Angepinnt E3-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leute vergessen auch, dass am Anfang sehr viel von den Thirds auf der Wii U kam nur dann ging es den Berg ab. Der Cube hatte richtig viel Support von den Thirds und hat sich dennoch nicht gut verkauft. Eine gute Spielauswahl und/oder eine gute E3 Präsi sind noch lange nicht ausschlaggebend für den Erfolg.

      Zudem würde Nintendo bei der E3 eh kaum Aufmerksamkeit bekommen und wird dort belächelt. Also das Ganze auf der eigenen Veranstaltung zeigen und die Bude rocken! Bin mehr als zuversichtlich was NX angeht! Denn bisher macht Nintendo alles richtig was das angeht. Allein die Neugier was es ist, ist die beste Werbung die sie schaffen konnten.


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • Zitat von Dirk Apitz:

      Denn bisher macht Nintendo alles richtig was das angeht. Allein die Neugier was es ist, ist die beste Werbung die sie schaffen konnten.
      Also ob Nintendo alles richtig gemacht hat? Ich erinnere mich da zB an die sinnlose Zelda WiiU Verschiebung, die nichts bringt, oder das nicht vorhandene WiiU-Herbstlineup 2016 mit Paper Mario Color Splash als einziges Zugpferd, was eigentlich gar kein Zugpferd ist. :ugly Daher bezweifle ich schon stark, dass Nintendo bisher alles richtig gemacht hat was NX anbelangt. Weil das, was gerade mit der WiiU passiert, wird sich auch nicht gerade positiv auf die NX-Verkäufe auswirken. ;)
    • Ich spreche ja auch nur für mich. Dass Zelda U/NX im März kommt liegt wohl daran, dass eben NX auch erst im März kommt und wohl wirklich Ende 2016 geplant war für beide Sachen. Warum man es verschoben hat weiß man nicht aber dazu später mehr. Nur empfinde ich die Verschiebung auch nicht als schlimm.

      Und du sprichst von Mario Color Splash und dem fehlenden Lineup der U (wo Nintendo wirklich nicht alles richtig macht) aber was hat das mit NX zu tun?

      Das was gerade mit der U passiert, passierte auch mit dem Würfel oder dem N64. Ein normaler Zyklus.

      Mir fällt nur auf, wie wichtig und gleichzeitig vorsichtig und überlegt sie an die Sache gehen. Die Gerüchte, dass man NX eigentlich auf der E3 zeigen wollte, scheinen zu stimmen wenn man sich die Fläche des Standes anguckt. Doch Nintendo entschied sich dagegen aus Sorge, bei dem ganzen VR-Hype unterzugehen bei einer Messe, bei der sie eh nicht mehr gern gesehen sind. Sie planen sehr sorgfältig und erzeugen eine hohe Spannung. Die Erwartungshaltung ist enorm. Letzteres ist das einzige, was NX das Genick brechen könnte. Mario Color Splash, SF-Zero, Guard, Pokkén sind für ein Studio relativ viele Spiele in einem Jahr. Es wirkt nur so wenig da von anderen nichts kommt und früher das nicht so viele Ressourcen gefressen hat und daher mehr Spiele entwickelt werden können. Viele Publisher bringen nur 1-3 Titel im Jahr. Von daher sollte man vielleicht das ganze realistisch betrachten was die U angeht. Nintendo konzentriert sich auf NX und hier macht Nintendo bisher alles richtig.


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • Zitat von Zenitora:

      Gut, das ist natürlich dein Geschmack und ich weiss auch nicht welche Franchises du bevorzugst (ausser Pokémon), dementsprechend werde ich mich hüten da auch was dazu zu sagen. ^^"

      Es gibt so ziemlich kein Franchise von Nintendo, was mich nicht zumindest ein wenig reizt. Die meisten liebe ich wirklich sehr. Rückblickend kam halt mehr von allem wohingegen heute es sich sehr auf Mario, Zelda, Kirby und Animal Crossing beschränkt (die ich auch alle mag bzw. liebe ;) ). (Pokémon lasse ich da außen vor, weil BigN damit eh nix am Hut hat und GF für steten Nachschub sorgt. Pokémon verbraucht also keine Nintendo-Ressourcen).
      Fire Emblem hat immerhin angefangen populärer zu werden und mehr Ableger zu bekommen (dank gutem Marketing, meiner Meinung nach), was mich freut (Pikmin ebenso). Nur leider sehe ich nicht genug Titel, für meinen Geschmack, von Franchises wie F-Zero, Metroid, StarFox, Custom Robo, Elite Beat Agents, Paper Mario, MarioParty, etc. Und wenn dann was davon kommt ist es nun oft dazu gekommen, dass Entscheidungen bei dem Entwurf der Spiele getroffen wurden, welche ich als äußerst fragwürdig empfinde. :(
      Ich hoffe halt, dass das besser wird irgendwann, aber mehr als hoffen (und mich immer mal wieder darüber aufregen :P ) kann ich auch nicht machen. ^^'

      Zitat von Zenitora:


      Ich kann dies leider nicht nachvollziehen. Liegt aber auch daran dass ich höchstens 2-3 Titel am Releasetag pro Jahr kaufe und diverse 3DS/PS3/Wii-Spiele bei mir noch rumliegen und diverse VC-Titel, dementsprechend zeige ich auch wenig Interesse an der Wii U.

      Ich zocke halt nicht so oft. ^^

      Ich zocke auch nicht mehr ganz so viel, was aber auch daran liegt, dass kaum noch was zu den meisten N-Franchises erscheint (oder merkwürdig verwurstete Titel mit erzwungener Innovation :ugly ).
      Ich kaufe mir jetzt irgendwann mal 'ne PS3 nach um da die Spiele der letzten Gen. nachzuholen, die ich verpasst habe und nicht auf PC erschienen sind. ^^

      Zitat von Zenitora:


      Nur hätte ich dazu ein paar Fragen: Was würde wohl passieren wenn sie die Zweifel mittels der Veröffentlichung von NX und diversen tollen Titeln wegmachen würden? Denkst du die Thirds würden sofort aufspringen und ebenfalls Titel für diese Konsole entwickeln oder denken sie sich dass die Titel von Nintendo ihre Titel in den Schatten stellt und dies nicht profitabel wäre, im Gegensatz zu einer Veröffentlichung der Spiele auf den Konsolen der Konkurrenz, welche zugleich noch ein anständiges Polster besitzen, aufgrund der Anzahl verkauften Konsolen?

      Würde ein genialer Start einer Konsole automatisch bedeuten dass die Konsole ständig mit diversen Games versorgt wird, welche die Genres abdeckt? Wie gross muss der Erfolg der Konsole sein damit dieser Fall eintrifft? usw.

      Uns bleibt halt nicht viel übrig als abwarten, auch wenn es unangenehm ist. :unsure:

      Da kann ich dir auch keine sichere Antwort darauf geben, da spielen so viele Faktoren mit (bekannte und unbekannte). :unsure:
      Mir persönlich sind die Thirds auf den Konsolen relativ unwichtig. Abgesehen von Capcom (wegen Monster Hunter) und Platinum Games (wegen Spielen wie Mad World, Bayonetta, etc.) und vielleicht noch ein paar wenigen anderen kaufe ich mir die meisten Thirdspiele eh für den PC und die Konsolen in erster Linie aufgrund der Firstspiele. Ich kaufe mir z.B. Sony-Konsolen hauptsächlich wegen der JRPGs, God of War und Kingdom Hearts (früher auch noch wegen Crash Bandicoot und Dragonball Z Budokai Tenkaichi 3). Nintendokonsolen wegen der N-Franchises (aber halt wegen quasi ALLER N-Franchises und wenn dann auf lange Dauer nichts kommt von der Mehrzahl dieser oder nur dürftige Titel in meinen Augen, tja.... :unsure: ).

      Ich denke nur, dass Nintendo ein unglaubliches Potenzial mit ihren Marken hat, welches sie einfach nicht ausnutzen bzw. kaputtwirtschaften. Viele der Franchises könnten, meiner Ansicht nach, super als Anime funktionieren (bitte nicht zu kindisch, aber auch nicht durchgehend bierernst. Würde halt vom Franchise abhängen :) ). Kid Icarus, Metroid, F-Zero, Zelda, Kirby, Custom Robo, Fire Emblem, StarFox, etc. Als Ergänzung zu den Spielen um den Bekanntheitsgrad noch weiter auszubauen.

      Sorry, wenn ich zu weit ausschweife. Ich schreibe nur gerne ausführlich, damit man meine Überlegungen nachvollziehen kann. ^^

      Zitat von Zenitora:


      P.S: Alles Gute zum Geburtstag...nachträglich. :thumbsup: ^^"

      Vielen Dank! :D
    • Meine Vorstellungen zur E3 wären: Die E3 startet,Reggie begrüßt alle und kommt dann mit dem Satz: Sie haben schon lange darauf gewartet,jetzt bekommen Sie Material zu The legend of zelda....(Name) Dann zeigen sie das Material,danach reden die Entwickler über den enormen Zeitdruck den sie bei der Entwicklung hatten und über die vielen Probleme.Außerdem wird es eine Spezial Edition (sowieso) mit Sound-CD,Poster und Steel Book geben. Nach etwa 15-25 min kommt neues zu Pokemon Sun/Moon,außer Gameplay werden noch neue Pokemon gezeigt und es wird vielleicht ein kurzer Rückblick gemacht.Dies dauert 5-10 min. Gleiche Zeit mit Pokemon GO (wobei ich da nichts abschätzen kann) und Paper Mario. Und dann am Ende platzt die Bombe und sie kündigen irgendeinen Titel an,wie neues 3D Mario,Metroid (wahrscheinlich nicht),F-Zero etc,den sich die Fans schon seit Ewigkeiten wünschen. Aber lediglich mit einem kleinen Teaser. ich schätze die E3 auf etwa 40-45 min. Verstehe nicht,warum manche Leute denken,dass vielleicht doch die NX angekündigt wird und außer Zelda noch zig-Neuankündigungen rausgehauen werden,wo doch gesagt wurde,dass sie sich hauptsächlich auch Zelda konzentrieren werden. Widerum heißt das nicht,dass nur Zelda kommt. Das ist das gleiche wie,wenn ich sagen würde: Heute konzentriere ich mich im Internet auf ntower. Das heißt nicht,dass ich nur hier unterwegs sein werde. Ich könnte ja auch auf Youtube oder Twitter unterwegs sein,aber mich trotzdem auf ntower konzentrieren. Ich freue mich,dass Nintendo uns vorgewarnt hat,denn sie wussten,dass jeder viel zu hohe (fast unerfüllbare) Erwartungen hat,die aber dann zum Glück noch einmal gedämpft wurden. So können wir immerhin so gut wie gar nicht enttäuscht werden :)
    • Zitat von DatoGamer1234:

      Meine Vorstellungen zur E3 wären: Die E3 startet,Reggie begrüßt alle und kommt dann mit dem Satz: Sie haben schon lange darauf gewartet,jetzt bekommen Sie Material zu The legend of zelda....(Name) Dann zeigen sie das Material,danach reden die Entwickler über den enormen Zeitdruck den sie bei der Entwicklung hatten und über die vielen Probleme.Außerdem wird es eine Spezial Edition (sowieso) mit Sound-CD,Poster und Steel Book geben. Nach etwa 15-25 min kommt neues zu Pokemon Sun/Moon,außer Gameplay werden noch neue Pokemon gezeigt und es wird vielleicht ein kurzer Rückblick gemacht.Dies dauert 5-10 min. Gleiche Zeit mit Pokemon GO (wobei ich da nichts abschätzen kann) und Paper Mario. Und dann am Ende platzt die Bombe und sie kündigen irgendeinen Titel an,wie neues 3D Mario,Metroid (wahrscheinlich nicht),F-Zero etc,den sich die Fans schon seit Ewigkeiten wünschen. Aber lediglich mit einem kleinen Teaser. ich schätze die E3 auf etwa 40-45 min. Verstehe nicht,warum manche Leute denken,dass vielleicht doch die NX angekündigt wird und außer Zelda noch zig-Neuankündigungen rausgehauen werden,wo doch gesagt wurde,dass sie sich hauptsächlich auch Zelda konzentrieren werden. Widerum heißt das nicht,dass nur Zelda kommt. Das ist das gleiche wie,wenn ich sagen würde: Heute konzentriere ich mich im Internet auf ntower. Das heißt nicht,dass ich nur hier unterwegs sein werde. Ich könnte ja auch auf Youtube oder Twitter unterwegs sein,aber mich trotzdem auf ntower konzentrieren. Ich freue mich,dass Nintendo uns vorgewarnt hat,denn sie wussten,dass jeder viel zu hohe (fast unerfüllbare) Erwartungen hat,die aber dann zum Glück noch einmal gedämpft wurden. So können wir immerhin so gut wie gar nicht enttäuscht werden :)

      Kann dir schon gleich sagen, dass das nicht stimmt.
      Es ist schon bekannt, dass sie mit Pokémon anfangen und das Treehouse am Dienstag 3 Stunden geht. ;)
    • Also ich würde es ja auch einfach übelst abfeiern, wenn so ein Herzschlag Ton kommt und die NX einfach mit leichten Einblendungen gezeigt wird.
      Technische Details brauchen sie ja nich zu nennen. Aber wie sieht das Teil aus? Das wäre schon Hammer genug :ugly

      Und dann simpel:

      Nintendo (Konsolenname)

      Coming March 17
      Xbox One: Delpadio
      Switch: Delpadio (SW-8262-7591-2232)
    • Zitat von billy_blob:

      Also ich würde es ja auch einfach übelst abfeiern, wenn so ein Herzschlag Ton kommt und die NX einfach mit leichten Einblendungen gezeigt wird.
      Technische Details brauchen sie ja nich zu nennen. Aber wie sieht das Teil aus? Das wäre schon Hammer genug :ugly

      Und dann simpel:

      Nintendo (Konsolenname)

      Coming March 17

      Würd' mich nicht im geringsten flashen. Ob das Teil wie'n Toaster oder wie'n Rasenmäher aussieht ist mir nämlich letztenendes komplett egal. Ich will wissen was ich wie drauf spielen kann. Alles andere ist nicht nicht einmal zweitrangig. :P
    • Zitat von Pit93:

      Würd' mich nicht im geringsten flashen. Ob das Teil wie'n Toaster oder wie'n Rasenmäher aussieht ist mir nämlich letztenendes komplett egal. Ich will wissen was ich wie drauf spielen kann. Alles andere ist nicht nicht einmal zweitrangig. :P
      Also ich kann mir keinen Kühlschrank ins Wohnzimmer/Schlafzimmer stellen. :(
    • Zitat von EinName:

      Mann, dieses Treehouse Format ist so miserabel katastrophal schlecht :thumbdown:

      Einfach total emotionslos, billig und lächerlich. Das man die nicht einmal ein scheiß Publikum für ein neues Zelda zusammentrommeln kann ist erbämlich. Nintendo hat mich damit ohne Witz nach keinen 10 Minuten vergrault...

      ""mich noch nicht es ist bisher wirklich eine mieserable Präsentation obwohl "breath of the wild" bisher so beeindruckend wirkt wie erwartet, wenigstens pkmn hätte man ja wenigstens mal ein neues Video zeigen können... Naja was solls schauen wir mal weiter...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (Switch) Fire Emblem Warriors, Shinning Resonance Refrain

      Meist erwartet 2018:

      RDR2, Tales of Vesperia, MHGU
    • Ubisoft hatte wieder die unterhaltsamste Präsentation. Wie jedes Jahr. Nicht so viel PR Gelaber, viel Gameplay, lustig und unterhaltsam.
      Sony hat einfach massig neue Spiele gezeigt.
      Microsoft hatte leider keine Highlights was Spiele angeht aber rundum eine ganz gute Präsentation.

      Btw finde ich Steep total genial. Das sieht nach massiv viel Spaß aus :D

      Nintendo Switch-FC: SW-7225-2063-9820

      Neue NN-ID: RhesusNegatiiv

      3DS-FC: 1822-3320-2930
      undefined
    • Man hätte vor jedem Treehouse zumindest kurze Ankündigungen machen sollen, was gezeigt wird. Kurze Hype-Trailer und einen genauen Plan. So sitzt man davor und ist immer gespannt, was als Nächstes kommt. Da die dann gerne mal 6-8 Stunden gehen, muss man halt auch immer die langweiligen Passagen ertragen bis Spiele kommen, die man sehen will.

      Paper Mario kam bspw. sehr spät, ohne dass man die genaue Uhrzeit wusste. Ich empfehle nebenbei den ntower-Chat, da kann man sich gut auslassen, wenn es mal langweilige Sessions gibt. Wir hatten gestern jedenfalls jede Menge Spaß. :D Gruß an die Tapferen, die beinahe den gesamten Stream auch im Chat waren.

      Dafür war halt fast alles auch sehr umfangreich. Wenn man sich dann über Paper Mario, Zelda, Dragon Quest VII, Ever Oasis usw. erkundigen wollte, hat man einen sehr guten Eindruck von den Games bekommen.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon