Film- und Serienthread

  • Ich kann dir da voll zustimmen. Leider kann ich wenig Sympathie für die meisten Charaktere aufbringen, gerade der Sheriff und sein Sohn sind mal mit die unsympathischsten Charaktere, die ich in den letzten Jahren in Serien ertragen musste. Selbst für viele Bösewichte kann man ab und an mal sowas wie Sympathie aufbringen oder man mag die Charakterzeichnungen, hier fehlt mir das alles, vor allen Dingen weil es eher zweitrangig um Zombies geht und mehr um das Überleben, die Dynamik innerhalb von Gruppen.


    Wenn es dabei aber auch nur um Daily Soap-Gejammer geht, fehlt mir der Bezug dazu. Durch das Festhalten an den Hauptcharakteren wird auch jegliche Spannung aus der Serie genommen. Im Gegensatz zu Game of Thrones hat man hier nie das Gefühl, dass kein Charakter sicher ist.


    Bei Walking Dead frage ich mich tatsächlich, ob die schlechten, stereotypischen Charaktere eher am Drehbuch liegen oder ob die Schauspieler einfach total mies sind.


    Das klingt jetzt vielleicht sehr hart, aber mir erschließt sich die Faszination nicht. Ich glaube viele Leute gucken einfach weiter, weil sie irgendwann angefixt wurden und dann eben wissen wollen, wie es endet oder weil sie es eben aus Gewohnheit schon schauen, weil sie sonst nichts zum Gucken haben. Ich bin immer wieder überrascht, wie gehyped die Serie teilweise noch ist.


    Bei Game of Thrones, was ich anfangs noch sehr gehated habe, weil mir da die Übersicht verloren ging durch die vielen Verstrickungen und Charaktere (wer mit wem und wo), kann ich das mittlerweile sehr gut nachvollziehen. Hier hast du größtenteils großartige Schauspieler, viele Charaktere mit denen man irgendwie sympathisiert und es schwebt auch immer überall die Gefahr, dass dieser eine Charakter in der nächsten Szene den Löffel abgibt.

  • Walking Dead aufwendig produzierte Serie, da musste ich schmunzeln. Selten war eine Serie so überhyped wie Walking Dead. Weiß noch wo ich Staffel 1 guckte und mich echt frage, warum das so toll sein soll. Game of Thrones, Sopranos, Boardwalk Empire, Breaking Bad, The Wire ach fast 90% der Serien taugen mehr. Ne nette Serie für Zwischendurch um zu entspannen, mehr nicht.

  • Das wird so gut :thumbup:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • http://m.moviepilot.de/news/ju…tlasst-zack-snyder-169374


    Ist das Aprilscherz oder echt? Falls das Zweitere zutrifft:

    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Megapeinlich. Mit Batman v Supermännchen und Warcraft ganz vorne mit dabei im Rennen um den albernsten Film des Jahres.

  • Hab eben The Jungle Book gesehen.
    War als riesiger Disney Fan natürlich Pflicht für mich. Und wurde nicht enttäuscht. Der Film war spannend, lustig, unterhaltsam und einfach mitreißend. Hätte nie gedacht, dass man es schafft, den Original Film so umzuwandeln. Gab einige Momente, die ich einfach genial fand und die Gänsehaut verursacht haben.. z.B. der leider sehr kurze Aufritt von Kaa, oder King Louie oder das Finale. Einfach klasse und auch das 3D ist hier echt spitze.
    Nur für Kinder ist das wirklcih gar nichts. Viel zu brutal und gruselig.

  • Ich weiß auch nicht welchen Film die Kritiker da gesehen haben wollen, ich fand ihn auch recht gut. Man kann Herrn Snyder allerdings schon vorwerfen das er manche Dinge vielleicht nicht richtig erklärt hat. Wenn man sich bei bestimmten Dingen des DC-Universums nicht auskennt, dann versteht man manches eben einfach nicht, aber das Batman v Superman auf einer Stufe gestellt wird mit Filmen die nun wirklich schlecht sind das empfinde ich als recht unfair.


    Batman und Superman das sind nun mal auch keine Charaktere die ein Witzchen nach dem anderen reißen, also im Vergleich zu dem Marvel Filmen wo fast jeder Character ein Scherzkeks ist, hat man es bestimmt hier auch etwas schwerer. Es ist nun mal ein komplett andere Art von Film was man sonst von Superheldenfilmen erwartet und wenn man kein Fan der Figuren ist, dann wird man es danach sicher auch nicht sein. Ich mag jedoch auch das Superheldengenere von DC und schaue da vielleicht auch anders drauf.


    DC und Marvel die können gerne weiterhin Filme machen, so hat man immer mal etwas Abwechsung.

  • Tokyo Ghoul (9/10)


    Ich habs nun auch endlich mal geschafft, die ersten beiden Staffeln dieses gehypeten Animes anzuschauen. Jetzt muss ich mir unbedingt Luft machen, denn ich bin endlich mal wieder selbst völlig gehyped :D
    Hab am Freitag angefangen, den Anime zu schauen, und konnte einfach nicht aufhören. Erstmal grob geschildert, worums eigentlich geht: In einem fiktiven Tokyo existieren neben den Menschen noch sogenannte "Ghule". Diese unterscheiden sich in ihrem Alltag optisch nicht von Menschen, im Gegensatz zu diesen können sie sich allerdings nur von Menschenfleisch ernähren. In den Augen der Gesellschaft gelten diese Ghule natürlich als "Monster" ohne Moralvorstellungen und werden gejagt. Zu Beginn der Handlung wird der Protagonist von einem solchen Ghul angegriffen, beide werden allerdings in einen vermeindlichen Unfall hineingezogen, woraufhin der Protagonist im Krankenhaus wieder erwacht - als Ghul, den Zusammenhang will ich nicht spoilern.
    Auf dieser spannenden Grundthematik bauen bisher zwei unglaublich mitreißende Staffeln auf. Als ich einige Kritiken überfolgen habe, sah ich viele Vorwürfe gegenüber der überriebenen Gewaltdarstellung des Anime. Ich sehe das aber anders: Klar ist die Gewalt teilweise sehr übertrieben inszeniert, aufgrund des brutalen Settings wirkt das aber auch ziemlich stimmig und passend.
    Der Grund, weshalb ich Tokyo Ghul aber absolut großartig finde, sind die Charaktere. Teilweise sind sie extrem durchgeknallt, haben aber auch immer einen gewissen Charme. Das beste ist aber, dass es keine klassischen "guten" und "böse" Charaktere gibt - jeder Charakter (bis auf die durchgeknallten, aber das ist wohl logisch) reagiert sehr nachvollziehbar und die Handlung wechselt immer wieder zwischen den verschiedenen Perspektiven, was das ganze Geschehen sehr glaubwürdig macht.
    Abseits vom eigentlichen Anime will ich auch unbedingt die beiden Openings erwähnen, die ich mir jedes mal angeschaut habe und mittlerweile auch schon auf meinen Ipod geladen habe. Sie fangen die Stimmung des Animes perfekt ein.


    Nun mach ich mir erstmal 'nen Kaffee, ich hab gerade das Gefühl ich kann kein Deutsch, aber ich kann einfach nicht aufhören, über Tokyo Ghul nachzudenken. Volle Empfehlung von mir für alle, die auf erwachsenere Animes stehen!


  • Tipp: Lies den Manga. Er ist einfach noch so viel besser geschrieben und bietet viel mehr Details und auch eine Fortsetzung.


  • Tipp: Lies den Manga. Er ist einfach noch so viel besser geschrieben und bietet viel mehr Details und auch eine Fortsetzung.


    Vielleicht schau ichs mir mal an, bin aber net so der Manga Fan ^^
    Tokyo Ghul :Re ist meines Wissens nach ja auch für Ende des Jahres angekündigt, mehr oder weniger.


    Mir sind Animes einfach lieber - beispielsweise auch bei One Piece. Die Animationen in Tokyo Ghul sind super und vor allem arbeitet man sehr stilistisch mit den Farben, was mir super gefällt. Dazu fällt bei einem Manga die Musik, einer der wichtigsten Bestandteile für mich, weg.

  • Ich habe gestern Godzilla gesehen.


    Ich muss sagen der Film hat mich sehr positiv überrascht!!!
    Und zwar so, dass ich mir ihn wahrscheinlich kaufen werde. Gefiel mir deutlich besser als das Remake von Roland Emerich.......



    Frank Drebin, Spezialeinheit.
    Spezielle Spezialeinheit der Spezialpolizei!

  • Love Stories


    Eine charmante Liebeskomödie mit guten Schauspielern und einer tollen Prämisse. Leider erkrankt der Film an den zähen Momenten im Film.


    6/10


    Liebe to go


    Ebenfalls eine Liebeskomödie, die aber zu sehr in den typischen Klischees verfällt und zu stark Woody Allen kopieren will, aber dessen Witz nie erreicht.


    4/10

  • Ziemlich beste Freunde


    Ich habe natürlich sehr viel über den Film gehört. Emotional berührt hat er mich tatsächlich nicht aber hier zeigt sich, dass das deutsche Publikum doch sehr einfach gestrikt ist. Ein aktuelles Thema, Krankheit oder Behinderung die im medialen Fokus steht in einem Film und schon wird geheult und als Meisterwerk betitelt. Selbst solche Blindfänger wie Honig im Kopf.


    Ziemlich beste Freunde ist aber wenigstens trotzdem noch sehenswert, da die Schauspieler einen guten Job machen und die Handlung nicht die typischen Klischees aufweist. Zudem drückt der Film nicht so sehr auf die Tränendrüse, was mir bei solchen Filmen ganz gut gefällt. Allerdings fand ich viele Handlungen und Entscheidungen sehr unglaubwürdig und deswegen hat mich der Film emotional etwas verloren. Zudem fehlt mir hier glaube ich ein kleiner Konflikt. Dennoch ein gelungener Film.


    7/10


    Ted 2


    Etwas besser als der erste Teil da ich mehr lachen konnte und die Gags etwas spezifischer waren, inhaltlich aber immer noch sehr schwach mit unnötigen Handlungssträngen, die den Film nicht in die Länge ziehen. Da ich von Ted enttäuscht war und diesmal nichts erwartet habe, war der tiefe Fall nicht so hoch und am Ende habe ich einen ganz guten Film gesehen.


    6/10

  • Walking Dead aufwendig produzierte Serie, da musste ich schmunzeln. Selten war eine Serie so überhyped wie Walking Dead. Weiß noch wo ich Staffel 1 guckte und mich echt frage, warum das so toll sein soll. Game of Thrones, Sopranos, Boardwalk Empire, Breaking Bad, The Wire ach fast 90% der Serien taugen mehr. Ne nette Serie für Zwischendurch um zu entspannen, mehr nicht.


    Sagst The Walking Dead wäre überhyped und nennst Game of Thrones als Gegenbeispiel? Das soll ja wohl ein Witz sein oder? ;)

  • An Game of Thrones kommt meiner Meinung nach serientechnisch NICHTS aus dem Westen auch nur ANNÄHERND ran. (Finde ich cool, dass es gerade um GoT geht, wollte dazu nämlich gerade auch was schreiben :ugly )
    In Game of Thrones stimmt einfach alles - der Cast, die Story, das "Storytelling", die Atmosphäre, die unglaublich gut durchdachten und nachvollziehbaren Charaktere, der Soundtrack... Könnt noch ne Weile so weiter machen. Für mich gibt es bisher nichts, das ich an der Serie kritisieren könnte. Würde von mir nach den ersten fünf Staffeln eine 10/10 und drei Sternchen bekommen.
    Game of Thrones ist keine Serie, im Vergleich zu vielen anderen, von der man sich jeden Abend mal berießeln lassen kann. Sie setzt vorraus, dass der Zuschauer aufmerksam zusieht und zuhört und vor allem auch mitdenkt.


    Ich freu mich gerade jedenfalls tierisch auf die sechste Staffel, und wollte euch mal dieses Video andrehen, falls ihr es nicht schon gesehen habt:


    Dabei geht es um die berühmte R+L=J Theorie. Ich bin wirklich fasziniert davon, und glaube auch, dass das zutreffen wird - schon vor diesem Video.

  • Soll ich ab Montag eine Blogreihe starten, wo ich über die aktuelle Folge GoT schreibe aber auch inklusive Spoiler wo wir dann alle gemeinsam in den Kommentaren diskutieren können? Mach auch immer ein fettes Spoiler in der Überschrift, damit keiner eher drauf klickt^^. Glaube hier gibt es viele Fans und hätte Bock drauf^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!