Rating: Yoshi's Crafted World

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hoi Zäme

    Einleitung
    Zur Einleitung meines Blogs möchte ich euch eine Geschichte erzählen:

    Im Jahre 1990 wurde Prinzessin Peach wieder einmal durch Bowser entführt. Der berühmteste italienischer Klempner Mario nimmt seine gewohnte Pflicht als Retter in der Not wahr und kämpft sich im Dinosaurierland durch die acht Welten, um sie aus den Klauen des Königs der Koopas zu befreien. Zu Beginn seiner Reise gelingt es Mario einen Dinosaurier Namens Yoshi aus einem Ei zu befreien. Dieser wurde durch Bowser in einem Ei gefangen gehalten. Da er selber auf dem Weg ist, seine Freunde zu befreien, begleitet er Mario durch das Abenteuer in Super Mario World und sie erreichen ihre Ziele.

    Yoshi wurde von der Nintendo Community sehr positiv aufgenommen, so dass er in vielen weiteren Spielen aufgetreten ist und teilweise sogar als Hauptprotagonist. Zuletzt schlüpfte er in die Hauptrolle im Videospiel Yoshi’s Wolly World auf der Wii U. Der Nachfolger davon, Yoshi’s Crafted World, ist Ende März 2019 für die Switch erschienen.

    Wertungen
    Das Spiel hat auf metacritic einen Wert von 80 erreicht. Mit Ausnahme von Famitsu lagen alle Fachmagazine nahe an dieser Wertung. GameSpot, Nintendo Life und ntower haben mit ihrer Bewertung ins Schwarze getroffen.



    In den meisten Testberichten wird das Spiel als sehr bezaubernd und kreativ bezeichnet. Außerdem finden die Tester, dass Yoshi’s Crafted World einen tiefen Schwierigkeitsgrad hat. Schließlich wird die Musik als schwach und monoton empfunden.

    Interessanterweise wird im Testbericht von IGN im Gegensatz zu den anderen die Musik als charmant wahrgenommen, da sie das Spiel unterhaltsamer macht. Der Tester findet, dass es besonders für diejenigen, die das Spiel vollständig durchspielen wollen, zu eintönig ist, da die Levels mehrmals durchgespielt werden müssen, um alles zu finden. Dies erinnert irgendwie an „Wo ist Walter?“



    Schließlich ist man enttäuscht, dass sich einige der besten Ideen häufig auf das Level beschränken und sich nicht wiederholen.

    Gamespot findet die fehlende Wiederholung dieser Ideen auch schade, lobt jedoch die entspannte Spielatmosphäre, die es dem Spieler ermöglicht, die Szenerien besser zu genießen sowie sich auf versteckte Dinge zu fokussieren. Das absichtlich langsamere Spieltempo wird durch die Vielfältigkeit der Levels kompensiert.

    Auch GamePro lobt das Spiel dafür, dass es sehr abwechslungsreiche Levels sowie ein hervorragendes Leveldesign hat.

    Für GameInformer sind das beeindruckendste an diesem Spiel die verschiedenen Leveldesigns. Weiter loben sie wie einzigartig die Bosse sind. Aus ihrer Sicht, ist dies das Kreativste in diesem Spiel. Sie bedauern jedoch, dass es insgesamt nur fünf Bosse gibt. Anders als IGN und Gamespot stört es sie überhaupt nicht, dass gewisse Spielelemente nicht wiederholt wurden, da es dafür neue ermöglicht.

    Anders als andere Testberichte findet Nintendo Life, dass das Spiel zu wenig vielfältig ist. Aus ihrer Sicht ist der Charme der Reihe vollständig ausgeschöpft und es ist somit das schwächste Spiel der Serie (Anm. zur Serie zählen sie Kirby und das magische Garn und Yoshi’s Woolly World dazu). Deshalb bräuchte das nächste Spiel der Serie dringend einige bedeutende Innovationen, so dass es sich von den bisherigen abhebt. Schließlich hatten sie den Eindruck, dass die Entwickler etwas Mühe mit der Umsetzung des Spiels auf der Unreal 4 Engine hatten, da es nicht so geschmeidig läuft, wie man sich dies von Nintendo gewohnt ist.

    Aus der Sicht von @Florian McHugh von ntower hat das Spiel nicht das Ziel schwierig oder herausfordernd zu sein, sondern dass man die vielen Details, die das Spiel bietet, genießen kann.

    Der eine Redaktor von Famitsu, der als einziger die maximale Wertung gegeben hat, meint zum Spiel, dass es beeindruckend ist, wie das mehrmalige Spielen des gleichen Levels Vergnügen bereiten kann, besonders wenn man dies aus einer anderen Perspektive macht.

    Tippspiel Community
    Ich bin total erstaunt, wie viele ntower-user am Tippspiel mitgemacht haben. In meiner früheren Blogreihe waren es meist etwa eine Handvoll, die teilgenommen hat. Nun waren es 17! Dies gibt mir natürlich eine weitere Motivationsspritze diese junge Blogreihe weiterführen zu wollen.



    Die Community hat sehr gut getippt. Jeder Teilnehmer hat Punkte erhalten und der durchschnittliche Wert lag bei 80.5. Angeführt wird die Bestenliste durch ein Dreiergespann bestehend aus @Maluigi, @otakon und @PeterTheRedNoseHuman (dein früherer User-Name war deutlich kürzer ;) )

    Ich habe mich entschieden einige Änderungen beim Tippspiel vorzunehmen:
    • Ich übernehme @Cristianos Vorschlag, den Abgabetermin für die Tipps auf eine Woche vor Release zu legen (bisher 3 Tage). Dadurch sollten kaum irgendwelche Testberichte bereits durchgesickert sein.
    • Den Stichtag für den metacritic Wert lege ich neu auf eine Woche nach Launch (bisher zwei Wochen). Ich habe festgestellt, dass sehr viele Wertungen bereits wenige Tage nach Release auf metacritics berücksichtigt werden. Im Falle von Yoshi's Crafted World hat sich der metacritic Wert seit dem 2. Tag nicht mehr verändert. Außerdem kann ich dadurch die Zeitdauer kürzen, wann ich den nächsten Blogeintrag schreiben kann.
    In meinem Eintrag in Mai werde ich Mortal Kombat 11 behandeln. Da das Spiel in den meisten Teilen der Welt bereits schon am 23. April 2019 erscheinen wird, bitte ich euch euren Tipp bis Donnerstag, 18. April 2019 für die Switch-Version abzugeben. Ich habe zuvor zwar erwähnt, dass ich die Deadline auf eine Woche zuvor setze, da ich aber den Teilnehmern genügend Zeit einräumen möchte, habe ich mich entschieden, diese fünf Tage vor Release zu legen. Der Stichtag für die metacritic Wertung orientiert sich eine Woche nach dem Release in Europa (17. Mai 2019).

    User, die noch nicht teilgenommen haben, sind trotzdem herzlich eingeladen mitzumachen.

    Ich erlaube mir an dieser Stelle alle, die bisher mitgemacht haben, zu taggen, so dass ihr auf diesen neuen Eintrag aufmerksam gemacht werdet und dass ihr euren Tipp pünktlich abgeben könnt. Falls jemand dies zukünftig nicht will, lasst mich dies einfach wissen:

    @Octave, @Madvee, @Cristiano, @Splatterwolf, @PeterTheRedNoseHuman, @SanguisLP, @fuma, @Loco4, @Fabinho84, @Miriam-Nikita, @otakon, @Masters1984, @felix, @Seraphi, @Maluigi, @LegendaryFabii

    Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück!

    Vielen Dank fürs Lesen und Sali zäme


    Frage: Welche Metacritic Wertung wird Mortal Kombat 11 für die Switch erreichen?

    1.115 mal gelesen

Kommentare 38

  • Felix Eder -

    Es scheint interessanterweise noch kaum relevante Reviews für die Switchversion des Spiels zu geben. Zählt das Tippspiel auch, wenn beispielsweise nur 5 Metacritic Wertungen vorhanden sind oder gibt es schon eine Untergrenze?

    • XenoDude -

      Ich bin deswegen auch ziemlich erstaunt. Bis vor zwei Tagen wurde noch gar kein Metacritic Gesamtwert angezeigt (dies geschieht erst ab der 4. Wertung).

      Grundsätzlich wird der nächste Eintrag ein wenig komplizierter, da nicht alle Fachmagazine für die Switch-Version einen separaten Wert ausgewiesen haben.

      Ich bin froh, dass ich den Stichtag auf den 18. Mai 2019 datiert habe, so dass hoffentlich weitere Wertungen dazu kommen werden.

      Ich habe geplant der Metacritic Wert vom 18. Mai 2019 zu nehmen, egal ob es 5, 10 oder 50 Wertungen gibt. Bei so wenigen Wertungen wird zwar der Gesamtwert willkürlicher, aber dies gehört aus meiner Sicht zu einem Tippspiel dazu.

      Bist du der Meinung, dass ich eine Untergrenze setzen soll?

    • Felix Eder -

      Ich stimme zu, dass es in diesem Fall wohl am besten ist, die Wertungen dennoch zu zählen, auch wenn kaum neue Reviews dazukommen sollten - wäre auch schade für diejenigen, die einen guten Tipp abgegeben haben, wenn das Ganze wieder gecancelt wird. Generell wäre es natürlich gut, wenn Spiele ausgewählt werden, bei denen man weiß, dass genug Leute sie reviewen werden. Bei Mortal Kombat 11 konnte man das aber leider nicht unbedingt ahnen, dass es nur so wenige Reviews geben würde (auf Gamerankings ist gar nur ein Review gelistet), da mache ich keinen Vorwurf^^

      "Bei so wenigen Wertungen wird zwar der Gesamtwert willkürlicher, aber dies gehört aus meiner Sicht zu einem Tippspiel dazu." - Das klingt nach einer vernünftigen Reflektion. Ich würde daher auch sagen, dass eine Untergrenze nicht notwendig ist, aber ich empfehle auf jeden Fall, jeweils bei der Auswertung im nächsten Blog dazuzuschreiben, wie viele Reviews den Metacritic-Score gebildet haben (z.B. bei Yoshi wäre das auch interessant gewesen), das ist sicherlich eine Komponente, die nicht ganz uninteressant ist.
      Und hoffentlich bekommen die nächsten Spiele so oder so genug Reviews. Ab Juni kommen eh einige große Titel wie Mario Maker oder Fire Emblem, da haben wir das Problem dann sicher nicht mehr.

    • XenoDude -

      Im Endeffekt werden mehr Leute an diesem Tippspiel teilgenommen haben, als die Anzahl Bewertungen die Metacritic berücksichtigt hat ;)

      Ich habe deinen Vorschlag übernommen und werde in Zukunft abbilden oder erwähnen, von wie vielen Rezessionen die Wertung berechnet wurde. Danke für diese Idee.

      Den nächsten Eintrag habe ich bereits zu einem Teil geschrieben und darin habe ich schon entschieden, dass wegen dieser Erfahrung mit MK11 gewisse Spiele für die Blogreihe nicht mehr in Frage kommen werden. Es ist ganz normal, dass wenn man etwas Neues startet, Schwächen an das Tageslicht kommt. Es gilt dann für mich, dass ich diese, falls sinnvoll, soweit wie möglich bereinige.

      Für 2019 habe ich inklusiv NSMBUD, YCW, MK11 derzeit zehn Einträge in dieser Blogreihe geplant (vielleicht kommt es durch die Nintendo Directs, e3 oder zu Verschiebungen von Spielen ins Jahr 2020 zu Änderungen der genauen Anzahl.)

    • Felix Eder -

      Super, ich freue mich bereits auf die nächsten Teile:)

  • XenoDude -

    Rien ne va plus! Ich habe alle Tipps aufgenommen und mit einem Screenshot abgespeichert, so dass niemand mehr ihr Kommentar ändern kann, ohne das ich es merke.

  • Octave -

    Ich behaupte jetzt einmal, das es eine 87 bekommen wird. Da der Port ziemlich gut gemacht scheint und das Spiel auch ein Stück besser als MKX sein sollte.

    Und zu Yoshi: Es ist schön, das ich den Wert so weit unterboten habe, denn das bedeutet ja, dass das Spiel sogar noch besser ist als vermutet und alle die an das Spiel geglaubt haben auch belohnt wurden.

    • XenoDude -

      Das nenne ich mal eine mutiger Tipp. Ich hoffe, dass das Spiel gut bewertet wird.

  • Seraphi -

    Damit ich nicht direkt eine Runde verpasse, gebe ich meinen Tipp diesmal aus dem Urlaub ab: ich tippe auf eine 81. Ganz ohne Grundlage, weil ich die Reihe noch nie gespielt habe und sie auch kaum kenne. Aber wenn es scheinbar schon so viele Teile gibt hatten sie ja genug Zeit immer wieder Verbesserungen vorzunehmen. Mal schauen was dabei herauskommt :D

  • Solaris -

    Mortal Kombat 11 Switch Version 78, Xbox/PS4 Version 84. Sagt mir irgendwie mein Bauchgefühl.

    • XenoDude -

      Interessanterweise habe ich meine Wertung auch von der erwarteten Wertung für die XB1 und PS4 gerechnet:
      83 - 5 = 78

  • Fabinho84 -

    Ich denke es wird bei Mk11 eine 85.Der letzte Teil wurde ja auch richtig gut bewertet

  • LegendaryFabii -

    Mortal Kombat 11 tippe ich auf 79

  • Encore -

    Wusste gar nicht, dass es hier ein Tippspiel gibt, ich habe das nie mitbekommen :whistling:

    Für MK11 tippe ich mal auf 78

    • XenoDude -

      Du hast ja nur die erste Runde verpasst.

  • Cristiano -

    Schöne Zusammenfassung zu den Reviews für Yoshi :)
    Ja, hatte ich in der Richtung erwartet, obwohl ich mit Yoshi wenig anfangen kann. Ein solides Spiel (macht wenig falsch, aber hat auch wenig Glanzpunkte), bekommt heutzutage meist 8/10-Wertungen :D

    Zu Mortal Kombat habe ich noch weniger Bezug. Kann mit der Reihe überhaupt gar nichts anfangen. Das Genre sagt mir nicht zu, und die Gewaltdarstellung finde ich einfach total übertrieben und too much...
    Erschwerend kommt dazu, dass es zur Switch-Version kaum Vorschauberichte oder Gameplay gibt.

    Ich gehe einfach mal von einem 71er-Score aus.

    • XenoDude -

      Ich kann deine Einstellung gegenüber Mortal Kombat absolut nachvollziehen. Mortal Kombat 11 bleibt einer der wenigen Ausnahmen, da ich grundsätzlich in dieser Blogreihe exklusive Spiele auf der Switch behandelt möchte, die neu sind (keine eins zu eins Ports der Wii U oder der Konkurrenzsysteme).

      Diese Spiele müssen jedoch eine gewisse Größe haben, so dass diese auch von den Fachmagazinen mehrheitlich bewertet werden.

      Ich habe für mich eine Liste der Spiele erstellt, über die ich dieses Jahr jeweils einen Eintrag schreiben möchte (kann sich natürlich noch ändern) und darauf befindet sich nur ein weiteres Spiel, welches zeitgleich auf den anderen Konsolen erscheinen wird. Alle anderen sind exklusive Switch Spiele.

    • Cristiano -

      Aufgrund des gezeigten Materials möchte ich meinen Tipp ändern: statt 71 sage ich jetzt 82 :)

    • XenoDude -

      Ich habe deine fristgerechte Änderung notiert. Es bleibt nur noch etwa eine Stunde vor der Deadline.

  • Madvee -

    Würde mal so 84 schätzen, wenn der Port anständig wird :D

    • XenoDude -

      Falls vor dem Teilnahmeschluss noch Berichte über die Qualität des Ports geleakt werden, kannst du ja deine Bewertung noch ändern.

  • SanguisLP -

    Ich bin mit meinem Score wirklich zufrieden :D
    Allerdings musste ich bei MK11 schon ein bisschen länger überlegen, da man auf der einen Seite nicht weiß, wie gut das Spiel an sich ist und auf der anderen Seite nicht weiß, wie gut die Nintendo Switch-Version laufen wird.
    Das das Spiel aber eigentlich ganz gut aussieht, komme ich auf einen Wert von 79.
    Die Änderungen an der Blogreihe finde ich übrigens sehr gut.

    • XenoDude -

      Danke für deine Rückmeldung. Ich bin für weiter Verbesserungsvorschläge offen. Ich erlaube mir, wenn dies sinnvoll ist, die Regeln jeweils für ein Spiel zu ändern (siehe MK11). Dies werde ich jedoch im Vorfeld transparent kommunizieren.

  • Maluigi -

    Ich rate einfach, wie bei Yoshi, und sage einen Score von 75 voraus.

    • XenoDude -

      Diese Taktik hat ja bei Yoshi's Crafted World auch funktioniert ;)

    • Maluigi -

      Irgendwie schon

  • Masters1984 -

    Da ich kein Mortal Kombat spiele und noch kein echtes Material auf der Switch gesehen habe tippe ich auch mal ins blaue und sage mal 77. Bei Yoshi lag ich um 5 Punkte daneben, daher setze ich diesmal niedriger an.

  • XenoDude -

    Ich finde es sehr schwer dieses Spiel zu tippen, da wir kein wirkliches Gameplay auf der Switch gesehen haben. Ich tippe einen Wert von 78.

  • otakon -

    Da lag ich ja gut mit Yoshi ;)
    Mortal Kombat ist schon schwieriger... die letzten Teile waren schon recht hoch und ich finde der neue sieht noch etwas besser aus - ich sage deshalb 86%

    • XenoDude -

      Gratulation zu deinem perfekten Tipp.

  • Loco4 -

    ich habe noch nie ein mortal kombat gespielt und nie wirklich drauf geachtet wie die spiele so in tests wegkommen. allerdings gibts hier im forum nicht wenige die sich drauf freuen.
    ich rate mal ins blaue und tippe auf 76! :)

    • XenoDude -

      Da nichts grösseres von Nintendo auf der Switch in den nächsten Wochen erscheint, habe ich mich für Mortal Kombat 11 entschieden. Dies ist mal ein komplett anderes Spiel und ein wenig schwerer zu schätzen, da das Spiel auf der Switch sehr schlecht bewertet werden könnte, wenn die Version schlecht sein sollte.

  • fuma -

    Ich tippe auf 80

  • PeterTheRedNoseHuman -

    Tippe auf 78. :D

  • Miriam-Nikita -

    Ich habe insgesamt einenen schlechteren Score erwartet, da habe ich wohl die Kreativität des Spiels unterschätzt. :) ich freu mich aber dennoch, da der Titel somit besser als erwartet ist, was mir als Gamer ja zu Gute kommt.

    Mortal Kombat 11 ist schwierig zu schätzen. Wenn der technische Aspekt stimmt, bestimmt ein tolles Game. Falls nicht, dann kann es ganz schnell im Mittelmaß versinken.

    Ich bin aber optimistisch und tippe auf stolze 85%

  • Splatterwolf -

    Ich hatte bei Yoshi mit mehr gerechnet, weil es doch mehr ist als ein simples Jump n Run und schon beinahe wie ein Adventure rüberkommt, vielleicht hat es die Tester aber eher verwirrt.

    Bei Moral Kombat gehe ich auf 83.

  • Felix Eder -

    Ich muss zugeben, dass für mich die 80er Wertung für Yoshi doch etwas überraschend kommt, ich hätte mit ein bisschen weniger gerechnet. Wirklich total schade, dass Nintendo solch eine einfallslose Musik für das Spiel durchgehen hat lassen, so hinterlässt das Spiel automatisch einen schlechten Beigeschmack, egal wie gut der Rest sein sollte. Mir gefällt die Review-Zusammenfassung in deinem Blog sehr gut, besonders wenn man das Spiel noch nicht hat, liest man sich diesen Abschnitt besonders gerne durch.

    Auch schön zu sehen, dass so viele mitgemacht haben und jeder recht gut getippt hat.
    Bei Mortal Kombat 11 tippe ich mal auf 84.

    • XenoDude -

      Mir gefällt es auch sehr, die Reviews zusammenzutragen und zu verfassen. Dies macht zwar diese Reihe aufwendiger, aber man erhält dafür ein differenzierteres Bild über das Spiel.