Help me Zelda, Metroid is shooting me! 7

In diesem Blog geht es um meine Leidenschaft für meine liebste Spieleserie: Metroid. Ich spreche hier über meine Erfahrungen mit der Serie und warum sie mir so gut gefällt.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo zurück zu meinem Metroid-Blog. Zuletzt hatte ich mich ja mit ein paar tendenziell eher unbeliebten Ablegern der Serie beschäftigt. Das auf Multiplayer-Action ausgelegte Metroid Prime Federation Force und das ebenfalls sehr actionlastige Metroid Other M. Heute möchte ich mal ein bisschen ausholen, um über das Genre zu sprechen und ein paar meiner liebsten Vertreter dessen zu nennen. Ihr ahnt es schon, heute geht es allgemein um Metroidvanias. Viel Spaß :)

    Wenn ich hier von Metroidvanias schreibe, meine ich dabei vor allem klassische 2D-Sidescroller Metroidvanias. Begründend für das Genre sind natürlich die beiden Namensgeber Metroid und (Castle)vania aus denen sich der Begriff zusammensetzt. Manch einer greift für die Beschreibung des Genres gerne noch weiter zurück und findet manche Aspekte schon in anderen Spielen. Für mich sind es vor allem Action-Adventures, in denen die Spielfigur sich in einem Labyrinth befindet, das sie erst durch die nach und nach stattfindende
    [Weiterlesen]
  • Oh jeh, hier ist mal wieder eine dicke Staubschicht drauf. Nun gut – packen wir’s an! Heute geht es um die zwei Ableger aus dem Metroid Universum, die unter Fans wohl für die meisten Kontroversen sorgen: Metroid Other M und Metroid Prime: Federation Force. Viel Spaß :)

    Also zuerst hüpft Spieler Eins auf Spieler Zwei, Spieler Drei lässt sich dann von dem Vorsprung auf beide fallen und aktiviert mit seinem Bogen den Schalter zu dem verschlossenen Tor… Halt, halt, halt! Hier sind wir im falschen Franchise. Doch ganz so weit hergeholt, scheint mir der Vergleich nicht. Denn Metroid Prime: Federation Force ist in gewisser Weise das Pendant zu The Legend of Zelda: Tri Force Heroes. Das Multiplayer Metroid sozusagen. Und genau hier haben wir meiner Meinung nach das größte Problem mit dem Spiel: ihr seid nicht allein. Zumindest solltet ihr es nicht, wenn ihr das Spiel genießen wollt.
    Ein für mich sehr wichtiger Aspekt an Metroid-Spielen, ist die düstere bzw. etwas melancholische… [Weiterlesen]
  • Der Charged Beam ist geladen. Ich habe nur noch wenig Energie. Meine letzte Chance. Wenn ich jetzt nicht treffe, war's das. Mit Sicherheit. Meta-Ridley reißt sein Maul auf. Ich feuere. Die Ladung trifft. In Schmerzen bäumt sich das Raubvogel ähnliche Monster auf. Die Super-Missle zerfetzt seine Brust. Ich hab es geschafft. Doch was ist das? Der Boden bricht zusammen und offenbart eine tiefe Schlucht, die zum Kern des Planeten führt. Meine Aufgabe hier ist noch nicht erfüllt. Eine letzte Prüfung wartet auf mich.

    Ja, das Finale von Metroid Prime hat es auch nach über 16 Jahren noch in sich. Doch obwohl ich die Metroid-Reihe zu meinen liebsten Videospielen zähle, sehe ich es zum ersten Mal. Es hatte sich einfach bisher nicht ergeben. Zu meiner Schande.

    Früher einmal...
    Im November 2002 erschien Metroid Prime in Nordamerika. Erst im folgenden Jahr folgten die Veröffentlichungen in Japan und Europa. In dieser Zeit hatte ich – bis auf einen alten Gameboy und ein paar Spiele in der
    [Weiterlesen]
  • Hallo und willkommen zurück zu meinem Metroid-Blog :) Kurz und knapp: heute geht es um die GBA-Teile. Viel Spaß.

    Zugegeben, der Gameboy Advanced ging gnadenlos an mir vorbei. Zu der Zeit hatte ich einfach anderes im Sinn. Und so hatte ich zwar am Rande mal mitbekommen, dass es da wohl was mit Metroid für den Handheld gibt, aber dem Ganzen nicht so recht Aufmerksamkeit geschenkt. Aber Zeit vergeht nun mal und auch mein Interesse für Metroid kam wieder auf. So bin ich seit ungefähr eineinhalb Jahren dabei, die Serie nach und nach zu komplettieren. Und ein sogar recht bedeutender Teil spielte sich tatsächlich auf dem GBA ab. Die Rede ist natürlich von Metroid Fusion und Metroid Zero Mission.

    Bin ich im All oder was?
    Den Anfang von beiden machte für mich Fusion, welches ich auch aktuell wieder spiele – auch um es mir für diesen Block nochmal ins Gedächtnis zu rufen. Der Teil stellt für mich allein deshalb schon etwas Besonderes dar, weil er im Grunde die Fortsetzung meines… [Weiterlesen]
  • Hallo zusammen. Wie bereits im zweiten Teil meines Metroid Blogs angekündigt, geht es diesmal um Teil 1 und 2 der Saga um die taffe Weltraumheldin. Wie immer gilt: dies ist meine persönliche Meinung, nichts ist in Stein gemeißelt und jeder darf es gerne anders sehen. Viel Spaß ;)


    Ein Fundament für Hartgesottene
    Ich kann es mir ja eigentlich nur vorstellen, aber Metroid muss damals unfassbar innovativ rübergekommen sein. Ein Pionier sozusagen. Lief man in bisherigen Spielen, die diese Perspektive aufwiesen, in der Regel von links nach rechts, gab es nun plötzliche die Möglichkeit, auch wieder zurück zu gehen. Zurück! Oder nach Oben. Nach Unten. Wahnsinn! Ein riesiges Labyrinth auf einem fremden Planeten. Immer wieder versperrte Wege. Vorsprünge, die noch unerreichbar waren, man aber ahnte, dass man da irgendwie rankommt. Es fehlte nur etwas. Aber was. Dann findet man plötzlich Schuhe, mit denen der Held höher springen kann. Doch wo bin ich hier? Ich brauche eine Karte! Es gibt
    [Weiterlesen]
  • Hallo zusammen. Im zweiten Teil des Metroid Blogs schreibe ich darüber, was mir an den Metroid Teilen so gut gefällt. Ich fange auch direkt mit meinem Liebling – Super Metroid – an. Achtung: es wird sicherlich Spoiler geben und wie immer gilt: Das hier ist meine persönliche Meinung, nichts ist in Stein gemeißelt und jeder darf es anders sehen :)

    Teil 2: So geht Metroid!
    Bing... Bing... Bing... Dieedieedieeee... Bing... Bing... Graaawhoooo! Okay, so ganz bekomm ich den Sound von dem Titelscreen nicht beschrieben, aber vielleicht können diejenigen, die Super Metroid ebenfalls gespielt haben, nachvollziehen, wie mir bei diesen Tönen ein wohliger Schauer über den Rücken läuft. Ich finde gut gemachte Titelmenüs sehr wichtig. Im Idealfall stimmen sie schon auf das kommende Spiel ideal ein. Da sich in der Regel wenig bewegt, ist die Titelmelodie hier extrem wichtig. Die Themes von Crusader: No Remorse (Youtube) oder Morrowind (Youtube) konnte ich mir ewig anhören. Und auch das Titelmenü… [Weiterlesen]
  • Grüße in die Runde. Bin mir nicht sicher, ob es hier schon wer vor mir getan hat (vermutlich schon), aber ich wollte in diesem Blog einfach mal meine Leidenschaft für meine liebste Spieleserie kundtun. Metroid. Ich spreche hier vor allem über meine Erfahrungen mit der Serie und warum sie mir so gut gefällt. Um es direkt klarzustellen, ich bin kein Experte, ich hab nicht einmal alle Teile gespielt. Aber ich weiß, warum mir die Spiele um die Weltraumheldin so gut gefallen (siehe auch diverse Usertests von mir ;).


    Teil 1: Erste Schritte auf SR388

    Meine erste Berührung mit Samus hatte ich wohl im Alter von 13 Jahren. In der damaligen Nintendo-Zeitschrift (oder Werbebroschüre) lag in der Mitte ein Poster eines knienden Weltraumhelden in einem orangegelben Kampfanzug bei. Irgendwie faszinierte mich die martialische grimmige Haltung, die, abgesehen von der Armkanone, wenig gemein mit Mega Man hatte. Metroid 2 lautete der Titel. Verdammt! Ich muss dieses Spiel haben. Und irgendwie fand… [Weiterlesen]