Das Switch Jahr 2022

Das Switch Jahr 2022 35

  1. Spitzenmässig sehr gut (7) 20 %
  2. Gut (18) 51 %
  3. Mitelmässig Normal (4) 11 %
  4. Ausreichend (2) 6 %
  5. Schlecht (2) 6 %
  6. Grottig misserabel (2) 6 %

Das Switch Jahr 2022


Herzlich Willkommen, zu diesem Artikel; in den Vorgänger Artikel: NTO Blog-Info bin ich auf das Grundlegendste des NTO Blogs eingegangen und so will ich auch dieses mal von euch wissen wie Ihr das Jahr 2022 von Seitens Nintendo fandet. Gerne könnt ihr neuere Ausführliche Meinung wieder in den Kommentaren kundtun damit wieder eine schöne Diskussion zu den Switch Jahr 2022 entsteht.


Das Exclusive Games Switch Jahr 2022 in der Übersicht:


- 19 Exclusive Switch Games sind erschienen.


- Außer im Monat Februar, ist jedes Monat ein exclusiver Titel erschienen;im März gab es sogar 3. Damit war das dieses Jahr der Exclusiv Game stärkste Monat


- Die Monate Juni, Juli, September, Oktober und November haben 2 Exclusive Titel erhalten.


- Seitens Nintendo haben wir kein Remake, Port oder Remake im Jahre 2022 erhalten.


- Einzig Live A Live und Front Mission 1st ist als Remake veröffentlicht worden auf der Switch im Jahre 2022.


Hier nun der Überblick über die exclusiven Titel des Jahres 2022 für die Switch:


  • 01.2022: Pokémon-Legenden: Arceus
  • 03.2022: Triangle Strategy
  • 03.2022: Chocbo GP
  • 03.2022: Rune Factory 5
  • 03.2022: Kirby und das vergessene Land
  • 04.2022: Nintendo Switch Sports
  • 05.2022: Let's Get Fit
  • 06.2022: Mario Strikers: Battle League Football
  • 06.2022: Fire Emblem Warriors: Tree Hopes
  • 07.2022: Live A Live
  • 07.2022: Xenoblade Chronicels 3
  • 08.2022: Kirby's Dream Buffet
  • 09.2022: Splatoon 3
  • 09.2022: Taiko no Tatsujin: Rhythm Festival
  • 10.2022: Mario + Rabbids Sparks of Hope
  • 10.2022: Bayonetta 3
  • 11.2022: Front Mission 1st Remake
  • 11.2022: Pokèmon Karmesin / Purpur
  • 12.2022: Dragon Quest Treasures


Würde Square Enix komplett zu Sony gehören, gäbe es 4 Exclusive Switch Games weniger, diese sind: Chocobo GP; Triangle Stategy; Live A Live und Dragon Quest Treasures.


Somit wären es nur 16 Exclusive Titel und nicht 19 Exclusive Titel. / Hofft ihr das Square Enix weiterhin unabhängig bleibt und wir von ihnen weiterhin Exclusive Games für die Switch bekomme ?


Auswahlboxen:


Spitzenmässig sehr gut


Das Jahr hat so gute exclusive Spiele gehabt und so viele das ihr diese Auswahl angewählt habt.

Das freut mich für euch, leider kann es dadurch nicht besser werden.


Gut


Ein gutes Spielejahr hat viele tolle exclusive Spiele gehabt, leider haben aber die Krönenden Titel gefehlt.

Ein gutes Spielejahr hat etwas für sich, es gibt viele tolle Titel zum zocken.


Mittelmässig Normal


Das Spielejahr hatte einige gute exclusive Tiel gehabt, die es einen erlaubt haben über die Zeit mit weniger tollen exclusiven Spielen hinwegzuschauen. So ein Jahr ist ein gutes Jahr um Spiele durchzuspielen und nicht ständig einen neues Game vor der Nase zu haben.


Ausreichend


Es gab genügend Spiele das es einen an Titeln im Jahr gereicht hat, aber gerade Vielspieler hatten Durststrecken. Es reichen eine Hand von Spielen um eine gewisse Spielerschaft längerfristig zu binden.


Schlecht


Es muss durchaus auch mal ein mageres Jahr geben in den es weniger Titel gab, dieses stimmt auf bessere Jahre ein. Ein schlechtes Jahr ist hilfreich seinen Stapel der Schande endlich mal abzubauen.


Grottig misserabel


Ein Spielejahr in den es kaum einen einzigen Tiel gab zum Spielen ist eine schwere Bürde für einen Gamer.Hoffentlich ist dieses Jahr nur einmal passiert und es kommt nicht öfter vor!


So und nun fleisig abstimmen!


Ich freue mich auf euere Kommentare, in diesem Sinne


Lg, Haby.

Kommentare 25

  • Die ntower Umfrage wie ihr das Switch Jahr findet ist auch online: https://www.ntower.de/news/832…intendo-switch-jahr-2022/

  • Dieses Jahr war das Jahr, wo ich mir endlich eine Switch zugelegt habe. Der Auslöser war letztendlich Triangle Strategy, welches mich auch sehr begeistert hat!

    Zudem spiele ich auch aktuell AI: The Somnium Files - nIrvana Initiative, nachdem ich den ersten Teil vor ein paar Wochen durchgespielt habe. Wieder ein großartiges Spiel.

    Bayonetta 3, das beste Hack'n Slay überhaupt.


    Fire Emblem Warriors: Three Hopes liegt auf meinem Stapel, sobald ich Three Houses gespielt haben werde.


    Persona 5 Royal wird mein Spiel über die Weihnachtsfeiertage sein.


    13 Sentinels: Aegis Rim wird auch hochgelobt, habe ich bisher aber noch nicht spielen können.


    Also: Dieses Jahr gab es viele großartige Titel, somit ein sehr gutes Jahr!

    Yeah! 2
  • Dieses Jahr gab es meine zwei größten Enttäuschungen, auf die ich viel zu große Erwartungen hatte: Mario Strikers und Nintendo Switch Sports. Daher habe ich mit ausreichend gestimmt, da für mich dieses Jahr gar nicht mal sooo viel dabei war.

    Yeah! 2
  • Ich habe keins dieser Spiele gespielt und werde auch nur maximal 2 davon wahrscheinlich zocken irgendwann. Aber das war die letzten jahre bei der Switch auch nicht wirklich berauschend. Mein letztes Switch Spiel ist von 2020.

    Yeah! 1
  • Es war für mich ein gutes Jahr mit einer kleinen, großen Enttäuschung in Form von Mario Strikers. Generell gab es dieses Jahr viele gute Games, von denen ich noch so einiges durchspielen muss, aber mit dem 3D Kirby, Switch Sports, Fire Emblem 3H, Xenoblade 3, Splatoon 3, Mario Rabbids 2, Bayo 3 und Pokemon KP hatte man schon ein starkes Line-up.

    Ob das nächste Jahr ähnlich Züge nehmen wird, sehen wir frühestens in einer Direct im Februar, mit FE: Engage, Kirby Dreamland Deluxe und Zelda TOTK stehen ja schon mal drei exklusive Titel an

    Yeah! 2
    • Ich bin jetzt schon auf die Februar 2023 Direct gespannt, nur noch zwei Monaten :)

      Yeah! 1
  • Für mich war dieses Switch-Jahr das Jahr der Zahl 3. Begonnen im März mit TRIangle-Strategy, dann weiter im Juni mit Fire Emblem: Three Hopes. Weiter im September mit Splatoon 3 und abgeschlossen wurde das Jahr mit Bayonetta 3.


    Bayonetta 3 konnte ich leider noch nicht anfangen, da ich noch mit der 3. Route von Three Hopes beschäftigt bin. Aber nachdem ich dieses Jahr endlich Astral Chain nachgeholt habe und mein liebstes Switch Spiel dieses Jahr wurde (nach Xenoblade 2 sogar mein liebster Switch-Exclusive Titel), bin ich da guter Dinge, dass mir Bayonetta 3 auch gefallen wird.


    Auch wenn die Switch dieses Jahr immer noch meine meist gespielte Konsole ist, so ist es heuer nicht mehr so eindeutig wie in den Jahren zuvor. Aber gut, die Switch ist mittlerweile ist 6 Jahre alt und längst überfällig für einen Nachfolger, der die technischen Fortschritte der letzten Jahre mit sich bringt. Aber keine Ahnung wie lange Nintendo mit der NeXt warten will. Ich würde sagen umso länger wir noch warten müssen umso besser für uns Spieler.


    Ich bin sowieso dafür, dass do viele Spielestudios wie möglich unabhängig bleiben. Auch wenn viele der Square Enix Titel mich nicht interessieren, so würde ich es trotzdem Schade finden für Titel wie Theathrythmen, Dragon Quest oder TWEWY mir extra eine Playstation kaufen müsste.

    Yeah! 1 Haha 1
    • Ich bin erstaunt, dass du bei der Auflistung der Spiele mit 3 Xenoblade Chronilces 3 nicht erwähnt hast ;)

    • Xenoblade 3 ist für mich die Enttäuschung des Jahres gewesen. Es hat alles, was die letzten 25 Jahre seit Xenogears aufgebaut wurde, verworfen und nichts Neues der Serie hinzugefügt. Das Spiel möchte, dass man es vergisst und ich werde es diesen Gefallen tun.


      Ich hoffe wirklich, dass du mehr gefallen an dem Spiel finden wirst, als ich es tue. Aber so wie es jetzt ist, hoffe ich, dass der nächste Teil mehr mit seinen anderen Vorgängern zu tun hat und Xenoblade 3 nur eine Fanfiktion bleibt.

      Schockiert 1
    • Kurze Frage zu deinen Worten über XC3: Hat dir einfach die Quintessenz am Ende des Spiels nicht gefallen oder auch allgemein das Spiel?


      Ich werde mir dann nächstes Jahr mein eigenes Bild dazu machen können, wenn ich es durchspielen werde.

    • In einem Vakuum betrachtet ist Xenoblade 3 ein gutes Spiel. Mir hat zwar auch das Ende nicht gefallen, aber es gibt auch einige Sachen im Laufe des Spiels die mir einfach Sauer aufgestoßen sind. Es wurde nicht daran gedacht, dass die Welten von Xenoblade 1 & 2 nicht einfach die zwei Seiten der selben Münze sind, sondern tatsächliche physikalische Unterschiede besitzen, die die Erklärung zur Vorgeschichte von Xenoblade 3 unmöglich machen. Kurzum fehlen mir einfach wichtige Plotpunkte bei denen ich hoffe, dass sie in späteren Spielen nicht zu Problemen führen werden.

      Es gibt noch einen Grund, warum ich es als Sinnlos empfinde über die Geschehnisse in Xenoblade 3 zu reden, aber dass wirst du hoffentlich dann auch erfahren, wenn du das Spiel gespielt hast.

  • Dieses Jahr sind richtig viele exklusive Spiele auf der Switch erschienen. Von den genannten habe ich bisher nur Kirby und das vergessene Land gezockt und es hat mir richtig gut gefallen. Xenoblade Chronicles 3 werde ich irgendeinmal im nächsten Jahr spielen.


    Ich finde es gut, dass keine weitere Wii U Ports erschienen sind. Dies stimmt mich positiv, dass sich Nintendo noch mehr auf neue Spiele konzentrieren wird.

    Yeah! 2
    • Kauf dir umbedingt XC3 weil das echt ein richtig starkes Spiel ist

      Yeah! 2
    • Ich habe es mir bereits schon gekauft, werde es aber erst zocken, wenn alle DLC veröffentlicht wurde.

      Yeah! 2
    • Auf den DLC bin ich auch schon sehr gespannt drauf

      Yeah! 2
    • Das es dieses Jahr gar keinen Port gab ist echt spitzenmässig; nächstes Jahr sieht dies ja schon wieder anders aus. / Wobei mich Ports nächstes Jahr weniger stören, wenn übernächstes Jahr die Switch '2' erscheint.

      Denn mit Ports lässt sich gut ein Jahr zur nächsten Plattform überbrücken.

      Yeah! 2
    • Bis jetzt steht ja auch nur kirby an als Port


      Ich hätte echt gern noch XCX und das kommt hoffentlich irgendwann weil der 1 Teil ja auch neu erschien

      Yeah! 1
  • Triangle Strategy und Rune Factory 5 gibts ja auch für PC, würde ich also nicht als exklusiv zählen.


    Ansonsten war für mich leider nur Pokémon Arceus, Kirby und das vergessene Land sowie Pokémon Karmesin interessant, daher fand ich es Exklusivmäßig ein schwaches Jahr. Zumal viele der Exklusivtitel auch keinen positiven Eindruck hinterlassen haben und teils harte Kritiken gesammelt haben.

    Yeah! 1
    • Oh; dies ist eben das Problem bei Titeln die später auch auf den PC geportet werden; man muss ständig nachrecherchieren um diese Liste aktuell zu halten. / Sorry; das ich dies nicht gemacht habe.

      Danke das du mich darauf aufmerksam gemacht hast. :thumbup:


      Schade das, dass du das Jahr so schwach von den Exclusivtiteln siehst.

      Im Gegensatz zu den anderen Jahren die sehr viele Ports hatten, haben wir im Jahr 2022 keine Ports. Somit gibt es mehr Exclusiv Titel als in den anderen Jahren.

  • Ich hab dieses Jahr echt wenig gespielt aber Kirby,FE und XC3 und Bayonetta3 hatte ich großen Spaß


    Mario&Rabbids2 muss ich mir erst noch kaufen aber das wird bestimmt auch sehr gut

    Yeah! 2
    • Mario & Rabbids: Sparks of Hope steht bei mir auch noch auf der Einkaufsliste.

      Hab dieses Jahr sehr viel Pikmin 3 Deluxe gespielt, daher bin ich auf den 4.Teil gespannt. Nächstes Jahr startet schon mal gut mit Fire Emblem Engade ( FEE ).

      Yeah! 1
    • Auf FE freue ich mich auch schon sehr drauf und natürlich auf Pikmin4 und Zelda :triforce:

      Yeah! 1