The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom – Nintendo feiert den Jahrestag des Videospielhits mit einem frischen Artwork

  • Vor einem Jahr, am 12. Mai 2023, feierte The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom seine Veröffentlichung auf der Nintendo Switch. Das jüngste Spiel der Kultreihe stand bei einem Großteil der Spielerschaft ganz oben auf der Wunschliste und verkaufte sich binnen drei Tagen satte zehn Millionen Mal (wir berichteten). Der Erfolg war also groß und da verwundert es auch kaum, dass der Jahrestag des Action-Adventures nicht unbemerkt bleibt. Mit einem frischen Artwork zelebriert Nintendo das einjährige Jubiläum ihres Videospielhits und fragt im selben Atemzug, welches Kapitel der epischen Heldenreise euch am besten gefallen hat. Den dazugehörigen Social-Media-Post haben wir nachfolgend eingebunden. Möchtet ihr das Bild ohne Schriftzug herunterladen, findet ihr jenes auf der japanischen Webseite.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Was kommt euch zuerst in den Sinn, wenn ihr an The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom zurückdenkt?

    Quellenangabe: X (@NintendoDE)
  • Als ein Langzeit-Fan der Reihe immernoch überrascht, dass ich es nie weiter gesoielt habe, obwohl ich so hyped darauf war… vieles war einfach zu gleich und fühlte sich nach BotW 1.5 an und auch die Wolkeninseln, mit denen gross geworben wurde, waren mir einfach zu wenig genutzt… der Anfang war mega und erfrischend, aber sobald man auf der Erde gelandet war, wars wieder das gleiche wie BotW… schade, vlt hol ichs auf der Switch 2 nach in 4K :troll:

  • Wir haben auf der Switch mit BotW und TotK zwei absolute Meisterwerke bekommen, die dem Franchise den Weg in die Zukunft geebnet haben. Da das nächste Zelda Spiel wird mit großer Wahrscheinlichkeit nur für den Switch Nachfolger entwickelt wird, werden wir aufgrund der stärkeren Hardware ein noch besseres Erlebnis bekommen können.


    Eine technisch verbesserte Version von BotW und TotK auf der nächsten Konsole wünsche ich mir aber weiterhin. ;)

  • Ein Jahr ist vergangen und ich vermute immer noch, dass ich das Spiel nie spielen werde.

    Jedenfalls hab ich immer noch kein Interesse daran :| Lässt mich ziemlich kalt.

    Du drohst mir mit einer Pistole? :facepalm: Tja, ich hab eine Büroklammer! 8)

    *** A. MacGyver, Special Agent der Phoenix Foundation ***

  • Zitat

    Was kommt euch zuerst in den Sinn, wenn ihr an The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom zurückdenkt?

    Das ich weiter spielen muss :D


    Ich finde sehr gut das man die alten Musikstücke aus Botw noch erweitert hat,das man mehr Welt zu entdecken hat und insgesamt die Story fröhlicher wirkt als noch beim Vorgänger u.v.m.

    :mariov:

  • Pogopuschel kann ich durchaus verstehen.

    Mir ist das echt zu überladen alles. Das was ich an einem Twilight Princess(ist meiner Meinung nach der Höhepunkt der Zelda Reihe) so geliebt habe, ist da einfach nicht mehr da.

    Wenn ich an Tears oder Breath denke, sehe ich sofort diese gigantische, erschlagende Welt vor mir mit diesem ganzen Crafting Mist, den ich bei zig anderen Spielen schon nicht mag.

  • Wenn ich an Tears of the Kingdom denke, schießt mir als erstes die Szene in den Kopf, in der man von der ersten Himmelsinsel springt, das Logo des Spiels erscheint, untermalt von dieser wunderschönen Musik.


    Fand das Spiel herausragend und in jeder Hinsicht besser, als BotW. Habe das Spiel leider nach dem Finale direkt aufgehört zu spielen, aber ich denke wirklich außerordentlich positiv zurück.

  • GlikeFu Pogopuschel


    Ja das mit dem Überladen bei TotK kann ich gut nachvollziehen.

    Auch wenn mir das Spiel mittlerweile echt viel Spass macht, vermisse ich schon dieses klassische - ich erzähle eine Geschichte Ding.

    Botw und Totk sind Beides irgendwie Entdecker Spiele und das hat auch was für sich , aber der Charme der alten Teile fehlt dann doch.


    Da Big N ja schon erwähnt hat das Sie nicht mehr zur alten Formel zurückkehren werden, hoffe ich umso mehr auf Ports oder Remakes der klassischen Teile oder ne Kollektion.


    Und wenn ich auch ggf. der Einzige Switch Besitzer bin,der immer noch auf einen Windwaker/Twilight Princess Port hofft, so gebe ich dahingehend nicht auf.

    Insbesondere da Nintendo für dieses Jahr noch nix aus dem Zelda Universum präsentiert hat.

    Die nächste Direct kommt im Juni.

    Wer weiß...✌️

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!