Silent Hill: Shattered Memories

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Silent Hill: Shattered Memories

      Wie einige von euch sicherlich wissen, werkelt Konami zur Zeit an einen neuen Silent Hill-Titel: Silent Hill: Shattered Memories.

      Auf erster Linie läuft die Story wie in Silent Hill 1 ab: Harry Mason sucht nach seiner kleinen Tochter Cheryl, die irgendwo in der Kleinstadt Silent Hill verloren gegangen ist.

      Leider muss Harry auf der Suche feststellen, dass Silent Hill voller Gefahren steckt und somit nicht gerade ein gemütlicher Ort ist. Öfter kommt es nämlich vor, dass zombieartige Kreaturen Harry aufhalten wollen. Neben seiner Taschenlampe und sein Multimedia Handy, womit er viele Funkitionen zur Verfügung hat (Anrufen, Fotografieren, Notizen eintragen), hat Harry nichts dabei, womit er sich von den Kreaturen wehren kann. Die einzige Möglichkeiten, die er hat, um die Viecher aufzuhalten, sind entweder weglaufen oder die kurz kampfunfähig zu machen (zB mit einer Fackel anzünden). Auch bietet es sich häfig an, sich irgendwo zu verstecken, sei es Kleiderschränke, Autos oder Mülltonnen (Oscar lässt grüßen).

      Wie ihr seht, ist das neue Silent Hill Teil kein gewöhnlicher Horror-Titel. Hier wird besonders viel Wert auf die Atmosphäre gelegt, weshalb auch die Möglichkeit, die Kreaturen niederzumetzeln, gestrichen wurde, da es das Angstgefühl trübt. Einige von euch wird das bestimmt nicht gefallen, aber ich bin mir sicher, dass die Entwickler die richtige Entscheidung gemacht haben :D Ach ja und außerdem dürft ihr euch auf viele knifflige Rätsel freuen, die bekanntlich in jeden Silent Hill-Titel vorhanden sind.

      Das Spiel kommt die Wii , PSP und die PS2 raus. Ein genauer Release Termin für Europa gibt es, soweit ich weis, noch nicht.

      Wer sich ein paar Eindrücke vom Spiel verscahffen will, kann sich hier die 4 Trailer reinziehen. Viel Spaß :thumbup:

      Trailer 1

      Trailer 2

      Trailer 3

      Trailer 4

      Und wie siehts mit euch aus? Was haltet ihr von den Spiel? Werdet ihr es euch kaufen oder kommt ein Horror-Spiel ohne Schrottflinte und Knarren nicht in Frage? ;)

      ~TP
    • Das wird auf jeden fall gekauft!!^^

      Ich muss sagen, dass Silent Hill spätestens nachdem "Team Silent" nach dem 4. Teil die Rechte für die Franchise zum Verkauf freigab, die Serie sich immer weiter von ihren Wurzeln entfernt und an Qualität verloren hat.

      Da wäre zuerst "Silent Hill: Origins" (PSP und PS2 2007/2008 ).
      Die Entwickler "Studio Climax" hatten ein Prequel zum ersten Spiel gemacht, das auch die grundlegenden Aspekte der Spiele, inklusive der Atmosphäre einfängt. Allerdings würde ich Silent Hill nicht einfach nur als.. "Horror"-Spiele bezeichnen, in denen es darum geht, den Spieler einfach zu schocken; sondern eher als als eine Art "Psycho-Drama". Wer vorallem den 2.Teil oder den 1. und 3. gespielt hat (1 und 3 gehören schon zusammen!) wird wissen, wovon ich rede. Selbst kleinste Dinge, wie das Design der Monster oder ein quitschender Rollstuhl der in einer Blutlache im düsteren Gang eines Krankenhauses liegt; all das hat große Bedeutung und ist wichtig für die Atmosphäre und macht obendrein die Komplexität der Story aus.
      Im 2. Spiel wünscht sich James z.B. immer seine Frau wäre etwas "erotischer" und kaum ist er in SilentHill, wird er von aufeinander genähnten Ballarinabeinen gejagt oder er begegnet sich selbst im Spiel öfters als Leiche oder erlebt Schlüsselereignisse aus seinem Leben immer und immer wieder, bis er seine Fehler eingesteht.
      Und genau dieses Prinzip soll in "Shattered Memories" noch verfeinert werden, nur verändert sich das Spiel diesmal in Bezug auf die Gefühle des Spielers. So sollen z.B. "aufreizendere" Gegner auftauchen, wenn man sich Poster von Models ansieht oder in dem Fragebogen zu Beginn angibt: "Ja, ich stehe auf Cosplay beim Sex". >//< Das Spiel soll sich immer und immer wieder verändern! Kommt man leicht mit den Gegnern klar, kann es sein, dass diese einfach in Zukunft intelligenter handeln oder zahlreicher erscheinen!
      Meiner Meinung ist das auf jeden Fall schonmal eine gute Idee der Entwickler!

      Nach Origins kam dann "Silent Hill: Homecoming" (PS3, X360 und PC 2008/2009).
      Diesmal entwickelt von den Amerikanern: "Studio Double Helix".
      Das erste Next-Gen-SilentHill. Von der Story ist man hier wieder etwas näher an die klassischen Games gerückt, jedoch hatten die Amis zwei große Fehler gemacht:
      1. Sie haben einfach mal alle schönen Stilmittel aus den alten Spielen benutzt (die ja, wie schon oben geschrieben, immer eine Bindung zum jeweiligen Umstand oder zum jeweiligen Charakter haben, wonach man sie nicht einfach austauschen kann!!) und sie dann lieblos anneinander gereit.
      2. Es wurde ein neues Kampfsystem eingeführt. Zum ersten Mal, war der Hauptcharakter nämlich kein "normaler" Mensch (Vater, Ehemann, Truckfahrer, Schulmädchen, etc.) sondern ein ArmySoldat! =.=" Jep, Resident Evil 4 lässt grüßen. Dadurch, dass nämlich jedes Monster einfach besiegt werden konnte, verlor man jedlichen Respekt vor der Stadt, den Monstern und der Atmosphäre. Ganz mies...

      Jetzt soll im neuen Silent Hill gar kein Kampfsystem vorhanden sein: Ein zweischneidiges Schwert.
      Denn da man jetzt nur noch weglaufen kann, geht bestimmt etwas von dem Erkundungs-Flair verloren! Gerade in den alten Spielen konnte man viele Punkte der Story nur dann verstehen, wenn man sich mit der Taschenlampe in der Hand durch leerstehende Häuser gewagt hat, um sich Bildern an den Wänden anzusehen oder Dokumente aus schweren Schubladen zu ziehen. Jedoch haben die Entwickler erst kürzlich in einem Interview angeben, dass sie diese Sorge der Fans nachvollziehen können, aber die Erkundungs-Abschnitte und Flucht-Abschnitte von einander zu trennen versuchen. Ich hoffe nur, dass sie das gut hinbekommen.. und bitte möglichst OHNE das Spiel in Abschnitte zu gliedern.. Gerade die Wii-Steuerung für die Taschenlampe wäre ideal zum Erkunden!^^
      Das kampfsystem hat aber auch seine guten Seiten, denn so wie es aussieht, wird man bei Shattered Memories endlich mal Furcht vor der Stadt haben. Ich kann es kaum abwarten, mich in leeren Schränken verstecken zu müssen! Ausserdem war es ja auch immer leicht unrealistisch einen Revolver oder Maschienengewehr zum Kämpfen zu finden. XD

      Okay, ich hab mich hier mal wieder leicht verplappert... dabei wollt ich eigentlich nur Schreiben: "Hey, ich freu mich auf das Spiel^^" XD
      Dem, der bis hierhin durchgehalten hat, sei mein Hochachtung gesichert!~
      mfg,
      Amagury

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Auf der GamesCom gab es jede Menge neue Infos zum kommenden Silent Hill sowie die Möglichkeit, den Titel auch mal anzuspielen.

      Ja, man kann sich in Silent Hill ziemlich frei bewegen! Diesmal ist die Stadt sogar von jeder Menge Charakteren bewohnt und belebter als man es bisher kennt. Die Interaktion mit anderen Menschen im Spiel wird also umso wichtiger. Wer mehr zu den neuen features wissen möchte, sollte sich mal dieses Preview zu Silent Hill: Shattered Memories durchlesen. Erscheinen soll es noch im Winter, das kann mit etwas Pech aber auch erst nächstes Jahr sein.
    • =0

      Ich dachte seit dem 4.2-Update sind keine Doppelposts mehr möglich ?(

      Anyway,

      ich kann es auch kaum erwarten, SIlent Hill endlich wieder zu erkunden. Game Trailers hat das Spiel ganz gut bewertet (ich denke 8.6 von 10 Punkte ). Die Story hat man laut Game Trailers nach 6 Stunden durch. Für Silent Hill Verhältnisse ist das meiner Meinung nach normal. Wenn man jedoch Silent Hill komplett erforschen will kommen denk ich auch noch 2 Stunden hinzu. Bei jeden Durchspielen entdeckt man ja neue Gegenstände, Dokumente usw. So wars zumindest bei mir so ^^

      Wenn das Psycho-Profil Feature gut ist, werde ich das Spiel bestimmt öfter durchzocken :thumbsup:
    • Da ich ein großer Survival Horror Fan bin freue ich mich sehr auf diesen Titel.
      Das Spiel scheint eine menge Atmosphäre zu haben.Die Grafik sieht sehr sauber aus und das Gameplay scheint zu stimmen.Die Wertungen verraten mir schon viel.Ein MUST HAVE für mich!
    • muss sagen bin positiv vom game überrascht.gute bewertungen,sieht gut aus-kommt ja auch von climax haben ja auch overlord auf der wii gemacht,die habens drauf.wenigestens die können was auf der wii!nur was mich bei sh stimmt ist die spielzeit 5-6h ist nicht gerade lang,denke mal werde es nächstes jahr auf alle fälle mal anzocken.mfg
      :!: :Toad: Kinder an die macht!
      ♪♪ Hd-Haltet Durch♪♪

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      Das neunte No.1 Album in Deutschland von Ihnen :)
    • Zitat von chef1973:

      muss sagen bin positiv vom game überrascht.gute bewertungen,sieht gut aus-kommt ja auch von climax haben ja auch overlord auf der wii gemacht,die habens drauf.wenigestens die können was auf der wii!nur was mich bei sh stimmt ist die spielzeit 5-6h ist nicht gerade lang,denke mal werde es nächstes jahr auf alle fälle mal anzocken.mfg


      Die Spielzeit ist für Silent Hill Verhältnisse völlig normal. Ein Profi schafft auch Silent Hill in knapp einer Stunde (dabei werden aber wirklich nur die wichtigesten Items aufgesammelt und möglichst wenige Monster getötet). Da man aber SIlent Hill öfter durchzocken muss, um alle End-Sequenzen zu sehen, muss man sich sicherlich lange in Silent Hill aufhalten. Dazu gibt es ja noch das Psycho Profil-Feature, was für die Story Ablauf zuständig ist. Je nachdem man im Spiel verhalten bzw entschieden hat, kann sich die Story Ablauf komplett verändern. Das Psycho Profil-Feature wird den Wiederspielwert von den neusten Silent Hill-Teil sicherlich ordentlich hochschrauben ;)
    • Zitat von Nandino:

      Von einer geschnittenen Version weiß ich nix aber ich hoff doch insgesamt sehr, dass Shattered Memories besser wird wie der einst Hoffnungsträger Homecoming für Xbox und Playstation. Bei Homecoming war die dichte Atmosphäre großartig aber das Kampfsystem suckte dafür übelst. Vielleicht kann die Wii das besser umsetzen. ;)


      Ein weiterer Hoffnungsschimmer. Ohne Kampfsystem gibt es 1 Sache weniger die man versauen kann

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



      Nintendo ID: Blackcan
    • Zitat von Blackcan:

      Zitat von Nandino:

      Von einer geschnittenen Version weiß ich nix aber ich hoff doch insgesamt sehr, dass Shattered Memories besser wird wie der einst Hoffnungsträger Homecoming für Xbox und Playstation. Bei Homecoming war die dichte Atmosphäre großartig aber das Kampfsystem suckte dafür übelst. Vielleicht kann die Wii das besser umsetzen. ;)


      Ein weiterer Hoffnungsschimmer. Ohne Kampfsystem gibt es 1 Sache weniger die man versauen kann
      Naja ganz ohne Kampfsystem sollte ein Silent Hill nicht sein, ansonsten kann man sich gleich The Calling kaufen. Denn das punktet in der Rubrik Atmosphäre auch sehr gut.
    • Zitat von Nandino:

      Zitat von Blackcan:

      Zitat von Nandino:

      Von einer geschnittenen Version weiß ich nix aber ich hoff doch insgesamt sehr, dass Shattered Memories besser wird wie der einst Hoffnungsträger Homecoming für Xbox und Playstation. Bei Homecoming war die dichte Atmosphäre großartig aber das Kampfsystem suckte dafür übelst. Vielleicht kann die Wii das besser umsetzen. ;)


      Ein weiterer Hoffnungsschimmer. Ohne Kampfsystem gibt es 1 Sache weniger die man versauen kann
      Naja ganz ohne Kampfsystem sollte ein Silent Hill nicht sein, ansonsten kann man sich gleich The Calling kaufen. Denn das punktet in der Rubrik Atmosphäre auch sehr gut.


      Soweit ich weiß gibt es keine Kämpfe ?(

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



      Nintendo ID: Blackcan
    • So weit ich weiß gibt es zur Verteidigung zumindest Fackeln. Damit kann man die Gegner allerdings nicht umbringen sondern nur etwas auf Distanz halten. Ansonsten kann man wirklich nur weglaufen.
      Auf das Spiel bin ich wirklich schon gespannt. Besonders die tollen Echtzeitschatten haben mich beeindruckt. Das Entwicklerstudio hat ja schon mit Overlord bewiesen, dass sich auch auf der Wii schöne Licht- und Schatteneffekte realisieren lassen.