Maluigi’s Gamingrunde #5: Mögliche Nintendo Switch-Select-Titel

Maluigi’s Gamingrunde #5: Mögliche Nintendo Switch-Select-Titel


Früher oder später wird wahrscheinlich ein Programm auf die Switch kommen, welches den Nintendo Select-Programm gleicht oder sogar dieses ist. Wann und in welcher Form hingegen bleibt jedoch erst einmal unklar. Im Folgenden werde ich deswegen spekulieren, welche Titel betroffen sein könnten und wann dies wahrscheinlich ist.

1.Splatoon 2


Splatoon 2 verkaufte sich im letzten Jahr (April 2019-März 2020) 1,43 Millionen Mal. Dies ist natürlich viel, aber im Vergleich zu anderen Switch-Titel relativ wenig. Daher halte ich es für sinnvoll, eine reduzierte Version um 2023 für beispielsweise 24,99-29,99€ zu veröffentlichen. So hält man das Spiel auch online aktiv und bereitet auf einen eventuellen Nachfolger um 2024-2025 vor. Sollten die Verkaufszahlen schon vorher unter 750.000 fallen, so wäre es natürlich früher Zeit dazu.

2.Super Mario Maker 2


Genau, wie bei Splatoon 2 muss man auch hier die Server aktiv halten. Da Nintendo anscheinend nicht wirklich zufrieden mit den Verkaufszahlen war (Mit 5,48 Millionen noch unter NSMBUD) könnte man über eine Aufnahme als Select-Titel um 2022 nachdenken. Eventuell wäre es dazu auch erst 2024 Zeit.

3.NSMBUD


Dies ist ein Port und deswegen wird sich das Spiel für Nintendo längst ausgezahlt haben. Doch wie wäre es, wenn man mit diesem Spiel über 15 Millionen Kunden erreichen könnte? Richtig, es wäre eine gute Vorlage für einen weiteren Teil. 2023-2025 wäre es dazu Zeit.

4.Fire Emblem: Three Houses


Dieses Spiel gehört einer Reihe an, deren Verkaufszahlen relativ schnell sinken können. Um die Marke dennoch am Leben zu erhalten, schätze ich eine Aufnahme in die Select-Reihe im Jahr 2021 oder 2022 für möglich ein.

5.Super Mario Odyssey


3D-Marios waren schon immer geeignete Kandidaten für die Select-Reihe. Seien es die beiden Galaxy-Spiele, 3D-Land oder auch 3D-World. Sie aller landeten früher oder später dort. Bei Super Mario Odyssey steht neben einem möglichen Nachfolger auch noch eine weitere Sache im Hintergrund: Während sich Spiele, wie BotW, SBU oder MK8D auch 2019 noch 4-8 Millionen Mal verkaufen konnten, lag Odyssey bereits bei ,,nur“ noch 2,97 Millionen verkauften Einheiten. Deswegen könnte man für 2022-2023 eine Aufnahme überlegen.


Danke fürs‘ Lesen. Was haltet Ihr von den Gedanken? Findet Ihr die Einschätzungen realistisch?

Evolution of Super Mario/Wario Land!

Kommentare 7

  • Ich bin mir ziemlich sicher, dass du Recht damit hast und genau diese Spiele als Nintendo Selects erscheinen werden! Auf die würde ich auch tippen!

  • Zelda:Botw wäre für nächstes Jahr ein heißer Kandidat als Select Titel zu erscheinen, um beim Erscheinen des Nachfolgers hier die Verkaufszahlen noch einmal anzukurbeln!


    Aber auch Mario Kart 8: Deluxe kann ich mir gut vorstellen! Sowie eine eShop Selection von Snipperclips sehe ich möglich.

    • Mario Kart 8 ist eigentlich eher unwahrscheinlich, denn es verkauft sich viel zu gut. Diesen Titel könnte ich mit frühestens 2026 vorstellen.


      Zelda wäre ab 2022 eine Möglichkeit, Snipperclips wäre eine Idee, an die ich nicht gedacht habe.


      Vielen Dank für Deinen Kommentar. :)

    • Theoretisch wäre Snipperclips ein Kandidat. Jedoch ist das Spiel jetzt schon ziemlich günstig zu haben, so dass ich nicht erwarte, dass Nintnedo es massiv günstiger anbieten werden.

  • Vielen Dank für diesen Blog. Zufälligerweise habe ich mir vor einigen Tagen ebenfalls Gedanken gemacht, wann wir wohl die ersten Nintendo Selects erhalten werden. Für mich sind folgende Spiele die ersten Kandidaten dafür:

    • Arms
    • Yoshi's Crafted World
    • Kirby Star Allies
    • Donkey Kong Country: Tropical Freeze
    • Captain Toad: Treasure Tracker

    Dies sind alles keine Evergreen Spiele, so dass die Verkäufe durch eine Preisreduktion nochmals angekurbelt werden können.

    Splatoon 2 und die drei Mario Spiele werden gegenwärtig ziemlich sicher verhältnismäßig besser verkauft, als die fünf Titel von meiner Liste. Deshalb erwarte ich in der nächsten Zeit keine Nintendo Selects für Splatoon 2 oder den drei Mario Titeln.

    Yeah! 2
    • Sehe das ähnlich wie du. Nintendo Selects-Titel sind meist Titel, welche keine exorbitant konstanten Verkaufszahlen aufweisen, aber trotzdem eine breite Zielgruppe haben. Also ideale Kandidaten für Preissenkungen.


      Statt Donkey Kong würde ich eher Link‘s Awakening als realistischen Selects-Titel halten. Den Rest der Liste sehe ich genau so :D

      Yeah! 2
    • Ja, Link's Awakening wäre für mich auch ein Kandidat.


      Was ich hingegen nicht sehe ist 1-2-Switch, da dieses Spiel für die Switch Lite wenig Sinn macht.

      Yeah! 2