The Legend of Zelda-Film: Sony Pictures Entertainment spricht von gewaltigem Vorhaben und beschwichtigt skeptische Fans

  • Vergangenes Jahr kündigte Nintendo unverhofft einen Live-Action-Film an, der im The Legend of Zelda-Universum angesiedelt sein wird (wir berichteten). Es ist ein Wunsch, den Fans der Reihe schon seit Ewigkeiten hegen und der nun erfüllt werden soll. Hat man sich für den Der Super Mario Bros. Film noch mit Illumination Entertainment zusammengetan, schloss man für den geplanten Realfilm einen Vertrag mit Sony Pictures Entertainment, speziell der Sony Motion Pictures Group ab. Und deren Vorsitzender Tom Rothman scheint sehr angetan von der Produktion zu sein: denn es sei wohl ein gewaltiges Vorhaben, geradezu enorm.


    Auch beschwichtigt er skeptische Fans, die aufgrund vergangener Fehlschläge im Bereich „Kinofilmadaptionen von Videospielen“ das Schlimmste befürchten. Der The Legend of Zelda-Film wird offenbar unter strengster Beobachtung von Shigeru Miyamoto realisiert werden, der sogar das Amt des Producers innehat. Miyamoto wirkte bereits entscheidend an der Entstehung von Der Super Mario Bros. Film mit – und der, wie Rothman hervorhebt, war ein waschechter Erfolg, sowohl an den Kinokassen als auch bei den allermeisten Fans.


    Glaubt ihr, der The Legend of Zelda-Film kann an den Erfolg von Der Super Mario Bros. Film anknüpfen?

    Quellenangabe: Deadline
  • Glaubt ihr, der The Legend of Zelda-Film kann an den Erfolg von Der Super Mario Bros. Film anknüpfen?


    Ich glaube schon das der Zelda Film genauso erfolgreich sein kann wie der Super Mario Bros.Film.

    Schön ist das Shigeru Miyamoto sehr stark in das Projekt involviert ist.


    Bin auf das Ergebnis gespannt,dauert ja noch etwas bis wir den Film sehen können

  • Für kurze 2-3 Stunden im Vergleich zum Spiel, ist eine Geschichte im Stile der älteren linearen Zelda’s wohl wahrscheinlicher. Wäre schon eine verkehrte Welt, wenn der Film (für mich) besser wird als das aktuelle Spiel. ?(

  • XenoDude

    Wurde noch nicht bestätigt, dass er reden wird. :reggie:

    Naja was soll er denn auch sagen? Sein Bonus wird auch danach gemessen wie erfoglreich das sein wird und da wird er schon nicht sagen, dass sie einen Mittelweg zwischen Kosten und Qualität suchen werden. ^^

    von meinem Game Boy gesendet.

  • Glaubt ihr, der The Legend of Zelda-Film kann an den Erfolg von Der Super Mario Bros. Film anknüpfen?


    Aus finanzieller Sicht kann er vielleicht an den Erfolg von Der Super Mario Bros. Film anknüpfen aber ich kann mir nur sehr schwer vorstellen dass er so gut wird. Für mich müsste dass dann schon ein episches Meisterwerk a la Herr der Ringe werden.


    Just my 2 Cents.

    Youtube: Justpauseit :?:

  • Ich gehöre auch zu den Skeptikern, obwohl ich dem Projekt aus tiefstem Herzen Erfolg wünsche. Für mich zeichnet sich die The-Legend-of-Zelda-Reihe in erster Linie durch grandioses Gameplay und Weltendesign aus und weniger durch tiefgründige Storys. Mir fehlt schlichtweg die Phantasie, wie dieses Franchise adäquat durch das Medium Film repräsentiert werden kann ... :triforce: 🎞


    Wer weiß, vielleicht legt dieser Film aber auch den Grundstein für ein 'Zelda-Cinematic-Multiverse'? Die Timeline gäbe das ja grundsätzlich her ... ^^

  • fabiotloz


    Zur Schatz- bzw. Itemsuche könnte ein Indy-Film tatsächlich schon in gewisser Weise passen.


    Ich verbinde irgendwie am ehesten ein sich wenig ernst nehmendes Arthus-, Herr-der-Ringe- oder Game-of-Thrones-Setting mit der potenziellen Filmumsetzung ... gerade aufgrund der Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Völker in Hyrule.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!