn ihr euch für das Thema interessiert, findet ihr die vorherigen Blog-Einträge hier.

    TEIL 5

    Es waren natürlich nicht nur die "999.999 Games in 1"-Cartridges, die jenseits des Normalen lagen.
    Wenn es um das Äußere der Cartridges ging, gab es so einiges... Die Piraten-Publisher nutzen für Artworks meist geklaute Motive von irgendwelchen Postern oder aus Zeitschriften. Die korrekte Schreibweise der Spielenamen war dabei eher Zufallssache.

    Hier sind zwei Beispiele für Coverartworks. Diese sind keineswegs abschließend sondern rein zufällig ausgesucht.


    Hier ist die Cartridge zum Spiel "Contra Force", das offiziell nur in den USA erschienen ist. Das Artwork stammt vom Bootleg-Spiel "Super Contra 6", das zwar die Fortsetzung der Contra-Reihe darstellte, jedoch nie von Konami genehmigt wurde. Im Spiel selbst wurden die Namen der Contra-Force-Charaktere geändert, ihr Aussehen leicht angepasst und die Anzahl der Leben auf 8 angehoben.


    Bei dieser Cartridge kann ich mir wahrscheinlich gleich die Erklärung darüber, was daran falsch ist, sparen. Für die Nichtkenner: das Spiel basiert auf dem Film "Last Action Hero" mit Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle. Dieser spielte ebenfalls im Film "Terminator 1" und eben aus deisem Film bzw. vom Filmposter wurde die linke Hälfte des Artworks geklaut. Woher das Motiv mit dem Polizisten auf der rechten Seite stammt, konnte ich nicht herausfinden. Das Spiel selbst ist Shovelware vom Feinsten, einfach nur billiger Beat 'em up.


    Auf dieser "4 in 1" Cartridge sind alle Spielenamen falsch. Was hier als "Tragon" deklariert wird, ist das Spiel "Trog". "Marble" steht für das Spiel "Marble Madness", die letzte Bezeichnung "Duck Race" ist schlicht für das Spiel "Duck Tales" (Wie schafft man es eigentlich die Worte Tales und Race zu verwechseln?). Am meisten irritiert jedoch wohl der Spielename "Captain". Wenn man so eine Cartridge kauft, geschenkt oder ausgeliehen bekommt - welches Spiel erwartet man wohl unter dem Namen "Captain"? "Captain America"? "Captain Tsubasa"? Es gibt für das NES ca. 10 Spiele die mit "Captain" anfingen... Jedenfalls - hier handelt es sich um das Spiel "Captain Skyhawk".

    Klar, wenn der Spielename irritierend ist oder überhaupt nichts aussagt besteht ja immer noch die Möglichkeit, sich am dazugehörigen Bild zu orientieren. Und relativ oft kann man sogar etwas Sinnvolles herleiten. Aber das ist doch nicht zielführend und auch gar nicht akzeptabel, sich zuerst den Kopf zerbrechen zu müssen, damit man eine Vorstellung bekommt, was man spielen wird?!

    Etwa jede dritte Cartridge wurde fehlerhaft oder gleich komplett falsch beschriftet. Aber mit den falsch geschriebenen Namen hörte das Durcheinander bei Weitem nicht auf. Um mehr und schneller zu verkaufen kam irgendwann auch die Praktik auf, irgendwelche zufälligen Spiele zu nehmen und sie (teilweise nach kleinen Hacks) als Sequels für bekannte und qualitativ hochwertige Spiele auszugeben.

    Stellt euch vor, ihr geht in einen Laden und seht in der Theke ein Spiel mit diesem Artwork:



    HOLY SHIT! Im Bild sieht man einen Soldaten mit einer Handgranate auf der rechten Schulter und einer Pistole in der Hand. In sein Gesicht wurde der Kopf von Feivel Mousekevitz aus dem Film "Feivel, der Mäusewanderer" gephotoshoppt. Daneben steht ein Cowboy, ebenfalls mit einer Pistole in der Hand. Dieser bekam den Kopf von irgendeinem lächelnden Trickfilm-Bären verpasst. Im Hintergrund ist Napalm, Hubschrauber und Panzer und über allem thront die Überschrift "Chip&Dale 3". Boah, fuck, um so etwas zu designen muss man doch echt schräg drauf sein.

    Aber als Käufer hat man aber vielleicht gedacht, dass die ersten beiden Teile der Chip-&-dale-Spiele echt gut waren und dennoch zugegriffen. Dann ging man nach Hause, schaltete das Spiel ein und...
    Das Gameplay des Spiels und die Darstellung der Charaktere will ich euch nicht vorenthalten, seht dazu einfach mal dieses Video an (hier sogar im Mehrspieler-Modus):



    Geiler Scheiß, nicht wahr? :thumbsup:

    418 mal gelesen

Kommentare 3

  • LadyBlackrose -

    Ich find deine Reihe echt cool und musste wirklich schmunzeln bei dem schlechten Photoshop Chip&Dale Cover xD
    Der arme Feivel, sein Hals ist dicker als sein Kopf xDDD

  • Xenokah -

    Bin erst jetzt auf deine Blog-Reihe gestoßen, muss erstmal alle nachlesen :P Mach bitte weiter so, du schreibst richtig gut!

  • otakon -

    Hab mich schon gefragt wann deine Reihe weiter geht, finde die sehr interessant.
    Chip and Dale 3 :D Ich lach mich schlapp, das Cover ist der Wahnsinn ^^