LEGO The Legend of Zelda – Deku-Baum-2-in-1-Set offiziell enthüllt

  • Finde den Preis in Ordnung weil das wird ein Sammlerstück und im Wert sicher noch steigen im laufe der Zeit.

    Ist das denn limitiert? Ich habe davon gar nichts auf der Lego-Seite gelesen?


    Oder ist das bei dieses Sets immer so? Also meinen NES, Fragezeichenblock und Afterlive-Ecto-1 gibt es alle noch…

  • Danke an alle die so den Bezug zur Realität verloren haben dass sie so etwas kaufen. Statt endlich dem Irrsinn von Lego Einhalt zu gebieten meint manch einer ja sogar mehrere kaufen zu müssen. Absoluter Wahnsinn.


    Hier werden die blinden Fans absolut ausgenommen und sie feiern es auch noch.

    Nicht jeder hat den "Bezug zur Realität" verloren, nur weil er sich etwas leisten kann, was nicht in deinem Preisschema passt, oder dir zu teuer erscheint. 12 Cent pro Teil für ein Lizenzprodukt kommt, ist jetzt keine Seltenheit. Sollte der Deku-Baum
    sich nicht verkaufen, so wird er öfter im LEGO Shop Sale landen (wie die Black Panther Büste). Denke aber schon das trotz des stolzen Preises von 299,99 € sich das Set gut verkaufen wird.
    LEGO Spielwaren sind halt eher etwas für AFOL
    (Adult Fan of LEGO). Nichts Lebens notwendiges was man braucht. Also lass den Leuten doch ihren Spaß.

    Ist das denn limitiert? Ich habe davon gar nichts auf der Lego-Seite gelesen?


    Oder ist das bei dieses Sets immer so? Also meinen NES, Fragezeichenblock und Afterlive-Ecto-1 gibt es alle noch…


    Das Set ist nicht Limitiert. Die Sets gehen nach einer gewissen Zeit EoL (End of List). Der NES und der Ecto-1 Ende 2024. der Fragezeichenblock Ende Juli 2024. Je nach LEGO Modell sind einige Sets später etwas teurer. Der Deku-Baum wird erstmal exklusiv bei LEGO und Lucky-Bricks erhältlich sein. Nach drei Monaten wird er vermutlich Teilexklusiv. Heißt vermutlich kommt er z.B. zu Smyth Toys, oder Amazon. Der Deku-Baum sollte wohl Ende 2026 EoL gehen.

  • JM79

    Aber das wäre ja genau das Gegenteil von dem, was Sunboy geschrieben hat, oder missverstehe ich da etwas?


    Ich steig ma kurz mit ein.

    Könnte mir eher vorstellen, dass es das Set irgendawann mal nicht mehr gibt bzw. dann nur noch höheren Preisen über der UVP.

    So wie beispielsweise das Simpsons Haus.


    Korregiert mich gern, wenn ich daneben liege

  • Irgendwann steigt der Wert, hörst ja selber was die Leute schreiben. Kannst ja auch mal nach seltenen Lego googeln, da wird man überrascht. Ein bsp vor vielen Jahren habe ich eine Gamecube Demo von Zelda gratis erhalten die Collectors Edition Promo-Disc habe sie nie geöffnet und heute hat das Ding recht an Wert bekommen. :saint: Wünsche allen viel Spass mit dem Deku Baum ;)

  • Erster Gedanke: Yeah. Endlich Lego Zelda

    Zweiter Gedanke nachdem ich den Preis gesehen habe: Ok. Dann wohl doch nicht!



    Nicht jeder hat den "Bezug zur Realität" verloren, nur weil er sich etwas leisten kann, was nicht in deinem Preisschema passt, oder dir zu teuer erscheint. 12 Cent pro Teil für ein Lizenzprodukt kommt, ist jetzt keine Seltenheit. Sollte der Deku-Baum
    sich nicht verkaufen, so wird er öfter im LEGO Shop Sale landen (wie die Black Panther Büste). Denke aber schon das trotz des stolzen Preises von 299,99 € sich das Set gut verkaufen wird.
    LEGO Spielwaren sind halt eher etwas für AFOL
    (Adult Fan of LEGO). Nichts Lebens notwendiges was man braucht. Also lass den Leuten doch ihren Spaß.


    Das Set ist nicht Limitiert. Die Sets gehen nach einer gewissen Zeit EoL (End of List). Der NES und der Ecto-1 Ende 2024. der Fragezeichenblock Ende Juli 2024. Je nach LEGO Modell sind einige Sets später etwas teurer. Der Deku-Baum wird erstmal exklusiv bei LEGO und Lucky-Bricks erhältlich sein. Nach drei Monaten wird er vermutlich Teilexklusiv. Heißt vermutlich kommt er z.B. zu Smyth Toys, oder Amazon. Der Deku-Baum sollte wohl Ende 2026 EoL gehen.

    Ganz so einfach ist die Sache nun auch nicht. Ja. LEGO stellt mittlerweile eher Sammlerobjekte als Kinderspielzeug her. Die dürfen dann durchaus auch mal einen etwas höheren Preis haben. Allerdings gibt es in der LEGO Community durchaus auch viel Unmut, denn die Qualität bei LEGO stimmt nicht mehr mit den Preisvorstellungen des Unternehmens überein. Teilweise findet man bei Legos Konkurrenten (die sind übrigens auch nicht günstig) bessere Qualität zu einem niedrigeren Preis.


    Wenn man schaut was Lego noch vor 15 Jahren herausgebracht hat, dann ist man sehr schnell nicht bereit, die aktuellen Preise einfach so hinzunehmen. Das liegt aber nicht daran, dass LEGO damals günstiger war, denn die großen Sets waren auch damals schon sehr teuer. Die Qualität war einfach, um ein vielfaches besser und LEGO hatte noch den Anspruch nicht nur Geld zu verdienen, sondern für den Preis auch eine angemessene Qualität zu bieten.


    Ich bin ja tendenziell sogar so ein AFOL, aber ich bin auch nicht bereit alles hinzunehmen. Auch kann man nicht so einfach mit 12 Cent pro Teil argumentieren. Die Sets bestehen zu einem Großteil aus Standardteilen, die massenhaft gefertigt werden. LEGO versucht schon so wenig spezielle Teil wie möglich in einem Set zu verbauen. Die Herstellung dieser Standardteile dürften nur den Bruchteil eines Cents kosten. Auch zeigt ein Blick auf LEGOs sonstige Produkte, dass es auch Sets mit ähnlich vielen Bauteilen gibt, die nur wenig mehr als die Hälfte des Deku Baum Sets kosten. So einen Preis hätte ich auch hier ok gefunden.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • Danke an alle die so den Bezug zur Realität verloren haben dass sie so etwas kaufen. Statt endlich dem Irrsinn von Lego Einhalt zu gebieten meint manch einer ja sogar mehrere kaufen zu müssen. Absoluter Wahnsinn.

    Wie unnötig und unangebracht hier irgendwen zu beleidigen. ?(


    Man kann das Set ja gut oder schlecht finden und dem einen ist es das Geld halt wert und jemand anderen halt nicht. Darüber kann man ja auch diskutieren.


    Aber es hat halt auch eine gewisse Ironie in einem Videospiel-Forum so zu tun, als gäbe es eine objektive Grenze bis zu der Ausgaben für Fanartikel oder Unterhaltungsprodukte noch vollkommen legitim sind und darüber hinaus wäre es einfach verrückt. :D


    Schau mal, die meisten hier geben mehrere Hundert Euro aus, um Videospiele zu spielen. Das ist für jemanden, der damit nichts anfangen kann, auch nur bedingt nachvollziehbar. Mein bester Freund hat sich gerade eine Gozer-Figur (Ghostbusters) für 1.350 Dollar gegönnt, weil er ein unfassbarer Fan des Franchise ist und ihm es das einfach wert war (Gozer Silver-Ex) .

    Wieder andere geben das Geld für Partys, Reisen oder sonst was aus, oder horten es gerne…

    Ich persönlich würde niemals Geld für einen Amibo ausgeben, aber ich kann schon verstehen, dass andere Leute einfach Freude an den detailgetreuen Figuren haben.


    Langer Rede kurzer Sinn: Was den Leuten gefällt und wieviel Geld ihnen diese Dinge wert sind, ist einfach eine persönliche Sache. Man kann sicher darüber diskutieren, ob etwas eher teuer oder günstig ist, aber wenn jemand bereit ist, das Geld zu bezahlen, weil ihm das Produkt einfach Freude macht, ist eine Beleidigung einfach unangebracht.

  • Fresh_cgn hm er meint, das es ein Sammlerstück werden könnte.


    Sehe ich anders. Bisher war NES, ? Block nichts nur exklusives im Lego Shop.


    Jedes Super Mario Set kam auch später in den Einzelhandel und ist ein Massenprodukt gewesen.


    Klar kann das sicherlich irgendwann ein Sammlerstück sein. Aber es ist eben anders ob ein Set nur im Lego Shop zu kaufen ist. Also exklusiv Lego Produkt oder über Jahre weiter bei SmythToys und co.


    Nur 1 Super Mario Lego ist, ist was seltenes.


    LEGO Super Mario Toad's Special Hideaway 77907 SDCC EXKLUSIV


    Kam nur in den USA auf einer Messe heraus. Da kann man sicherlich über Sammlerstück besser reden.


    So mein Verständnis zu Sammlerstück mit Wert :D

  • Rincewind

    Ich stimme dir da zu. Nur ist LEGO halt nicht ohne Grund Marktführer. Und gerade vor 15-25 Jahren, musste LEGO halt um ihre Existens kämpfen. Deswegen müssen die kleinen Klemmbausteinhersteller sich ein wenig mehr Mühe geben. Ein paar Sachen sind halt logischer. Sticker sind billiger, als Prints (deswegen ist das TLoZ Set auch etwas teurer, neben der Lizenz). Und das bei Star Wars, oder Harry Potter nur halbgare Figuren auf dem Markt kommt, liegt z.B. daran, dass wenn die Perfekte Minifigur auf dem Markt kommen würde. Dann würde in 3-4 Jahren jemand nicht das gleiche Raumschiff, Schlossteil als Neuauflage kaufen. Aber ja mich stört es auch das LEGO gewisse Teile nicht in anderen Farben heraus bringt. Wie z.B. von der Piranha Plant, die Gelenke. In Grün würde das Teil besser aussehen, als Medium Stone Grey.

  • Glaube kaum, dass Prints so viel teurer sind. Andere Hersteller wie z.B. Cobi kriegen es ja auch hin, produzieren sogar in Europa und können die Sets trotzdem um einiges günstiger anbieten als Lego. Bei den Dänen ist Gewinnmaximierung vorrangiges Ziel, das dürfte außer Frage stehen. Mich würden wirklich mal die Produktionskosten interessieren. Vermutlich kostet der Deku Baum nur wenige Euro in der Produktion zzgl. Kosten für Entwicklung, Marketing und Lizenz. Der üppige Rest ist Reingewinn. Und das nicht zu knapp. Natürlich ist Gewinnerzielungsabsicht kein Verbrechen, sondern sogar ein wirtschaftliches Muss. Nur die Verhältnismäßigkeit zum angebotenen Produkt muss stimmen. Und das ist bei Lego schon lange nicht mehr der Fall.

  • Yami-Silver

    Das klingt für mich so, wie „würde Nintendo das perfekte Jump‘n Run entwickeln, würde niemand ein neues solches Spiel in einigen Jahren kaufen“, und das glaube ich nicht.


    Auch Lego entwickelt sich weiter, bringt neue Bauteile, hat neue Ideen, und es stehen immer andere Menschen hinter diesen Bausätzen. Ich glaube nicht, dass absichtlich der perfekte Bausatz zurückgehalten wird, weil es diesen nicht gibt. Ebenso, wie es nicht das perfekte Jump‘n Run gibt.


    Auch bringt Lego oft kleinere und einfachere Versionen von großen Modellen, und die werden dennoch gekauft.

  • Yami-Silver

    Das klingt für mich so, wie „würde Nintendo das perfekte Jump‘n Run entwickeln, würde niemand ein neues solches Spiel in einigen Jahren kaufen“, und das glaube ich nicht.

    Bei den LEGO Minifiguren ist das leider so. Gerade im Bereich Star Wars und anderen Lizenz Produkten. Wenn du einen X-Wing Zuhause stehen hasst, kaufst du dir nicht einen zweiten (außer du baust eine Armee). Kommt aber ein Luke mit Armbedruckung heraus, sind alle aus dem Häuschen. Lies mal unter den YouTube Kommentaren, auf Stonewars, oder anderen LEGO Fanseiten die Kommentare zum Deku Baum. Streiche mal alle Kommentare zum Preis weg. Dann liest man schon oft "Brauche die Minifiguren".

    Ich selber kaufe auch eher 95 % der Sets eher wegen der Figuren. Ganz Selten, weil das Modell so gut aussieht.

    Den Deku Baum würde ich aber als Modell mir hinstellen.


    Gerade dieses Video ist Perfekt, wenn eine neue Figur nur eine Leicht andere Bedruckung hat:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • InSaNe eigentlich kann ja jeder kaufen was er mag. Die Frage stellt sich eher. Muss man es sofort kaufen und 299€ bei Lego direkt im Shop ausgeben. Oder lieber ne Zeit warten und das Set dann gegebenenfalls für 199-225€ kaufen. Bei Diversen Händlern z.b


    Der Preis wird mit der Zeit eh sinken, wenn man Angebote berücksichtigt

  • Yami-Silver exklusiv ab 1.9 im Lego Shop. Aber nicht exklusiv nur im Lego Shop.


    Bisher kam jedes Lego Set mit Nintendo auch später im regulären Handel.


    Ich lese aus dem exklusiv das es zeitlich 2-3 Monate nur im Lego Shop verfügbar ist und dann im normalen Handel.


    Das war damals mit dem NES Set auch so.

    Das war mein einziges Set was ich im Lego Shop kaufte.


    Alles andere mit Angebote und Preisrabatte im Handel.

  • JM79

    Der Fragenzeichenblock und das NES sind Teilexklusiv. So wird es dem TLoZ Set auch ergeben. Nur Auserwählte Händler werden es bekommen. Daher sidn 15-18% Rabatt realistisch. Bowser konnte von Anfang an jeder bestellen. Hier waren die Rabatte deswegen viel höher.


    Siehe Bruchtal von LEGO. Gibts auch noch bei Amazon. Hier lag der Bestpreis bei 18,5% Rabatt bisher (zweimal in 365 Tagen).

  • Yami-Silver dann ist es ja ok, wenn es andere Händler bekommen.


    Welche Rabatte wird man sehen. Bei unter 225€ überlege ich dann bezüglich des Zelda Sets ^^


    Viele sehen 299€ deutlich als zuviel an. Mal sehen ob Lego noch bis 1.9 reagiert oder es so lässt.


    Und meine erste Aussage diverse Händler war ja nicht komplett falsch. Auch wenn du es auserwählte Händler nennst

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!