Ein Gespräch über Brötchen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Es ist ein ganz normaler Tag. A und B treffen sich vor einem Bäcker.

    A: "Hallo."
    B: "Na, ich muss dir was erzählen."
    A: "Oh, was ist passiert?"
    B: "Ja, ich war doch auf dieser Bäckermesse und da wurden neue Brötchen vorgestellt."
    A: "Und? Irgendwas Neues?"
    B: "Ich bin total enttäuscht. Meine Erwartungen waren sehr hoch, aber irgendwie alles das Gleiche. Mohnbrötchen sind angeblich wieder voll im Trend."
    A: "Aber Mohnbrötchen sind doch lecker."
    B: "Ne, ich finde Mohnbrötchen scheiße. Wieso muss man so einen Mist verkaufen? Meinetwegen könnten die jetzt langsam mal aus dem Sortiment verschwinden. Das ist doch sowieso nur ein normales Brötchen mit Streuseln drauf."
    A: "Wie kannst du das sagen? Nur weil du es nicht magst, soll der Bäcker es nicht anbieten?"
    B: "Ja, ich hätte lieber mehr Croissants als diese stinknormalen Brötchen, zum Teil vom Vortag. Die Brötchenindustrie bringt auch keine neuen kreativen Brötchen auf den Markt. Die guten Zeiten sind vorbei, dabei höre ich doch Leute immer davon reden, dass die Brötchenindustrie doch so boomt."
    A: "Also wenn dann dürfte Tiedebrecht noch der beste Bäcker sein. Der bringt ja ab und zu noch neue Brötchen auf den Markt."
    B: "Ne, der Bäcker leidet auch unter der Brötchenindustrie. Alles nur noch Einheitsbrei gefangen in der Mittelmäßigkeit und Bedeutungslosigkeit, keine besonderen Brötchenformen mehr. Und bei dem Sesambrötchen, was ich letztens hatte, war der Sesam einfach nur lieblos drauf gestreut."
    A: "Das kann man jetzt aber nicht so pauschalisieren. Musste vielleicht mal zu den kleinen, heimischen Bäckern gehen, die die Brötchen noch mit Liebe machen."
    B: "Bist du bescheuert? Die sind doch voll hässlich. Das will doch Keiner essen."
    A: "Aber die haben wenigstens manchmal noch Geschmack."
    B: "Sorry, aber das Auge isst mit."
    B rollt mit den Augen.

    C tritt hinzu.
    C: "Typisch. Mal kritisiert Jemand was, und dann muss Einer daherkommen und gleich alles relativieren. Lass ihm doch seine Meinung."
    C tritt ab.

    B: "Was sind denn deine Lieblingsbrötchen?"
    A: "Also ich mag Kürbiskernbrötchen..."
    B: "Oh Hilfe, so hässliche Brötchen isst du? Mittlerweile gibt es davon so Viele. Man weiß gar nicht mehr, was gut schmeckt."
    A: "Aber man kennt doch seinen Geschmack. Wenn einem der Geschmack zusagt, wieso dann nicht kaufen und essen?"
    B: "Also wirklich. Da steigt doch Keiner mehr durch bei den kleinen Bäckern. Die ganze Auslage voll mit abgefahrenen Brötchen, die nicht gerade appetitlich aussehen."
    A: "Schon mal darüber nachgedacht, dass Brötchen für dich nichts sind und du lieber Brot oder anderes Gebäck kaufen solltest?"
    B: "Nö. Ich will Brötchen. Du hast doch nicht zu entscheiden, was ich esse."
    A: "Aber bei Brot und Gebäck gibt es doch unfassbar viele Varianten. Genau, das was dir doch fehlt."
    B: "Hörst du mir überhaupt zu? Ich will Brötchen und bitte komm mir jetzt nicht wieder mit Kürbiskern oder so ein Dreck. Wegen sowas geht die Brötchenindustrie doch zugrunde."
    A: "Ganz ehrlich: Du musst sie ja nicht kaufen."
    B: "Deswegen müssen sie ja auch nicht existieren, aber mit dir kann man scheinbar auch nicht mehr diskutieren. Naja, ich muss los. Ich will noch zu Tiedebrecht und mir Mohnbrötchen kaufen."
    A: "Ja, tschüss."
    B: "Hipster."
    A: "Brötchenbanause."

    A und B gehen getrennte Wege.

    Im Hintergrund tanzt ein Eisbär und jongliert Mohnbrötchen.

    545 mal gelesen

Kommentare 6

  • Solaris -

    Manchmal schmecken eben auch die kleineren Brötchen, vom unabhängigen Bäcker. :D

  • Loco4 -

    einfach genial! :)
    ich esse ja am liebsten brot ... zelda brot!

  • sandtigerhai -

    Hm, toll geschrieben kommt mir verdammt bekannt vor :D nur nicht mit Bröchen *hihihi*

  • Octave -

    Also Mohnbrötchen sind ja auch nicht besonders gut. Da weiche ich lieber auf den Klassiker aller Klassiker zurück den Kaiserbrötchen.

  • Kiramos -

    Sehr geil. Beste durch die Brötchen sagen-Kritik ever!

  • XenoDude -

    Jetzt habe ich Lust auf ein Croissant...