Gerücht: Persona 6 soll auch auf der Nintendo Switch 2 erscheinen

  • Die Insiderin „MbKKssTBhz5“, auch bekannt als Midori, hat sich mit ihren akkuraten Leaks zu kommenden Titeln von SEGA und Atlus zuletzt einen Namen machen können. In ihren X-Posts sagt sie die Ankündigungen der Spielehersteller teilweise Monate zuvor voraus. Dies kann Erscheinungsdaten, Gameplay-Informationen, DLC-Pläne und andere Interna der Entwicklung mit einschließen.


    Zuletzt leakte sie etwa die Existenz vom Persona 3 Reload Expansion Pass, von Shin Megami Tensei V Vengeance als auch von Sonic x Shadow Generations und weiß wohl auch bestens Bescheid, welche Mobile-Games von SEGA bevorstehen. So ließ sie das mittlerweile angekündigte Puyo Puyo Puzzle Pop durchsickern und stellt für die Zukunft ein Sonic-Party-Spiel sowie ein SEGA All-Stars Tennis in Aussicht.


    Geht es nach Midori, dann rüsten sich SEGA und Atlus momentan für die Nintendo Switch 2 und haben mehrere Titel in Vorbereitung. Zuvor hörten wir schon von ihr, dass die jüngst angekündigten SEGA-Revivals wie Jet Set Radio und Crazy Taxi allesamt für die neue Nintendo-Konsole geplant seien. Persona 3 Reload und Metaphor: ReFantazio, die neuesten Atlus-Titel, sollen ebenfalls portiert werden.


    Nachdem Nate, ein anderer Insider mit Quellen in der Industrie, während einer kürzlich publizierten Podcast-Episode verraten hat, dass Persona 6 unter anderem für Xbox-Konsolen geplant sei, griff Midori das Thema in X-Posts auf. In einer direkten Antwort auf einen Clip aus dem Podcast bestätigt sie die Informationen und ergänzt, dass Atlus den Titel außerdem für die Nintendo Switch 2 plane.


    In der Vergangenheit teilte Midori bereits ein paar Info-Häppchen zu Persona 6, dem neuen, nummerierten Hauptableger der langjährigen JRPG-Serie. Laut ihren Informationen strebe Atlus eine Veröffentlichung bis 2026 an. Auch wenn derzeit noch andere Persona-Projekte in Arbeit seien, bündle man seine Ressourcen für Teil 6. Das neue Abenteuer soll sich serientypisch einem High School-Setting bedienen.


    Midori nahm zuletzt auch Stellung zu jüngsten Berichten, der Launch der Nintendo Switch 2 wäre intern nach 2025 verlegt worden. Konkret bezieht sie sich auf den Bericht der Nikkei, welcher von einem Erscheinen frühstens im März 2025 spricht. Die Insiderin bestätigt die Informationen und nennt es eine „außergewöhnliche Lage“. Publisher seien erst diesen Februar über die Planänderung informiert worden.


    Trotzt der Zuverlässigkeit der Quelle sind Gerüchte wie diese immer mit Vorsicht zu genießen.

    Quellenangabe: X (@MbKKssTBhz5) (1), (2), (3), (4), (5), (6), (7), (8), (9), (10), (11), (12), (13), (14), (15)
  • Nachdem auch andere Persona Spiele auf die Switch gebracht wurden, wüsste ich nicht, warum ein neuer Teil in der Zukunft nicht auch auf einer neuen Nintendo Konsole veröffentlicht werden sollte.


    Allgemein könnte der Third-Party Support von Anfang an besser sein, als es auf der Switch der Fall war. Die Switch war komplett neu und war der Nachfolger eines großen Flops. Vielleicht werden nun mehr Third-Party die neue Konsole unterstützen.

  • Ich liebe die Ntower Seite. <3

    Da haben auch tolle Gerüchte Platz.

    Freut mich das der entsprechende Software Support auf dem Nachfolger gesichert wird.

    Gerade die Persona Serie hat genau den richtigen Impact und passt gut zu Nintendo! :*

  • Würde auf jeden Fall Sinn machen und dann wüsste ich auch schon auf welcher Plattform ich mir das Spiel holen würde <3


    Hoffe wirklich das wir noch dieses Jahr endlich erste Bestätigungen hören werden, wird sicherlich auch ein großartiges Spiel :)

  • Atlus ist mittlerweile, nach Nintendo und Sony, mein absoluter Lieblingsentwickler. Ich bin froh, über die Jahre einige ihrer Spiele nachgeholt zu haben (Catherine: Full Body, Persona 3 Portable, Persona 5 Royal, Persona 4 Golden, Shin Megami Tensei V und gestern habe ich erst Persona 3 Reload beendet).


    Die japanischen Entwickler machen gerade meiner Meinung nach sehr viel richtig und konzentrieren sich auf Qualität und Singleplayer-Erfahrungen, während Ubisoft, EA, Rockstar, Activision-Blizzard und Microsoft allesamt die Live-Service-Kuh melken (wollen) und viele ihrer besten IPs begraben oder verhunzt haben.


    Entsprechend wundert es mich nicht, dass dieses Jahr für mich stark mit Another Code, FF VII Rebirth, Persona 3 Reload, Tekken 8 und Like a Dragon stark begonnen hat und ich mich am allermeisten auf Persona 6, Metaphor, SMT V: Vengance, Dragon Quest XII, Princess Peach, Paper Mario 2 und Co. freue.

  • Sega sieht, dass der Verkauf von Exklusiv-Rechten insbesondere bei großen Marken nach hinten losgeht, speziell in Japan, wenn man Nintendo nicht ins Boot holt.


    Daher würde es mich nicht wundern, wenn P6 direkt zum Release für Switch (2) erscheint.

  • Entsprechend wundert es mich nicht, dass dieses Jahr für mich stark mit Another Code, FF VII Rebirth, Persona 3 Reload, Tekken 8 und Like a Dragon stark begonnen hat und ich mich am allermeisten auf Persona 6, Metaphor, SMT V: Vengance, Dragon Quest XII, Princess Peach, Paper Mario 2 und Co. freue.

    Ich kann es mir kaum vorstellen, dass Dragon Quest 12 schon dieses Jahr erscheint, auch wenn ich es mir mehr als wünsche. Zuerst muss erst einmal ein Datum für DQ Remake her, dann irgendwann in 2 oder 3 Jahren rechne ich mit DQ 12. Aber die Zeit sollen sie sich einfach nehmen für das Spiel. Paper Mario 2 wird aber schon jetzt auch zu meinem Goty 2024, völlig egal was da noch kommt. :mariov:

    Hi, ich bin Joey und ich habe Crash Bandicoot 4 auf 106 % gespielt. :link_woot:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!