Alle Jahre wieder: Hessische Polizei will Verbot von Killerspielen

  • Wieder einmal fordert eine Gruppe "Killerspiel"-Feinde den Verbot von Shootern und sonstigen Titeln, in welchen man gegen menschliche Feinde kämpft und diese tötet. Der Grund hierfür sei, dass diese Spiele nichts mehr mit "Kunst" gemein hätten und deswegen auch nicht unter die künstlerische Freiheit fallen. Auch sei es ein peinliches und besorgniserregendes Beispiel dafür, dass sich solche Spiele so besonders gut verkaufen. Außerdem sollen diese Spiele einen schlechten Einfluss auf psychisch labile Jugendliche und Kinder haben wenn diese sich längere Zeit mit den Titeln beschäftigen. Dies sei ein Grund für die verschiedenen Amokläufe an Schulen in vergangener Zeit. So wird unter anderem auch gesagt:


    Zitat

    Es muss erheblicher Einfluss auf die Medien- und Unterhaltungsbranche ausgeübt werden, um die Gesellschaft, vor allem aber unsere Kinder und Jugendlichen zu schützen und deren Erziehung zu konstruktiv-konfliktfähigen Menschen nicht empfindlich zu stören. Killerspiele sollten generell verboten werden. Die künstlerische Freiheit und das Urheberrecht müssen hier engere Grenzen erfahren. Es muss nicht alles erlaubt sein, was dem profitstrebenden Produzenten und dem sorglosen Konsumenten gefällt.“


    So werden also ein weiteres Mal Videospiele als der ultimative Bösewicht dargestellt. Was haltet ihr davon? Stimmt ihr dem Ausschuss (den man übrigens hier komplett nachlesen kann ) möglicherweise sogar ein wenig zu? Oder handelt es sich hier wieder nur eine Aktion um Aufmerksamkeit zu erregen?


    Quelle: gamona

  • Da der intellektuellen Sender RTL das Thema vor kurzen wieder ausgegraben hat, neues Call of Duty neue Diskussion, war ja klar das es nicht lange dauert bis irgendwer anders nachzieht. Die Frage ist nur, wer springt noch auf den Zug auf und wie lange dauert es bis es wieder aus den Medien verschwindet?

    "...manchmal fragt man sich, ob sich die Rettungsversuche überhaupt
    lohnen.
    Lohnt es sich die Menschen zu retten?
    So wie ich die Sache
    sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet und es leben nur noch die
    Idioten."

  • Zitat

    Die künstlerische Freiheit und das Urheberrecht müssen hier engere Grenzen erfahren.


    Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen.
    3.Reich FTW


    Und es sollte mal jemand dem Ausschuss erklären, dass Kinder und Jugendliche bereits ausreichend geschützt werden (USK / FSK ect).
    Wenn die arbeitslosen Hartz IV Familien nicht in der Lage sind ihren scheiss Blagen die Spiele wegzunehmen, dann können wir Volljährigen Zocker doch nix dafür.


    Und Amokläufe da wieder mit ins Boot zu holen, zeugt von völliger Ignoranz und unendlicher Dummheit. Da wünscht man sich fast, dass mal jemand Amok läuft, der nichtmal nen PC zu Hause stehen hat. Und im Abschiedsbrief steht dann: "..die Politik und die Bildzeitung sind schuld."!


    Ach, ich habe da ne Idde gegen diese dauernden Vergewaltigungen von Frauen und die Entführung von Kindern.
    Frauen werden Vom staat gezwungen Keuschheitsgürtel zu tragen, und Kinder werden an einem Pfahl im Garten der Eltern angekettet. PROBLEME GELÖST.
    Den ersten Artikel des Grundgesetzes kriegen wir dafür doch locker geändert. Kinder und Frauen müssen da halt engere Grenzen erfahren, zu ihrem eigenen Schutz.


    Weckt mich, falls Gamer mit Zügen aus dem Städten zum Gruppenduschen abtransportiert werden.
    Armes Deutschland

    Retro rockt derbe!!!

  • Also ich will lieber ein verbot von Dummheit aber man kann aj ned alles haben was man will,naja diese deppen sollten mal den Weinachtsmann anschreiben mit dem wunsch ein gehirn zu weinachten zu bekommen

  • Es gibt wohl noch Leute denen langweilig ist.
    Sollen die lieber zu greenpeace gehen, und Wale retten, da helfen sie mehr (Nix gegen Wale)


    Ich bin kein shooter zocker, mir gefällts auch nicht so, das heist aber nicht, dass ich dann gleich behaupte es wäre brutal usw. Sollen die mal lieber Filme bewerten, und sich darüber aufregen^^

  • Das waren bestimmt die Leute, die auch behauptet haben, dass das Toast immer auf die Marmeladenseite fällt. Sie schaffen es immer wieder, Gammelfleisch mit neuem Ettikett zu verkaufen. ><


    @ Gringo: Wie Recht du hast! Du sprichst mir aus der Seele.

  • Zitat

    Ich bin kein shooter zocker, mir gefällts auch nicht so, das heist aber nicht, dass ich dann gleich behaupte es wäre brutal usw.


    ...nunja, also brutal sind sie wirklich, dass sollte man wirklich nicht abstreiten. Und dass blutige Shooter nichts für labile Menschen oder kleine Kinder ist, das stimmt auch. Aber wenn sie schon so ein Verbot ausführen, dann will ich aber auch, dass die Film-Industrie genauso leidet. Denn Tom&Jerry ist schließlich auch nichts für labile Tierliebhaber.

  • Also ich will lieber ein verbot von Dummheit aber man kann aj ned alles haben was man will,naja diese deppen sollten mal den Weinachtsmann anschreiben mit dem wunsch ein gehirn zu weinachten zu bekommen


    Find ich auch und Greenpeace sagen wir, dass sie ihr Gemüse fressen sollen, weil von der Erderwärmung spürt man ja nichts, ist ja arschkalt und so.
    Oh, auf 'Weinachten' freu ich mich schon, das Fest der Liebe und des Weintrinkens.


    Die schöne Killerspiele-Debatte, grässliches Wort, mal wieder..
    Ein Verbot wäre da echt schön, unser demokratisches Deutschland, jaha. Ist schon eine Frechheit, dass selbst 18er Titel meist nur gecuttet erscheinen, ein Volljähriger wird schon wissen, was er für sich verantworten kann. Aber gut, ein Sündenbock muss ja immer gegeben sein, erleichtert schließlich die Arbeit um einiges.

  • die hessen spinnen ab und zu.aber diese diskussion wird immer wieder passieren,wenn so ein game rauskommt.am ende hat meistens nur der publisher was davon,was meistens in den medien diskutiert wird,kauf man sich....
    mfg

    :!: :Toad: Kinder an die macht!
    ♪♪ Hd-Haltet Durch♪♪



    Das neunte No.1 Album in Deutschland von Ihnen :)

  • und das es wissenschaftlich bewiesen ist das "killerspiele" keinem schaden das lassen sie außer acht?naja ich seh mich schon in der zukunft mit meinen kindern cyber ballerspiele spielen. das wird ein spaß du

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!