Türsteherblog 106

Alles was ein Türsteher so zu sagen hat.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


  • Ein interessanter Pressetext, eine interessante Prämisse und irgendwie stehe ich auf kleinere dramatische Geschichten. Also warum nicht einfach 13 Folgen gucken und auf eine gute Serie hoffen? Was dann passiert, ich konnte es wirklich nicht erahnen, war ein dunkler schwarzer Strudel. Desto länger diese Serie geht, desto mehr taucht man in die dunkle und schonungslose Welt von Hannah Baker ein. Doch es lässt dich nicht mehr los und du bleibst dran. Immer wieder war ich kurz davor die Serie, vorzeitig zu beenden, aber auch das konnte ich nicht. Gab es doch die Hoffnung, dass das alles nur halb so schlimm ist. Doch es wurde nur schlimmer...

    Doch bevor wir uns tief in die Analyse wagen, worum geht es hier überhaupt? 13 Reasons Why (auf deutsch mit dem Titel: Tote Mädchen lügen nicht) ist eine Serie, die von Netflix produziert wird. Das Ganze basiert auf das gleichnamige Buch von Jay Asher. Das Buch wurde auch von Selena Gomez gelesen, die deswegen auch die Serie mit produzierte und… [Weiterlesen]
  • Bestellt eure Nintendo Switch ab!
    Ok nicht alle aber sehr viele. Es ist bestimmt schon vielen aufgefallen, dass viele Nörgler und Meckerer mit der Nintendo Switch keinen Spaß haben werden und das ist auch nicht so wild. Die Konsole wird eben auch nicht für jeden etwas sein. Aber interessant dabei ist auch, wie viele sich die Konsole dann doch vorbestellt haben und das lässt vermuten, dass viele von denen doch eine bestellt haben. Wenn ich mir so die Kommentare hier im Forum so angucke, dann ist das nicht nur Theorie. Es gibt sogar Leute, die finden tatsächlich alles schlecht was bisher bekannt ist und kaufen es dennoch.

    Was ist denn das für eine komische Einstellung? Andere Fans, die diese Konsole wieder haben wollen, werden keine bekommen rechtzeitig und müssen dann im Internet zusehen, wie die "Hater" das Ganze kaputtmachen und eine schöne Releasewoche zerstören. Zu GC-Zeiten gab es Idioten, die sich die Konsole zum Release kauften und diese zerstörten, vor den Augen der… [Weiterlesen]
  • Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Ihr habt entschieden! Die Filme des Jahres 2016 der ntower Community sind folgende:

    Platz 5: Doctor Strange


    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Marvel dominiert diesmal diese Liste und den Anfang macht Doctor Strange! Die Mischung aus Matrix, Inception und Superheldenfilm fandet ihr so gut, dass er es mit Abstand in die Top 5 schafft!

    Platz 4: Arrival




    Filme die keine Blockbuster sind aber erst gegen Ende des Jahres erscheinen, haben es bei uns immer schwer. Daher war ich dann doch überrascht, dass Arrival sich den vierten Platz holen konnte.

    Platz 3: The First Avenger: Civil War



    Weiter geht es mit der Marveldominanz. Diesmal kommt die bessere Version von Batman v Superman dran und zeigt, dass Blockbuster Kino keine Zerstörungsorgien brauch. Diesmal musste nur der Leipziger Flughafen dran glauben.

    Platz 2: Rogue One: A Star Wars Story


    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht

    [Weiterlesen]
  • Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Es ist wieder ca. ein Jahr vorbei und dies kann nur was bedeuten? Richtig! Die Türsteherawards stehen wieder an! Was ist von der Community der Film des Jahres? Diese Frage wird heute nicht gestellt! Denn wie immer fangen wir mit den schlechtesten Filmen des Jahres an und diesbezüglich war die Liste natürlich lang aber nicht jeder Film "verdient" den abgebrochenen Baseballschläger. Hier sind eure Flop 3 des Jahres 2016!


    Flop 3: Schubert in Love/StreetDance: New York/Batman v Superman/Warcraft: The Beginning

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Auf dem dritten Platz finden wir neben einer deutschen Katastrophe und einem typischen Tanzfilm, zwei große Blockbuster. Batman v Superman war für viele wohl die größte Enttäuschung des Jahres und Warcraft… [Weiterlesen]
  • Rogue One: A Star Wars Story

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.




    Ich muss niemanden erklären, dass ich ein großer Star Wars Fan bin und meine Begeisterung über den letzten Film der Saga ist auch bekannt. Nun kommt das erste Spin-off in die Kinos und startet gleich mit einer bekannten, aber nie gezeigten Geschichte. Es geht um die Eroberung der Pläne des ersten Todessterns. Wie schon die Prequels hat dieser Film also damit zu kämpfen, dass man das Ende schon kennt und so muss die Spannung anders erzeugt werden. So macht aber dieses Prequel vieles richtig und anders als Episode 1-3, gleichzeitig traut sich der Film auch etwas, was selbst für George Lucas wohl zu heikel gewesen wäre. Das Fazit kann man schon vorwegnehmen, dieser Film wird die Fangemeinde spalten. Das steht schon einmal fest.

    Die Handlung liegt zwischen Episode 3 und 4. Das Imperium plant eine mächtige Waffe zu bauen, die ganze Planeten auslöschen kann. Der legendäre Todesstern.… [Weiterlesen]
  • Ghostbusters (2016)

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



    Was für eine starke Medienkampagne von den verantwortlichen Personen. So wurde schon im Vorfeld jede Kritik abgestraft, der diesen Film schlecht finden wird. Sexismus wurde schon Kritikern vorgeworfen, bevor überhaupt je eine Kritik die Welt erblickte. Und so kam es, dass jede vernünftig geschriebene Kritik (dass es gerade im Internet sexistische Äußerungen gab, will ich nicht abstreiten) als sexistisch abgestempelt wurde und dabei spielte es auch gar keine Rolle, dass die Kritik sich gar nicht die 4 Frauen bemängelte. Denn schauspielerisch, kann man diesem Film kaum was vorwerfen. So begann aber eine wirklich unnötige Sexismusdebatte, die sämtliche Feminismusbewegungen leider in ein schlechtes Licht rücken wird, gesteuert von der Filmproduktion. Was dabei aber leider untergeht, dass der Film selbst extrem sexistisch ist und gar rassistisch. Aber all das stürzt diesen Film nicht. Eher… [Weiterlesen]
  • Die Winde des Winters


    Die letzte Folge der sechsten Staffel steht an und es ist Zeit, ein Fazit für die gesamte Staffel zu finden. Dabei spart man beim Finale nicht und lbietet einiges.

    Bevor man über diese Folge etwas schreibt, muss man den unglaublich guten Soundtrack erwähnen. Allgemein war der, wenn wir schon über die komplette Staffel reden wollen, diesmal sehr gut. Zwar konnte man auch vorher nie was aussetzen bezüglich des Soundtracks, aber in dieser Staffel ist er mir mehrmals positiv aufgefallen und tat einiges für den Gänsehautmoment. Hier startet dieser schon sehr eindrucksvoll und treibt die Spannung an. Der Zuschauer wird regelrecht auf den nächsten großen Knall vorbereitet. Dieser kam jetzt nicht zu überraschend, aber war dennoch gut in Szene gesetzt. Hier muss man doch wirklich den unglaublich guten Aufbau loben. Denn in der Staffel gab es immer wieder Andeutungen. Sei es die Kinder, die schon treu gezeigt wurden, die explosiven Fässer, die kurz eine… [Weiterlesen]
  • Schlacht der Bastarde


    Zwar gab es in Folge 9 nicht die mega große Überraschung, dafür aber jede Menge Action, eine wahnsinnig spannende Schlacht und eine süße Rache bzw. ein Moment, auf den die Starkfans wohl lange gewartet haben.

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



    Ich hätte nicht gedacht, dass man die Schlacht aus Staffel 5 besser machen kann aber schon gleich zu Beginn der Folge wird deutlich, was man wohl diesmal mit dem Budget gemacht hat.

    Denn wir bereisen in dieser Folge nur zwei Orte und wir fangen mit Meereen an. Weiterhin wird die Stadt von den Sklavenmeistern attackiert. Daenerys ist nicht so ganz glücklich darüber, was da Tyrion alles so in die Wege geleitet hat. Wobei man ihm schon zugutehalten muss, dass er nicht die größte Auswahl an Alternativen hatte. Desto mehr sich die Mutter der Drachen in Rage redet und alle umbringen will, auch Unschuldige, desto mehr erinnert man sich an ihrem Vater. Denn der hat, wie Tyrion auch anmerkt,… [Weiterlesen]
  • Niemand


    Mit hastigen Schritten steuert diese Folge auf die berühmte Folge 9 zu und es könnte an allen Ecken und Enden knallen. Wieder war es eine sehr ruhige und aufbauende Folge. Dennoch geht diese direkt mit einer Enttäuschung los.

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



    So bleibt der komplette Strang von Arya eine komplette Enttäuschung. Was früher eigentlich gut losging, wurde mit der Zeit zu einem einzigen großen Plothole. Zwar wurde dies in Staffel 6 besser gelöst als noch in der 5. Staffel, dennoch bleibt ein merkwürdiger Beigeschmack. Man merkt, dass man sich hier in einer Sackgasse befindet und man nutzte die 6. Staffel, um Arya aus dieser zu befreien. Was gab es zudem nicht alle für Theorien? Viele wurden ja hier in den Kommentaren besprochen. Davon war eine Theorie spektakulärer als die andere aber egal welche man davon auch nahm, irgendwas ergab keinen Sinn dahinter. Am Ende ist es aber die einfachste Erklärung, mit der ich mich… [Weiterlesen]
  • Der Gebrochene


    So langsam nähern wir uns der berühmten Folge 9 und die Zeichen stehen verdammt gut, dass diese uns wieder schocken wird. Denn bereits jetzt bekommen wir einige WTF-Momente geliefert und die siebte Folge legt auch gleich richtig los!


    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



    Denn der Bluthund ist wieder zurück und so geht die Folge auch los! Der Bluthund wurde, scheinbar noch lebend, von einer religiösen Gemeinschaft, die sich keiner Religion zugehörig fühlt, gefunden. Dabei merken wir, dass der Bluthund scheinbar ein Ziel hat. Vielleicht sogar Arya? Denn die wurde nun gestellt, konnte sich aber retten. Diese Szene fand ich etwas lächerlich. Wir sehen, wie die Leute im Haus der tausend Gesichter mega gute Killer sind und am Ende konnte Arya sich so einfach retten und die gute Dame prüft die Sache nicht? Schwer vorstellbar. Arya müht sich einen ab und das war es. Wann endet diese Story endlich???Interessant ist der kurze Gastauftritt… [Weiterlesen]