Battle Royale Kolumne

Battle Royale

Das Hype-Genre:

Jedes Spiel braucht mittlerweile einen Battle Royal Modus. In jeden Genre kann man Battel Royal mit einbauen, kein Genre ist zu abstrakt dafür. Denn Battel Royal ist IN und angesagt deshalb braucht man das in einen Spiel heutzutage.


Diese Kolumne zieht darauf aus warum ich der Meinung bin das nicht zu jeden Spiel unbedingt ein Battle Royal Modus dazu passt.

Und welche Mody in diesen Spielen besser gewesen wären. Ich will aber auch aufzeigen das es durchaus Genres bei denen Battel Royal sehr gut funktioniert.


Wie alles begonnen hat!


Primär hat alles mit PlayerUnknown’s Battlegrounds begonnen, den ersten Battle Royal Spiel, aber mit Fortnite wurde Battel Royal erst so richtig bekannt. Die meisten die Battel Royal hören verbinden es auch mit Fortnite. Dies macht auch aus das Fortnite für Smart Devices Geräte wie Tablets und Smartphones verfügbar ist. Aber auch durch Tetris 99 gewann der Name Battle Royal an Bedeutung, den dadurch war Battle Royal nicht nur auf das Shooter-Genre ausgelegt sondern hielt auch in anderen Genres Einzug. Insgesamt ist aber Fortnite immer noch das bekannteste Spiel im Battle Royal Genre geblieben, und knote seinen Platz gegen die ganzen Nachahmer gut verteidigen.


Freund oder Feind!?!


Man kann halten was man will von Battle Royal, Fakt ist aber das es ein Genre ist das massenweise Menschen begeistert. Aber braucht wirklich jedes Spiel ein Battel Royal Modus ? Nur weil gerade Battel Royal Modern ist ? Nein, braucht es nicht! Bekommt es aber dennoch da man ja auf den Hype aufspringen will und User abgreifen will. Aber nicht jeder Gamer mag Battle Royal!

Und nicht überall wird Battle Royal gut aufgenommen, denn einige können wirklich gar nichts von diesen Genre abgewinnen. Gerade Fans einer bestimmten Reihe denken sich bevor sie in in das Spiel einen Battle Royal Modus eingebaut hätten, hätten sie lieber einen anderen Modus eingebaut auf den man schon seit Jahren wartet. Ich denke mir das bei Civilization! Hat man bei Civilization wirklich einen Battle Royal Modus hinzufügen müssen!

Ein anderer Modus wäre mir lieber gewesen, dazu aber später mehr!


Natürlich gibt es Games in denen Battle Royal vorzüglich funktioniert wie eben bei Tetris 99. Hier merkt man wie gut Battel Royal zu Tetris passt! Auch wenn man sich zuvor gedacht hat wie soll den das funktioniert ? Merkt man wie gut das funktioniert!

Battle Royal ist spassig ?


Gerade in Tetris 99 merkt man wie viel Spaß man haben kann gegen andere anzutreten! Gerade bei so einen Spiel merkt man das Battle Royal nicht unbedingt ein Shooter sein muss, sondern auch zu anderen Genres passt. Denn bei Shooter fehlt es an dieser spaßigen Komponente. Hier steht das eigentliche Battle Royal im Fokus nämlich gegen alle anderen Spieler zu bestehen. Hier merkt man auch das Battle Royal durchaus kritisch gesehen werden kann. Da das Töten andere so in den Fokus rückt.


Auch wenn dies bei Fortnite durch die cartoon artige Optik aufgehübscht wird steht immer noch das Töten anderer Spieler im Fokus. Und gerade durch die Bekanntheit von Fortnite wundert es einen das, dies nicht mehren Leuten störend aufgefallen ist. Oder das darüber eine Diskussion entstanden ist.


Als Mody in anderen Spielen!


Besonders wundert es einen da ja immer mehr Shooter Games einen Battle Royal Mody in das Spiel aufnehmen. Hier merkt man eben das die Platzhirsche im Gaming Markt schauen was momentan angesagt ist und dies dann Kopieren. Meist bauen sie eben Battel Royal als Modus in ein bestehes Game ein. So hat auch schon Call of Duty und Battlefield einen Battle Royal Modus erhalten. Manchmal entwickeln aber auch die großen Publisher ihr eigenes Battle Royal Game. Wie z.B EA hat mit Apex Legends ein Battle Royal Spiel gemacht. Dies wird aber nur sehr wenig gemacht, da die Entwickler ja nie wissen wie ein neues Spiel auf den Markt ankommt.

Besonders wenn es schon genügend Konkurrenz gibt.


Daher ist die Sicherste Variante in einen schon beliebten und bekannten Franchise einen Battle Royal Mody einzubauen als ein neues Spiel zu entwickeln. Wenn dann dieser Mody gut ankommt kann man sich ja dann überlegen ob man ihn als extra Spiel auskoppelt.


Battle Royal all über all!


Muss es aber sein das jedes Spiel ein Battle Royal Mody bekommt ?!

Nein, denn zu einigen Spielen passt einfach Battle Royal nicht dazu ! Klar gibt es immer Fans von einen Battle Royal Mody.


Aber braucht Civilization wirklich ein Battle Royal Modus namens Red Death. Gerade ein Spiel wie Civilization das eh über einen große Multiplayer Funktion verfügt, ist ein Battle Royal Mody nicht notwendig. Denn in Civilization sind auch durch die Siegesbedingungen viel Möglichkeiten geschaffen ein Spiel zu gewinnen. Braucht es da einen Battle- Royal Modus namens Red Dath der in einer postapokalyptischen Welt spielt. In der man aufeinander los geht! In Civilization geht es doch nicht unbedingt drum zu siegen sondern drum eine Zivilisation aufzubauen, um sie durch die Zeit zu führen.


Natürlich sind die Siegesbedingungen eine nette Sache, aber für mich sind sie nicht Ausschlag gebend für den Spiel Spaß. Sondern ich will eine Nation von der Steinzeit bis in die Zukunft führen, durch alle erdenklichen Zeitalter. Sogar solche die wir noch vor uns haben!


Mir wäre sogar lieb wenn das ohne Mehrspieler mal gehen würde, also in einen reinen Singleplayer mody.


Sinnvolle Mody!


Auf einen Singleplayer Mody warte ich bei Civilization schon lange, was bekomme ich aber einen Battle Royal Mody denn ich wirklich nicht brauche. Und das sehe ich eben als allgemeines Problem, denn die Fans eines Franchise sind traurig das gewünschte Mody nie erscheinen, es aber andere Mody gibt die sie nicht wollen. Deshalb kann ich nur jeden Entwickler raten: „Hört auf eure Community denn die wissen was sie wollen!“


Klar will man auch mal neue Konzepte umsetzen die man von einen Franchise noch nie gesehen hat. Aber man sollte sich auch den Wünschen der Community mal annehmen und Mody einbauen die von ihnen gewünscht werden. Denn wenn man die Community übergeht ist so mancher Frust vorprogrammiert! Eine einfache Umfrage oder ein Feedback Bogen reichen um die Community mit ins Boot zu holen. Damit man weiß das kommt an!


Wobei auch experimentelle Dinge wie eben Tetris 99 durchaus angenommen werden. Da sie einfach eine neue erfrischende Art haben Tetris in einen neuen Licht erscheinen zu lassen. Und zu Tetris passt einfach auch ein Battle Royal denn hier war immer ein gewisser Druck da um es zu meistern.


Dies war meine Meinung zu den Battle Royal Thema, schreibt doch

bitte euere Meinung in die Kommentare. Damit wir darüber diskutieren können.

Kommentare 5

  • Ich war eigentlich auch vom Battle Royale geheilt, nachdem etliche Stunden in die Anfänge von Fortnite (Hauptaugenmerk auf das Bauen?!) gesteckt wurden.

    Wir hatten es dann noch einmal mit Apex probiert, aber das war alles irgendwie nichts Halbes und nichts Ganzes.

    Was mir fehlte war einfach ein schöner, ordentlicher Shooter ohne irgendwelche Kinderkacke in Richtung -> Gebäude bauen, komische Saugnäpfe, Superkräfte und und und...

    Irgendwann meinte nen Kollege: "Schau doch mal Warzone an, der BR Modus ist da ganz nice"

    Alter...kein CoD (Sagte der stets Battlefield - Spieler dann...)

    "Doch doch probier das doch einfach mal aus, ist F2P"


    Kam natürlich wie es kommen musste -> \played sind es nun schon über 7 Tage.

    Was soll ich sagen, mittlerweile der 2. Battlepass und der 3. wird auch gekauft.


    Fazit: Echtes "reales" Setting mit Battle Royal macht im Squad echt herbe Bock.


    Cheers!

  • Ein Thema, mit dem ich mich kaum bis gar nicht auskenne :D

    Wenn es den Leuten Spaß macht, warum nicht? Meins ist es nicht so ganz bzw allgemein Online-Spiele nicht :D


    Nintendo hätte da aber glaube ich ein paar Kandidaten. ZB Mario Kart, Splatoon, eine neue IP mit amiibo...

    Yeah! 2
    • Bei Mario Kart könnte ich es auch sehen. Der letztplatzierte nach einem gewissen Streckenabschnitt scheidet jeweils aus. Dann wird der Zeitpunkt für das Einsetzen der Items noch viel entscheidender.


      Auch Splatoon würde sich logischerweise anbieten.

      Yeah! 2
    • Was mir bei Mario Kart auch so im Kopf schwirrt:


      Ein Modus, bei dem man in einer großen Arena eine einzelne, gut versteckte Münze/Insignie bzw einen Stern suchen muss. Natürlich mit Items etc. Wer bei der Suche 1x getroffen wird, scheidet aus.

      Allgemein der Kampfmodus in Mario Kart-Spielen ist prädestiniert, es für Battle Royal-Modi lauffähig zu machen :D

      Yeah! 2
  • Vielen Dank zu deinen Überlegung über Battle Royale.


    Da ich nicht gerne Online gegen andere zocke (i.d.R. möchte ich beim Zocken einfach meine Ruhe haben), habe ich überhaupt kein Interesse an Battle Royale Spiele.


    Es ist natürlich nachvollziehbar, dass viele Entwickler auf diesen Hype aufspringen und teilweise wird dies ziemlich kreativ umgesetzt (beispielsweise Tetris 99). Dennoch halte ich viel davon, dass der Schuster bei seinen Leisten bleiben soll, damit die Fans von gewissen Reihen, das Spiel erhalten, was sie auch erwarten und lieben. Werden gewisse Kernelemente eines Spiels einer bekannten Reihe weggelassen oder halbherzig wegen Battle Royale Modus umgesetzt, dann vergrault man die Fanbasis. Langfristig. Dies ist aus meiner Sicht schädlicher für die besagte Reihe als der kurzfristige Nutzen, der durch einen Battle Royale Modus erzielt wird.

    Yeah! 1