• Sommerferien haben angefangen das heißt dann auch für mich dass Animezeit angefangen hat :D
    Gerade eben fertig geworden das erste mal Death Note anzuschauen. Einfach unglaublich wie gut einfach alles in dem Anime ist. Ich kanns nur weiter empfehlen auch an Leute, die nicht so gerne Animes schauen.


    So und jetzt stellt sich mir die Frage was jetzt anschauen? :D Könnt ihr mir was empfehlen?
    Habe bisher nur Suzumiya Haruhi und Death Note und natürlich Digimon und das andere frühere RTL2 Programm angeschaut (Mit ausnahme von Naruto und One Piece, weil die meiner Meinung nach einfach viel zu lange dauern.... Ideal wär ein Anime der nicht über 40 Folgen hat damits nicht ewig dauert :D

  • Sommerferien haben angefangen das heißt dann auch für mich dass Animezeit angefangen hat :D
    Gerade eben fertig geworden das erste mal Death Note anzuschauen. Einfach unglaublich wie gut einfach alles in dem Anime ist. Ich kanns nur weiter empfehlen auch an Leute, die nicht so gerne Animes schauen.


    So und jetzt stellt sich mir die Frage was jetzt anschauen? :D Könnt ihr mir was empfehlen?
    Habe bisher nur Suzumiya Haruhi und Death Note und natürlich Digimon und das andere frühere RTL2 Programm angeschaut (Mit ausnahme von Naruto und One Piece, weil die meiner Meinung nach einfach viel zu lange dauern.... Ideal wär ein Anime der nicht über 40 Folgen hat damits nicht ewig dauert :D


    bevor ich eine Empehlung dir gebe sollen die Animes auf Deutsch sein , also mit deutscher Sprache oder reichen deutsche Untertitel?

  • Ich empfehle dir jetzt einfach mal Casshern Sins!
    Casshern dürftest du ja aus Tatsunoko vs. Capcom kennen. Der Anime dazu (also das Remake von 2008 ) ist wirklich richtig gut.
    Hat 24 Folgen. Ist ein eher düsterer Anime, mit relativ viel Action, aber auch ziemlich traurig.


    Ansonsten Cowboy Bebop und Samurai Champloo! Haben beide 26 Episoden und sind vom gleichen Macher. Der vereint gerne Genre, die eig. gar nichts miteinander zu tun haben. In Cowboy Bebop gehts dann um Science Fiction und Jazz und in Samurai Champloo um Samurai und Hip Hop.
    Aber natürlich steht die Story im Vordergrund.
    Beide gibt es auch komplett auf deutsch und die Synchronstimmen sind bei beiden auch sehr gut.


    Ach und wenn du sehr viel Action magst, ist Black Lagoon ziemlich cool.
    Davon gibt es 24 Folgen. Gibt es auch auf deutsch mit mMn ziemlich guten Stimmen.


    Hoffe mal, dass dir irgendwas davon gefällt. ^^

  • Um deine Genre-Vorlieben herauszufinden, empfehle ich mal ein breites Spektrum:


    Lucky Star, für den richtigen Brainfuck, besseren Nonsense zum Lachengibt es sonst nirgends
    Stein's Gate, tiefgründige Story mit Zeitreisethematik
    Usagi Drop, Slice of Life mit Wohlfühlatmosphäre
    Shuffle!, toller Harem-Romance-Anime
    Bokura ga Ita, reine Liebesgeschichte ohne Ecchi und Comedy
    One Outs, wenn dir die Denkduelle an Death Note am besten gefallen haben


    Wenn du Action, Horror oder Splatter vorziehst, kann ich dir leider nicht helfen.

  • Luucckyyyy Star :D Ist einfach so random, einfach zum abschalten, und super lustig :D


    Aber noch besser finde ich Tengen Toppa Gurren Lagann, einen der Hauptcharaktere verkörpere ich momentan ^^
    Sind nich viele Folgen, und hat sogar eine tolle deutsche Synchro. Bis Folge 6 auf Youtube sogar in 1A Quali, danach leider nur noch 360p :/

  • Danke erstmal für die ganze Vorschläge :D


    Also obs die Animes auf deutsch gibt is mir relativ egal, weil ich die eh auf englishc anschauen werde.
    Lucky star und Steinsgate hab ich irgendwo schonmal gelesen und werd ich mir mal auf youtube n Trailer davon anschauen. Ich meld mich dannzurück was ich anschauen werde. Danke schonmal!

  • also Empfehlungen meinerseits wären :
    mirai nikki
    to aru majutsu no index
    Mahou Shoujo Madoka Magica


    von dem was du bisher gesehen hast schätze ich mal das meine ersten 2 Empfehlungen gut dazu passen und die dritte Empfehlung sieht zwar auf den ersten Blick nicht besonders wie ein gute Anime aus (mein erster Gedanke), aber dieser ist auch sehr gut .^^

  • Okay ich glaub Lucky Star ist nichts für mich :D Gibt es da überhaupt irgend ne Handlung? :dafuq: Hab jetzt aber auch nur die erst Folge gesehen... Wird das noch anders oder ist die erste Folge schon n gutes Abbild von der Serie?
    Ich schau als nächstes dann ne Folge Stein's Gate an. Das scheint aufjedenfall ne spannende Story zu haben :D

  • Die erste Folge hebt sich schon etwas von den übrigen ab, normalerweise ist das Erzähltempo höher, aber eine Story, in dem Sinne, gibt es in Slice of Life-Animes für gewöhnlich nicht. Es wird eben der "normale" Alltag dargestellt.


    Stein's Gate zieht sich am Anfang hin, da die Story kaum vorangetrieben wird und sich sehr auf eine ausführliche Charakterdarstellung konzentriert wird, ab der zehnten Episode kommt dann endlich die Zeitreise-Thematik wirklich zum Tragen, die, verbunden mit ersten geschichtlichen Erklärungen, fortan den Zuschauer fesseln kann.

  • Hatte vor einiger Zeit ein kleines Musik-Quiz gemacht. Wer einen Song wiedererkannt hat, möge diesen bitte posten, wobei mir der jeweilige Titel des Anime langt, da ehe fast alle Songs Openings sind.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    1. 0:00
    2. 0:49
    3. 1:45
    4. 3:03
    5. 3:44
    6. 4:50
    7. 6:20

  • Ich möchte mal auf einen Manga hinweisen, den ich gerade lese. Dieser heißt Bokurano (oder auch Bokurano: Ours) und es gibt einen Anime zu ihm, der bis ungefähr zu Hälfte der Story gleich zum Manga abläuft und danach eigene Wege gehen soll, wie ich gelesen habe. Gesehen habe ich ihn noch nicht, das werde ich nach der Lektüre des Mangas aber sicherlich nachholen.


    Ich bin nämlich richtig begeistert von ihm. Alles beginnt damit, dass 15 Kinder (so an die 13 Jahre) auf einem Ausflug eine Höhle finden, in der sie auf einen seltsamen Mann treffen. Dieser stellt sich aus Spieleprogrammierer vor und fragt die Kinder, ob sie nicht sein Spiel spielen wollen. Sie gehen darauf ein und von nun an muss jeder von ihnen für einen Kampf gegen einen feindlichen Roboter die Kontrolle über Zearth (ein weiterer Roboter) übernehmen. Das hört sich am Anfang alles noch recht simpel an und ich dachte, es geht dann um die Kämpfe. Aber falsch gedacht.


    Es stellt sich nämlich heraus, dass der Pilot von Zearth nach dem Sieg über den Feind stirbt. Sollte er verlieren, wird sogar die gesamte Erde zerstört. Den Kindern bleibt also im Grunde nichts anderes übrig, als ihre Kämpfe zu gewinnen und daraufhin zu sterben. Von nun an erfährt man nach und nach von jedem der Kinder, wie sie ihre letzte Zeit auf der Erde verbringen, wie sie aufgewachsen sind, mit welcher Motivation sie in den Tod ziehen, wen sie damit beschützen wollen oder warum sie vielleicht sogar dazu übergehen, andere Menschen gezielt mit Zearth umzubringen, bevor sie selbst sterben müssen. Gekämpft mit Zearth natürlich auch, und die Kämpfe sind recht wuchtig. Sie spielen aber tatsächlich eher eine Nebenrolle, sind aber sehr gut und spannend umgesetzt.


    Bei allem werden die Kinder überwacht von Dung Beetle, einem seltsamen Wesen. Bisher wurde noch nicht geklärt, woher es kommt, aber das Warum der Kämpfe wird so langsam aufgeschlüsselt. Und das ist bisher auch deutlich spannender und "krasser" als die Auflösung, die es bei Madoka gab. Das wurde ja damals von allen so hoch gelobt und hatte mich nur enttäuscht zurückgelassen, da ich viel mehr erwartet hatte. Hätte Madoka das gebracht, was gerade in Bokurano passiert bzw. das auf die eigene Geschichte übertragen, wäre ich begeistert gewesen. Jetzt bin ich es halt bei diesem Manga ;)


    Es scheint Bokurano übrigens nicht auf Deutsch zu geben, daher müsstet ihr wohl Scanlations auf einer der diversen Manga-Seiten lesen.

  • So dann liste ich auch mal meine Anime-Erfahrung auf.
    - One Piece (kurz vor Fischmenschen Ark)
    5/5



    - Black Buttler (beendet)
    5/5


    - Madoka Magica (beendet)
    4,5/5


    - Maid-sama (beendet)
    4/5



    - Chobits (beendet)
    4,5/5


    Aktuell:
    Blue Exorzist (2te BluRay Box)
    4,5/5


    demnächst:
    K-On
    Supernatural - the Animation

  • Hab in Japan 2mal den Film Ôkami Kodomo no Ame to Yuki 「おおかみ子供の雨と雪」 im Kino besucht.
    Ist der neue Streifen von Mamoru Hosoda (細田守) der auch die Filme "Das Mädchen, das durch die Zeit sprang" und "Summer Wars" gestaltet hat.


    [Blockierte Grafik: http://cdn.myanimelist.net/images/anime/9/35721.jpg] [Blockierte Grafik: http://www.cinemotions.com/data/films/1148/73/2/photo-Les-Enfants-loups-Ame-Yuki-Okami-kodomo-no-ame-to-yuki-2012-8.jpg]


    Ich bin immer noch total emotional berührt von dem Film! ><
    Es ist die Geschichte von der 19jährigen Hana, die sich in einen Mann verliebt, der zur Hälfte ein Wolf ist.
    Sie zeugen 2 Kinder und auf Grund verschiedener Umstände ist Hana schließlich gezwungen die Kinder Ame und Yuki allein in der Provinz zu erziehen. Es geht im Grunde um die Herausvorderung einer Mutter.


    Nach einiger Zeit verlegt der Film allerdings geschickt den Fokus von der Mutter auf die Kinder und es wird nunmehr erzählt, wie sie sich als "HalbWolf-HalbMensch" in der Gesellschaft zurechtfinden müssen und ihre eigene Lebensweise wählen.
    Der Film ist weit entfernt von einem Kinderfilm und richtet sich mit der Thematik wirklich stark an junge Erwachsene und Eltern.


    Das Ende ist echt der Hammer und ich hab's kaum glauben können, dass es mal wieder ein Film schafft mich zum heulen zu bringen. Dabei ist er aber weit entfernt von Kitch und Klischee! Er lässt sämtliche Animationsfilme rechts liegen, die ich in den letzten Jahren gesehen habe. Gerade nachdem ich beim Rückflug nach Deutschland dann "Brave" von Disney gesehen habe; fühl ich mich darin bestätigt, dass die Japaner in anspruchvollem Geschichtenerzählen in Anime nicht mehr einzuholen sind.
    Aber nicht nur im Vergleich mit dem Westen!
    Ich gehe sogar soweit zu sagen, dass Hosoda mit seinem 3. weltweiten Filmerfolg vielleicht sogar Studio Ghibli vom Anime-Thron ablösen wird!


    Hier noch der Credits-Song :D
    (Eine herrliche Konvention der Japaner: Alle bleiben beim Abspann sitzen und schauen ihn sich still an;))


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!