5 verschwundene Nintendo Marken

  • Neu

    Die Videospielindustrie ist sehr schnelllebig. Heutzutage müssen Spiele möglichst perfekt, einer bestimmten Verkaufsprognose gerecht werden und natürlich auch ansprechend für die Käuferschicht vermarktet werden. Es ist aber nicht unüblich, dass viele Spielereihen irgendwann keinen neuen Ableger mehr bekommen. Sei es wegen den Verkaufszahlen oder es findet sich kein passendes neues Konzept.
    In diesem Blog-Artikel schauen wir uns einmal 5 Spielereihen von Nintendo an, die seit Jahren verschollen sind.

    1. Punch Out!!

    Diese Spielereihe kennen vorrangig ältere Veteranen oder Retrogamer. Es handelt sich hier um ein Boxspiel in dem Little Mac ein ganz großer Boxer werden will. Leicht wird das natürlich nicht, da jegliche Gegner viel größer und breiter als er selbst daherkommen. In diesem Spiel ist Geschicklichkeit gefragt in Form von Ausweichen und Konter.
    Ihren Ursprung hat die Reihe im Jahr 1984, wo in Arcades lediglich spielbar war. Aufgrund des großen Erfolgs wurde Punch Out!! 3 Jahre später auf dem NES herausgebracht und bekam 1994 auch noch einen Nachfolger auf dem SNES spendiert. Lange Zeit blieb es still bis Nintendo im Jahre 2009 ein Remake für die Wii herausbrachte.
    Das Traurige an der Geschichte? Das ist bis dato das letzte Spiel der Reihe. Trotz guten Wertungen und 1,27 Mio verkauften Einheiten (Wii Fassung) wurde diese Reihe auf Eis gelegt. Werden wir je einen Nachfolger sehen? Viel Hoffnungen mache ich mir da nicht. Mit ARMS hat Nintendo nämlich eine neue Marke hervorgebracht, die für mehr in der Zukunft bestimmt ist.



    2. Golden Sun

    Golden Sun ist vergleichsweise noch die frischeste IP in diesem Block, der allerdings auch keine weitere Zukunft bestimmt ist. 2002 feierte die Reihe ihr Debüt in Europa (2001 für Japan/Amerika) auf dem Gameboy Advance und es folgten 2 Nachfolger für GBA und DS. Es handelt sich hierbei um ein magisches Rollenspiel, welches als Gameplay-Element sich Psynergy und Dschinns ausgesucht hat. Wertungstechnisch finden sich alle Ableger im 80er Bereich wieder, sind dementsprechend auch keine schlechten Spiele. Allerdings ist es auch hier seit 2010 absolut still geworden. Bis heute wünschen sich viele Fans einen neuen Ableger von Entwickler Camelot, die allerdings fast nur noch Mario Sportspiele produzieren. Schade drum.


    3. Kid Icarus

    Hauptcharakter Pit werden die meisten wahrscheinlich nur durch die Super Smash Bros. Reihe oder vom 3DS Ableger (2012) kennen. Allerdings findet die Reihe schon viel früher auf dem NES (1987) sowie Gameboy (1992) statt. Hier handelte es sich um einen 2D Plattformer, der allerdings nicht der Klasse eines Marios oder Donkey Kong gleichkam, aber eine eigene schöne Spielewelt bekam. Kid Icarus Uprising ging 2012 hingegen einen ganz anderen Weg und wurde kurzerhand ein Actionspiel, und nichtmal ein schlechtes. Bis auf die chaotische Kamera und linearen Spielabschnitten konnte sich das Spiel sehen lassen, allerdings gab es anderes Problem, was Nachfolger unmöglich machte.
    Das Studio hinter dem Spiel Sora Ltd. wurde nach dem Release des Spiels insolvent und wechselte unter Masahiro Sakurai zu Nintendo, wo sie seitdem nur noch für Super Smash Bros Spiele zuständig sind. Ein viertes Spiel der Reihe steht dementsprechend in den Sternen.



    4. Advance Wars

    Taktische Schlachten kennen wir heutzutage aus dem Hause Nintendo vor allem durch Fire Emblem. Diese Reihe ist auch nach dem Comeback 2013 die Hauptreihe, an der Entwickler Intelligent Systems arbeitet. Neben Fire Emblem arbeiten sie auch an Paper Mario und einigen kleineren Spielen wie Code Name S.T.E.A.M. Eine Reihe ist allerdings ein wenig in Vergessenheit geraten und das ist Advance Wars. Diese wurde 2002 mit dem Gameboy Advance in den Westen verbreitet und bekam bis 2008 ganze 4 Ableger spendiert (Ursprünge der Reihe finden sich schon auf dem Famicom in Japan wieder). Nach AW: Dark Conflict auf dem DS war allerdings urplötzlich Schluss. Das Problem waren die Verkaufszahlen, die weit unter den Erwartungen waren.
    Nachdem Fans nun schon seit einem Jahrzehnt auf einen neuen Teil warten erschien als kleiner Trost der Indie-Titel Wargroove, der im Kernelement das Gameplay von Advance Wars hat.


    5. F-Zero

    Last but not least fehlt natürlich F-Zero in dieser Auflistung. Es ist die Spielereihe, die schon seit 2004(!) keine Beachtung mehr bekam, obwohl sie doch so ikonisch ist. Als futuristische Rennspielreihe erschien diese Spiel 1990 sogar noch vor dem Release von Super Mario Kart auf dem SNES und ist unter Fans bis heute extrem beliebt. Grund könnte hier natürlich der Hauptcharakter Captain Falcon sein, der bis heute in der Super Smash Bros. Reihe auftaucht. Es folgten etliche Ableger für die folgenden Konsolen sowie Gameboy Advance, endete aber mit dem Release von F-Zero Climax. Plötzlich wurde es extrem still um die Reihe, da Nintendo auch keine Updates gab. Lediglich wurde vor einigen Jahren bestätigt, dass Nintendo einen Teil für die Wii U wollte, aber kein passender Entwickler gefunden werden konnte. Ein kleines Trostpflaster war hier nur der Auftritt in Nintendo Land sowie im DLC zu Mario Kart 8.
    Bitte Nintendo brecht die Durststrecke und bringt einen neuen Teil für die Switch!!!


    Vermisst ihr diese Spielereihen genauso wie ich? Fehlen euch welche in dieser Auflistung?

    1.058 mal gelesen

Kommentare 12

  • NiklasN12 -

    schöner Artikel, aber

    "Das Studio hinter dem Spiel Sora Ltd. wurde nach dem Release des Spiels insolvent und wechselte unter Masahiro Sakurai zu Nintendo, wo sie seitdem nur noch für Super Smash Bros Spiele zuständig sind."

    stimmt meines Wissens nach nicht. Das Entwicklerstudio wurde schon vorher zu 72 Prozent von Nintendo finanziert, bzw. war ein Nintendo Studio und nicht unabhängig.

  • FALcoN -

    Eine schöne kleine Übersicht. Hatte zwar auch ältere Reihen wie z.B. StarTropics erwartet, aber dennoch eine nette Auswahl.

    F-Zero fehlt mir persönlich am Meisten. Beim Rest würde es mich nicht stören, wenn keine neuen Teile mehr erscheinen.

    Punch-Out! hat mich nie wirklich angesprochen. Golden Sun ist, wie der letzte Teile demonstrierte, einfach zu altbacken und müsste generalüberholt werden, was sich angesichts von Xenoblade und einer fehlenden reinen Handheld-Konsole, für die Golden Sun immer zugeschnitten war, zu verschmerzen ist.
    Kid Icarus Uprising war für sich ein gutes Spiel, aber ich hatte für eine Neuinterpretation der Marke mehr eine Art 3D-Action-Adventure (Mischung aus Metroid Prime und Zelda) im Kopf gehabt anstatt ein lineares Shoot'em Up. In dieser Form brauche ich einen weiteren Teil nicht wirklich.
    Ein neues Advance Wars hat für mich die größte Chance auf einen Reboot. Wenn Intelligent Systems mit der Strategie-Reihe einen ähnlichen Weg wie mit Fire Emblem gehen würde (vielleicht mit vorherigem Mobile-Ableger), könnte die Reihe wieder zum Erfolg geführt werden. Die Spiele sind einfach zeitlos. Mit einer spannenden und gut präsentierten Handlung, dem üblichen japanischen Fan-Content und einigen anderen Verbesserungen ohne das grundlegende Gameplay zu verändern, könnte man meiner Meinung nach einiges aus der Reihe rausholen.

  • Haby -

    Danke dir für diesen sehr schönen Artikel, ich wollte selber so einen ähnlichen schreiben!
    Daher schätze ich die Mühe! Zwar fehlt noch Wave Race, Exite Bike und Snowboarding.

    Ist aber trotzdem ein guter Artikel geworden. Hoffe das Nintendo einige IP‘s wieder belebt!
    Vielleicht lassen sich ein paar externe Entwickler finden denn man denn ein oder anderen
    Ableger entwickeln lässt.

    Gerade da die Switch erst in ihrer Lebensmitte ist könnte man einige alte IP‘s wieder erwecken.

  • Rincewind -

    Kleiner Hinweis zu Advance Wars.
    Einem neuen Teil steht auch der Erfolg von Fire Emblem entgegen. Ist eine ähnliche Situation wie bei Punch Out und ARMS.

    Ich würde noch Wave Race, Excite Bike und Wario Land dazu zählen.

    Auch würde ich mir ein neues Donkey Kong Classic wünschen. Im Stile des Game Boy Ablegers, der über 100 Level hatte.

  • Matchet1984 -

    Von den genannten Spielen habe ich sehr gerne Punch Out gespielt, ich fand die Animationen immer sehr lustig und habe mich oft kaputt gelacht, sehr schade, dass danach kein neuer Teil mehr kam. Was ich ebenfalls vermisse ist Pikmin, denn davon hat man auch ewig nichts mehr gehört. Nach Hey Pikmin (Pikmin 4?) wurde es sehr still.

    • LegendaryFabii -

      najaa 2017 kam Hey Pikmin!, das geht noch. Die Spiele oben sind seit mindestens 10 Jahre unberührt :/

    • Matchet1984 -

      Das stimmt, mir würden da noch einige andere einfallen, von denen ich sehr gerne eine Fortsetzung hätte:
      1. Terranigma
      2. Yoshi's Island
      3. Bomberman

  • Solaris -

    Ich vermisse Golden Sun, leider hab es nie einen Teil für den 3DS was mich sehr enttäuscht hat. Aber dank Octopath Traveler weiß man, dass auch diese Art Spiele einfach toll auf der Switch aussieht.

  • Nico.98 -

    Ein neues Punch Out würde sich perfekt für die Switch eignen. Ansonsten cooler Blog.

  • Terranigma -

    Ja gut, Wave Race fehlt zwar in der Liste, aber dafür wird F-Zero erwähnt, also gleich mal ein Yeah dem Blog geben :D.

  • XenoDude -

    Mir hat dieser Blogeintrag sehr gut gefallen.

    Leider habe ich nie ein Golden Sun gespielt, trotz mich die Reihe interessieren würde.

    Kid Icarus Uprising habe ich tatsächlich auf der 3DS bis zur Hälfte durchgezockt. Leider war dieses Spiel ziemlich mühsam zu spielen. Zwar habe ich es nicht beendet, da mich aber die Geschichte interessiert hat, habe ich durch ein Let's Play auf YouTube die restliche Geschichte miterleben dürfen.

    Ich würde mich freuen, wenn Nintendo die Wii Sports Reihe (es würde wohl Switch Sports heißen) wiedererwecken würde.