Eure liebsten Videospiele aller Zeiten

  • Es war nicht Watch Dogs 2 sondern Watch Dogs Legion.

    Und es kostet 10 € und nicht 5€.

    4Players meinte seinerzeit: “Watch Dogs Legion ist nicht mehr als ein belangloser Themenpark, der ein paar Minuten lang durchaus unterhaltsam ist - inhaltlich und spielerisch allerdings so erfüllend wie ein Bluescreen." Boah ey, das war gemein…😡


    Ich hingegen finde, auch mit “Watch Dogs Legion”, es spielt übrigens in einem fiktiven London der Zukunft, macht man für ‘10’ € mit Sicherheit nichts verkehrt. Solltest du es zufällig noch mal sehen, für diesen kleinen Preis bekommst du meiner bescheidenen Meinung nach ein recht gutes Open-World-Adventure mit wiederum frischen Ideen gegenüber den beiden Vorgängern. Hier darfst du obendrein auf riesigen Paket-Drohnen über London fliegen und jede Menge Schabernack anstellen. Der dritte Teil spielt sich wie ein spannender, actionreicher Spionage-Agenten-Thriller. Ja sogar der berühmte Buckingham Palace ist als interessanter Schauplatz in dem Hacker-Abenteuer von Ubisoft vertreten - The Queen was not amused...🙂

  • Junge, Junge..... hier wird viel mehr gepostet, als ich aktuell in der Lage bin, zu lesen :fu:

    Ich steck immer noch auf Seite 1 fest :notlikethis:

    Naja, bald ist langes Wochenende!

    Du drohst mir mit einer Pistole? :facepalm: Tja, ich hab eine Büroklammer! 8)

    *** A. MacGyver, Special Agent der Phoenix Foundation ***

    Einmal editiert, zuletzt von Pogopuschel ()

  • Goldeneye 007 (N64)


    Was hatte ich damals für einen riesen Spaß mit diesem Spiel. Das Leveldesign war klasse, das Pacing war hervorragend und der Soudtrack war perfekt. Für mich war Goldeneye für eine sehr lange Zeit der beste Ego-Shooter den es auf Konsolen zu spielen gab. Dazu beigetragen hat auch der Multiplayer-Modus den ich mit meinen Brüdern unzählige Stunden gespielt habe. Da gab es viel schadenfrohes Gelächter und viele Wutausbrüche. Vor allem weil einer meiner Brüder immer mit Oddjob geduckt durch die Level gerobbt ist und Handkantenschläge verpasst hat.


    Loco4 Die Toilette haben wir auch immer vermint :D

    Spiele momentan:


    Switch: Puzzle Bobble Everybubble, Mario + Rabbids: Sparks of Hope

  • Klotzen statt Kleckern.


    Platz 47:

  • PartnerInCrime


    Zunächst einmal finde ich die Idee hinter diesem Thread sehr, sehr cool. Solche Beiträge lese ich generell wirklich sehr gerne und werde, wenn ich ein wenig mehr Zeit habe, mal die Top-Listen/Meinungen der User hier ausführlicher durchlesen. Finde ich spannend. :)


    Ich weiß noch nicht, ob ich gestaffelt step by step meine Top 25 / 50 / 100 angebe, aber ich fange mal ganz vorne mit meiner persönlichen Nummer 1 an.


    Platz 1.

    Chrono Trigger (SNES / DS)


    Ist es DAS perfekte Spiel? In meinen Augen in vielerlei Hinsicht ja, denn hier stimmt einfach alles.


    Als J-RPG von Square kommt direkt mein Lieblings-Genre zum Vorschein. Dadurch hat es eine angenehm lange Spieldauer, wobei es von Anfang an bis Ende zu keiner Sekunde langweilig wird, was für eine epische Story und tolles Gameplay spricht.


    Für das Charakter-Design war Akira Toriyama (Liebe geht raus) verantwortlich, wodurch es diesen "vertrauten" Look hat. Die Musik wurde von Nobuo Uematsu und Yasunori Mitsuda komponiert - zu den beiden muss man wohl auch nicht mehr sagen. ;) Wie man sieht waren hier drei absolute Legenden gemeinsam zu Werke, was für eine unfassbar geile und erfolgreiche Kombi.


    Die Grafik ist sehr gut gealtert, was für viele 2D-Games gilt, insbesondere aus der SNES-Zeit. Es ist auch heute noch gut spielbar und hat ein sehr gutes Kampfsystem. Für diejenigen, welche Zufallskämpfe mit der Zeit nervig finden - diese kann man größtenteils umgehen, da die Gegner auf der Map ersichtlich sind und man diesen einfach ausweichen kann.


    Die Charaktere sind allesamt symphatisch und individuell, so dass man diese schnell ins Herz schließt. Früher dachte ich mir "Cool, der Hauptcharakter sieht aus wie Goku mit roten Haaren" 8).


    Liebe alles daran - das einzige, was es noch epischer machen würde, wäre eine komplett vertonte, japanische Sprachausgabe. Aber das ist Meckern auf sehr hohem Niveau. Hatten viele Spiele zu der Zeit halt nicht. :)


    Kurzes Fazit: Ein wahres Meisterwerk.


    Hier ist mir die Entscheidung übrigens trotzdem sehr schwer gefallen, da es wirklich sehr viele Games gibt, welche diesen Platz ebenfalls verdient hätten und von mir eine 10/10 bekommen werden. Da sind auch viele Games jenseits der Top 10, welche eigentlich viel weiter nach oben gehören. Glaube je nach Laune wechseln die Top-Platzierungen bei mir.

  • Shinta


    Danke für deinen Beitrag.

    Chrono Trigger wird in meiner Liste nicht auftauchen. Einfach aus dem Grund, das ich es nie gespielt habe. Muss ich unbedingt noch nachholen.

    Bin mir sicher das es sonst weit oben in meiner Liste einen Platz finden würde.


    Meine komplette Liste ändert sich glaube ich je nach Laune im laufe der Zeit.

    Wenn ich z.b. nächstes Jahr wieder so eine Liste machen würde, sehe diese wahrscheinlich wieder ein wenig anders aus.

    Für mich geht es aber in diesem Thread weniger um die Platzierungen an sich.

    Diese dienen für mich eher als momentaufnahme.

    Es geht vielmehr darum, welche Spiele mir und den anderen usern im laufe eines Zockerlebens besonders in erinnerung geblieben und ans Herz gewachsen sind.

    Mit Platzierungen kann man aber schön eine gewisse Struktur reinbringen.


    Freue mich auf weitere Beiträge von dir und natürlich auch den anderen.

  • Super Topic <3

    Meine Top 10 (schwierig, das auf so wenige Titel zu reduzieren) gewichtet sich nach der persönlichen "emotionalen" Tragweite zum Zeitpunkt des Spielens, meinem damaligen Alter und der spielerischen Immersion :)

    1. Super Mario Land 2: 6 Golden Coins (es war mein erstes, eigenes Videospiel überhaupt, das ich nicht mit meinen beiden Brüdern auf dem "Familien-Gameboy" teilen musste)
    2. Super Mario 64 (ich ging Freitagnachmittag nach der Schule einen Sommer lang ins Stahlwerk meines Grossvaters schuften um mir die Konsole mit dem Spiel leisten zu können)
    3. Pilotwings 64 (siehe Begründung bei der 2)
    4. The legend of Zelda: Ocarina of Time (auf dem 64er, kein Remake. Zu Weihnachten von meinem Vater geschenkt erhalten)
    5. Ridge Racer (PS1) (bis heute mein liebstes Rennspiel; beste Rennstrecke aller Zeiten)
    6. Jumping Flash 1 und 2 (PS1)
    7. Virtual Boy Wario Land (ja richtig gelesen :D mmn der beste aller Wario Land-Titel)
    8. Blast Corps (auf dem 64er; bin bis heute Stolz darauf überall Platin geholt zu haben)
    9. Wave Race Blue Storm (Gamecube) (suchtete ich noch mehr als den ersten Teil auf dem 64er)
    10. Gargoyles Quest (Gameboy) (wo bleibt das Remake??? Die Melodien gehen mir bis heute nicht aus dem Kopf, das Passwort für den letzten Abschnitt mit den besten Stats kann ich bis heute auswendig :D )

    ACNH-Schlummercode (San Evoli): DA-1971-8462-2099

  • So, weiter geht's.


    Um die Liste ein wenig variabler zu gestalten, werde ich nur ein Spiel pro Reihe nennen und ggfs. weitere Ableger im Text erwähnen. Sonst wird es schnell eine Top 500 Liste. :S


    Platz 2.

    The Legend of Zelda - Ocarina of Time (N64)




    Platz 3.

    Final Fantasy VII (PS1)



    Platz 4.

    Super Mario World (SNES)



    Platz 5.

    Shenmue (Dreamcast)



    Weitere Platzierungen folgen. Ohje, ist das schwer... :D

  • Eine Platzierung kann ich leider auch nicht geben, da zu viele Spiele sich die Plätze teilen würden. Ich schreib mal einfach die für mich besten Spiele aller Zeiten auf in unbestimmter Reihenfolge:


    -Returnal

    -Astro Bot Rescue Mission

    -Celeste

    -Tony Hawk´s Pro Skater 3

    -Monkey Island 1+2

    -Cuphead

    -Super Mario Kart Snes

    -Bloodborne

    -Sekiro

    -Dark Souls 3

    -Elden Ring

    -Super Mario World

    -Robotron 2084

    -Donkey Kong Country Returns


    Das ein oder andere fällt mir bestimmt noch ein und wird dann ergänzt. Und wenn ich mehr Zeit habe schreibe ich auch was zu den Titeln, was mich daran so begeistert...

  • Platz 8: Need for Speed World


    Dieses Spiel fand ich zu jener Zeit, sprichwörtlich herausragend. Hierfür wurden die beiden Welten von ‘Need for Speed: Carbon’ und ‘Need for Speed: Most Wanted’ extra zusammengefügt, sodass am Ende für die Racing-Verrückten unter uns alles wie aus einem Guss wirkte. Man brauchte zum Glück nicht beste potente Hardware dafür und konnte das Online-Racing-Game mit einem normalen Xbox-Controller auch recht gut auf einem Mittelklasse-Notebook spielen. Die Community war bunt gemischt. Es gab ein paar toxische Exemplare, der größte internationale Teil war allerdings überwiegend freundlich und immer echt cool drauf, ein gut besuchtes offizielles NfS: World-Forum war ebenfalls vorhanden. Es gab zumindest am Anfang sogar einen weltweiten Chat in dem Spiel, wo man sich über alles mögliche mit den Leuten aus aller Herren Länder unterhalten konnte. In den guten Zeiten von ‘Need for Speed World’ gab es überdies tolle Events im Spiel, die Community traf sich dann z.B. in der Weihnachtszeit immer auf dem zugeschneiten Golfplatz, Silvester gab es Feuerwerk im Spiel, auch Halloween wurde feierlich zelebriert. Irgendwann wurde der Chat leider entfernt und nie wieder in dem Spiel reaktiviert. Etwas später, ungefähr im Sommer 2015 folgte dann der Need for Speed World-Server, der ebenso von ‘EA’ aus unbekannten Gründen vom Netz genommen wurde.

  • Ich habe mir jetzt auch mal eine Top 50 zusammengestellt und werde nach und nach immer 5 Titel vorstellen. Bis auf die Top 10 sind die Platzierungen mehr oder weniger willkürlich gewählt. Es wird auch vor kommen, dass sich Spiele eine Platzierung teilen (z.B. Dark Souls 3 & Elden Ring).

    Vielleicht schaffe ich es ja auch, hin und wieder ein Foto oder einen Screenshot beizufügen. Mal sehen.


    Los geht's.


    Platz 50

    Sega Rally Revo (PSP)


    Das Spiel ist für mich nach wie vor das beste Arcade-Offroad-Rennspiel das man bis heute im (klassichen) Handheld-Bereich finden kann.

    Im Gegensatz zu den Versionen auf den großen Konsolen (Xbox 360 & PS3) hat das Sega Rally Reboot auf der PSP eine hervorragende Steuerung. Erfreulicherweise verzichtet das Spiel auch auf alles, was einige andere (an sich gute) Rennspiele wie die Forza-Reihe für mich zum Teil sehr nervig machen (z.B. das gewollt 'coole' Gequatsche per Funk und die ganzen Social Media Aspekte). Stattdessen bietet das Spiel einen nahezu perfekt balancierten, herausfordernden Schwierigkeitsgrad, schöne, abwechslungsreiche Strecken rund um die Welt und einen Fuhrpark, der viele legendäre Rally-Autos umfasst.

    Für PSP-Verhältnisse sieht das Spiel zudem noch sehr gut aus:




    Platz 49

    Yo-Kai Watch 2 (3DS)


    Im Gegensatz zur Pokémon-Reihe, mit der ich nie so richt warm geworden bin, haben mir die Yo-Kai Spiele auf Anhieb gefallen, vor allem der Humor und dass die Yo-Kai sich noch näher an der jap. Folklore orientieren und über originellere Eigenschaften verfügen als die Wesen aus dem anderen, berühmten Franchise. Tatsächlich bleibt das Spiel, swoit ich das überlicke, auch der einzige Titel von level 5 in meiner Liste, obwohl ich viele Spiele des Entwicklers mag.


    Platz 48

    Battlefield 1942/Battlefield Vietnam (PC)


    Die Spiele habe ich in die Liste aufgenommen, weil ich damit unzählige Erinnerungen an legendäre Momente auf LAN-Parties mit meinen damaligen Freunden verbinde. Inzwischen spiele ich aber kaum noch kompetitive Multiplayer-Spiele.


    Platz 47

    Wipeout/Wipeout 2097 (PS1)


    Die alten Teile und die PSP-Ableger haben mir aus der Reihe am besten gefallen. Die düstere Stimmung, das Design der Gleiter, das Fahrgefühl, der Soundtrack (obwohl Techno nicht zu meinem Lieblingsgenre zählt) und der hohe Schwierigkeitsgrad haben mich stundenlang vor dem Fernseher gefesselt.

    Die späteren Versionen (z.B. auf der Vita) waren mir dann aber zu überladen, zu unübersichtlich und zu steril in der Menü-Führung. (F-Zero hat's bei mir übrigens nicht in die Liste geschafft, da ich die Teile immer nur zwischendurch, aber nie exzessiv gespielt habe).


    Platz 46

    Cities Skylines (PC)


    Das Spiel hat für mich das Genre der Städtebausimulationen perfektioniert. Die größte Leistung des Spiels besteht für mich darin, dass es trotz aller Komplexität einen spielend einfachen Einstieg ermöglicht und inzwischen nahezu alle städtebaulichen Aspekte abdeckt, die man sich nur wünschen kann.


    Meine Gesamtliste werde ich bei jedem Post aktualisieren.

  • Das ist super schwer...
    Ab Platz 10 sind die Platzierungen eigentlich willkürlich, da eine Reihenfolge festzulegen ist sehr schwer.

    1. Super Mario World [SNES]

    2. Super Mario Kart [SNES]

    3. Rocket League [SWITCH]

    4. Unreal Tournament(99) [PC]

    5. Zelda Breath of the Wild [SWITCH]

    6. NHL 94 [SNES]

    7. Tetris [GB]

    8. Super Mario Land 2 [GB]

    9. Duke Nukem 3D [PC]

    10. Unirally [SNES]

    11. Bundesliga Manager Hattrick [PC]

    12. Command&Conquer: Red Alert [PC]

    13. Age Of Empires 2 [PC]
    14. Wave Race 64 [N64]

    15. Zelda A Link To the Past [SNES]

    16. Portal 2 [XBOX360]

    17. Golden Eye [N64]

    18. Unreal [PC]

    19. Super Metroid [SNES]
    20. Pilotwings [SNES]

    21. Red Dead Redemption [XBOX360]

    22. Sim City 2000 [PC]

    23. F-Zero [SNES]

    24. Need For Speed Hot Pursuit [PC]

    25. X-Wing [PC]

  • Und hier haben wir auch schon mein nächstes Open-World-Lieblingsspiel.


    Platz 7: Forza Horizon


    Das Rennspiel erschien 2012 und war seiner Zeit weit voraus, denn es sah auf der Xbox 360 besser als sämtliche bis dahin veröffentlichten Need for Speed Spiele aus. Der Fuhrpark fiel sehr viel größer aus, als man es von normalen Rennspielen gewohnt war, vom kleinen popligen VW bis hin zum sündhaft teuren Bugatti ist alles dabei gewesen. Die Fahrphysik der zahlreichen PS-Boliden ist dank unterschiedlich einstellbarer Fahrhilfen schön arcadig, was mir sehr gefällt, da ich nicht so der Simulations-Typ bin. Eine ansprechende Cockpit-Perspektive fehlt ebenso wenig. Als Schauplatz entschieden sich die Entwickler für Colorado, dessen tolle Kulisse ich auch heute noch umwerfend schön finde. Alles dreht sich in ‘Forza Horizon’ um ein imposantes Festival nebst einer gigantischen Autoshow. In und um das große Festivalgelände gibt es eine Menge abwechslungsreiche Renn-Veranstaltungen, die natürlich gewonnen werden wollen, um am Ende der absolute Renn-Gott von allen Festival-Teilnehmern zu werden. Die illegalen nächtlichen Straßenrennen machen hier besonders viel Spaß, da auf nervige Cops zum Glück verzichtet wurde. Im späteren Spielverlauf kamen auch noch aufsehenerregende Schaurennen dazu, nicht viele, aber immerhin. Optische Tuning-Möglichkeiten fehlen ebenso wenig. Ihr seht, auch im ersten Teil der 'Forza Horizon Family’ wird schon ordentlich was geboten, damit so schnell keinerlei Ermüdungserscheinungen auftreten.

  • ¡: Ich habe entschieden das ich es wie Icewulf machen werde und hier immer mal wieder einen 'besonderen' Titel aus meine Zockerleben vorstellen werde. Die Games die ich vorstellen werde, sind alles Games die mich in meinen Gaminglife irgendwie begleitet haben. Daher gibt es dazu auch immer eine Geschichte was ich mit dem Game in meinen Leben damit verbinde dazu.


    Zum Start verweise ich zuerst mal auf den Blog-Artikel 'My erstes Game' (My erstes Game) in den ich über das Game Globetrotter spreche und dieses dort vorstelle, zu diesen ich ja aufgrund meiner Faszination zur Geographie gekommen bin.


    ¡: Wer auch gerne sein erstes Videospiel gerne mitteilen möchte, der kann dies sehr gerne in diesem Thread tun:

    Haby


    Bin gespannt auf euere Einträge dort. :thumbup:

  • Ich hab es mal mit einer Top 20 versucht, doch dazu sei gesagt: Ich habe in meinen Leben eigentlich nur auf dem 3ds, der Switch und gelegentlich auf der Wii U gespielt,in meiner Liste werden also wohl kaum Spiele drin sein, die älter als 10 Jahre sind. Aber genau, weil ich noch nicht so viele Spiele gespielt habe, wird es umso spannender die Liste im Laufe der Zeit mit Spielen zu ergänzen, um so quasi zu sehen, wie sich meine Lieblingsvideospiele im Laufe der Zeit entwickeln :D .

    Ich werde es also wie folgt machen: Jedes Mal, wenn ich ein aussergewöhnliches Spiel spiele, schreibe ich hier einen kurzen Eintrag dazu, bis dann irgendwann eine aktualisierte Liste kommt. Doch erst mal die ersten zwei Spiele meiner Top 20.




    Einmal editiert, zuletzt von Hemmy ()

  • Ich füge mal noch ein paar Titel hinzu:


    Civilisation 3

    C&C Generals

    Final Fantasy 6

    Secret of Mana

    Resident Evil Code Veronica

    Shadow of Memorys (vielleicht nicht objektiv, aber ich mochte das Spiel)

    Xenogears

    Animal Crossing New Leaf

    GTA3

    Driver

    Tomb Raider

    Rayman Legends

    Super Mario Galaxy

    Street Fighter 2

    Soul Calibur

    Das schwarze Auge: Satinavs Ketten

    Grim Fandango

    Black & White

    Professor Layton & die verlorene Zukunft

    The Last Story

    Fragile Dreams

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • Wenn ich nur Nintendo-Spiele in Betracht ziehe, dann ist mein Platz 1 : Super Metroid!

    Danach kommen viele andere Spiele (wei z.B: ALttp, SoM, SoE usw.), die ich hier aber nicht alle auflisten werde.


    Auf dem PC ist mein Lieblingsspiel : C&C - Yuris Rache

  • Weiter geht es mit der Liste.


    21=Goof Troop (Snes)

    22=Wave Race 64

    23=Diablo 3

    24=Legacy of Kain Soul Reaver

    25=Blood Omen 2

    26=Heart of Darkness

    27=Aladin (Snes)

    28=Sparkster (Snes)

    29=Zelda A Link to the Past

    30=Devil May Cry 4

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!