Microsoft schließt vier Studios von Bethesda Softworks

  • Spencer/MS wollten unbedingt einen Fuß in Japan bekommen und dann schließt man das einzige japanische Studio....


    Ganz mein Humor :facepalm:

    Hat zum Glück noch nie geklappt und wird in Zukunft (hoffentlich) auch nicht mehr passieren.


    Dem ausbleibendem "Erfolg" in Japan kommt noch hinzu, dass Scalebound von Microsoft gecancelt wurde, die Schließung von Tango ist der negative, traurige Höhepunkt. Es passt einfach nicht.


    (Zeit)-Exklusive Partnerschaften mit japanischen Entwicklern gehören hoffentlich endgültig der Vergangenheit an. Spencer sollte seine einseitige Japan-Offensive einfach sein lassen und sich lieber auf den Westen konzentrieren.

  • Erst dachte ich Microsoft kauft die ganzen Studios, damit sie auf ihrer Konsole mehr tolle Spiele haben. Inzwischen sieht es eher so aus als wollten sie, dass alle Spieler weniger Auswahl an tollen Games haben.

    Aber mir ist schon klar, dass Microsoft keine Lust auf teure Singleplayer-Titel hat, die passen nicht in ihr Geschäftsmodell mit dem Gamepass. Will ich einen grossen Singleplayer-Hit von MS zocken hole ich mir einen Monat Gamepass, zocke es durch und bin weg. Bei Service-Games muss ich ein paar Monate spielen und sitze so langfristig in der Gamepass-Abo-Falle. Microsoft will eine einzige Cash-Cow wie z.B. Fortnite (Epic hat ja seitdem auch nichts neues mehr gemacht) und hat kein grosses Interesse daran mit vielen Spielen jeweils ein bisschen Geld zu machen.

    Mein BlueSky-Account

  • Frag mich ja wo jetzt die ganzen Leute sind die hier die Übernahmen durch Microsoft so bis auf's Blut verteidigt und gefeiert haben. "Ja, voll geil! Good guy Microsoft wird es dem pösen Sony zeigen!!elf" Aber jeder der genau wegen solchen Szenarien gegen die Übernahmen war, wurde hier ja gleich als "Sony Fanboy" abgestempelt. Genau deswegen sind Studio-/Publisherübernahmen durch solche Megakonzerne IMMER schlecht. Je grösser der Konzern, desto schimmer. Studios werden direkt zum Spielball der Aktienkurse. Einkommen steigern, oder eben Ausgaben reduzieren (Entlassungen/Schliessungen) - den Investoren ist's egal, beides hat das gleiche Ergebnis.

  • Nintendo ist der Konkurrenz in Moral und Unternehmensführung meilenweit voraus.


    Manchmal glaube ich, dass sich Microsoft und Sony bei schlechten Entscheidungen gegenseitig überbieten wollen.


    Hoffentlich finden die betroffenen Mitarbeiter schnell einen neuen Job!

  • War ja klar das das so kommt 😅

    Wird wohl in den nächsten Jahren mehr treffen wenn die großen weiter alles aufkaufen dürfen/können was sie wollen...

    Ein Grund mehr für mich nichts von MC/Tochterunternehmen wie Bethesda zu kaufen 🤷🏻

  • Ein Grund mehr für mich nichts von MC/Tochterunternehmen wie Bethesda zu kaufen

    Boykottieren damit noch weitere Studios aufgrund von mangelnder Nachfrage schließen müssen? Klingt nicht ganz plausibel. Auch bevor wir hier alle mit Steinen werfen darf ich an folgende News von vor 2 Monaten erinnern:


    https://www.ntower.de/news/892…chlie%C3%9Ft-studio-in-l/


    Aktuell hat die gesamte Videospielbranche ein Problem und dieses beschränkt sich nicht nur auf Microsoft, Embracer und Sony.

  • Boykottieren damit noch weitere Studios aufgrund von mangelnder Nachfrage schließen müssen? Klingt nicht ganz plausibel. Auch bevor wir hier alle mit Steinen werfen darf ich an folgende News von vor 2 Monaten erinnern:


    https://www.ntower.de/news/892…chlie%C3%9Ft-studio-in-l/


    Aktuell hat die gesamte Videospielbranche ein Problem und dieses beschränkt sich nicht nur auf Microsoft, Embracer und Sony.

    Warum kommst du jetzt mit Sony? Ja haben auch ein Studio geschlossen und Leute entlassen aber hier geht es um MS.


    Die Kaufen riesige Publisher und dann werden Flügel gestutzt. Erst bei Activision 1900 Entlassungen und jetzt 4 Studios bei Bethesda.... Darunter auch Tango was wirklich gute Spiele macht und das einzige japanische Studio war bei MS.


    Das ist schon eine andere Nummer, besonders wenn man sich anschaut was für Geld die haben und was für Worte im Vorfeld gefallen sind.


    Besonders das man in Japan Fuß fassen will und große Töne spuckt und schließt man Tango.... Ja tschüss


    Also warum ausgerechnet Tango Gameworks zugemacht wurde, ist einfach nicht mehr zu verstehen.

    Das versteht wohl keiner....wenn auch noch Ninja nach Hellblade 2 dicht macht, dann kann mich MS mal....

    Einmal editiert, zuletzt von Strohhut Yago () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Strohhut Yago mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ich denke nicht, dass die Marke 'Xbox' überhaupt noch bis 2030 besteht. Als Spielehersteller haben Microsoft ja jetzt schon kaum noch Bedeutung, wie lang sich der Service dann noch träg, wenn man jedes Jahr kaum mehr als einen ordentlichen Exklusivtitel der Größe eines Hi-Fi Rush in den Servies entläßt, bleibt abzuwarten.

    Zukunft ist gut für alle!!!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!