Shuriken Sentai Ninninger

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



  • Ninninger war okay. Leider kam der Extra-Ranger viel zu früh dazu, und es kam auch kein weiterer durch den das relativisiert wurde. Die Charaktere waren auch maximal okay, vor allem Takaharu konnte ziemlich nerven und hatte dazu noch eine unangenehme Stimme. Unterhaltsam konnte es schon sein, und springen würde ich die Staffel nicht wenn ich alles hintereinanderweg sehen will, aber man sollte die Erwartungen etwas runterschrauben.

    Die Outfits



    Die Outfits finde ich sehr gelungen, besonders die Helme mit Visieren im Shuriken-Design. Auch StarNinger zeigt gut seine amerikanischen Wurzeln in seinem Outfit.

    Die Mechas


    Teilweise sind sie ja ganz witzig, aber alles in allem sind die Mechas, besonders vereint, recht klobig und irgendwie unzusammenhängend mit Ninja. Von daher fand ich sie eher langweilig.

    Die Gegner


    Auch hier irgendwie nichts besonderes. Die Gegner wirken nicht sonderlich bedrohlich, und der einzige Plottwist den es gab war meilenweit vorher zu erkennen. Auch hier gibt es nur ein müdes "okay".

    Meine Lieblinge der Staffel

    Lieblingsranger: Kinji Takigawa/StarNinger
    Lieblingsmecha: Shurikenjin Drago
    Lieblingsgegner: Kyuemon Izayoi

    Tierisch krass, noch zwei Staffeln und wir sind aktuell! Freut euch das nächste mal richtig wild auf Doubutsu Sentai Zyuohger!

    They're the dazzling Lupinrangers!
    They're the determined Patrangers!

    Blog Inside

    884 mal gelesen