Reggie äußert sich zu den Verkaufszahlen von Metroid: Other M

  • Anfang September veröffentlichte Nintendo zusammen mit Team Ninja ein Spiel, was zweifelsohne zu den am meisten diskutierten Wiispielen zählt. Schließlich hat Metroid: Other M einen vollkommen anderen Weg eingeschlagen, als man es noch in der Metroid Prime-Serie machte: Third-Person Passagen, viele Story-Sequenzen mit erstmaliger Sprachausgabe oder auch völlig neue Nahkampfangriffe seien hier nur als ein paar Beispiele genannt.


    Auf die Frage, wie sich Metroid: Other M verkauft habe und wie Nintendo diese Verkaufszahlen begründet, antwortete Nintendo of Americas Präsident Reggie Fils-Aimes kürzlich wie folgt:


    Zitat

    Wir glauben weiterhin daran, dass sich Metroid: Other M über eine Millionen Mal verkaufen kann. Es wird vermutlich nicht in naher Zukunft passieren, auch nicht während des Weihnachtsgeschäfts. Und wir fragen uns schon seit längerem, warum dies so sei. Die Reaktion der Spielergemeinschaft im Hinblick auf das Gameplay war stark. Deshalb stellt sich für uns die Frage, weshalb wir es trotzdem nicht geschafft haben. Ich denke, dass unser Marketing an sich gut war, auch die Werbung war gut. Es ist kurz davor, zum 500 000. Mal über die Ladentheke zu gehen.


    Auf die Frage, ob wir trotz dieser negativen Meldung weitere Abenteuer mit Samus Aran erleben dürfen, antworte Reggie kurz und knapp:


    Zitat

    Ich hoffe doch. Ich bin ein passionierter Fan von Samus und der gesamten Metroid-Serie.


    Wie denkt ihr über die Verkaufszahlen von Metroid: Other M? Hat Reggie mit seiner Argumentation recht oder vernachlässigt er gewisse Aspekte in seiner Begründung? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.


    Quelle: Kotaku

    Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!


    Testet / Spielt momentan:
    -
    Yoshi´s Woolly World (Wii U)
    Uncharted 4 (PS4)
    Fire Emblem Fates: Vermächtnis (3DS)

  • Oh mann! ;(
    Meiner Meinung nach das allerbeste Metroid, dass es so abgeschlachtet wird ist wirklich, wirklich bitter.
    Hätt mich auf mehrere Metroids diesen Stils gefreut - naja, muss ich other M wohl n zweites mal durchzocken!

  • Das Marketing war 1A, keine Frage. Der Hype war ja auch sehr stark. Durch die ersten Reviews und den ganzen
    Prime-Fanboys wurde das Game ja förmlich zerissen und die meisten verloren das Interesse. -.-'
    Other M ist einfach ein anderes Metroid aber das macht es längst nicht zu einem schlechteren Spiel.


    PS: Die 1 Mil. gönne ich dem Game. Wenn nicht, sogar mehr.

  • Ich stimme Phaaze zu: Vorallem die ganzen Prime-Fanboys und die unverschämt negativen Kritiken sind schuld!
    Schaut euch nur mal an, wie oft Wertungen um die 7.5/10 vergeben wurde.. hallo?! Es gibt zwar auch Stimmen, die das Spiel positiver bewertet haben; aber all zu häufig wurde Other M von den Redaktionen nur so zerrissen. Dass gerade viele Fans der Serie, denen Prime besonders gut gefällt, dieses Spiel vorzeitig abgestempelt haben ist eine Enttäuschung..

  • ... ich kann mich euren meinungen nur anschließen ... auch ich würde MOM viel mehr verkaufte exemplare wünschen als dies bis dato der fall ist ... es stimmt mich bei all den negativen reviews und kritiken seitens zines, fans etc. doch sehr traurig, dass ein solch hervorragendes spiel wie MOM so unter dem druck einer *öffentlichen* meinung zu leiden hat ... für mich persönlich ist MOM das metroid-spiel nach super metroid, welches mich wieder am meisten gekickt hat ... und ich hoffe sehr, dass nintendo sich von den noch schlechten verkaufszahlen, sowie den viel zu vielen negativen unkenrufen davon abbringen lässt samus aran auch noch viele weitere male wieder ins *spiel* zu bringen ... und ja, ich bin ein bigN-fan-boy :thumbup: ...

  • Es hat nichts mit den Metroid Prime Fans zu tun!!!!!!Die Metroid Serie hat sich einfach durch die Prime Serie weiter entwickelt und durch Other M ging die Serie wieder einen großen schritt zurück. Die Retro Studios haben uns Drei Meisterwerke beschehrt, die seines gleichen suchen. Die Metroid Serie hat sich nie so stark verkauft wie zum Beispiel die Zelda, Mario, Halo oder Call of Duty Reihe, aber so schlimm wie bei Other M war es noch nie und ich mich sogar schweren Herzens als Langjähriger Nintendo und Metriod Fan sagen, dass dies absolut berechtigt ist, weil dieses Spiel einfach nicht die uns bekannte Nintendoqualität aufweist. Das Spiel ist einfach nur durchschnitt und es ist das erste Spiel, dass ich mir gekauft habe und nicht zu Ende gespielt habe, weil ich so entäuscht von diesen Spiel bin, ich könnte sogar fast kotzen, dass einzig gute an diesen Spiel ist der Schwierigkeitgrad.


    Also Retro Studios und Nintendo, nach Donkey Kong Bitte wieder ein neues Metroid im Stile der Prime Reihe.


    Danke schon mal im Voraus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :)

  • Tomek2000
    Ich wollte dieser Diskussion aus dem Weg gehen aber du lässt mir keine Wahl!
    Wieso verteidigst du die Prime-Fans, bist du eventuell selbst einer?
    Und ich habe seiner Zeit auch Prime geliebt aber ich bin bereit für Veränderungen, das sind einige nicht.
    Du vergleichts Äpfel mit Birnen sprich Prime mit Other M. Wenn du in einen Apfel reinbeisst kannst du nicht erwaten,dass der Apfel wie eine Birne schmeckt....
    Zudem war Other M ein guter Schritt in eine andere Richtung, was heißt hier Rückschritt.
    Du willst wirklich, dass Retro Studios wieder an einem Metroid arbeitet ?
    Die jungs aus Texas verdienen es an einer neuen IP zu arbeiten (Bin ich den der einzige der bei dem Punkt so denkt?)
    Noch was, wenn die Spiele nicht mehr wie Prime werden, dann werden sie automatisch schlechter? Soll das die Logik sein? Nur noch Metroids im Stile von Prime.... Nee,danke wie sehr ich auch die PrimeTrilogie geliebt habe. Einen weiteren Prime Teil will ich nicht.

  • ich hätte mir das spiel auch nicht gekauft wenn ich gewusst hätte wie es ist...es ist eben nur ein durchschnittsspiel und das verkauft sich eben durchschnittlich. ganz einfach. other m ist nun eben weit entfernt von einem NINTENDO gewohnten toptitel. kein wunder das die verkaufszahlen net so toll sind. was tomekk versucht zu sagen ist das man ein traditionelles spiel nicht irgendjemanden in die hände geben soll der daraus irgendwas macht. es war kein falscher weg nach prime in eine andere richtung zu gehn aber die traditionen komplett weg lassen? metroid fans wünschen sich das metroid feeling immer und immer wieder....das hat other m nicht zu bieten und deswegen verkauft es sich schlecht. außerdem kann ich mir vorstellen das viele fans es abgeschreckt hat das die geschichte um samus gelüftet wird, vllt wollen wir es ja nicht wissen???

  • Phaaze bin deine Meinung, Ich finde es auch okay das Retro was anders macht ist auch gut so.
    Wobei ich glaub Nintendo hätte mehr erfolg wenn sie was andere gemacht hätten als Metroid: other M
    Beispiel Star Fox, F-Zero, Kid Icarus und so weiter.
    Ein Rückschritt war es bestimmt sich nicht. Ich denke eher es war einfach zu frühe für ein Metroid.

  • @ Tomek2000


    Quatsch! Das wär genauso, als würde man behaupten "ZELDA Phantom Hourglass" & Co. seien ein großer Rückschritt für die Zelda-Serie, weil ja schließlich auch ein Game in Form von "ZELDA Ocarina of Time" auf dem DS sehr gut möglich gewesen wäre. Ich selbst bin auch nicht unheimlich angetan gewesen von der Neuerung, Link per Stylus zu steuern und das die DS-Zeldas wieder wie einer klassischen "A Link to the Past"-Draufsicht daher kamen. Aber es hat seine Fans gefunden - und das ist alles was zählt!


    So verhält es sich meiner Ansicht nach auch mit "Metroid - Other M"! Ich kenn viel zu viele, die die geniale Ego-Erfahrung der Prime-Teile nicht mit mir teilen wollten (weil sie einfach nix mit der Perspektive anfangen konnten) OBWOHL sie die SuperNES-Variante seiner Zeit geradezu vergötterten, und jetzt felsenfest behaupten, Other M sei "DAS Metroid überhaupt". Ich kenn sogar 2, die sich wegen dem Game erst kürzlich ne Wii angeschafft haben.


    Also lasst die sch*** Hetzerei gegen das Game und überlasst jedem das Seine, ohne Witz jetzt: es nervt!


    Ich fand das Game auch nicht besser als die Prime-Trilogie, aber auch nicht ""VIEL"" schlechter.
    Man muss bedenken, dass es für Metroid-Junkies wie mich auch viel richtig gemacht hat, und damit meine ich nicht nur die weitaus besser erzählte Geschichte, sondern auch die Einbindung einer wahren Vielzahl von klassischen Metroid-Gegnen (und 2 krass-genial-geilen Endgegnern, die ich längst vergessen hatte), ferner das einsteigerfreundliche(re) Gameplay für "Wenig-bis-kaum-Shooter-Spieler" und die weitaus fetzigere Spielerfahrung.


    Gut so, Nintendo.
    Ob Prime 4 (oder Prime Hunters Wii, das wär mal was...) oooder Metroid 5 im "Other M"-Stil,
    ich heiße es herzlich Willkommen! =)

  • Tomek2000 das war genau das was der erfinder von metroid mit other m erreichen wollte. eine rückbesinnung zum 2d gameplay gemischt mit modernen einlagen. es sollte KEINE "weiterentwicklung" sein. (was willst da weiterentwickeln? 4d gameplay vielleicht?)
    PRIME WAR IST UND BLEIBT IN ALLE EWIGKEIT EINE TRILOGIE UND EIN SPINN_OFF DER METROID SERIE: OTHER M GEHT WIEDER MEHR DEN ALTEN WEG UND VERBINDET FUSION MIT SUPER METROID. UND VERFICKT NOCH MAL ZOCKT MAL FUSION BEVOR IHR MEINT OTHER M WÄRE KEIN METROID!!!

  • Ich finde die Verkaufszahlen auch unverdient, denn das Spiel kann an SMG2 oder Zelda Tp rankommen.
    Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich habe zuvor noch nie ein metroid gespielt, da ich kein Fan von Ego-Shootern bin. Wer neben Tp ein starkes Action-Adventure braucht, sollte es sich holen. Die Grafik geht auch in Ordnung - Das nächste metroid kann für mich genauso sein nur mit einem größeren Umfang. Ich bedanke mich bei den Retro Studios und bedanke mich auch schon für DKC Returns. Klasse, was sie zurzeit machen.

    Was zocke ich derzeit?


    - The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel IV

    - Kirby und das vergessene Land

    - Ori and the Blind Forest


    Most Wanted


    - Xenoblade 3

    - Monster Hunter Rise Sunbreak DLC

  • VK´s klar unverdient. Wie auch immer es dazu gekommen ist.


    Aber, was habt ihr Euch denn hier in den Haaren ? Den einen gefällts den anderen nicht. Ist halt Geschmacksache.
    Man kann ja gerne diskutieren aber das Niveau in einigen Beiträgen hier geht garnicht !


    Grüße
    Kosh

    "Wenn die anderen glauben, man ist am Ende, so muß man erst richtig anfangen". K. Adenauer


    Most Wanted:
    Mass Effect 3 (360)
    Skyrim (360)
    Skyward Sword (Wii)


    Spielt derzeit:
    Fallout 3 (360)
    Dragon Quest 6 (DSi)
    Puzzle Quest (DSi)
    Liest derzeit:
    Die Zwerge


  • Natürlich ist er ein Prime-Fanboy. Ist dir noch nicht aufgefallen, dass jedes mal, wenn es irgendwo um Other M geht, er der erste ist, der schreit wie scheiße das Spiel doch im Gegensatz zur achso tollen Prime-Reihe wäre?


    Aber ich finde du hast in allen Punkten Recht und ich bin froh, dass ich nicht der einzige bin der denkt, dass die Retro Studios ihre eigene IP verdient haben. Sie haben mit der Prime-Reihe sehr gute Arbeit geleistet und laut Reviews auch bei Donkey Kong Country: Returns.
    Aber ein Metroid im Sinne von Prime möchte ich erstmal auch nicht mehr. Klar die Teile waren klasse und ich will sie auch nicht missen, aber Other M war ebenfalls großartig. Die Story-Sequenzen waren einfach genial. Das hat mir bei Prime einfach gefehlt, der Wert auf die Story. Außerdem passt das schnelle Gameplay sehr gut zu einem Metroid. Egal was tomek2000 oder sonst wer sagt. Other M war und wird auch nie ein Rückschritt sein.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!