Welche versteckten Informationen sind in der letzten Nintendo Direct enthalten?

Hoi Zäme


Nachdem ich über die letzte Nintendo Direct nachgedacht habe, fielen mir diverse versteckte Botschaften auf, die ich mit euch teilen und diskutieren möchte. Ich möchte in diesem Zusammenhang klarstellen, dass dies Annahmen meinerseits sind und dass ich nicht zwingend damit richtig liege:



Monoliths nächstes Spiel wird den Namen Xenoblade Chronicles enthalten


Mit der Ergänzung von Pyra und Mythra in SSBU beabsichtigt Nintendo nicht nur weitere Kämpfer anzubieten bzw. den 2. Fighterpass zu verkaufen, sondern auch die Marke Xenoblade Chronicles zu stärken. Dies macht aus meiner Sicht nur Sinn, wenn man auch damit plant, weitere Spiele mit dem Titel auf den Markt zu bringen.


Aus welchen Gründen wurden Pyra und Mythra in SSBU ergänzt?



Kein Switch Sports


Nachdem Mario Golf Super Rush angekündigt wurde, hat Nintendo signalisiert, dass definitiv kein Nachfolger von Wii Sports bzw. Wii Sports Resort erscheinen wird. Sämtliche fünf Sportarten, die auf Wii Sports enthalten sind, sind nun durch folgende Spiele abgedeckt:

  • Mario Tennis Aces: Tennis
  • 51 Worldwide Games: Boxen, Tennis, Baseball, Bowling
  • Mario Golf Super Rush: Golf



35 Jahre Zelda Direct ist für das 2. Halbjahr 2021 bestätigt


Einige haben gehofft bzw. erwartet, dass Nintendo das 35-jährige Zelda Jubiläum feiern und dabei wie beim Super Mario Jubiläum im letzten Jahr verschiedene Zelda-Spiele und Produkte veröffentlichen würde. Stattdessen wurde Skyward Sword HD für Mitte Juli 2021 angekündigt. Da von allen 3D Zeldas Skyward Sword aus meiner Sicht am Schwächsten von der Allgemeinheit wahrgenommen wird, ist wirtschaftlich logisch, das Spiel vor dieser Direct zu veröffentlichen, damit möglichst viele Exemplare verkauft werden (Zelda-Spiele außer BotW werden die meisten Exemplare in den ersten Wochen verkauft). Deshalb findet die 35 Jahre Zelda Direct erst im zweiten Halbjahr 2021 statt, nachdem Skyward Sword HD veröffentlicht wurde.



Mario Kart 9 wird erst auf der nächsten Nintendo Konsole erscheinen


Da ein Splatoon 3 angekündigt wurde, vermittelt Nintendo damit, dass sie Splatoon 2 nicht mehr zutrauen, viele Exemplare zu verkaufen. Eine solche Ankündigung schadet i.d.R. den Verkaufszahlen des aktuellen Spiels. Ich leite daraus ab, dass solange sich ein Spiel auf einem hohen Niveau verkauft (siehe Mario Kart 8 Deluxe) wird Nintendo warten, um ein Nachfolger anzukündigen bzw. erst bei der nächsten Konsole veröffentlichen.


Weshalb hat Nintendo zum jetzigen Zeitpunkt Splatoon 3 angekündigt?



Dies sind die Botschaften, die ich zwischen den Zeilen von der Nintendo Direct lese. Welche weiteren Botschaften könnt ihr aus der Nintendo Direct vom 17. Februar 2021 herauslesen?



Vielen Dank fürs Lesen und Sali zäme



Fragen


1. Aus welchen Gründen wurden Pyra und Mythra in SSBU ergänzt?

2. Weshalb hat Nintendo zum jetzigen Zeitpunkt Splatoon 3 angekündigt?

3. Welche weiteren Botschaften könnt ihr aus der Nintendo Direct vom 17. Februar 2021 herauslesen?



Ps. Eigentlich wollte ich einige Grafiken einfügen, diese Funktion ist momentan auf ntower bei Blogs deaktiviert.

Kommentare 17

  • Spannender Artikel. Mit manchen Dingen bin ich einverstanden mit anderen nicht.


    Takahashi hatte schon gesagt, dass er die Xenoblade Marke stärken möchte, deshalb halte ich ein neues Game mit diesem Namen für sehr gut möglich. Ich könnte mir auch vorstellen, dass wir dieses Jahr noch etwas dazu sehen (auch wenn es nicht vor 2022 raus kommen wird). Aber ob Smash jetzt so ein großer Indikator ist. Vielleicht schon auf eine gewisse Art. Aber Sakurai mochte Xenoblade einfach auch sehr gerne. Und wie bei Arms meinte er hier, dass er keine Zeit mehr hatte diese ins Hauptgame zu integrieren.


    Splatoon 3. Meine wilde Fantasie sagt mir, dass sie damit die Erweiterungen des online Services vorstellen wollen. Aber das ist wahrscheinlich Quatsch. Ich hatte schon ein paar mal gehört, dass Splatoon 3 für dieses Jahr geplant war. Vielleicht hat man es deswegen gezeigt. Kann aber auch sein, dass Nintendo 2022 ein 2017 2.0 plant. Zelda, Mario und einem neuen Switch Modell.


    Zu Mario Kart 9 habe ich ein wenig eine andere Meinung bzw. ein anderes Gefühl. Viele sagen immer wieder, warum sollte Nintendo ein neues Mario Kart auf der Switch veröffentlichen wenn sich MK8D so gut verkauft. Ich sage Schutz auf Animal Crossing. Es hat sich 30 Millionen mal in unter einem Jahr verkauft. Wahrscheinlich werden sie das mit einem neuen Mario Kart nicht schaffen, aber es ist ihre größte Marke. 10-20 Millionen Verkäufe wären in einem Jahr gut möglich. Und ich glaube nicht, dass es 8D einen großen Abbruch geben wird. Ich meine es gibt immer noch Leute die MKWii kaufen.


    Da ich es auch sehr für sehr gut möglich halte, dass Nintendo mit der Switch einen IPad Weg gehen will (alle paar Jahre ein neues Modell, aber die Unterstützung für das letzte bleibt bestehen) glaube ich, dass ein MK für die aktuelle Switch und ein Switch-Update kommen wird. Es kommen ja auch 2 Splatoons für die Switch.

    Yeah! 1
    • Ich hatte auch schon den Gedanken, dass Nintendo versuchen könnte 2022 zu wiederholen. Wenn natürlich BotW2 auch dann erscheinen sollte, dann wären bereits einige Reihen vertreten und wenn MK9 und SMO2 noch dazu kämen, dann wäre es ziemlich eine eins zu eins Wiederholung.


      Die Variante, dass Nintendo den IPad-Weg gehen würde, finde ich eine spannende Überlegung. Bei dieser Variante würden die neuen Konsolen früher veröffentlicht und dadurch auch MK9.


      Die Zahlen von ACNH gehen momentan stark zurück und liegen in Japan etwa auf der gleichen Höhe wie MK8D. Somit erwarte ich, dass MK8D nicht mehr von ACNH überholt wird.

  • Wieso wird durch neue Charaktere in SSBU immer gleich angekommen, als gebe es da weitreichende Pläne bzw. dass man aus diesen gleich Kettenreaktionen erwartet? SSBU ist kein Schicksalsbote, keine Kristallkugel und hat sicher nicht soviel Macht, dass es gleich auf alles was nicht mit SSBU zutun hat soviel Einfluss nimmt.

    Kaum kommt ein Charakter raus werden oft folgende Dinge vermutet:
    - Es kommt ein Nachfolger von der Spielreihe des Charakters
    - Ein Ableger der Spielreihe wird auf die betroffene Nintendo Konsole geportet

    - Charaktereinzug soll als Werbung für etwas kommendes das in irgendeiner Form mit dem Charakter zutun hat dienen

    - Charakter soll als Teaser für was weiß ich was großes dienen

    - Das der Zeitpunkt wann der Charaktere beitritt irgendeine wichtige Rolle spielt


    Fakt ist dass in fast allen Charakterreleases keiner dieser Punkte der Fall war. Auch hier könnte und wird sehr wahrscheinlich ein einfacher random Release der Fall sein, nicht mehr und nicht weniger. Das ein Franchise durch so eine Präsenz in SSB an Bekanntheit gewinnt ist natürlich nicht zu bestreiten.

    Yeah! 1
  • Danke dir @XenoDude für diesen 'andersartigen' Artikel! :thumbup:

    Die Direct vom 17.02.2020 war die beste jemals gezeigte Direct von Nintendo; es wurden

    massenweise Spiele angekündigt mit den ich nie gerechnet habe das sie auf die Switch kommen! Dadurch hat sich auch der Überblick über den Releasezyklus von Nintendo einiges getan und man kann somit auch bessere Zukunfts Spekulationen anstellen. !


    Das wir kein 'richtiges' NEUES Mario Kart mehr für die Switch bekommen, war mir schon klar als sie Mario Kart Live: Home Circuit angekündigt haben! Zwar handelt es sich von diesem Spiel nur um ein Spin-Off aber dennoch soll es sich verkaufen, und daher war mir

    klar das es kein weiteres Mario Kart für die Switch geben wird. / Aber ich lass mir gerne

    was anderes beleren von Nintendo!


    Eine Neuankündigung von Splatoon war irgendwie in Sichtweite, auch wenn sie mich

    überrascht hat! Denn Splatoon 2 hat keine neuen Updates ausser den Spatfesten mehr

    bekommen, hier war ersichtlich das an etwas gearbeitet wird. Dennoch hat mich die

    Ankündigung überrascht da ich eher mit einen Spin-Off gerechnet habe wie mit einen

    Nachfolger. Auch das dieser noch für die Switch im Jahre 2022 erscheint hätte ich nicht gedacht.


    Die Pyra/Mytra Ankündigung hat mich sehr verwundert; da Xenobald Chronicels 2 doch ein bisschen zurück liegt! Daher kann ich nicht sagen wieso sie jetzt getätig worden ist!


    Auch ich finde es sehr schade das es wahrscheinlich kein 'Switch Sports' geben wird!

    Da ich aber, wie es in meinen neusten Artikel zu lesen ist, momentan eh gut an Games gesättigt bin, trauere ich hier nicht arg hinterher!


    Am meisten freut es mich das Nintendo auch Games des 3DS, die zum Lebenszeit Ende heraus gekommen sind anscheinend noch eine Chance gibt! Wer weiß vielleicht sehen wir hier wirklich mal mehr!

    Yeah! 1
    • Dieser Blogartikel ist sehr spontan entstanden. Ich hatte plötzlich die Lust meine Gedanken mitzuteilen und eine Diskussion darüber anzuregen.


      Es freut mich, dass dir die Direct so gut gefallen hat. Auch ich fand sie ziemlich gut. Kein Spiel wurde zu lange bzw. zu ausgiebig gezeigt und sie war abwechslungsreich.


      Ich finde deine Überlegung, dass wegen dem Release von Mario Kart Live: Home Circuit kein weiteres Mario Kart auf der Switch folgen wird, schlüssig. Ich habe mir diese Überlegung bisher noch gar nicht gemacht.


      Auch ich habe eher ein Spin-Off von Splatoon erwartet als ein neues Spiel für die Switch. Ich bin froh, dass ich nicht der einzige bin, der diesen Gedanken hatte.


      Ich habe auch genug zu zocken, deshalb spielt es für mich keine Rolle ob Switch Sports erscheint. Trotzdem hätte ich mich darüber gefreut.


      Genau, Nintendo wird nachdem sie alle Wii U Games auf der Switch geportet haben, das gleich mit der 3DS machen ;-)

      Yeah! 1
    • Bei einigen 3DS Games würde ein Port auf die Switch sinn machen, denn einige Games wurden am Lebensende des 3DS veröffentlicht und haben sich deshalb dort auch schlecht verkauft!

      Yeah! 1
  • Danke für den Blog :) Ich hatte mich zwar erst auf die Direct gefreut, hab sie mir dann abends aber auch nicht mehr angesehen und durch den Mangel an Zeit nur die Zusammenfassung gelesen. Leider war für mich nicht wirklich was dabei, aber ist ja auch okay, gab wirklich einige Ankündigungen.


    Allerdings sind mir dadurch auch "versteckte" Botschaften entgangen. Bei den von dir genannten Punkten, kann ich mir aber gut vorstellen, dass du damit ins Schwarze triffts. An ein neues (richtiges) Mario Kart für die aktuelle Switch glaube ich auch nicht. Wird bestimmt für die neue Switch kommen und DAS Zugpferd am Anfang sein.


    Ein neues Xenoblade? Sehr gut möglich.


    Kein Nachfolger für Wii Sports? Auch das glaube ich. Einzelsportart-Spiele scheinen wohl lukrativer.


    Ob wir überhaupt eine Zelda-Direct bekommen? Vielleicht. Könnte mir aber auch vorstellen, dass nur eine kleine oder als Teil einer großen Direct was kommt. Ganz unter den Teppich werden sie das Thema sicher nicht kehren.


    Soweit von mir :)

    Yeah! 1
    • Da ich am nächsten Tag frei hatte, habe ich mir die Direct trotz der Zeit angeschaut. Leider habe ich erst im Bett realisiert, dass ich am nächsten Tag am Vormittag um 7:40 ein Arzttermin habe. Ich war deswegen gestern sehr müde ;-)


      Ich vermute, dass Nintendo den Launch der Switch als Beispiel nehmen werden, wie man es richtig macht. Deshalb erwarte ich, dass die nächste Konsole wieder im Frühling erscheinen wird und regelmäßig wie in 2017 ein grosser Titel erscheinen wird (u.a. MK9). Am Ende des Jahrs kann man sicherstellen, dass man für das Weihnachtsgeschäft genügend Konsolen anbieten kann (anders als Sony und Microsoft in 2020).


      Ja mit Einzelsportart-Spiele kann man wohl mehr Geld machen. Trotzdem finde ich es schade, dass es nicht mehr erscheinen wird. Möglicherweise möchte Nintendo jedoch verhindern, dass sie wieder in diese Casual Schublade gesteckt werden.


      Ich würde es besser finden, wenn man eine normale Direct ankündigt und dabei zuvor erwähnt, dass ein grosser Teil durch das Zelda Jubiläum verwendet wird. Dann ist niemand enttäuscht, wenn viel Zelda kommt und gleichzeitig bietet man etwas auch für diejenigen an, die sich nicht für Zelda interessieren.

      Yeah! 2
  • Nintendo legt ja gerne mal Spiele in die Schublade zurück. Ich bin mir sicher, dass ein Mario Kart 9 so gut wie fertig im aktenschrank liegt und nur der richtige Zeitpunkt gesucht wird, spätestens halt auf der Switch 2.


    Eine Zelda Direct glaube ich nicht, ich erwarte eher eine E3 Direct im Juni, wo es dann richtig abgeht, auch mit Zelda. Ich erwarte den Konsolennachfolger mittlerweile erst in 2024 :D


    1. Xenoblade 2 musste einfach rein irgendwie. Pyra/Mythra passen 1A in den Artstyle von Smash, wird der IP sehr gut tun. XC3 sehen wir locker erst 2023 frühestens


    2. das letzte Splatfest war im Januar, man kann den Wind noch etwas mitnehmen und schon mal Hype für Teil 3 aufbauen. Ich glaube auch das wird nächstes Jahr zwischen März und Juni kommen wird, weil es einfach perfekt zur Jahreszeit auch passt. Splatoon 3 hatte ich auch nicht erwartet, aber erst auf der nächsten Konsole wäre seeehr spät gewesen


    3. Ich konnte rauslesen, dass BotW 2 definitiv nicht dieses Jahr kommen wird, wegen dem HW DLC Pass. Das würde sich schneiden und Marketing wäre dann futsch. Durch Skyward Sword HD seh ich auch Parallelen zu TP HD und BotW damals. TP HD erschien genau ein Jahr vor dem Release von BotW als Zeitüberbrücker. Die Wii U Zeldas werden dann im Herbst noch gefahrlos kommen.

    Splatoon 3 zeigt mir, die Switch noch bis 2024 leben, weil es locker wie der Vorgänger noch seeehr viel Content bekommen wird, evtl sogar DLCs.

    Und durch das Comeback der Main Nintendo Direct, ist die E3 Direct auch wieder am Leben

    Yeah! 1
    • Ich sehe es genau gleich wie du, dass Nintendo gerne Spiele zurückhält bis zum geeigneten Zeitpunkt. Ich denke, dass deshalb letztes Jahr, als die Switch sich unglaublich gut verkauft hat, es für Nintendo keinen Grund gab, viele Titel auf den Markt zu bringen. Zudem hat Nintendo klar, ich glaube es war im Sommer, mitgeteilt, dass in 2020 alles geplant erscheinen wird. Dabei wurden bestimmt Spiele wie Mario Golf Super Rush zurückgehalten (Camelot hat noch nie zwei Jahre hintereinander (2019 und 2020) kein Spiel veröffentlicht).


      Deshalb vermute ich auch, dass MK9 fertig gestellt ist, so dass man dies Nahe am Releasezeitpunkt von der Nachfolgekonsole der Switch veröffentlichen wird. 2024 sehe ich in der Zwischenzeit auch als realistisch, solange sich die Switch solide (über 15 Millionen im Jahr) verkauft. Nintendo hat noch viele Mittel, um die Verkäufe der Switch voranzutreiben (beispielsweise eine Preisreduktion - die Gewinnmarge der Switch müsste in der Zwischenzeit sehr hoch liegen).


      1. Ich erwarte kein XC3 mehr auf der Switch mehr, wir wurden ziemlich mit XC2, Torna und XCDE verwöhnt. Da die Switch erst in 2024 erscheinen wird, erwarte ich das Spiel erst dann.


      2. Frühling 2022 halte ich auch für realistisch und sinnvoll.


      3. Ich habe nicht den DLC Pass von HW mit dem möglichen Erscheinungstermin von BotW 2 kombiniert, so dass das Spiel erst in 2022 erscheinen wird. Danke für den Hinweis. Auch der Release von SS HD ist natürlich ein Hinweis dafür.


      Ich hoffe, dass eine e3 Präsentation von Nintendo erscheinen wird, ich bin mir einfach momentan noch nicht sicher darüber. Zudem hoffe ich, dass Directs in Zukunft wieder vorzeitig angekündigt werden.

      Yeah! 1
    • Das Games von Nintendo zurück gehalten werden glaube ich nicht!!

      Corona hat auch in der Entwicklung einiges durcheinander gebracht, und daher denke ich das Camelot einfach mehr Zeit gebraucht hatt.


      Das Spiel sieht auch sehr gut ausgearbeitet aus, auch hier wird Zeit flötten gegangen sein!


      Ich glaube nicht das an einen 'richtigen' Neuen Mario Kart momentan gearbeitet wird! Ich denke das, dass das Mario Kart Team anderweitig

      eingesetzt ist momentan!


      Nintendo ist bekannt dafür das sie ihre Teams immer wieder neu zusammenstellt und auch Leute an verschiedenen Projekten arbeiten lässt, daher kann dies auch beim Mario Kart Team so sein!

    • @Haby biste sicher? Ich gehe stark davon aus, dass Spiele wie Pikmin 3 Deluxe oder (hoffentlich) die beiden Wii U-Zeldaports schon länger fertig waren, aber nur für einen passenden Zeitpunkt zurückgelegt wurden. Bei so neuen Entwicklungen wie Mario Golf oder Zelda BotW2 seh ich das hingegen wie du.


      Alternativ könnte das Mario Kart Team, wie Monolith Soft, bei anderen Projekten wie Splatoon 3 gerade Unterstützungsarbeit leisten. Ein Mario Kart 9 ist zu 1000% schon der Mache, Frage ist nur in welcher Phase das Spiel steckt.


      @XenoDude bzgl. der E3: Nintendo wird wshl nichts im Rahmen des Summer Game Fest zeigen, weil kostet ordentlich Moneten. Während der digitalen E3 kann ich mir es sehr vorstellen irgendwie, zeitlich es auch passend dort eine Direct zu bringen. Im Juni und Juli erscheinen ja Mario Golf und Zelda SS HD, die man damit nochmal promoten könnte und nachfolgend das Line-up für den Herbst/Weihnachten zeigen (sowie vereinzelt 2022)

      Yeah! 1
    • Da bin ich mir sehr sicher damit @Fabian Blatt; denn Nintendo hatte bestimmt

      nicht am Anfang des Switch Zeitraumes schon vor alle Wii U Games zu porten!


      Ich denke das dies mit der Zeit entstanden ist; da man gemerkt hat das sich

      die U-Games auf der Switch besser verkaufen und einen neuen Kundenkreis

      erschließen. Sowohl auch das Francrise bekannter machen!


      Und daher wurde ein Team abgeordnet das jedes Jahr ein bis zwei Spiele der

      U Portet! / Bei Miitopia bin ich auch der Meinung das dies ein Testballon ist,

      wird es sich auf der Switch gut verkaufen; glaube ich stark daran das weitere

      3DS Games folgen werden.


      Es freut mich das sie nun Skyward Sword von der Wii auf die Switch bringen,

      denn dieses Spiel wird gerade durch die alternative Controller Steuerung profitieren. Wer aber meint dieses Spiel wäre einfach auf die Switch umzusetzen gewesen, der Täuscht sich gewaltig! Denn in dieser Portierung

      steckt eigentlich eine Neuentwicklung; da man eben das Spiel auf die

      Controller Steurung anpassen musste.


      Ich würde bei Mario Kart nicht davon ausgehen das schon was in Mache ist!

      Dies kann zwar sein, aber ausgehen davon würde ich nicht! Gerade weil mit

      Mario Kart Live: Home Circuit ein Spin-Off erschienen ist. Daher kann es durchaus sein das Mario Kart erst mal eine kleine interne Pause spendiert bekommt. Damit wären für andere Games weitere Entwickler unter anderen Frei!


      Das aber mal ein 'neues richtiges' Mario Kart kommt, ist so klar wie das Amen in der Kirche. Nur vor 2023 glaube ich nicht daran!

  • Sehr interessant. Aber irgendwie kann ich mir eine Zelda Direct nicht so richtig vorstellen. Sie haben gestern nicht einmal erwähnt, dass dieses Jahr das 35-jährige Jubiläum ist. Aber wir werden sehen. Hoffentlich kommt eine.^^


    1. Um Xenoblade auf jeden Fall zu pushen. Denke auch, dass Monolith ein neues Xenoblade entwickelt.

    2. Um zu zeigen, dass die Switch auch nach 2022 unterstützt wird und man keinen Nachfolger in naher Zukunft erwarten sollte.

    3. Camelot ist dazu verdammt Mario Sportspiele zu entwickeln. und das für immer. :D

    Haha 2
    • Ich könnte mir vorstellen, dass sie sich das Momentum, welches durch ein 35-jährige Zelda Jubiläum entstehen würde, aufsparen möchten.

      Trotzdem sehe ich einen Grund, weshalb beispielsweise nicht drei 3D Zeldas auf einer Kartusche erscheinen würde: Spielzeitdauer

      Die Spielzeitdauer ist bei den drei 3D Mario Spiele (SM64, SMS, SMG) deutlich geringer als beispielsweise bei Oot, WW und TP.


      2. Ich finde, du bringst hier einen wichtigen Punkt auf. Nintendo will klar stellen, dass der Nachfolger nicht bald folgen wird. Dies macht auch aus wirtschaftlicher Sicht sinn, solange sich die Konsole gut verkauft (was sie gegenwärtig sogar übertrifft).


      3. :-D

      Yeah! 1
    • 1. Pyra/Mythra wurden ja schon zu Beginn von Smash Ultimate gefordert. Ich denke, dass die Firstparty Charaktere auch als Filler funktionieren, wenn es zum Beispiel bei Thirds zu Schwierigkeiten in den Verhandlungen kommt. Die Rechte liegen ja bei Nintendo und die Charaktere können somit problemlos entwickelt werden. Ich denke sowohl Min-Min als auch Pyra/Mythra werden somit die IPs stärken. Ob zeitnah Nachfolger zu ARMS oder Xenoblade kommen glaube ich nicht. Aber insgesamt werden Nachfolger auf jeden Fall kommen.

      Wobei ein Xenoblade 3 bestimmt eigene Charaktere besitzt oder die Welten aus 1 & 2 aufeinander treffen (hust Ende des Trailers)


      Zu Splatoon 3


      Man setzt ganz klar ein Zeichen: Die Switch Ära geht noch nicht zu Ende.

      Am Horizont erwarten uns Spiele wie Botw2, Bayo3, MP4, Project Triangle und Splatoon 3.

      Es ist also auch davon auszugehen, dass dieses Jahr weitere Directs und weitere Spiele für 2022 angekündigt werden. (Monolith Soft, Monster Games, Grezzo, Next Level Games)


      Außerdem ist es auch ein Argument für eine mögliche Pro-Revision, wenn in Zukunft viele hochwertige Spiele kommen, die dann in bessere Qualität gespielt werden. Beim Release zu Splstoon 3 wird eine Pro bereits auf dem Markt sein.


      3. Zelda Direct wird kommen, war mir aber klar, dass das erst später kommt.

      Nintendo hat in dieser direct kein Wii U Spiel angekündigt

      Man hat bis in den August bereits die exklusiven Spiele angekündigt. In naher Zukunft erwarte ich nur noch Pokémon Ankündigungen

      Yeah! 1
    • Ich habe gar nicht an ARMS gedacht. Nach meiner Logik müsste natürlich auch ein ARMS Nachfolger zu einem Zeitpunkt erscheinen, sonst würde dies keinen Sinn ergeben.


      Ja XC3 wird einen Zusammenhang zu 1 und 2 haben. Der CEO von Monolith ist dafür bekannt, dass er gerne sehr große Geschichten erzählen möchte (siehe Xenogears, wo er gebremst wurde oder auch Xenosaga).


      Das sehe ich gleich, Nintendo gibt klar den Tarif durch, dass die Lebenszeit der Switch nicht am Ende ist. Es gibt wirtschaftlich auch überhaupt keinen Grund dafür. Erst wenn die jährliche Verkäufe unter 15 Millionen fallen, wird es Zeit zu reagieren (die Entwicklung der Switch 2 läuft trotzdem bereits auf Hochtouren).


      Bezüglich der Pro habe ich momentan Mühe zu erkennen, was Nintendo wohl machen wird. Ich bin jedoch sehr gespannt, ob eine erscheinen wird und was sie von der normalen Switch unterscheidet.


      3. Ja, eine Pokémon Ankündigung wird bald erfolgen und ein grosser Titel wird uns im November 2021 beehren.