Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Splatterwolf: „Ich sehe es schon kommen, wieder ein Game, was ich mir nicht hole, weil ohne NSO macht das Game für mich wenig Sinn, weil man dann ja quasi nur für sich selber baut und fremde Level gar nicht erst spielen kann. “ Intelligenter Schachzug von Nintendo, den Online-Service zu pushen. Ich selbst interessiere mich nicht so intensiv für Mario Maker, hatte den Vorgänger auch nicht, darum wusste ich diesen Punkt bis eben gar nicht. Es ist sehr sicher, dass durch den Release von M…

  • Könnt ihr bitte den Inhalt zusammenfassen, die im Video besprochen? Die wenigsten werden sich eine Stunde lang das Video ansehen bzw. anhören, da nicht jeder soviel Zeit oder Lust hat, oder Englisch kann. Für mich persönlich ist das jetzt etwas nervig, da ich mir das 1-Stündige Video nicht anhören, dennoch wissen möchte was hinsichtlich Resident Evil (und sehr viele bzgl. Mario Maker) besprochen wird.

  • Zitat von Lluvia: „Es ist dort aber nicht so schlimm, wie bei Nintendo, denn die Switch hat einfach nicht genügend Kunden. Die paar Wenigen wie mich, die auf den Service hereingefallen sind, sind immer in den gleichen Spielen anzutreffen. Wenn selbst Millionenseller, wie Mario Tennis Aces, auf der Strecke bleiben, dann kann irgendetwas nicht funktionieren und eigentlich liegt es nun an Nintendo etwas zu ändern, oder den Service deutlich attraktiver zu gestalten. “ Ich selbst spielte damals nach …

  • Zitat von Nauzgo: „dafür ist das Spiel doch mit knappen 40€ ein gutes stück preiswerter als MK und auch Smash (warum auch immer du das jetzt heranziehst). “ Selbstverständlich. Auf Amazon erhältst du die Retailversion bereits für 37 Euro, auf Netgames bereits für 30 Euro (inkl. 3 Euro Versand). Günstig ist das Spiel auf jeden Fall. Das Beispiel mit Smash war nicht aus der Luft gegriffen, sondern aufgrund vom Gefühl einer "vollständigen Version" und zusätzliche DLCs im gewissen Sinne deswegen her…

  • Zitat von billy_blob: „Hm... Also ich hatte mit Mario Kart auch in der Vergangenheit und ohne Zulieferung von DLCs meinen Spaß und mehrere 100 Stunden auf dem Tacho. Und auch wenn mal Freunde zu besuch waren, gabs immer paar Runden Mario Kart. Also nachzuliefernde DLCs als Erfolgsgarantmessung einzubeziehen empfinde ich als gewagt. “ Ich wollte das urprünglich in meinen Beitrag mit dem Beispiel von Mario Kart aufnehmen, hab es aber doch noch sein gelassen. Ja, Mario Kart gehört zu den von mir be…

  • Joa.. dann wars das wohl mit dem weiteren Support des Spiels. Es gibt nur wenige Spiele, die die Spieler sehr lange sich mit einem Spiel beschäftige und ohne weiteren Contentnachlieferung vom Entwickler auskommen. Sonic Team Racing ist so ein Spiel, was nach einiger Zeit spielen die Luft raus sein wird. Neue Charaktere wie Cream oder Tikal, die anderen Chaoten aus Sonic Lost World, ja oder außergewöhnliche Themes-Designs für die Autos, wäre sehr schön gewesen und hätte gezeigt, dass man an dem S…

  • Zitat von YoungSuccubus: „Du schreibst aber auch extrem idealistischen Weltverbesserungs-Kram. Als ich 16 war, hab ich auch noch so geredet, aber man sollte irgendwann differenzieren lernen. “ Ohje.. was ist das denn wieder für ein Kommentar? Ich habe mich über aktuellen Lage geäußert. Wie jeder hier vorgeht, soll jeder für sich entscheiden. Ich habe hier nicht missioniert oder gar einen Boykott-Aufruf gestartet. Kann man denn nicht mehr sich normal und sachlich zu einem Thema äußern, ohne gleic…

  • Zitat von Seymour: „nach deiner Ausführung ist die einzig vertretbare Konsequenz jeden großen Publisher zu meiden, nur noch Indie-Spiele zu spielen und diese auch nur direkt beim Entwickler zu kaufen, da sonst ein Teil des Geldes auch wieder beim Vertreiber oder dem jeweiligen Online-Marktplatz hängen bleibt. “ Absolut richtig, aber kaum zu realisieren, möchte man das Hobby ausgeben. Dass auch Indie-Entwickler nicht davon ausgenommen sind, zeigt das kürzlich erschienene Spiel XENON Racer, in der…

  • Zitat von YoungSuccubus: „Beweise? Erzähl doch mal! Und bitte keine "die wollen Geld für ihre Spiele", Geld verdienen zu wollen ist weder verboten noch etwas verwerfliches. “ So ein Unsinn. Auf das finanzielle Fokus der Unternehmen beziehe ich mich doch nicht einmal im entferntesten. Jedes Unternehmen will Geld verdienen und den größmöglichen Gewinn erzielen - so wie du es gesagt hast. Mal mehr, mal weniger offensichtlich. Wer das hier negativ sieht, versteht die wirtschaftliche Zusammenhänge al…

  • Zitat von DLC-King: „Bei Fehlern kommt oft die 9999. “ Also das muss man doch explizit programmieren dass da 9999 erscheint, das ist kein Standardwert Da Walmart - denke ich - kaum Artikel bieten die mehr als 9999 Euro kosten, wird dieser Wert ein Platzhalter-Wert sein für Artikel, die keine Preise haben - also eben die 9999. An sich ganz nett. Wüsste aber nicht, wofür ich es brauchen würde. Wird bei mir sowieso rumstehen wie meine 20 Yoshi-Plushies in verschiedene Farben und teuer wird es siche…

  • Zitat von Mamagotchi: „Und normalerweise spiele ich eigentlich fast jedes Genre gerne. Selbst Rennsimulationen, ob wohl ich darin echt mies bin. Aber Minecraft ist für mich wie Super Mario Maker. Es existiert, viele haben Spaß damit, aber ich nicht. “ Ich mag deinen Kommentar und dein Profilbild. Wollen wir gemeinsam Crystal Chronicles spielen wenn es draußen ist? Probier übrigens Dragon Quest Builders 2: Ist die knuffigere Version von Minecraft, etwas mehr beschränkt aber durch ihre Story-Eleme…

  • @YoungSuccubus @Sib Zitat von Seymour: „soso, Ubisoft kauft also Brunnen in Afrika auf und vergiftet Neugeborene mit schädlicher Säuglingsnahrung bzw verantwortet das Äquivalent in der Spieleindustrie. Tell me more... “ Ich gebe dir Recht: Die Aussage von ihm "Ubisoft ist schlimmer als Nestle" ist ziemlich daneben gegriffen. Aber das "Nestle" in der Videospielbranche gar nicht so falsch, wobei es sich nicht nur auf Ubisoft, sondern auch auf Activion Blizzard und EA bezieht. Jedes Unternehmen hat…

  • Zitat von TenBoe: „Ich kann nur jedem, der was mit Stardew Valley anfangen konnte, dieses Spiel wärmstens ans Herz legen. Gibt es sogar als Retail. “ Wurden die Performance-Probleme sichtbar behoben? Gibt es weniger FPS-Einbrüche? Das ist so jetzt nicht herauszulesen und wäre an diese Stelle für mich persönlich wichtiger als wenn die Ladezeit nun 10 Sekunden kürzer ist.

  • Vergleichsvideo Saints Row Ursprungsversion mit Update: youtube.com/watch?v=XHrnas_MvGc

  • Zitat von Geit_de: „Erstmal muss ich Geld ausgeben. Dann muss ich die Spiele auch zeitnah verkaufen, weil “ Das ist kein Argument, welches für die Aussage "zu teuer" sprechen würde. Du erhältst 5 Switch-Spiele für rund 30 Euro das Stück. Ob es persönliche Defizite gibt, wie etwa, dass du keine Switch-Spiele mehr brauchst/wunschfrei glücklich bist, ist in diese Hinsicht erst einmal irrelevant. Das Angebot würde es nicht geben, wenn nicht genug Nachfrage da wäre. Ich persönlich hätte aus dieser Li…

  • Vorsicht vor diese PR-Aussage: In den letzten zwei Jahren hat sich Blizzard schon zwei bis drei mal über weitere Portierung von Blizzard-Spielen geäußert. Das Statement war jedesmal, dass sie die Switch interessant finden würden und dass sie gerne Spiele wie Overwatch auf diese Konsole bringen möchten. Bis jetzt war das nur ein "wir denken darüber nach", und das ist mit der heutigen Meldung auch nicht anders. Eine Meldung seitens ntower ist das tatsächlich keinesfalls wert - zumindest der zweite…

  • Für diejenigen, die ungerne ihre Goldpunkte ausgeben möchten, aber sich für die Spiele interessieren, hier ein kleiner Preisvergleich: Poochy & Yoshi Wooly World und New Style Boutique 3 gibts für rund 5 Euro Aufpreis auch Online zu bestellen.

  • Zitat von Cyd: „Und es geht doch jetzt nicht plötzlich darum, dass es alle sagen. Wieso diese Pauschalisierungen? Geht hier nicht im Digitalkäufer vs. Retailkäufer, mir zumindest nicht, auch wenn du jetzt irgendwie sowas konstruierst. Es wurde nur schonmal gesagt, anders als von dir vermutet, mehr nicht und auch nicht weiter schlimm... “ Ich glaube, ich habe da irgendwas falsch verstanden. Mein Beitrag ging auch nicht um Retail vs. Digital, sondern nur welchen Preisvorteil sich das letzendlich e…

  • Zitat von Marq: „Ach, es ist schade. Die Präsentation ist super, mir gefällt die Grafik und die Prinzessinnen scheinen alle ihre Eigenheiten zu haben - also genau das, was eine unterhaltsame Geschichte ausmacht. Wie kann es sein, dass man bei so guten Voraussetzungen das Gameplay so schlecht umsetzt? Kann ich nicht nachvollziehen... “ NIS ist eine spezielle Sorte von Publisher und unter Anime-Fans eigentlich ziemlich bekannt. Man sollte aber nicht den Fehler machen und die Entwicklerstudios, die…

  • Zitat von Cyd: „also bei den Gold-Punkten erinnere ich mich an ähnliches, da Digitalkäufer mehr bekommen als Retailkäufer und somit bevorzugt werden. “ Die Digitalspiele sind in der Regel nicht nur ein Stück teurer - die Goldpunkte nützen großteils auch nur wirklich Digitalkäufer, weniger Retailkäufer. Die Retailkäufer erhalten ohnehin mit Umwegen (=kurze Wartezeit, Idealo) ihre Spiele meist günstiger als Digitalkäufer mit ihren gesammelten Penny-Klebemarken. Auch sind Digitalspiele werttechnisc…