Mein Spiel ist draußen! :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein Spiel ist draußen! :)

      Update 10.02.2012:

      Hi Leute!

      Wer das Spiel gerne mal antesten möchte, kann dies nun ohne irgendwelche GameClients tun,
      einfach von unserer Homepage runterladen: http://www.starlaxis.de/starlaxis%20kaufen.htm !
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      HI Leute!

      Erstmal noch frohe Weihnachten an euch alle!

      Seit vorgestern ist mein selbst entwickeltes PC-Spiel, "Starlaxis - Aufbruch der Lichtjäger", draußen!
      Bisher nur die englische Version, die deutsche Fassung kommt aber auch noch.
      Hier gibt es den offiziellen Trailer:


      Die Homepage findet ihr hier: www.starlaxis.de

      Was haltet ihr von dem Game?

      Ich bin ein Indie-Spieleentwickler, folge mir auf Facebook oder Twitter um keine News über meine Games zu verpassen! 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von preacherX ()

    • Zitat von Uncle BenZ:

      Das Spiel hast DU gemacht?
      Wahnsinn! :thumbsup:

      Ausgenommen der Modelle und der Manga-Charaktere, die haben ich in Auftrag gegeben!

      War auch ein hartes Stück Arbeit, insgesamt 5 Jahre hat die Entwicklung gedauert.

      Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich nur in meiner freien Zeit daran gearbeitet habe.

      Wenn es gut läuft, versuche ich aus meinem Hobby meinen Hauptberuf zu machen, mal schauen,

      ob es klappt.

      Und irgenwann würd ich gern mal was für ne Nintendo-Konsole entwickeln! :kirbyfreu:

      Ich bin ein Indie-Spieleentwickler, folge mir auf Facebook oder Twitter um keine News über meine Games zu verpassen! 8)
    • Zitat von Uncle BenZ:

      Fänd's klasse, wenn du aus deinem Hobby ein Beruf machen könntest. :D

      Wie hoch waren denn die Entwicklungskosten? ^^

      Um die 3.000 € + unzählige Stunden am PC... ;)

      Aber hat auch Spaß gemacht, wenn die Ideen, die man hat, auf dem Monitor Realität werden! :rolleyes:

      Ich bin ein Indie-Spieleentwickler, folge mir auf Facebook oder Twitter um keine News über meine Games zu verpassen! 8)
    • Zitat von Frau Holle:

      Wow, das hast du gemacht? Ich bin wirklich beeindruckt. Du musst unheimlich stolz sein, wenn deine Arbeit nun endlich fertig gestellt ist. Wirst du nun versuchen, das Spiel in irgendeiner Art und Weise zu vertreiben?

      Jo, vertrieben wird das ganze von rokapublish, www.rokapublish.de !

      Ist jetzt kein Gigant wie Nintendo, aber jeder fängt ja mal klein an. :link:

      Momentan kann man das Spiel bei BigFishGames kaufen: bigfishgames.com/download-game…-light-hunters/index.html

      Die ersten Reviews von den Leuten dort sind leider nicht so doll, wenn man überhaupt von Reviews reden kann. :wtflink:

      Dort kann man das Spiel als Demo auch ne Stunde kostenlos zocken, dafür den Button "Download now" anklicken!

      Bisher aber nur die englische Version, die deutsche kommt noch!

      Nächstes Jahr landet es auch im deutschen Handel!

      Steam haben wir auch im Visier, aber dafür muss das Game schon entwas vorweisen wie gute Kritiken oder Verkaufszahlen...

      Ich bin ein Indie-Spieleentwickler, folge mir auf Facebook oder Twitter um keine News über meine Games zu verpassen! 8)
    • Hi Leute!

      Wer das Spiel gerne mal antesten möchte, kann dies nun ohne irgendwelche GameClients tun,
      einfach von unserer Homepage runterladen: starlaxis.de/starlaxis%20kaufen.htm !

      Viel Spaß, ich hoffe es gefällt euch! :/xSonicx/:

      Ich bin ein Indie-Spieleentwickler, folge mir auf Facebook oder Twitter um keine News über meine Games zu verpassen! 8)
    • Sieht wirklich nicht schlecht aus. Mich würde ja interessieren wie du es umgesetzt hast. OpenGL/DirectX, eigene Engine, welche IDE?

      Ich selber habe auch schon ein paar Mini-Games selbst gemacht - das waren aber eher 2-3 Tage-Projekte.
      Die letzten beiden laufen direkt im Browser (HTML5, Javascript) und können hier kostenlos gespielt werden: Evade W & Tread
      (früher bekannt als SITDnow)

      - norkos.de -
    • Lade mir gerade die Demo. Dein Server ist ja recht zügig. Sonst lade ich oftmals mit unter 400kb/s. :)
      Wir aufwändig wäre es, sowas für andere Systeme zu portieren? Würdest du es z.B. mit Genehmigung seitens Nintendo in den eShop kriegen, würde ich mir's sofort holen, um's dann überall zocken zu können. :D

      @SIT
      Deine Spiele finde ich aber richtig lustig, besonders Tread. :D
    • @Uncle BenZ
      Danke :D

      @preacherX
      Hab mir mal die Demo geladen - find die idee mit dem Combo-System ganz cool, und ist auch mal was anderes.
      Eine Frage von mir konnte ich dadurch selbst beantworten: Du benutzt DirectX - hast du dann XNA benutzt?

      Achso und ein Bug ist mir leider aufgefallen: Bei "niedriger" Auflösung werden die Textboxen abgeschnitten, also es fehlt ein Teil des Avatar so wie die letzen Wörter der Zeile. Ich habs eben auf meinen Netbook mit 1024x600 ausprobiert.
      (früher bekannt als SITDnow)

      - norkos.de -
    • @ SIT:

      Mich wundert es, das es überhaupt auf nem Netbook läuft... :)
      Die Mindest-Auflösung beträgt 1024*768, da fällst du leider knapp drunter! :bowsercry:
      Entwickelt habe ich das ganze mit der A7/A8 Engine von Conitec: www.3dgamestudio.de

      Deine Spiele find ich übrigens gar nicht so schlecht, müssten vielleicht grafisch noch etwas gepimpt werden, dann könnten die aber auf Handys/Smartphones gut laufen!

      @Uncle BenZ:

      Für ne Portierung müßte ich entwerder A) das ganze mit einer anderen Engine neu programmieren (z.B. mit Unity) oder B) eine Portierung in Auftrag geben. Momentan scheidet beides aus, weil für A) hab ich keine Zeit und B) wäre zu teuer (hab mal nachgefragt, das würde schlappe 40.000 € kosten!!!). Sollte es aber ein Megahit werden, dann würd ich mir für A) Zeit nehmen! ;)



      Momentan arbeite ich an einem neuen Projekt: :punch: "Katzen gegen Aliens: Krieg im Weltraum"... stay tuned!

      Ich bin ein Indie-Spieleentwickler, folge mir auf Facebook oder Twitter um keine News über meine Games zu verpassen! 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von preacherX ()

    • Zitat von preacherX:

      und B) wäre zu teuer (hab mal nachgefragt, das würde schlappe 40.000 € kosten!!!).

      :pinch:

      Dann würde ich persönlich auf A hoffen, dazu muss dann wohl auch was passieren. Aber die 3D-Modelle, Sound und Grafiken hast du ja nun, da würde dies immerhin nicht soooo lange dauern, es sei denn, 3DS kompatibele Engines haben schon wieder ein ganz anderes Format. :wacko:

      Ist das Spiel denn z.Z. dabei, noch deine Entwicklungskosten zu decken, oder geht es schon in den Gewinn? :D

      BTW: Der Titel deines neuen Projekts hört sich lustig an. :)
    • Also rein von der Performance hatte mein eeePC keine Probleme (Intel GMA 3150, 2GB RAM, Intel Atom N550 1.5GHz Dual Core)
      Gabs einen Grund warum du 3D-Gamestudio benutzt hast, oder wars einfach nur die erste die du gefunden hast? :)

      Zu meinen Games:
      Ja ich bin eher Programmierer, Grafik/Sound kommen da meist zu kurz :troll:
      (früher bekannt als SITDnow)

      - norkos.de -
    • Momentan ist der Erfolg des Spiels eher bescheiden, allerdings hatte ich auch ein paar Fehler gemacht.
      Die Demo, die ihr gespielt habt, ist mittlerweile ein Update.
      In der ersten Version gab es es keine Möglichkeit die Auflösung anzupassen und sie passte sich bei schwachen Systemen auch nicht an.
      Das hatte zur Folge, dass viele Leute das nicht spielen konnten oder es war stark am Ruckeln.
      Das hat uns den Start bei den ersten Portalen ziemlich vemießt. Auch war das Tutorial nicht so gut, sodass viele das Spiel nicht verstanden.
      Desweiteren war das Spiel nur auf HART eingestellt, viele waren damit überfordert. Nun gibt es ja auch den Schwierigkeitsgrad NORMAL.
      By the way, hat hier jemand den ersten Boss besiegen können (Level 4)?
      Mal zum Vergleich: Mit der alten Version bei BigFishGames stieg das Spiel nur auf Platz 82 in die Charts ein.
      Mit der neuen Version, die nun seit vorgestern auf GameHouse verfügbar ist, sind wir schon auf Platz 17 jetzt eingestiegen!
      gamehouse.com/top-100-games

      GameStudio war die erste Engine, die ich entdeckte damals (um 1998 rum).
      Seitdem habe ich mich immer mehr damit befasst und damit reingearbeitet.
      Würde ich heute erneut wählen, würde ich vielleicht Unity nehmen weil man dort schnell das Spiel auf alle Plattformen exportieren kann.
      Da ich momentan nicht die Zeit habe um mich in eine neue Engine reizuarbeiten, bleib ich erstmal da.
      Dafür finde ich GameStudio sehr einsteigerfreundlich und bald wird es auch Android unterstützen. :kirbyfreu:

      Ich bin ein Indie-Spieleentwickler, folge mir auf Facebook oder Twitter um keine News über meine Games zu verpassen! 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von preacherX ()

    • GameStudio gabs mal auf eine Screenfun-CD, da hab ich ein wenig experimentiert aber habe keine großen Projekte umgesetzt.
      Ich hab mal ein wenig in der JMonkeyEngine reingeschnuppert und fand die auch recht interessant. Sonst hatte ich nur ein Semester OpenGL - aber ohne Engine finde ichs furchtbar :D

      Unity hört sich recht gut an - momentan beschäftige ich mich aber mit Browser Games auf Basis von HTML5 - ich denke das hat durchaus Zukunft.
      (früher bekannt als SITDnow)

      - norkos.de -
    • Platz 17 hört sich schon ganz gut an. Da werden bestimmt noch einige daran Interesse finden. Also ich persöhnlich finde das Konzept richtig geil, ein Raumschiff im Puzzle-Gameplay zu kommandieren. :D
      Ich kann mir gut vorstellen, dass das Spiel über Plattformen wie Steam, Android oder eShop beliebter wird. :)
      Den Endgegner habe ich noch nicht versucht, ist aber schon erreichbar. Mach ich jetzt mal.