Meine Highlights (bisher) 6

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Meine Highlights (bisher) 6

    Ich denke , dass dies der vorletzte Teil sein wird.

    1. Granny (PC/iOS)

    Dieses Spiel ist kostenlos (zumindest für iOS), enthält weder Werbung, noch ein Pay-To-Win-System. Es ist also (in dieser Hinsicht) ein perfektes Mobile-Spiel. Doch auch spieltechnisch macht es vieles richtig. Granny ist dabei eine scheinbar alte Oma mit Schlagstock, ihr Haus ein sehr großer Komplex mit vielen Herausforderungen, denn es ist stets so gestaltet, dass man sich teilweise permanent erschreckt. Als Beispiel (Achtung Spoiler):
    Spoiler anzeigen
    Ihr seid in einem neuen Raum und öffnet eine Tür, voller Angst, dass Granny dort wartet. Ihr erschreckt, denn dort ist wirklich etwas. Auf den 2.Blick erkennt Ihr aber, dass es nur eine Art angedeutetes Fleischstück ist.

    Zu dieser Atmosphäre trägt auch Grannys Ruf ,,Where are you. Come and (den Rest weiß ich gerade nicht :ugly: )'' bei, denn ihre Stimme ist nicht gerade beruhigend. Zudem kann sie Bärenfallen auslegen, was bedeutet, dass ihr auch auf den Boden und die Umgebung achten müsst. Weiter gibt es viele Wege und Elemente um das Spiel zu lösen, und dass auf 5.Schwierigkeits-Stufen exklusive der Einstellung, ob die Umgebung wie in einem Alptraum sein soll. Zuletzt gibt es auch noch einige Secrets. Granny seht ihr unten. Das ganze Ausmaß merkt man erst, wenn man das Spiel selber spielt. Ich habe mich auch selber erwischt, wie ich immer vornahm, nicht in ein Versteck zu gehen, denn dann traut man sich nicht mehr raus. Und - was soll ich sagen - ich bin gescheitert.

    Meine Wertung: 10 von 10 Punkten - Das Spiel macht alles richtig, nichts falsch, ist (soweit ich weiß) komplett bugfrei.





    2. Sid Meier's Civilization Revolution (DS)


    Zugegeben: Ich habe lange überlegt, ob dieses Spiel hierhin gehört. Da ich aber beispielsweise auch European Conqueror 3D in dieser Liste habe, fand ich es unfair, es nicht zu erwähnen, denn nach ein paar Stunden (2-3) hatte ich durchaus meinen Spaß mit dem Spiel. Schwer ist das aber auch nicht, ich mag einfach Geschichts- und Strategie- Spiele, und das hier ist eine Mischung aus beidem. Größte Schwäche sind allerdings die immer und immer wiederkehrenden Animationen und Dialoge. Abwechslung? Eher ein Fremdwort. Hinzukommt die komische Steuerung. Auch nach mehreren Stunden habe ich mich noch damit schwer getan. Positiv ist aber, dass das Spiel gerade im Zeitalter von Mobile-Spielen dadurch glänzt, dass es ,aufgrund der Schwierigkeitsstufen, erstens anspruchsvoll sein kann und zweitens man die Geschicke zum Großteil selber und ohne Werbung/Pay-To-Win lenken kann. Ein bisschen Abwechslung, muss ich eingestehen, ist dann doch da, wenn man die verschiedenen Wege zum Sieg und die ebenfalls verschiedenen Anführer mit ihren Nationen sieht. Eine Frage hätte ich im Bezug darauf nur: Seit wann führt Bismarck z.B. als König die Germanen an? Die Antwort: Durch halbherzige Regierungsformwechsel, denn auch in der Demokratie könnt ihr hier alles alleine entscheiden. Ein Verbesserungsvorschlag: Warum nicht dann für die Entscheidungen eine Mehrheit suchen müssen? Wenigstens gibt es durch die diversen Regierungsformen unterschiedliche Effekte. Ansonsten das Übliche im Spiel: Weiterbilden und weiterentwickeln.

    Meine Wertung: 6,5 von 10 - Immerhin ist das Spiel von 2008 und auf die Möglichkeiten des DS angepasst.


    Ich gestehe: Ich bin kein Switch-Besitzer :whistling:

    Mein Highlights 2019:

    7./Ende: Abschluss des Blogs - Meine Highlights (bisher) 7

    Mein neuer Blog:

    2. Mein Weg zur und mit der... Wii U

    172 mal gelesen