Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Sconnizo: „So schlimm finde ich es nicht. Ich finde es sogar angenehm jedes Minispiel vorher üben zu können. Oder versteh ich das falsch? “ Nein, das Üben ist bei diesem MarioParty viel besser gelöst als bei allen anderen zuvor. Was ich meine ist danach. Bei einigen Minispielen ist ein mit SL/SR skipbarer Vorspann, das ist gut. Bei einigen Spielen gibt es diesen Vorspann nicht. Dort ist eine Vollbild Sequenz aus dem Minispiel zu sehen, das man gerade geübt hat. Jeder denkt sofort es ge…

  • Warum Nintendo die Leute nach all den Jahren immer noch mit diesem kurzen "Es geht los. Ache ne doch nicht"-Momenten zwischen Erklärung und dem eigentlichen Minispiel verwirren muss, weiß wohl niemand.

  • Ja, habe es schon Anfang September gesehen. Ziemlich sinnlos, wenn man es nicht ordentlich festdübelt. Gibt natürlich mehr Stabilität als Nintendo es mit den letzten Updates hinbekommen hat. Da habe ich schon nützlicheres gedruckt.

  • Zitat von Lluvia: „Ich glaube das ist Geschmackssache. “ Ist es nicht. Ein Minispiel das immer den selben Ausgang hat, ist kein Minispiel, sondern ein Video. Der Spieler, der den Hammern des Roboterkrebses ausweichen muss, braucht nur in der Mitte zwischen den Fäusten zu bleiben und mit dem Robotter mitlaufen bis die Zeit um ist. Da er doppelt so schnell laufen kann wie der Roboter, ist das kein wirkliches Spiel. Wenn man einen CPU Gegner auf Easy hat, ist das Spiel in unter einer Sekunde zu end…

  • Das größte Kunststück das Nintendo verbracht hat sind die Minispiele. Da ist nicht eins das Mist ist. Bestenfalls das 1 vs 3 mit dem Roboterkrebs, weil der Einzelspieler immer gewinnt.

  • Zitat von alfalfa: „die zukünftigen Retrospieler in 20 Jahren ein Modul kaufen und in ihre Retro Switch stecken, können sie es nicht reibungslos spielen. “ Also wenn ich alle Spiele zähle, die ohne Update auskommen, dann bin ich glaube ich bei zwei Spielen oder so. Bomberman R war das erste Spiel, das ohne Update unspielbar ist. Andere Spiele wie Splatoon, ARMS, Mario Tennis braucht man sich gar nicht zu kaufen, weil auf dem Modul sowieso nicht der gesamte Kontent ist. Zitat von USER0815: „Jetzt…

  • Das ist kein Day1 Patch, sondern ein zwingend erforderlicher Download, damit das spiel überhaupt funktioniert. Dazu kommen dann noch die Downloads für die Erweiterungen.

  • Nee, Facebook ist Internet unter der Kontrolle einer Firma. So etwas sollte man nicht unterstützen. Sorry.

  • Zitat von Knusel: „schade das es nur mit amibos zu bekommen ist Ich hätte gerne alle “ Musst dir halt einen Amiibo leihen. Ausrüstung freischalten und fertig. Geht schon seit Splatoon 1 so.

  • Super Mario Party

    Geit_de - - Spiele/Software

    Beitrag

    Zitat von Hennes8: „Spar dir den ironischen Quatsch, bei Just Dance ist es klar bei Super Mario Party wären fast alle Minispiele auch mit dem Pro Controller zu spielen gewesen. “ Klar wären sie das. Ich habe hier schon mit Kindern gespielt und die Bänder haben die Teile mehr als einmal am Abflug gehindert. Das "High-Five" mit dem ProController dürfte auf Dauer teurer werden als ein zweiter Satz JoyCons.

  • Zitat von Splatterwolf: „Das hier ist mir übrigens mehr als einmal passiert: “ Das ist aber nicht Nintendo Switch spezifisch. Diese Fehler sind in allen Versionen und wurden unter anderem am PC dazu benutzt, um die fliegenden Miniinseln vorherzusagen. Wenn man unter die Oberfläche schaut, sieht man das die als einziges unten Texturen haben. Diese Art von Fehler gibt es in jedem Spiel. Selbst in Zelda BOTW kann man aus der Welt glitchen. Zitat von Splatterwolf: „Es kommt übrigens auch drauf an, w…

  • Ich habe laut Switch jetzt 125 Stunden (echt jetzt?) im Spiel verbracht und kann deine Probleme nicht nachvollziehen. Außer in Tilted sind die Probleme fast ganz verchwunden. Aber selbst in Tilted ist es bei weitem nicht mehr so schlimm wie es mal war. Zitat von Splatterwolf: „Ich habe über die lange Zeit, die ich das Game spiele, nichts verändert. “ Falsch. Du meinst du hast nichts verändert. Wenn du mit dem Analogstick einmal durch die Settings nach unten fährst, dann hast du mindestens eine E…

  • Keine Probleme bei dem Spiel. Die einzige Stelle wo es mal zu Problemen kommt ist Tilted Towers, aber auch nur, wenn da viel los ist, was ja meistens der Fall ist. Ansonsten läuft das Spiel seit längerem ohne wirkliche Probleme. Speziell seit dem Abschalten der Videoaufnahefunktion läuft das Spiel richtig gut und auch die Texturen sind kein Problem mehr. Vielleicht solltet ihr mal mal checken, ob der Server noch auf Europa steht. Das einzige Mal wo das Spiel ein Totalausfall war, war als ich woh…

  • Zitat von alfalfa: „Hatte gestern die gleiche Erfahrung damit. Absolute Katastrophe, was Nintendo da abliefert. “ Es ist ja nicht Nintendos Schuld das das Internet hier nicht so gut ist, wie in Japan. Aber es ist Nintendos Aufgabe den Leuten zu zeigen, dass sie das Problem sind. Die Ping-Anzeige bei Mario Tennis ist ein Anfang. Genauso die Disconnect-Anzeige bei Splatoon. Alles was Nintendo tun muss, ist die Leute mit dem schlechten Internet in einen Topf zu werfen, damit die anderen ungestört s…

  • Ich habe heute drei Runden Mariothon gespielt. In Runde 1.hHat es so gelaggt, das das Spiel teilweise fast 10 Sekunden stehen geblieben ist. (Wie bei Smash wird der Minispielinhalt Synchronisiert.) In Runde 2. sind gleich zwei Spieler in MiniSpiel 1 und 2 Disconnected und wurden durch CPUs ersetzt In Runde 3 waren nur zwei Spieler da und es wurde mit zwei CPUs aufgefüllt,. Solange Leute mit so miesem Internet Onlinegehen und anderen das Spiel versauen können, macht es keinen Spaß- Nach dieser Er…

  • Puyo Puyo als E-Sportart ist hier zu Lande wohl genauso oft anzutreffen wie Hallen-Sudoku!

  • Zitat von Mortuus: „Die Größe die Fortnite auf der Switch belegt ist noch immer unter 3GB und selbst die wöchentlichen Updates ändern da nichts dran “ Natürlich nicht, aber diese 3GB werden regelmäßig ausgetauscht und erweitert. Ergo, wird das Modul nach ein paar Updates fast gar nicht mehr benötigt. Du sagst es ja selbst. Trotz gigabyte downloads bleibt der Speicher identisch. Wenn also das Modul 3GB hat, werden diese GBs aber immer zusätzlich im Flash gelagert. Man muss also ein Modul einlegen…

  • Zitat von Skerpla: „Einzig auf der Switch sinnvoll. Und dort höchstens weil etwas weniger Speicherplatz benötigt wird. “ Nein, das macht keinen Sinn. Fortnite bekommt in der Woche teilweise drei Updates und die sind meist mehrere GB lang. Da ist dann wohl 90% des Spiels im Modul mit dem ersten Update ersetzt und wenn das Modul durch die Produktion gegangen ist, hat es sicherlich schon zwanzig Updates verpaßt.

  • Nintendo Switch-OS 6.0.1 erschienen

    Geit_de - - Hardware

    Beitrag

    Zitat von Kressla81: „Ja, sind wir doch mal ehrlich? Wenn nicht Apps wie YouTube, Netflix etc. für die Switch von Vorteil sind, für welche dann? Die Switch kann ich immer mitnehmen und in jedem Hotel, Ferienwohnung etc. mit WLAN anbinden und schauen! Also ich hätte diese Apps lieber auf der Switch als am Handy oder sonst wo. “ Und jetzt stell dir vor. Das hat nichts mit Nintendo zu tun. Niemand kauft eine Konsole nur wegen YouTube, Netflix oder Amazon. und diese Firmen haben offensichtlich kein …

  • Ist zwar nicht überteuert, wenn man bedenkt den Seasonpass und das Modul zu bekommen, aber ohne den "Rettet die Welt" Modus in der Tat überflüssig und wohl nur für Eltern interessant, die ihr Kind schon mal von Fortnite haben schwärmen hören und ein Geschenk brauchen.