News Break

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Funkytown, 06.06.2011

    Nach Monatelangen Verhandlungen zwischen der Haribo GmbH und der Gummibärenbande, um die Bezeichnung als Gummibären, wurde heute endlich eine Einigung erzielt.
    Nachdem die Firma Haribo damit gedroht hat, dass die Gummibärenbande sich nur dann weiter Gummibärenbande nennen darf wenn sie Thomas Gottschalk als Mitglied aufnehmen änderten diese ihren Namen mit sofortiger Wirkung in Flummibärn.
    Flummibär Tummi, der in den letzten Monaten hauptsächlich durch Angriffe auf seinen Homosexuellen Lebensgefährten auf sich aufmerksam machte, war mit dieser Entscheidung gar nicht einverstanden und wurde nach einem gewalttätigen Übergriff auf Gottschalk`s Perücke in Polizeigewahrsam genommen.

    Währenddessen versuchte Herzog Igzorn wiedereinmal einen Anschlag auf Flummi Glen (ehem. Gummi Glen), dieser Schlug aber aufgrund der Inkompetenz seines Assistenten Toadwart fehl.

    Abschließend bleibt mir nur noch zu sagen:
    Flummibärn!
    Tanzen hier und dort und überall!

    -Big Al
    "...manchmal fragt man sich, ob sich die Rettungsversuche überhaupt
    lohnen.
    Lohnt es sich die Menschen zu retten?
    So wie ich die Sache
    sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet und es leben nur noch die
    Idioten."

    352 mal gelesen

Kommentare 1

  • Pit93 -

    Das waren noch Zeiten, als man noch SuperRTL schauen konnte ohne bei jeder Sendung Angst haben zu müssen, dass der IQ um die Hälfte fällt. ^^

    PS: Geiler Blog. XD