Rating: 51 Worldwide Games

Hoi Zäme


Einleitung
Heute erzähle ich euch eine Begebenheit aus meiner vorpubertären Zeit und wie diese mein Leben nachhaltig geprägt hat.


Als ich zwölf Jahre war, begleitete ich meinen Vater auf eine Geschäftsreise nach Litauen, Lettland, Estland und Finnland. Auf dem Heimweg fuhren wir mit einer Fähre auf der Ostsee von Helsinki nach Travemünde (Deutschland).



Diese Fahrt dauerte ein bisschen länger als 24 Stunden. Da ich in meiner Kindheit ein notorischer Frühaufsteher war (meine Tochter hat leider dieses Gen von mir geerbt :( ), bin ich bereits um 5 Uhr morgens auf der Fähre herumgeschweift, weit und breit war keine Menschenseele zu erblicken. Als ich bei den Glücksspielautomaten vorbei lief, entdeckte mein Adlerauge, dass jemand seine letzte Runde nicht beendet hatte. Ich nutzte die mir bietende Gelegenheit, spielte diese vermeidlich letzte Partie und gewann. Dies führte dazu, dass ich weiterspielte und dabei innert einer kurzen Zeit 40 finnische Mark gewann (dies war vor dem Euro). Nun wurde ich richtig vom Glücksspielfieber gepackt und setzte immer höhere Beträge ein. Ich konnte zu diesem Zeitpunkt nicht mehr klar denken, da ich mich in einem Spielrausch befand. Dies führte dazu, dass ich bald nur noch 10 finnische Mark übrig hatte. Dann kam ich zur Besinnung, beendete das Spiel und zahlte mir diesen Betrag aus. Dieses Erlebnis hat mich gelehrt, dass ich mit meiner Disposition (Veranlagung) an keinem Glücksspiel mitmachen sollte, da ich offensichtlich schnell davon abhängig werden würde. Dies hatte zur Folge, dass ich von mir aus nie Geld für Glücksspiele in meinem Leben ausgegeben habe.


Texas Hold'em, eine Variante von Poker, ist eines der Spiele im neuesten Spiel von Nintendo 51 Worldwide Games (51WWG).


Wertungen
51WWG erreichte auf Metascore einen guten Wert von 82. Da mit @Ilja Rodstein erstmals in der Geschichte dieser Blogreihe ein Teilnehmer des Tippspiels ein Spieltest über ein Spiel der Reihe geschrieben hat, habe ich mich entschieden, das alte Format von drei zusammengefassten Testberichten wiederzuverwenden. Neben ntower respektiv @Ilja Rodstein, der dem Spiel eine Wertung 7 von 10 gibt, habe ich mich für egm (perfekte Wertung) sowie Nintendo World Report (8.5 von 10) entschieden.


@Ilja Rodstein von ntower findet, dass das Spiel technisch vollständig gelungen sei, dass es hübsch animiert wäre, kaum Ladebildschirmzeit und einen guten Touchscreen-Support habe. 51WWG habe eine gute deutsche Synchronisation und japanische Schriftzeichen ließen sich in unsere Schriftzeichen bzw. Zahlen darstellen.


Zu jedem Spiel gibt es kurze Erklärungsvideos, die aus seiner Sicht witzig seien. Diese lassen sich überspringen.


41 von 52 Spielen können auf der gleichen Switch gezockt werden, leider nimmt diese Zahl stark ab, wenn man zu dritt oder zu viert spielt. Auch kann man im Mehrspielemodus nicht mit dem Pro Controller spielen.


Der Online-Modus funktioniert bei 44 Spielen. Der Tester hat die Erfahrung gemacht, dass mit einer guten Internetleitung, die Spiele beinahe ohne Ruckeln gezockt werden können.


Die Brett- und Kartenspiele seien super, auch wenn er immer noch Brettspiele lieber real spielt.


Für ihn wirken die Sportminispiele wie Lückenfüller. Diese würde man nicht mehr als zwei bis drei Mal spielen.


Der Tester von Nintendo World Report hat hingegen mit den Sportminispielen den meisten Spaß gehabt. Trotzdem sei nicht jedes Spiel der Kollektion ein Hit. Dennoch gibt es viel Gutes, so dass man eine ganze Nacht Spaß haben kann.


Die Spiele sehen mit den Effekten und schönen Hintergründen sehr lebendig aus.


Der Schwierigkeitsgrad ist einstellbar und auf höchster Ebene sei dieser gnadenlos.


Für ihn sei die grösste Schwäche des Spiels, dass nur wenige Spiele mit mehr als zwei Spielern lokal auf der gleichen Switch gezockt werden kann. Dass sich Nintendo für diesen Weg entschieden hat, ist zu einem gewissen Grad nachvollziehbar.


Die Testerin von EGM lobt die Spielauswahl von 51WWG und findet, dass im Vergleich zu 42 Spielklassiker auf der DS, die richtigen Spiele weglassen bzw. hinzugefügt wurden, so dass diese Sportkollektion zeitgemäß sei.


Die Spiele bieten kein wirklich tiefes Spielerlebnis, was aber auch nicht nötig sei.


Sie verstehe nicht, weshalb Darts und Fischen mit dem Pro Controller nicht spielbar seien.


Es sei manchmal herausfordernd, gewisse Elemente des Spiels, besonders auf der Switch Lite, zu erkennen z.B. Nummern auf Spielkarten oder Ergebnisse.


Auch wenn sie wohl verrückt klinge, findet die Testerin, dass 51WWG eines der besten Spiele auf der Switch sei, da es in zehn Jahren genauso relevant sein wird wie jetzt.


Falls sich jemand entschieden hat, das Spiel zu erwerben und dabei ntower unterstützen möchte, dann kann man dies ohne Zusatzkosten durch diesen Link tun. Als Mitglied der Affiliate-Netzwerke von Amazon PartnerNet und Affilinet erhält ntower eine variable Provision. Dies ist mein Dank an ntower, dass ich ihre Seite verwenden kann, um Blog-Artikel zu veröffentlichen.


Tippspiel Community



Keinem ist es gelungen den Metascore von 82 richtig zu tippen. @kartmeister und @otakon lagen nur einen Punkt daneben. Es wurde grundsätzlich bei diesem Spiel zu tief getippt, so dass dabei einige leer ausgegangen sind.



Durch diese Runde kam es zu einem Führungswechsel. @LegendaryFabii und @Sanguis haben beide vom dritten Platz die Spitze erklommen. Der bisherige Spitzenreiter @LuTze und der zweitplatzierte @XenoDude liegen neu einen Punkt gemeinsam auf dem dritten Rang. Durch diesen Zusammenschluss der Spitzenpositionen ist eine Sache für diese Staffel garantiert: Spannung!


Für das letzte Spiel Ninjala werden noch immer die Tipps bis am Mittwoch, 17. Juni 2020 um 23:59 in den Kommentaren dieses Artikels entgegengenommen.


Ich erlaube mir an dieser Stelle alle, die bisher mitgemacht haben, zu taggen, so dass ihr auf diesen neuen Eintrag aufmerksam gemacht. Falls jemand dies zukünftig nicht will, lasst mich dies einfach wissen:


@afriixy, @Ande, @AnimalM, @Antiheld, @Boo, @Encore, @Fabinho84, @Felix Eder, @fuma, @Ilja Rodstein, @kartmeister, @Kira:Light, @Kiramos, @LegendaryFabii, @LegendHero, @Loco4, @LuTze, @Madvee, @Maluigi | Leon, @Matchet1984, @Miriam-Nikita, @Nandalee, @Octave, @otakon, @PeterTheRedNoseHuman, @Sanguis, @Seraphi, @Solaris, @USER0815 und @Zegoh


Die Staffel findet nun bald ein Ende. Bevor ich jedoch den Artikel über Ninjala verfasse, werde ich zuvor einen Blogartikel zum Start der neuen Staffel schreiben. Dies teile ich euch mit, damit ihr nicht verwirrt seid, weshalb ihr noch nicht ein neues Spiel tippen könnt. Noch immer könnt ihr mir eure Änderungsvorschläge bezüglich dieser Blogreihe bzw. des Tippspiels mitteilen.



Vielen Dank fürs Lesen und Sali zäme.



Frage:

  • Welche Änderungsvorschläge habt ihr bezüglich dieser Blogreihe bzw. dieses Tippspiels?

Kommentare 13

  • Wirklich eine interessante Geschichte, danke fürs Teilen! Man darf sein Glück nie überstrapazieren, sonst verliert man am Ende alles.


    Bei 51 Worldwide Games habe ich mich echt deutlich verschätzt... Von Platz 6 mit nur einem Punkt Rückstand auf Platz 3 bin ich nun also auf Platz 12 gerutscht, ouch... hatte das Spiel wirklich unterschätzt, vielleicht hätte ich auf Ilja hören sollen, der im Vorhinein vermutet hatte, dass das Spiel bei der Presse echt gut ankommen würde^^

    • Sagte Ilja und gab dem Spiel eine 7 :P

    • Ich bin immer noch erstaunt, dass dies überhaupt möglich war, da ich in meinem Alter gar nicht an so einem Spielautomaten hantieren dürfte.


      Es war aus meiner Sicht echt schwer, das Spiel richtig zu tippen. Ich habe ja auch nur zwei Pünktchen geholt. Mein Respekt über Ilja hat wegen deinem Post zugenommen. Trotz er geahnt hat, dass das Spiel in der Presse gut bewertet wird, hat er Rückgrat gezeigt und das Spiel nach seinem Gutdünken bewertet (deshalb auch um einiges tiefer als der Metascore). Es gebe wohl einige, die sich an die Mehrheit der Presse orientiert hätten, anstatt ihrer eigenen Meinung treu zu sein.

    • @Ilja Rodstein
      Es ist ja nicht das gleiche, das Spiel zu bewerten (in deinem Fall 7) und zu tippen, wie gut das Spiel in der Presse abschneiden wird (in deinem Fall 87). Da kann sehr wohl eine Diskrepanz vorhanden sein.

    • Ist ja auch immer was anderes wenn man Trailer sieht oder das Spiel vor sich hat.

  • Danke dir für diese sehr gute Blogreihe; ich bin gespannt über deinen einschubs Artikel!
    Denke das es für dich schwierig ist so arg in die Zukunft zu planen! Eine Direct wäre hier hilfreich! Hoffe das diese bald kommt, um auch dir mehr Planbarkeit einzuräumen.

    • Naja, dieser Blogartikel zu Beginn der neuen Staffel wird alles andere als speziell sein. Bitte habe keine zu hohen Erwartungen.


      Eine Nintendo Direct mit konkreten Releaseterminen würde mir tatsächlich bezüglich des Tippspiels Abhilfe verschaffen. Trotzdem, irgendwie geht es ja immer auf.

  • Ich bin gespannt auf den Abschluss mit Ninjala und auf die neue Staffel :)


    Wie schauts eigentlich Spiele technisch aus?
    Bisher ist ja noch nicht sooo viel bekannt, aber im Juli erscheinen ja mit Deadly Premonition 2 und Paper Mario gleich 2 Exklusivtitel innerhalb 8 Tagen. Planst du zu Beginn einen Doppeltipp?


    Und natürlich vielen Dank für einen weiteren tollen Blog :D

    • Ich bin auch gespannt auf das Ende. FTP Spiele sind gar nicht meins, trotzdem finde ich es wichtig, solche Spiele auch zu berücksichtigen.


      Du hast recht, es ist momentan sehr wenig nach den beiden exklusiven Titel, die ich momentan tatsächlich plane mit einem Doppeltipp die neue Staffel zu starten, bekannt. Es gibt ja auch vier Indietitel, die in Frage kämen, da sie alle im Sommer 2020 erscheinen sollten. Leider erhalten diese häufig sehr kurz vor dem Launch ihren Releasetermin, so dass sie als Tipp nicht mehr in Frage kommen.

    • Ja das stimmt. Indies erscheinen oft viel zu schnell. Meistens kommen dann auch direkt Wertungen dazu und dass würde das Tippspiel ja kaputtmachen.


      Cool, dass DP2 mit dabei ist. Wird dann gleich mal ein spannender Monat.


      Ich geh davon aus, dass Bravely Default 2 recht zeitnah erscheinen wird.


      Bestimmt gibt es bald wieder Infos von Big N

    • Da das Genre von DP2 gar nicht meins ist, bin ich mal gespannt, wie ich diesen Artikel verfassen werde ;-) Diese Spiele, die exklusiv auf der Switch erscheinen, aber nicht von Nintendo oder Nintendo-nahen Studios entstehen, finde ich immer am interessantesten.


      Ich bin davon überzeugt, dass BD2 erst Ende 2020 erscheinen wird. Dies liegt daran, dass sie bei der Demo die Meinung der Spieler erfragt haben und diese teilweise noch implementieren werden. Wenn ich an Octopath Traveler denke, haben sie im September 2017 die Demo angeboten sowie die Umfrage durchgeführt und zehn Monate später ist das Spiel erschienen. Bei BD2 wurde die Demo Ende März 2020 erhältlich gemacht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie auch dafür mindestens ein halbes Jahr benötigen. Deshalb erwarte ich keinen Release vor Oktober 2020.

  • Lebensziel erreicht, in deiner Blogreihe endlich ganz oben stehen


    Heißt das, es gibt 2 Staffeln dieses Jahr?

    • Ich hoffe nicht, dass die Übernahme der Führung dein Lebensziel ist ;-)


      Ja es gibt zwei Staffeln. Am Ende des folgenden Blogeintrags (https://www.ntower.de/blog/art…ry-dungeon-retterteam-dx/) habe ich folgendes geschrieben:


      "Zum Abschluss habe ich bezüglich des Tippspiels eine Änderung bekannt zugeben. Anders als geplant, wird diese Staffel nicht bis Ende 2020 sondern bis Ende Juni 2020 dauern. Ab Juli 2020 wird dann die nächste beginnen. Diese halbjährige Staffeldauer plane ich, bis auf Weiteres, beizubehalten. Diese Entscheidung wurde getroffen, damit die Staffeln nicht zu lange dauern und dadurch neue ntower-User eine bessere Chance erhalten und häufiger ein Sieger gekürt werden kann. Was haltet ihr von dieser Änderung? Mich würde eure Meinung dazu sehr interessieren."


      Dies erhöht natürlich deine Chance, dass du diese Staffel gewinnen wirst, da nur noch die Wertung von Ninjala ins Endergebnis einfließen wird.