Rating: Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung

Hoi Zäme


Einleitung


Da es der zweitletzte Eintrag dieser Staffel ist, möchte ich kurz erwähnen, welche Änderung ich ab der nächsten Staffel bei dieser Blogreihe vornehmen werde.


Ich habe bereits schon im Mai 2020 erwähnt, dass bei mir die Lust, Tests von Fachmagazinen zusammenzufassen, selten vorhanden ist. Ich werde dies ab nächstes Jahr definitiv nur noch sporadisch tun. Ich werde von Fall zu Fall entscheiden, wie ich den Wertungsteil durchführen werde.


Ich möchte von euch wissen, welche Änderungen ihr euch für diese Blogreihe bzw. des Tippspiels wünscht. Schreibt mir diese bitte in die Kommentare.


Heute betrachten wir Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung (HW).



Wertungen


HW hat einen Metascore von 78 erreicht. Folgende Testberichte von folgenden Fachmagazinen werde ich zusammenfassend wiedergeben:

Neben diesen Fachmagazinen werde ich auch die Meinung von Miriam-Nikita veröffentlichen. Vielen Dank an sie für das Verfassen des Textes. Ich habe es sehr genossen diesen zu lesen. Wenn ihr einmal Lust habt, eure Meinung zu einem Spiel der Blogreihe zu verfassen, dann kontaktiert mich vor der Veröffentlichung des Spiels.



ntower


Adis Selimi meint, dass die verschiedenen Kämpfer in HW das Spiel sehr abwechslungsreich machen. Auch die kurzen Missionen, in denen man die Titanen steuert, machen Spaß. Die Nebenmissionen bieten gegenüber der Hauptmission Abwechslung. Die Zwischensequenzen sowie der Soundtrack sind fantastisch. Es sind nur selten Frameeinbrüche zu beobachten und die Spielsequenzen laufen flüssig. Auch die Ladezeiten sind solide. HW ist ein rundum gelungenes Warrior-Spiel im Zelda-Universum.



Digitally Downloaded


Die Hauptmissionen mit der Geschichte sind der beste Aspekt des Spiels. Bei den epischen Kämpfen hat man das Gefühl, dass das Schicksal von Hyrule auf den eigenen Schultern liegt. Auch die Bosskämpfe sind einer der Höhenpunkte des Spiels. Die vielseitigen Kämpfer sind exzellent und machen Spaß beim Spielen. Die Präsentation des Spiels ist einwandfrei. HW ist eines der besten Spiele, welches ihr auf der Switch zocken könnt.



The Guardian


Es macht unglaublich Spaß eine Horde von Gegner anzugreifen. Anders verhält es sich beim Steuern der Titanen, da man nicht erkennen kann, auf was man schießt. Das Spiel strauchelt auf der grafischen Seite: Landschaften erscheinen aus dem Nichts und die Texturen sind manchmal minderwertig. Auch die Leistung des Spiels ist besonders im Koop Modus stockend. Das Spiel ist eine schmeichelhafte Imitation von Breath of the Wild, dennoch besitzt es seinen eigenen Anreiz.



Miriam-Nikitas Meinung


Im Allgemeinen finde ich das Spiel wirklich großartig und stellt für mich das bisher beste und abwechslungsreichste Warriors-Spiel dar. Das liegt an der liebevollen Behandlung von Breath of the Wild, die sich über kleinste Details, über die Gestaltung der Schlachtfelder bis hin zum Kampfsystem zieht. Besonders die Vertikalität der Schlachtfelder, lässt diese imposanter denn je wirken. Aber auch das Kämpfen mit den Modulen oder auch die Entfernung des Zeitdrucks, was die Möglichkeit zur Erkundung und Begutachtung der Map ergibt, geben dem Spiel definitiv eine gute Prise aus Breath of the Wild. Während ich bei Hyrule Warriors die meisten Maps unter 15min beendet habe, erreiche ich hier meist Zeiten von 45min aufwärts, weil mich die Gestaltung der Gebiete wirklich interessiert. Deshalb begrüße ich auch den Wegfall des Zeitdrucks.


Hinzu kommen tonnenweise Inhalt, sehr unterschiedliche Charaktere und ein wirklich sehr guter Soundtrack. Besonders das Musikstück auf dem Turm, welches eine besondere Schwere und dennoch Aufbruchsstimmung vermittelt und das Thema am Ende einer Schlacht, haben es mir angetan. Gerade diese beiden Stücke hört man auch ständig, weswegen es unfassbar wichtig ist, dass diese Stücke überzeugen.


Auch sehr gut umgesetzt finde ich die Zwischensequenzen. Die Charaktere sind genauso getroffen, wie ich sie in Breath of the Wild erlebt habe. Hier wurde von den Entwicklern wirklich großartige Arbeit geleistet.


Auch wenn ich persönlich voll des Lobes bin, muss ich aber auch die technische Seite des Titels erwähnen, welche aufgrund der imposanten Schlachtfelder und auch der tollen Schattierung von allen möglichen beweglichen Gegenständen wie Fahnen oder auch Impas Hut in der Luft, deutlich zu leiden hat. Im TV Modus hat das Spiel weniger FPS, dafür eine bessere Auflösung und im Handheld hat man dafür bessere FPS, dafür aber ein deutlich unschärferes Bild. Auch das Aufploppen von Gräsern und Gegenständen, welche quasi direkt vor dem eigenen Charakter erscheinen, ist für 2020 einfach eine Schande. Schade, da ein Fire Emblem Warriors von der Performance her einen wirklich sehr guten Job gemacht hat, wohlwissend, dass der Detailgrad in Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung natürlich ganz andere Maßstäbe setzt.


Dennoch würde ich mir ein zukünftiges Update wünschen, welches die Option bietet, Schattierungen zu reduzieren und somit die allgemeine Performance zu steigern.


Versteht mich nicht falsch, dass Spiel ist definitiv gut spielbar und wie zu Beginn bereits erwähnt, finde ich es insgesamt großartig, aber die Immersion könnte einfach noch so viel besser sein, wenn die technische Seite ausgereifter wäre. Denn in allen anderen Belangen hat man wohl ein richtig gutes Spiel geliefert. Die Demo liefert einen guten ersten Eindruck, der dann in den folgenden Kapiteln nochmals deutlich angehoben wird. Wer Interesse hat, sollte also gut und gerne die Demo ausprobieren.



Falls sich jemand entschieden hat, das Spiel zu erwerben und dabei ntower unterstützen möchte, dann kann man dies ohne Zusatzkosten durch diesen Link tun. Als Mitglied der Affiliate-Netzwerke von Amazon PartnerNet und Affilinet erhält ntower eine variable Provision. Dies ist mein Dank an ntower, dass ich ihre Seite verwenden kann, um Blog-Artikel zu veröffentlichen.



Tippspiel Community



Es ist zwei ntower Usern gelungen Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung richtig zu tippen.


Kira:Light hat dabei zum zweiten Mal nacheinander dies geschafft. Er ist der erste User, dem dies gemäß den Annalen dieses Tippspiels gelungen ist.


Kimsn hat bei seiner ersten Teilnahme geschafft, korrekt zu tippen. Was für ein Einstieg!



Encore liegt nun alleine an der Spitze. Mit einem Punkt dahinter folgt Phantomilars und auf dem geteilten dritten Rang sind Ascredaris und Nandalee .


Anhand der eingegangen Tipps für die letzte Runde (Fitness Boxing 2) wird das Tippspiel entweder von Encore oder Phantomilars gewonnen. Encore wird gewinnen, wenn der Metascore nicht 69 ist. Phantomilars gewinnt bei einem Wert von 69 (alleine) oder höher (gemeinsam mit Encore ). Die anderen möglichen Gewinner haben zu ähnlich wie die beiden Führenden getippt, so dass diese nicht mehr eingeholt werden können.


Ich erlaube mir an dieser Stelle alle, die bisher mitgemacht haben, zu taggen, so dass ihr auf diesen neuen Eintrag aufmerksam gemacht werdet. Falls jemand dies zukünftig nicht will, lasst mich dies einfach wissen:


Ascredaris  afriixy  Ande  Antiheld  BlauerBowser  Ceycey  Eims  Encore  Erik Radtke  Fabinho84  Felix Eder  fuma  @Haby  Hendi  Ilja Rodstein  kartmeister  Kimsn  Kira:Light Tippmeister Fabian Blatt  LegendHero  Loco4  @LuTze  Maluigi | Leon  Matchet1984  Miriam-Nikita  Nandalee  Nico.98  Octave  otakon  Phantomilars  Sanguis  Seraphi  Solaris  Wowan14  xxcyv  Zegoh



Vergesst nicht, mir mögliche Änderungswünsche dieser Blogreihe bzw. des Tippspiels mitzuteilen.



Vielen Dank fürs Lesen und Sali zäme



Frage: Welche Änderungen wünscht ihr euch für die neue Staffel?

Kommentare 11

  • @XenoDude Vielen Dank, für deine ganzen Mühen! ^^

    Herz 1
  • Halt Stop! Hier bleibt alles wie es ist, da wird nix verändert!


    Spaß beiseite, muss dich echt mal loben an dieser Stelle. So ein Text ist ja auch ganz schön Arbeit und nicht so schnell geschrieben. Deshalb danke für deine stetigen Bemühungen und auf eine neue Runde. 😉

    Herz 1
  • Vielen dank für deine ständige Mühe!

    Herz 1
  • Na, dann bin ich mal auf das Ergebnis gespannt!


    Ich muss sagen, in der jetzigen Form ist es gut. Mir fällt nichts ein, was groß verändert werden müsste oder sollte :)

    Yeah! 1
  • Sehr schöner Artikel wie immer. Hoffentlich werde ich in der nächsten Staffel weiter oben abschneiden.


    Ich habe ein paar Vorschläge:

    • Listen oder sogar Abschnitte in Spoiler packen. Die Artikel sind immer sehr lang und wenn man nur nochmal drüber lesen möchte, ist es einfacher, wenn man die einzelnen Parts ein- bzw. ausklappen kann.
    • Metascore mit in die Tippspiel-Liste packen
    • In der Spalte Wertung die Abweichung vom Tippspiel in eine Klammer packen falls es nicht zu aufwendig ist

    Die Idee user Wertungen oder Meinungen schreiben zu lassen finde ich super. Würde ich auch damit erweitern, dass man auch andere Diskussionen rund um den Titel vorschlagen kann. Genauso fänd ich es interessant, wenn du selbst auch andere Diskussionen aufgreifst, falls du selbst welche findest, die deiner Meinung nach interessant sind.


    Zum Beispiel wurde hier bei der News-Meldung, dass Hyrule Warroirs in kurzer Zeit über 3 Millionen verkauft hat darüber diskutiert, ob man den Vorwurf machen kann, dass Nintendo hier bewusst dne Eindruck erweckt es würde sich um ein Breath of the Wild-Prequel handeln, welches auch vom Gameplay ein Spiel wie BotW ist.


    Das Aufgreifen von Verkaufszahlen (des Franchises, da die Spiele ja meistens noch nicht lange erschienen sind) ist auch immer interessant. Wertungen finde ich hier inhaltlich vor allem dann interessant, wenn es einen Punkt gibt der irgendwie Kontroversen aufzeigt wie zum Beispiel die Rezeption von Deadly Premonition 2 oder auch die Wertungen die du bei Mario 3D Allstars mit reingebracht hast.

    Herz 1
    • Vielen Dank für deine vielen Ideen.


      Ich werde bestimmt einige davon umsetzen.

      • Das mit den Spoilernkästen muss ich für mich testen, aber finde diese Idee aus Übersichtsgründen sinnvoll.
      • Metascore in die Tipp-Liste packen lässt sich sehr einfach umsetzen (dies ist bereits schon für die automatischen Berechnung in der Liste enthalten, nur das ich diese Zelle nicht in die Liste abbilde).
      • Abweichung vom Tippspiel ist auch sehr leicht umsetzbar.
      • Wenn ich sowieso plane, den Abschnitt mit der Wertung anders zu gestalten, dann kann auch ganz leicht eine andere Diskussion zum Spiel vorschlagen.
      • Vereinzelt habe ich in der Einleitung die Verkaufszahlen aufgegriffen. Der Grund weshalb ich dies nicht häufiger tue, ist wegen meiner Blogreihe über die Millionenseller der Switch.
      Yeah! 1
  • Mein Geburtstag wurde hiermit versaut :( Spaß beiseite

    Finde die metacritic Bewertung nach wie vor zu niedrig, jetzt wo man es selber spielen kann

    Yeah! 1
    • Alles Gute zum Geburtstag Tippmeister.


      Wenn ich gewusst hätte, dass ich mit diesem Artikel deinen Jahrestag versaue, hätte ich ihn erst morgen veröffentlicht ;-)

      Herz 1
    • Alles Gut, werde mit Würde meinen Tippmeister-Titel an meinen Nachfolger abgeben dann :P

      Haha 1
    • Da der Titel "Tippmeister" auf Lebzeiten vergeben wird, wirst du diesen auch nach dieser Staffel beibehalten.

    • Ohh das wusste ich noch nicht :o

      Yeah! 1