Capcom enthüllt neuen 3DS-Titel *UPDATE*

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Capcom enthüllt neuen 3DS-Titel *UPDATE*

      Am Freitag veröffentlicht Capcom in Zusammenarbeit mit Nintendo Super Street Fighter IV 3D Edition in Europa. Desweiteren hat der Entwickler zwei Resident Evil-Spiele, sowie Megaman Legends 3 für den Nintendo 3DS in der Pipeline. Wie heute durch die japanische Famitsu bekannt wurde, hat man aber noch ein weiteres Spiel in Entwicklung.

      Das Spiel trägt den Titel Nazo Waku Yakata und soll komplett ohne Buttonsteuerung auskommen. Stattdessen werdet ihr den Titel durch eure Stimme, den Gyrosensor und den Touchscreen kontrollieren. Auch 3D Sound soll unterstützt werden, via Kopfhörer oder PC.

      Viel mehr ist leider noch nicht bekannt, außer dass Tadahiro Uesugi das Charakterdesign übernehmen, die Geschichte von Yukinori Kitajima geschrieben, und die Leitung von Minoru Nakai getätigt wird.

      Sobald wir mehr zum Titel wissen, erfahrt ihr es umgehend bei uns!

      *UPDATE*

      Und schon können wir euch weitere Informationen zum Titel liefern.


      Der Titel ist ein "Sound-Adventure" und der Name des Spiels bezeichnet gleichzeitig ein Anwesen, welches ihr erforschen müsst. Dieses hat sehr viele Räume und merkwürdige Personen. Auf dem Topscreen findet die Action statt, während man den Touchscreen zur Untersuchung von Dingen genutzt wird. Mittels Gyrosensor könnt ihr euch im Gebäude umschauen, dafür müsst ihr den 3DS einfach nur in die Richtung halten, in der ihr auch ingame schauen wollt. Das Mikrofon soll dafür genutzt werden, um mit den Personen des Anwesens zu sprechen.

      Ein paar Beispiele für die Räume sind der Massage Raum, in dem ihr ein Mädchen in Badeanzug berühren könnt. In der Feuerungsanlage könnt ihr ein Feuer entzünden, während euch im Insektenraum eine Hornisse ins Ohr fliegen wird (durch den 3D Sound verdeutlicht). Im Feuerwerkraum müsst ihr das Gerät so ruhig wie möglich halten, um das Feuerwerk so lange wie möglich explodieren zu lassen.

      Der 3D Sound soll übrigens auch mit ganz einfachen Kopfhörern funktionieren. So könnt ihr hören, wenn euch eine Bedienstete ins Ohr bläst, ein Insekt an euch vorbeifliegt oder wenn ihr mit Klebeband gefesselt werden solltet. Capcom empfiehlt den Titel mit Kopfhörern in einem ruhigen Raum zu spielen. Man soll Horror, Survival und selbst eine Portion Comedy erwarten können. In jedem Raum werdet ihr ca. 3 bis 5 oder meistens 7 bis 8 Minuten verbringen.

      Der Titel ist bereits zu 60% fertiggestellt und soll im Sommer in Japan erscheinen. Ob und wann der Titel auch außerhalb Japans erscheint ist noch unklar.

      Quelle: andriasang, GoNintendo