Statistik Oktober

Der zehnte von zwölf Monaten ist vorüber und damit beginnt schon bald die Weihnachtszeit, zumindest wenn nicht gerade 2020 ist. Dieses Jahr ist alles etwas anders und es kommt zumindest bei uns kaum Stimmung auf, denn welch Überraschung - es ist mal wieder Lockdown Zeit.


Aber in diesem Blog dreht sich alles um die Zeit vor dem zweiten Lockdown :)


Im Oktober kamen keine neuen Spiele dazu, dafür werden aber im November Ni No Kuni, welches für sensationelle 9,99 im e-Shop erworben wurde, und Hyrule Warriors Age of Calamity dazustoßen.

Im Oktober wurden wie bereits im letzten Monat 70 Stunden investiert.


Das wurde gezockt:


Super Smash Bros. Ultimate: 20h

Durch den Steve DLC wurde Smash natürlich etwas genauer unter die Lupe genommen, allerdings sind die 20 Stunden nicht nur auf Steve zurückzuführen, sondern auch darauf, dass ich Lust hatte mal mit einem Charakter, der mir gar nicht liegt, zu spielen. MegaMan! Ich muss zugeben, dass ich mittlerweile etwas Routine gewonnen habe und wirklich gerne mit MegaMan spiele. Es hat zwar etwas gedauert, aber Übung macht bekanntlich den Meister.


Dead Cells: 5h

Dead Cells mit 3 aktivierten Bosszellen ist für mich schon sehr fordernd. Schlussendlich habe ich aber dann zu wenig Motivation die vierte Bosszelle zu gewinnen, da es sowohl Zeit als auch Glück benötigt, denn ohne die richtigen Waffen zur rechten Zeit ist das für mich dann zu frustrierend. Ich bin mir zwar sicher, dass ich den Run schaffen würde, aber dann investiere ich meine Zeit momentan lieber in andere Spiele. Aber wer weiß, vielleicht packt mich das Spiel ja nochmal, Spaß macht es auf jeden Fall.


Pokémon Schild: 10h

Der zweite Teil des DLCs hat mich gepackt. Am meisten Spaß hat mir bisher das Dynamax-Abenteuer gemacht, besonders da es hier keine nervigen Barrieren gibt. Ein Shiny Nidoqueen konnte ich ergattern. Die Story habe ich noch nicht so weit gespielt. Da kommt noch einiges auf mich zu.


Fire Emblem Three Houses: 20h

Beim Smash spielen bekam ich von der Three Houses Stage und der tollen Musik richtig Bock auf Fire Emblem Three Houses. Da ich den DLC Fahle Schatten noch nicht gespielt habe, habe ich diesen nun durchgespielt. Hat mir sehr gut gefallen. Außerdem habe ich einen neuen Run im Hauptspiel auf Extrem begonnen, diesmal Edelgards Route. Und ja es fordert mich ziemlich. Nach wie vor eines meiner liebsten Switch Games. Übrigens Nintendo: Ein Fire Emblem Three Houses Warriors, dass in den 5 Jahren spielt, als Byleth ohnmächtig ist und den Krieg des Kaiserreichs erzählt, wäre doch ein tolles Spiel. Three Houses hat so viele tolle Charaktere, ich hoffe man sieht diese irgendwann wieder.


Super Mario 3D Collection: 15h

Ein paar Shines in Mario Sunshine und hin und wieder ein Schlückchen Galaxy mit Luigi. Perfekte Mischung aus Herausforderung, Frust und Genuss


Die Tabelle sieht nun folgendermaßen aus:



Wie bereits erwähnt werden nächsten Monat Ni No Kuni und Hyrule Warriors wohl eine größere Rolle spielen, sofern ich zocken kann.

Wie sah bei euch der Oktober aus?


Eure Miriam

Kommentare 4

  • also der statistik oktober kommt also vor dem no-nut-november?

  • Wie immer vielen Dank für deinen Bericht.


    Ich sehe es ähnlich, dass momentan noch keine wirkliche Vorweihnachtsstimmung aufkommt. Meine Familie hat nun auch unser jährliches Thanksgivingessen abgesagt. Dies wird auch nicht helfen, dass man in diese Vorfreude kommen wird. Naja, machen wir aus den Umständen das beste.


    Ich habe im Oktober folgende Spiele gezockt:


    Half-Life 2 (nur ganz kurz, da ich es beendet habe).


    Donkey Kong Country 2 (mit meiner Tochter als Zuschauer, sie hatte immer am meisten Freude, wenn ich irgendwo heruntergefallen bin ;-) )


    Pikmin 3 Deluxe Demo


    Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung Demo


    Xenoblade Chronicles 2 (mein zweiter Durchgang und ich werde logischerweise eine Weile dafür brauchen).

    • Wie haben dir die Demos gefallen? Oder werde ich die Antworten in deinen zukünftigen Blogs erfahren? :)


      Wenn ich so meine Tabelle von 2020 anschaue, dann sollte ich unbedingt Xenoblade mal weiterspielen. Aber jetzt hat erstmal Ni No Kuni Vorang. Das kenn ich nämlich noch nicht.

      Yeah! 1
    • Das hast du richtig erkannt. Ich werde meine Meinung zu beiden Spielen in den jeweiligen Blogs mitteilen. Jedoch kann ich dir eines vorwegnehmen: Ich werde keines der beiden für mich erwerben (dies ist jedoch keine wirkliche Überraschung für mich).


      Ich habe mal die Demo von Ni No Kuni auf der PS3 getestet und dass Spiel hat mir leider überhaupt nicht zugesagt. Ich bin deshalb auf deinen Bericht zu diesem Spiel gespannt.