Hubworld 2021 - Mein Eindruck

Hubworld 2021

Heute Abend kam 19 Uhr eine Hubworld Direct. Dies ist eine 40 minütige Show gewesen, welche allerlei 3D Plattformer vorstellt. Ich wollte euch ein wenig meinen Eindruck darüber schildern und euch nochmal textlich zu jedem Spiel was sagen.


Inszenierung der Direct

Kurz und knapp: nette Auswahl an Games, vieles schon bekannt, kein großer Kracher dabei für mich

Manchmal waren die Trailer recht ungünstig. Da dabei nur die Spielwelt gezeigt wurde und nicht viel davon wie man das Spiel direkt spielt.

Es war insgesamt eine nette Inszenierung, die beiden Charaktere die die Spiele vorstellten waren nett anzusehen aber auch nicht mehr.

Einige Spiele versuchen den Stil von bisherigen Games genau wie damals einzufangen. So gibt es bspw. einen Crash-Klon und einen von Spyro. Andere versuchen etwas komplett eigenes, und scheitern meiner Meinung nach öfters als es ihnen glückt. Einen 3D Plattformer der so ausschaut wie ein N64 Plattformer ála Banjo hab ich leider nicht erkannt.

Allgemein finde ich man kann zwischen dem 3D-Plattformer Look von N64 und Ps1 gut unterscheiden - kann es nicht näher beschreiben. Aber je nachdem hab ich an das Spiel den Look geschrieben, welchen ich darin sah.


Games


Clive 'n ' Wrench

  • pixelige Charaktere (sehr wahrscheinlich die Switch Version)
  • cooles Movement
  • tolles Levelbuilding
  • schon viel bisher zum Spiel bekant
  • Release: 2021


Tower Princess

  • recht pixelige Charaktere
  • gutes World Building
  • Roguelite
  • Bosse
  • Release: Q4 2021


Psilosybil

  • Crash like
  • PS1 Look
  • Release: Steam soon


Demon Turf

  • 2D Charakter in 3D Welt
  • Playtonic unterstützt, Yooka & Laylee tauchen auf
  • gewöhnungsbedürftigter Grafikstil
  • Status: Released


Castle on the cost

  • sehr viel verschiedenes Movement, sah mir an einige Stellen zu sehr durcheinander aus
    • die Giraffe kann Wandsprünge, in Autos rumfahren, tauchen, Raketen steuern, etc.
  • gewöhnungsbedürftigter Grafikstil
  • Giraffe Charakterdesign gefällt mir aber
  • Multiplayer
  • Release: Soon


Peeb Adventures

  • ich weiß nicht was ich zum Charakter sagen soll :D
  • Welt ist recht einfach gehalten, einzelne durchzuquerende Räume
  • PS1 Look
  • Release: Q3 2023


RAD venture

  • tolles World-Design
  • verschiedene Movements
  • Bosse
  • Rayman (3d) und Sonic (3D) kombiniert vom Gameplay her
  • das Spiel wird von einer Gruppe Studenten entwickelt
  • Release: In Entwicklung (Plattformen unklar)


Spark the electric jester 3

  • (1 & 2 kommen nicht auf die Switch; Nintendo hat diese abgelehnt)
  • Sonic 3d like
  • peppige Musik
  • offenbar geht es sehr zeitiges Beenden eines Levels
  • Release: Demo auf Steam (keine Infos über andere Plattformen, Teil 2 gab es auch auf der Xbox)


Frogun

  • PC-Demo verfügbar (hab ich schon gespielt)
  • lustiges Gameplay, etwas langsam
  • kleine Rätsel
  • Bosse
  • PS1- Look
  • Release: 2022


Toggess

  • Blockweise fortberwegung, wie in SNAKE aber in 3d
    • eine Gesamt-"Schritt"-Zahl darf nicht überschritten werden
    • man kann in die Höhe bauen, aber nur bis zu einem Maximum
    • weiteres verschiedenes Gameplay
  • Früchte Sammeln
  • recht große Level
  • verschiedene Areale (Wüste, Wald, ...)
  • Release: 2022 (Steam only)
    • Studio: 2 Brüder in Brazilien


Hell Pie

  • man spielt einen coolen Stier/Widder mit nem Schwein an der Ketter
  • sieht cool aus
  • etwas Thriller-mäßig
    • Blutspritzer und andere Horror-Bilder ^^
    • bestimmt ab 12 Jahren erst
  • Release: 2021
    • unterstützt von "Film und Medien Stiftung NRW"


Zera Myths Awaken

  • Spyo like
  • Ps1 Look
  • Flughörnchen als Charakter
  • sieht sehr durchdacht aus
  • Release: Early Access (Steam only)


Zoo Strikers

  • verrückte Tiere
  • Multiplayer - ein wenig wie Fall Guys, aber besseres Movement
  • Plattforming & Shoter
  • Release: Soon (Steam only)


Billie bust up

  • Bosse
  • Schwert-Angriffe
  • Musik als zentrales Mittel
  • Boss-Demo is available
  • Release: 2024 (Plattformen unklar)


Here comes Niko

  • Grafikstil wie Demon Turf
  • ist für "tired people"
  • eher ein Entspannungsspiel
  • Release: now


Toree 3D

  • (hab ich schon gespielt)
  • PS1 Look
  • relativ einfacher Plattformer, in welchem man alle einsammelbaren Gegnstände in einem Level holen muss
  • ist seit ein paar Monaten released
    • Ersteller: Derselbe wie bei Macbat 64


Toree 2

  • sieht größer und schwieriger als Teil 1 aus
  • selbe Graphik wie der Vorgänger
  • Release: 30. September Steam (Switch: später)


Blue Fire

  • ein "dunkles" Spiel
  • sehr atmosphärisch
  • anspruchsvolles Gameplay
  • viele Action-Elemente
  • Release: now


Pile up ! Box by box

  • ein Mix aus Crafted World und Mario 3d World
  • bis 4-Spieler Ko-op
  • Minispiele
  • Release: Now


Twin Stones - The Journey of Bukka

  • große Level, vielleicht zu groß ?
  • schöne Welt
  • anspruchsvolle Gegner & Gameplay
  • Release: Early Acces Steam (andere Konsolen unklar)


Omno

  • atmösphärisches Spiel
  • mit magischen Wesen
  • Bewegung auf einem Stock, bzw. manchmal fliegend
  • Rätsel
  • mehrere Luftinseln
  • Release: Now (später Switch)


Fazit

Es sind sehr viele interessante Spiele dabei. Einige kommen leider nicht für die Switch heraus bzw. noch nicht. Am interessantesten finde ich Zera, Toree 2 und auch Blue Fire. Ich bin auf diese Spiele schon sehr gespannt.


Habt ihr euch die Hubworld Direct auch schon angesehen ? Wie war euer Eindruck insgesamt und auch speziell? Ich würd gerne eure Meinung dazu wissen.

#RetailForever :punch:


Du spielst New Pokemon Snap? Dann ab mit dir in den Thread!

Kommentare 6

  • Schade, dass Glyde the Dragon™ nicht in die Hubworld geschafft hat. Gab wohl genug Anwärter und nur eine begrenzte Anzahl wurde angenommen. Bräuchte wirklich mehr Aufmerksamkeit, damit es den verdienten Erfolg bekommt.


    PS: Wusste garnicht, dass man in ein Artikel ein Inhaltsverzeichnis einbauen kann. Wie geht das?

    Yeah! 1
    • Sieht sehr cool aus!


      Soweit ich es jetzt auf die schnelle gelesen habe, ist es jedoch eher in einem Anfangsstadium. Bestimmt kommt es dann in die nächste Hubworld mit rein. Bisher ist dort ja "nur" eine Demo auf Steam geplant - und das noch ohne Datum.

      Werd ich aber dennoch im Auge behalten - sieht sehr ähnlich dem Spyro Remake aus, das Movement hat mir auch gefallen. Naja mal schauen wie das Spiel dann so wird.

      - Danke dass du es erwahnt hast!

      Hoffe ebenfalls auf einen Switch-Release, würde super drauf passen.


      PS: Ich bin mir wegen des Verzeichnisses gar nicht so sicher :D Ich hatte meinen Blogeintrag in einem Markdown Editor geschrieben und den jeweiligen Punkten Überschriften vergeben. Daran angelehnt war das Inhaltsverzeichnis plötzlich da. Fand ich schon sehr cool ^^

    • Nein es ist nicht wirklich im Anfangsstadium. Die Demo, die nur wenige Monate vor der Veröffentlichung steht (wahrscheinlich zumindest, der Entwickler erwartet ein Kind im Herbst, also kann sich das noch eventuell verzögern), wird wirklich hochgradig qualitativ sein und auch Wiederspielwert bieten, da er einige Geheimnisse versteckt hat und somit eifrige Entdecker belohnt werden. Ich kenne keinen Menschen der so leidenschafltich hinter seinem Projekt steht wie Valefor. Ich bin seit 3 Monaten auf seinem Discord Channel unterwegs und es findet viel Kommunikation mit ihm da statt. Richtig toller Kerl, der alle Ideen, Feedback und Vorschläge sich anhört um sein Spiel möglichst perfekt werden zu lassen.

      Ich dürfte sogar schon die Demo als Patreon Unterstützer für eine Stunde im Strem spielen (Valefor spricht während der Sassion mit einem bzw. führt einen durch die Demo damit man möglichst viel erlebt und klarkommt) in seinem unfertigen Stadium und es wahr wirklich großartig. Mit dem Release der Demo startet dann die Kickstarter Kampagne und das wird dann halt erst der Entscheidungsträger sein, wie die Zukunft für das Spiel ist. Auf jedenfall gibts schon viele Ideen und Ansätze für das fertige Spiel die bewusst in der Demo nicht gebracht werden. Auch ist die Demo was eigenes, also kein Teil des fertigen Spiels sondern ein eigenes Erlebnis. Auch die anderen Entwickler sind da recht einfrig dabei, gerade der, der für das Coding zuständig ist und somit jetzt mit Bugfixing und Polierung der Demo beschäftigt ist. Der suchtet regelrecht den Trainingsmodus und bringt teilweise absurd heftige Combos zustande dadurch xD


      Ja es ist von Spyro inspiriert mit einem guten Kampfsystem, dass viele Combomöglichkeiten und Variationen bietet und soll laut Valefor das beste Drachenspiel allerzeiten werden, dass er und allgemein Drachenfans schon immer gewünscht aber nie bekommen haben. Der Kerl würde sogar Vollzeit an dem Spiel arbeiten wenn jemand seine Rechnungen bezahlen würde. Bringt Job, Familie und Entwicklung des Spiels zusammen unter. Gerade solche leidenschaftlichen Träumer unterstütze ich echt gern und das Spiel spricht mir einfach aus der Seele. Daher hoffe ich für einen gigantischen Erfolg sobald die Demo raus ist. Eventuell kriege ich ja noch vorher die Gelegenheit es anzuspielen da der Demo-Release vorab getestet werden wird wahrscheinlich.


      Vorerst ist nur ein Steam Release geplant, aber wenn es gut läuft will er es auf allen Plattformen bringen.

      Yeah! 1
  • Vielen Dank für deine Mühe.


    Da sind wirklich ein paar echte kleine Perlen dabei, wie es mir scheint ^^


    Omno habe ich schon gespielt. Wer Abzu mochte und etwas mehr zu tun haben will, macht damit absolut nichts falsch. (Ich mochte Abzu ganz und gar nicht, aber Omno hat mich gut unterhalten)

    Yeah! 1
  • Habs nicht gesehen, deswegen umso mehr danke für deine Mühen hier,muss ich Mal recherchieren,was du geschrieben hast hat mein Interesse geweckt.

    Yeah! 1
  • Twin Stones: The Journey of Bukka sieht gut aus. Bei Here Comes Niko und Omno warte ich noch auf den Switch Release.

    Yeah! 1