Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 122.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Der Monte: „Der GameBoy und der DS haben ja auch jeweils 16 (Gameboy) und min. 14 Jahre (DS) überlebt. “ Ähm, was? Der original Gameboy hatte einen Zyklus von 1989-1997. Dann kam der Gameboy Color mit einem Zyklus von 1997-2002. Dann der GBA mit einem sehr kurzen Zyklus bis 2005. Der DS hatte einen Zyklus von 2005-2011 Und der 3DS läuft seit 2011. Die längsten Zyklen haben somit der originale Gameboy mit 8 Jahren und der 3DS mit 8 Jahren. Einen 14 oder 16-Jahre Handheld gabs noch nie.

  • Kann ich so nicht unterschreiben. Wären es keine NES-Titel wären es verutlich erst einmal gar keine Titel. Mir wäre es auch lieber, wenn auch Titel anderer Konsolen verfügbar wären. Aber es ist nicht so, dass die Chance darauf verfällt, weil Nintendo mit NES-Titeln startet. Davon abgesehen sehe ich nicht, warum es ein Problem für manche zu sein scheint, dass andere NES-Titel gerne spielen. Optisch mögen sie nicht mehr viel hermachen, aber diejenigen, die denken, dass es in über 700 Spielen nicht…

  • Zitat von Sperlink: „Das ist auch noch nie passiert! “ Doch, leider haben die Menschen in Japan aufgrund der geographischen Lage sehr schwer mit diesem Problem zu kämpfen. Von dem folgenschweren Fukushima-Beben hast du doch sicher gehört?

  • Zitat von Ricewind: „Letztendlich bin ich aber gegen eine lineare Linie, weil das Zelda einen Großteil seines Reizes nehmen würde, schließlich würde das die kreative Freiheit massiv einschränken, da dann der Kanon beachtet werden muss. “ Gerade so wie es jetzt gehandhabt wird, muss man doch ständig die Timelines berücksichtigen.. Was ich mit linearer Timeline meinte, war schlichtweg alles vage zu halten wie in den ersten Spielen. So wie bei den ersten Spielen. Also keine Aussagen ala "hier wird …

  • Meiner Meinung nach hätte man von vornherein eine lineare Timeline einführen sollen (vlt. mit Majoras Mask als einziger Ausnahme). Aber ich fand das eh schon immer komisch, dass man überhaupt das mit den Reinkarnationen zum Kanon erklärt hat. Bevor Nintendo die Timeline präsentiert hat, hab ich gedacht, dass es immer der selbe Link ist und dass Charaktere erneut vorgestellt werden nur den Spieleinstieg erleichtern sollen.

  • Zitat von Skerpla: „Die drei Timelines sind mithilfe des Raum- und Zeitportals aus Hyrule Warriors wieder zusammengeführt worden, welches auch die riesige Welt erklärt mit der Artenvielfalt “ Hyrule Warriors ist Teil der Hauptstory? Ich dachte, solche Spin Offs zählen nicht dazu.

  • Zitat von blither: „Wer sich einen Laptop kauft, erwartet auch nicht die Leistung eines Desktop-PC. “ Der Laptop wird aber für gewöhnlich auch nicht als Desktop-PC vermarktet. Die Switch hingegen wird von offizieller Seite als Heimkonsole bezeichnet. Zitat von Rincewind: „Von daher ist sie doch ein WiiU Nachfolger. Da es ein Hybrid ist, müsste man es wohl eher als 3DS und WiiU Nachfolger vermarkten, denn es wird der Hardware nicht gerecht, sie als bloßen 3DS Nachfolger zu bezeichnen. “ Und genau…

  • Zitat von Loco4: „„Uralt-hardware“? Ernsthaft? Da hat ja jemand richtig ahnung von technik “ Damit meint haribofloh, dass die Switch deutlich weniger Leistung hat als PS4 oder XboxOne. Würde sie als Nachfolger zum 3DS vermarktet wäre das auch kein Problem,aber Nintenso sagt ja explizit, dass sie ein Nachfolger zur WiiU sein soll und lässt die Zukunft des 3DS offen.

  • Zitat von Devil1983: „Warum nicht? Raubkopierer dürfen auch rein. Als kleinen Denkanstoss wäre das nicht verkehrt. “ Betreiber großer Filesharing oder Streaming-Seiten kommen auch nach jetziger Rechtslage ins Gefängnis, wenn sie erwischt werden. Bei Privatleuten hingegen ist die Sache nicht so simpel, da es sich um eine legale Privatkopie nach § 53 UrhG handeln könnte.

  • Zitat von Masters1984: „So ist es. Die Leistung ist für mich zweitrangig, die Spiele zählen. Wenn nebenbei die Spiele auch noch schön anzusehen sind, dann ist das ein angenehmer Nebeneffekt. “ Mir ist die Grafik auch nicht soo wichtig, aber den 3rd Party-Herstellern aus nachvollziehbaren Gründen schon.

  • Zitat von Masters1984: „Demnach gibt es auf dem 3DS nur ein neues Zelda wie du bereits sagtest. “ Es gibt 2. Link Between Worlds und Triforce Heroes.

  • Zitat von Frank Drebin: „Was mich nervt: Wovor haben die 3rds denn Angst? Warum bringen die (wieder) keine Spiele bei Nintendo?? “ Vermutlich aus dem selben Grund wie auf der WiiU. Wenn die grafischen Unterschiede zur Konkurrenz zu groß sind, erfordern Portierungen einen enormen Aufwand. Darum verstehe ich nicht, warum man bei Nintendo so an der Strategie festhält.

  • @Raveth: Kommt drauf an wie man Immersion definiert. Bei manchen Indies ist das wirklich nicht ausgereift. Aber Nintendo hat schon immer wert darauf gelegt, finde ich.

  • Zitat von Pit93: „Ich habe erst letztens die Pokémon, die auf Gegenständen basieren in jeder Gen. nachgezählt und wenn ich mich recht erinnere stach nur die 5. Gen. mit etwa 10% mehr als der Durchschnitt heraus. Pokémon, die auf Gegenständen basieren treten ansonsten in jeder Gen. mit relativ gleichem Anteil auf. “ Hm, jetzt wo dus sagst. Bei Pokemon wie z.B. Lampi oder Farbeagle hab ich das bislang nie bewusst wahrgenommen. Dann Vlt, liegt es daran, dass die eher eine Kreuzung aus Tier und Gege…

  • Zitat von Rosalinas Boyfriend: „"uhh die neueren Generationen sind sooo doof weil da gibts Eistüten & Müllsäcke" ...ja weil die erste Generation mit nem Haufen Eier, Pokèbällen mit Augen drauf usw. Ja “ Also ich hab auch Spiele aus jeder Gen gespielt und finde trotzdem, dass Pokemon, die auf Objekten anstelle von Lebewesen beruhen meistens nicht gut aussehen. Das waren in Gen 1 noch nicht so viele. Dass ein Lebewesen eine Kugelform hat, kann ich mir noch eher vorstellen als eine Schlüsselform z.…

  • Da steht zwar Zweitset. Aber soweit ich das verstehe kann man das doch auch Nutzen ohne schon eine Switch mit Dockinggerät zu besitzen. Man braucht doch nur ein USB-Ladegerät, oder? Wenn ja, dann ist es genau das worauf ich und viele andere gewartet haben.

  • Die meistverkauften Titel auf der Switch scheinen überwiegend Portierungen zu sein. Damit ich mir eine kaufe, braucht es aber vor allem neue Spiele

  • Zitat von Christiano: „Denke da gern an den Kampf zwischen Team Magma und Team Aqua zurück (nur Landmasse vs. nur Wasser; kein normal denkender Mensch kommt auf solche Ideen ugly.png ). “ Das war auch nicht deren eigentlicher Plan. Sie wollten die Landmassen respektive das Meer etwas erweitern, nicht die komplette Erde zerstören. Das legendäre Pokemon ist jedoch außer Kontrolle geraten.

  • Zitat von DLC-King: „Gen1 würde bei jeder Umfrage gewinnen wenn an dieser Umfrage User mitmachen die mit den aktuellen Spielen nichts zu tun haben. “ Oder Gen 2. Dass man zwei Regionen in einem Spiel besuchen kann, sticht für mich positiv hervor.

  • @MaptheMop: Nimms nicht persönlich, aber etwas Respekt kann man Spieleentwicklern oder Filmproduzenten schon entgegenbringen, wenn man weiß, dass die harte Arbeit geleistet haben. Stimmt, manche Filme und Spiele aus der Zeit sind schlecht gealtert. Aber ganz gewiss nicht alle. Wäre Star Trek 2 schlecht gealtert, hätte JJ Abrams ihn nicht zu 50% kopiert in Star Trek Into Darkness. Wären die 2D-Marios alle schlecht gealtert, dann wären in den letzten Jahren wohl kaum so viele Mario Plattformer ers…