Blog von Zarathustra 4

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • So, mittlerweile bin ich bei fünf dieses Jahr erschienenen Spielen, die ich soweit gespielt habe, das ich eine Rangliste erstellen kann:


    Platz 1: Resident Evil 2 Remake (Ps4)

    Hat sich nichts geändert, ein geniales Resident Evil, der Spaß beim Spielen entspricht für mich in etwa dem, den ich bei Resident Evil 4 hatte, fehlt nur noch die tolle Pointer-Steuerung der Wii-Version. Das erste Spiel aus diesem Jahr das von mir einen Award bekommen würde, wenn ich sowas vergeben würde.
    Allerdings hat sich mittlerweile zumindest für mich auch herausgestellt, das der erste Durchgang ein geniales und fast schon rauschhaftes Erlebnis war, die weiteren Durchgänge mich aber nicht so motivieren wie bei RE4, Revelations oder anderen Serienteilen.


    Prognose: Gute Chancen auch am Ende des Jahres noch in den Top 5 zu sein, wenn auch nicht unbedingt auf Platz 1.



    Platz 2: Wargroove (Switch)


    Sehr, sehr schönes Spiel, da ich allerdings kein Spiel dieser Art mehr seit Advance Wars gespielt hab ist… [Weiterlesen]
  • Da ich die ersten Spiele, die dieses Jahr erschienen sind und mir persönlich zusagen, so weit gespielt habe, dass ich mir ein Urteil erlauben kann habe ich beschlossen eine Top 3 zu erstellen und diese bei Veränderungen zukünftig anzupassen (erste Anpassung 28.01.2018).

    Mein Hauptgrund ist der Wunsch, mir bewusster über gespielte Spiele zu werden und einfach eine Entwicklung im Laufe des Jahres zu dokumentieren.

    Platz 1: Resident Evil 2 Remake (Ps4)

    Wochenende mehr oder weniger durchgezockt, ein geniales Resident Evil, der Spaß beim Spielen entspricht für mich in etwa dem, den ich bei Resident Evil 4 hatte, fehlt nur noch die tolle Pointer-Steuerung der Wii-Version. Das erste Spiel aus diesem Jahr das von mir einen Award bekommen würde, wenn ich sowas vergeben würde.

    Prognose: Gute Chancen auch am Ende des Jahres noch in den Top 3 zu sein, wenn auch nicht unbedingt auf Platz 1.




    Platz 2: Travis Strikes again (Switch)


    Nix erwartet, hab das Spiel nur durch den Test der ntower… [Weiterlesen]
  • Nachdem ich gestern einfach mal einen Abend ohne Zelda brauchte und einen echt stressigen Tag hatte, war mir nach etwas entspanntem.
    Also habe ich ABZU endlich mal eine Chance gegeben, lag schon läger auf meinem Berg der Schande, weil Journey, bei dem ja einige der selben kreativen Köpfe beschäftigt waren, mir nur bedingt gefallen hat.
    Und was soll ich sagen - es war ein perfekter Abend, dieses Spiel ist wunderschön und ich möchte es dringend hier weiterempfehlen.
    Die dargestellte Unterwasserwelt ist einfach nur wunderschön und lebendig und die "Story" (will nix spoilern) berührt mich heute noch.
    Wenn jemandem nach einer harten Zeit voll von Überlebenskampf in einem verwüsteten Hyrule nach Entspannung ist, sollte er einen Blick auf ABZU riskieren.
    Allerdings muss ich warnen: Es handelt sich NICHT um ein klassisches Videospiel, es gibt keine Action und so gut wie keinen spielerischen Anspruch, es geht nur um das Erleben der Welt und der Geschichte.

    Nachtrag: Habe vergessen, dass es… [Weiterlesen]
  • Hallo zusammen,

    habe heute morgen auf 4players die Meldung gelesen, dass das Spiel "Punch Club" am 19.01. in den eshop kommt und habe mich, nachdem ich den Test gelesen habe, sofort in diese kleine Indie-Perle verliebt. <3 Allerdings finde ich das Spiel nicht auf der Nintendo-Homepage, auch sonst gibt das Internet nichts wirklcih aufschlussreiches zu dem Release in Europa her - hat vielleicht irgendjemand Infos? ICH WILL DIESES SPIEL!!!!!!!!!

    Hier besagte Meldung: 4players.de/4players.php/spiel…gen_auf_Nintendo_3DS.html

    Und hier der Test der PC-Version: 4players.de/4players.php/dispb…4/81632/0/Punch_Club.html

    Wäre total glücklich, wenn irgendjemand mehr wüsste. [Weiterlesen]