Mein Boom Blox Review

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.




    Gameplay
    Es gibt bis zu 300 vorgefertigte Levels, in denen Ihr immer wieder vor neue Aufgaben gestellt werdet. Mal geht es darum, Türme mit gezielten Würfen umzuwerfen, mal sollt Ihr geschickt Bauklötze aus dem Turm zu ziehen, ohne das er umfällt. Dazu gibt es einen Endeckungs-Modus, in dem Ihr entweder Türme mit möglichst wenig Würfen zerstören müsst, indem Ihr geschickt auf Explosions-Klötzchen werft - oder es gilt, möglichst alle Punkte-Klözchen herunterholen. Für jeden Level des Entdeckungs-Modus gibt es zur Belohnung entweder eine Bronze-, Silber- oder Goldmedaille, wobei Ihr mindestens Bronze braucht, um das nächste Level freizuschalten!
    Insgesamt gibt es eine ganze Menge unterschiedlicher Bausteine, die alle verschiedene Wirkungen und Eigenschaften haben, z.B: Explosions-, Chemie-, Edel- , Verschwinde- und Minuspunkt-Klötzchen. Je nach Beschaffenheit können die Bausteine miteinander kombiniert werden: Wirft man den Turm beispielsweise so um, dass sich zwei Chemie-Klötzchen berühren, explodieren sie.
    Dann wäre da noch der Abenteuer-Modus, der wie eine Kampagne aufgebaut ist. Im Abenteuer-Modus gibt es vier verschiedene Settings: Mittelalter, Western, Dschungel, Horror.
    In jedem der vier Szenarios müsst Ihr verschiedene Aufgaben bewältigen - unter anderem müsst Ihr Angreifer abwehren, die versuchen, Euch die Edelstein-Klötzchen von Eurer Festung zu rauben.
    Wird Euch trotz der wirklich großen Vielfalt der Level langweilig, steht Euch noch ein Editor-Modus zu verfügung, in dem Ihr entweder komplett neue Levels erstellen oder schon bestehende Levels bearbeiten könnt.


    Sound & Grafik

    Die Grafik ist sehr schlicht gehalten, was dem Spielspaß aber auch nicht schadet. Insgesamt ist die Grafik für Wii-Verhältnisse zufriedenstellend.
    Der Sound ist so ziemlich perfekt! Witzige Songs bringen Euch am Anfang immer wieder zum lachen und passen komplett zum Charme des Spiels! Auch die Geräuschkulisse fügt sich stimmig in den Cartoon-Look von Boom Blox ein.


    Inszenierung
    Die Story, die im Abenteuer-Modus erzählt wird, wird nur in Standbildern und Text geschildert, wobei man allerdings bedenken muss, dass auf der Story nicht das Hauptaugenmerk von Boom Blox liegt! Trotzdem sind vor allem die knuddeligen Charaktere total witzig und charamant!
    Steuerung

    So nun zum Wichtigsten bei einem Wii-Spiel, zur Steuerung!
    Die Steuerung ist sehr gut gelöst! Wenn Ihr ein Ball werfen wollt, dann visiert Ihr über den Pointer der Wiimote den Punkt an, den Ihr treffen wollt, drückt "A", holt viel Schwung und lasst dann den "A" Button los.
    Wollt Ihr ein Klötzchen aus dem Turm ziehen, müsst Ihr es wieder mit den Pointer der Remote anvisieren und haltet dann "A" fest (kein Schwung holen!) und zieht den Stein vorsichtig heraus!
    Zudem gibt es noch viele Werkzeuge, z.B. eine Pistole, ein Schrotflinte, eine Gummiball etc.


    Multiplayer

    Obwohl es ein Partyspiel ist, kann Boom Blox leider nur mit bis zu vier Spielern im Splitscreen bzw. abwechselnd gezockt werden - einen Online-Modus über die Nintendo Wi-Fi Connection gibt es nicht (wird es aber bei Boom Blox Smash Party geben)! Wenn Ihr im Multiplayer-Modus gelandet seid, könnt Ihr Euch aussuchen, ob Ihr kooperativ oder gegeneinander spielen wollt. Nehmt Ihr den Koop-Modus, müsst Ihr dieselben Sachen machen, wie im Entdeckungs-Modus!

    Im Versus-Modus könnt Ihr wieder zwischen vier verschiedenen Modi wählen.

    Werfen
    Hier müsst Ihr durch Herunterwerfen von Klötzchen Punkte sammeln - wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt!

    Schießen
    Klötzchen rauschen an Euch vorbei und Ihr müsst mit Waffen wie Pistolen und Laser-Geschossen versuchen, sie abzuschießen. Auch hier gilt: Wer am meisten Punkte hat, gewinnt!

    Greifen
    Dieser Modus ist ähnlich wie das bekannte Spiel Jenga:Ihr seht einen Turm und müsst versuchen, so viele Klötzchen herunterzuziehen, wie möglich, ohne dass das ganze Gebilde einstürzt.

    Angriff
    Hier müsst Ihr in den Varianten "Burgangriff", "Bombardement" und "Puckangriff" versuchen, die Burg Eures Feindes zu zerstören, in dem Ihr sie mit Bällen bewerft (abwechselnd), einen Puck durch einen gut gezielten Schuss in eine Punktezone befördert oder gleichzeitig Eure Burgen mit Bällen bewerft!


    Fazit
    Boom Blox ist das erste Geschicktlichkeits-Party-Spiel, das sowohl alleine als auch zu mehreren Spaß macht. Das süchtig machende Spielprinzip ist einfach unglaublich intuitiv und innovativ, so dass da Gameplay sofort in Fleisch und Seele übergeht!
    Für mich eine klare Kaufempfehlung für alle, die ein bisschen auf Geschicklichkeitsspiele stehen oder einfache eine destruktive Ader haben!


    Anmerkung: Das Review ist schon verdammt alt XD Also ist die Schreibweise nicht äquivalent zur meiner jetzigen.

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



    Nintendo ID: Blackcan

    105 mal gelesen

Kommentare 2

  • Lostfan -

    Ich mag Boom Blox nicht :ugly
    Aber das Review ist gut^^ xDD

  • BobQuentok -

    Mein Review (als ich Jünger war, erste HP :ugly) sah so ähnlich aus :D

    Ach ja, in Smash Party kann man sogar Levels auf den EA Servern direkt (ohne downloaden) spielen! Wenn's einem dann gefällt, dann kann man's laden.