Review: Call of Duty: Black Ops

  • Schießbuden-Dennis geht erneut auf die Jagd nach den Bösewichten dieser Welt. Im aktuellsten Kriegsszenario aus der Call of Duty-Reihe, schleicht er sich als Black Op durch die virtuelle Polygon-Welt. Ob der neue Teil der extrem erfolgreichen Reihe auch dieses Jahr überzeugen kann, erfahrt ihr in unserem Review zu Call of Duty: Black Ops.


    Hier geht es zum Review!

    Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

  • also in sachen onlinemodus kommt es nicht nur an modern warfare reflex & goldeneye ran, sondern schlägt die beiden um längen.
    von "ruckeleinlagen" im singleplayer hab ich bis zur 3. mission so gut wie nichts gespürt (habs aber auch nicht weiter gespielt)
    die framerate online ist definitiv stabiler als die bei mw:r
    wie gesagt kann ich über den singleplayer nicht viel sagen (hab den zuvor auf xbox 360 durchgespielt)


    aber auf jeden fall mitunter das beste online-game auf wii (ich vergleichs jetzt mal nicht mit mh3)

  • Gutes Review, stimme dir bis auf ein paar Kleinigkeiten (Grafik ein paar Prozent mehr, Sound ein paar weniger) zu. Nur von den Ruckeleinlagen habe ich nicht wirklich was gemerkt, ab und zu hat es zwar ein wenig geruckelt, aber nicht wirklich schlimm.
    P.S.: Hudson ist übrigens kein Russe. Nur so am Rande.

    "...manchmal fragt man sich, ob sich die Rettungsversuche überhaupt
    lohnen.
    Lohnt es sich die Menschen zu retten?
    So wie ich die Sache
    sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet und es leben nur noch die
    Idioten."

  • lol, das is doch n witz? mwr 86% goldeneye 87% und bo nur 82%? ich finde bo is um längen besser als die beiden games, allein wegen dem online-mode!!!

  • mit der bewertung kann man leben,finde den single-modus definitiv besser wie in reflex.online..hoffe das die verbindung sich bei mir noch einbendelt bzw.stabiler läuft!danke,soldat!wegtreten.
    mfg

    :!: :Toad: Kinder an die macht!
    ♪♪ Hd-Haltet Durch♪♪



    Das neunte No.1 Album in Deutschland von Ihnen :)

  • Ich finde Black Ops gut, klar kann es nicht an die HD Versionen rankommen, aber dennoch gut .
    Und im grunde genommen find ich's besser als Goldeneye 007 oder CoD: ModerWarfare oder World at War . Ich hätte dem Spiel noch ein paar Prozent mehr gegeben . Was natürlich ein "Minus Punkt" ist, ist das es manchmal (wenn viel auf dem Bildschrim passiert) laggt, aber das ist bei anderen Spielen denke ich mal genauso, also von daher nichts schlimmes . Die Grafik find ich eig. ganz gut, oder bin ich einfach nur Blind ? Wie dem auch sei, ich mag Black Ops und kanns auch nur weitersagen ;) .

  • Ich kann dem Review leider nicht zustimmen und finde es inhaltlich sogar sehr, sehr schwach.
    Gerade Modern Warfare bietet weit nicht die Qualitäten von Black Ops. Ich habe beide Spiele ziemlich intensiv gespielt und Black Ops hat in Bezug auf Balancing und Vielfalt einfach die Nase vorn. Davon abgesehen, dass Modern Warfare noch ein ganzes Stück mehr nach Portierung aussieht. Golden Eye macht im Solo mehr her. Aber da hat der Multiplayer nicht im Ansatz so ein Suchtpotenzial.


    Die inhaltlichen Schwächen des Reviews beziehen sich übrigens auf die mangelnden Informationen zum Multiplayer an sich. Es wird nicht auf die Möglichkeiten eingegangen. Welche neuen Modi gibt es? Welche Waffen/Verbesserungen? Was ist mit den Killstreaks? Das Herzstück des Spiels wurde, meiner Meinung nach, nur oberflächlich erwähnt.


    Nichts gegen die sonstigen Reviews von Dennis. Aber das Review hätte umfangreicher ausfallen müssen.


    Edit: Nicht richtig gelesen..! Das Review ist natürlich nicht von Pascal. *hust*

    "Even if the marrow is barren of promises, nothing shall forestall my return."

  • Sehr schlechtes Review!
    Entweder hätte man BO mehr Punkte geben müssen oder den MP-Part einzeln bewerten.
    Denn der ist der beste auf der Wii!
    Die Liste der Features ist ewig lang und alles funktioniert seit dem 1 Patch tadellos!
    Auch die Grafik ist gut, mit enormer Weitsicht und im MP sogar zerstörbare Objekte (Autos usw!!!).
    Und flüssig läuft es im MP auch, bei mir gibt es keine Ruckler oder so. Nur die DVD dreht manchmal total auf. :)
    Vllt sollte der Tester sein DVD-Laufwerk reinigen, das hat bei mir auch viel gebracht.

  • Dirk: Das hat ja nichts damit zu tun, dass das Review inhaltlich nicht stimmig ist. Es fehlt einfach sehr viel. Und Modern Warfare als besser darzustellen, ist schon heikel. Denn: Die Grafik von Modern Warfare Refkex sieht definitiv schlechter aus. Man merkt, dass Modern Warfare Reflex nicht mehr als eine ungeplante Portierung eines HD-Spiels ohne die Erwartung eines kommerziellen Erfolgs ist. Black Ops wirkt da in vielen Hinsichten besser an die Möglichkeiten der Wii angepasst. World at War scheint dagegen oft sogar noch mehr Details zu haben.


    Außerdem fehlen, wie schon gesagt, viele Details zu den Neuerungen im Multiplayer. Der Kontakt zu neuen Spielern fällt durch besseres Einladungssystem, Versand von Textnachrichten und Auflistung der zuletzt gesehenen Spieler sehr viel leichter. Im Gegensatz zu Modern Warfare Reflex gibt es mehr als drei Mal so viele individuell festlegbare Killstreaks, die außerdem noch besser balanziert sind als bei beispielsweise World at War. (Wo man leider zu schnell und zu leicht an die Attack Dogs kam.)


    Man muss die wichtigen Perks und das Equipment nicht mehr lange durch Level-ups freischalten, sondern kann mit wenigen COD-Points seine gewünschte Ausrüstung freischalten. Es gibt also deutlich weniger Nachteile für Spieler niedriger Stufen als bei Modern Warfare Reflex oder World at War.


    Von generellem Lag kann man auch definitiv nicht sprechen. Es laggt in den gleichen Situationen, wie bei vielen anderen Online-Shootern auch: Der Host, über den das Spiel läuft, hat keine angemessene Internetverbindung. Das ist also von Match zu Match verschieden.


    Es ist natürlich leicht jede Kritik abzutun, in dem man sagt, dass man's nur voll doof findet, weil der Reviewer anderer Meinung ist. Da merkt man aber, dass da überhaupt nicht mitgelesen wurde. Ich verlange bei einem Spiel keine völlige Objektivität und vielleicht sagt Dennis das Szenario einfach mehr zu. Aber das Review entbehrt inhaltlich jeglicher Grundlage zu einem solchen Vergleich.

    "Even if the marrow is barren of promises, nothing shall forestall my return."

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!