Paper Mario: Die Legende vom Äonentor – Spart vor Release 10 Euro auf das Remake

  • Am kommenden Donnerstag erscheint endlich Paper Mario: Die Legende vom Äonentor für die Nintendo Switch – und das fast 20 Jahre nach der Veröffentlichung des Originals auf dem Nintendo GameCube. Dieses farbenfrohe RPG ist bereits in unserem Testlabor und ihr dürft sehr bald mit einem Testbericht rechnen. Die entsprechende Vorschau könnt ihr euch hier anschauen.


    Seit wenigen Tagen ist das Spiel bei allen gängigen Online-Händlern im Angebot und ist als Handelsversion zu einem Preis von 49,99 Euro ganze 10 Euro günstiger als im Nintendo eShop. Bestellt ihr es also heute noch vor, dürft ihr pünktlich zur Veröffentlichung mit dem Spiel rechnen. Kauft ihr über den unteren Link ein, so erhalten wir eine kleine Provision von eurem Kaufpreis, auf euch fallen keine Zusatzkosten. Wir danken euch für eure Unterstützung.


    Jetzt 10 Euro sparen!
    Jetzt Paper Mario: Die Legende vom Äonentor vorbestellen und zum Release erhalten!



    Amazon


    MediaMarkt


    Saturn


    buecher.de

    Affiliate Informationen


    Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet, Awin, Rakuten, Webgains, Media Markt E-Business GmbH und Saturn online GmbH. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.

  • Sind die Nintendo-Spiele im eShop nicht sowieso immer am teuersten ?


    Ich werde erstmal den Test von nTower abwarten und dann schauen, zu welchem Preis ich es kaufen werde.


    Bisher fielen die Preise für Nintendo-Spiele immer recht schnell auf um die 30 Euro.


    Wenn man nicht abwarten kann, muss man natürlich meist den Vollpreis zahlen.

  • Marty92


    Es gibt ja immer gefühlt diesen einen User, der fast alles für weniger als die Hälfte bekommt, aber Nintendo First Party Titel für um die 30 Euro? Von welchen Spielen reden wir hier? Nintendo-Titel haben die Eigenart, nach Release eher teurer zu werden. Gibt sicherlich Ausnahmen wie Advance Wars was es aktuell für 40 Euro bei Amazon gibt oder Mario RPG für 37 Euro (vermutlich wird sich da auch Endless Ocean einreihen, was aber eh kein Vollpreis-Titel ist). Aber die meisten Spiele bleiben doch auch Retail bei 45-50 Euro und eine Budget-Reihe hat man auf der Switch erstmalig nicht.


    Selbst auf dem Gebrauchtmarkt haben die First Party Titel doch alle sehr stabile Preise. Paper Mario ist auch so ein Kandidat für mich, der eher nochmal, wie Peach nun, auf der Preisleiter etwas nach oben klettert. Aber ja, ich bin echt neugierig wo man denn all die Titel kurz nach Release für um die 30 Euro bekommt :/

  • Xenobladesaga


    Ja, da stimme ich mit ein. Wenn es nicht irgendwie solche speziellen Aktionen gibt (ich habe vor einigen Tagen von einem Amazon-Preisnachlass profitiert, wo es 15 Euro Abzug gab wenn man einen Artikel über die App kauft, so habe ich 25 Euro für Sea of Stars bezahlt), sind denke ich 40-50 Euro zum Release, je nach Titel, so das Maß der Dinge bei Nintendo First Party Titeln. In Frankreich kommt man teils noch günstiger an die Spiele bei Amazon, allerdings braucht man dafür ne Kreditkarte und etwas Versand kommt auch noch drauf.


    Ich gehe aktuell nach Amazon-Preisen und Breath of the Wild und Tears of the Kingdom liegen da noch bei fast 60 Euro. Könnte hier in den Media Markt gehen und wetten, dass die Spiele da noch knapp 70 Euro kosten würden.


    Bin da auch enttäuscht, dass Nintendo keine Budget-Reihe mal eingeführt hat mit der Switch.

  • Angela Orosco er hat nicht von 1st oder 3rd Partyspielen geschrieben, sondern nur du. Metroid Prime Remastered ist bspw. ein Nintendo-Spiel und das habe ich für 29,99€ -neu- kurz nach Release gekauft. Seine Aussage stimmt so oder so, dass die eShop/Download Versionen immer teurer als die Retails sind, und Handelsversionen sinken bekanntlich schnell im Preis bzw. sind oft im Angebot. Ausnahme bilden OTTO und Kaufland die da gerne übertreiben.

  • Habs bei Otto für einen guten Preis vorbestellt, da ich noch Gutscheine übrig hatte. Witzigerweise haben die es beim ersten Mal noch storniert, warum auch immer X/


    Angela Orosco Die letzten Spiele von Nintendo (z.B. Mario Wonder, Mario RPG) gabs schon das ein oder andere Mal relativ günstig. Auch Spiele wie Metroid Dread, Pikmin 4 oder Xenoblade wurden mal unter 40€ angeboten. Einzig die Aushängeschilder wie die Zelda-Titel und Mario Odyssey sind halt recht preisstabil. Auf dem Gebrauchtmarkt findet man aber schon sehr viele Nintendo-Titel für um die 30€, bei Kleinanzeigen meist noch günstiger - auch kurz nach Release (ist natürlich auch riskanter). Generell habe zumindest ich das Gefühl, dass Switch-Spiele in letzter Zeit relativ günstig angeboten werden. Kann sich natürlich in ein paar Jahren wieder ändern.

    Most Wanted


    - Ys X: Nordics

    - The Legend of Heroes: Trails through Daybreak

    - Visions of Mana

    - Metroid Prime 4 :D

  • Angela Orosco

    Das sind einfach nur Quatschen. Nintendo exklusive Spiele bekommt man selten günstig. Auf der Konkurrenzkonsole gibt es die Spiele regelmäßig nach ein paar Monaten für 20 Euro. Auf diese Preise sinkt ein Nintendo Titel niemals im Laufe seiner Verkaufsphase. Danach geht's nur noch nach oben. Solche gerade Laytons Mystery Journey und selbst das findet man nicht unter 35 Euro obwohl es nicht mal von Nintendo kommt.

    Und der Vergleich mit Metroid stinkt gewaltig. Das Spiel war zum Release von Nintendo schon nur bei 35 Euro.

    Einzug durch solche 3 für 2 Aktionen bekommt man die Spiele mal für 40 Euro zum Release aber dann kaufst du halt auch 3 Spiele für 120 Euro.


    Saturos relativ Günstig im Vergleich zu was? Zu Xbox oder PS Spielen auf keinen fall. Xbox haben sich durch den gamepass die Preise eh selbst zerstört und auf PS5 gibt es die meisten Spiele auch schon schnell im Sale.

    Nintendo hat im vergleich zur Konkurrenz auch noch keine 80 Euro zum Release sondern im Schnitt 50-60 Euro. Da sind dann 40 Euro nach einem Jahr im Vergleich zur Konkurrenz allemal stabile Preise.

    Einmal editiert, zuletzt von TheEdge () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von TheEdge mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • TheEdge Die Aussage hat sich darauf bezogen, dass die neuen Spiele von Nintendo in letzter Zeit schon kurz nach dem Release im Preis fallen, was am Anfang/Mitte der Konsole eben noch nicht so der Fall war. Klar kann man die Preispolitik von Nintendo kritisieren und das tue ich bei vielen Titeln auch - aber man bekommt die Spiele mit wenig Mühe auch wesentlich günstiger und das hat die Nutzerin doch primär moniert ("immer der eine Nutzer, der Spiele wesentlich günstiger bekommt").


    Metroid Prime hat zum Release 39,99€ gekostet - vor einigen Wochen konnte man es für 24,99€ bei Amazon kaufen. Auch Metroid Dread gabs für 24,99€, was zum Release wesentlich teurer war. Und dann eben noch Titel wie Pikmin 4, Fire Emblem oder Xenoblade. Ist übrigens alles im Schnäppchen-Thread nachzulesen. Und welche Spiele von Nintendo gehen im Preis denn nach oben? Außer das limitierte Super Mario Allstars fällt mir da keines direkt von Nintendo ein.

    Most Wanted


    - Ys X: Nordics

    - The Legend of Heroes: Trails through Daybreak

    - Visions of Mana

    - Metroid Prime 4 :D

  • Saturos

    Dann versuch mal ein Mario oder Zelda Spiel günstig zu kaufen. Oder Pikmin 3. Klar findet man die Spiele irgendwann mal zu einem günstigen Preis aber doch nicht auf Dauer und schon gar nicht so günstig, dass man 50 % nach 2 Monaten spart.

    Die ganzen 3DS Spiele sind auch ein gutes Beispiel. Man hat die früher auch im Abverkauf mal zu einem guten Preis erhalten. Die Läden können die Spiele schließlich auch nicht unendlich lange im Sortiment halten. Aktuell sind die Spiele aber mega teuer und häufig sogar mehr als zum Release.

    Zum Vergleich, ein Last of us Part 2 gibt's für 20 Euro. Zum Release 80 Euro. Wann bekommt man Nintendo Spiele jemals mit 75 % Rabatt?

  • TheEdge Habe ich oft genug versucht und Schnäppchen gemacht - Mario-Titel waren da auch dabei (Origami King hat man für eine ganze Zeit auch mal für unter 30€ bekommen) und ein Zelda Tears of the Kingdom (Release 69,99€) gabs auch schon einmal für 39,99€. Bei Pikmin habe ich bereits Teil 4 genannt. Klar werden die Spiele nicht wie bei Ubisoft oder anderen Unternehmen dauerhaft reduziert - warum auch? Die Spiele verkaufen sich halt auf der Switch auch zum Vollpreis. Für 20€ wirst du kaum einen Nintendo-Titel neu bekommen, stimmt. Aber zwischen 25 - 40€ findet man immer mal den einen oder anderen Nintendo-Titel im Angebot.


    Was soll der Vergleich mit 3DS-Titeln, die nicht mehr regulär im Handel verkauft werden? Da entscheiden Angebot und Nachfrage im Gebrauchtwarenmarkt, was nicht mehr primär im Einflussbereich von Nintendo liegt. Beispielsweise wurden die Preise von Retro-Spielen (N64, GC, GBA usw.) seit der Corona-Krise von den Anbietern auf eBay in die Höhe getrieben. Das ist aber auch bei älteren Playstation-Spielen so und gilt nicht exklusiv für Nintendo-Konsolen. Gibt da aber eben gleichzeitig auch Spiele, die im Preis sinken.

    Most Wanted


    - Ys X: Nordics

    - The Legend of Heroes: Trails through Daybreak

    - Visions of Mana

    - Metroid Prime 4 :D

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!