Der allgemeine „PlayStation 4"-Thread

  • Interessant, dass bei den Specs kein Laufwerk genannt wurde (und die Konsole auch nicht gezeigt wurde)...


    Ansonsten, zuviel "Share"-Gedöns. Bin mal gespannt auf den Preis. Aber bestimmt kein Day1 Kauf.

  • Ich bin auch über Preise etc.laufende Kosten wie Abos gespannt.Die Spiele sahen aus wie auf nem PC ist in Ordnung.Schritte in die richtige Grafikrichtung.Obwohl mich an alter Grafik auch nichts großartig stört.Über Kopierschutz und so ist auch nichts bekommen.Kann ja sein man verpfändet seine Seele oder so ^^.

    Es ist halt typisches 08/15 Clickbait eines Gamestar-Newsschreibers ohne Ehre und ohne Rückgrat; eine Schande für seine Zunft. Nachricht über Switch Kommentar eines Users

  • Sonys Remoteplay ist nett. Aber PS4 und PS Vita sind zusammen dann sehr teuer. Es geht wohl auch "nur" um Remote Play, also streamen. Sofern hat Wii U theoretisch das Alleinstellungsmerkmal (sofern es von den Entwicklern auch genutzt wird).


    PS Move wird auch unterstützt, aber da gibt es für PS3 bis heute kaum gescheite Spiele. Und irgendwie ist Bewegungssteuerung auch nur ein Gimmick, was irgendwann nervt.


    Ich beneide aber die PS4 um einen sehr oldschool-haftigen Gamepad, der halt noch die Touchpad-Sachen von der Vita bekommt. So etwas hätte mir bei Nintendo gereicht. Dafür nen kleineren, leichten Pad, dessen Akku lange hält.


    So richtig sinnvoll und bahnbrechend ist der WiiU-Touchscreen ja nicht, außer im Multiplayer und eben Remote-Play.



    Sony hat übrigens keine PS4 nach dem Event da stehen gehabt für die Presse. Es gibt auch keine Hands-On-Sachen, es bleibt also nur bei dieser Präsentation.

    Podcasts: Nintendonauten / Xboxmojo
    Twitter: @nintendonauten / @xboxmojo

  • Puh schon spät aber ich will nochmal kurz meine Eindrücke schreiben.


    - Hardwareupdate war zu erwarten. Von den Real Time Videos halte ich gar nichts. Die sehen gut aus sagen aber nichts aus. Von Killzone sah man am meisten, und das sah gut aus.
    - Der Controller sieht meiner Meinung nach ergonomischer aus das gefällt mir. Ich verstehe den Touchpad nicht, macht den Controller nur unnötig teuer. Da Sony dazu nichts zeigt, denke ich das warn Schnellschuss der noch eben intigriert wurde.
    - Die extreme Ausrichtung auf Social stört mich. Jeder soll sehen was ich grad spiele, am besten noch über die Schulter schauen... Klar es kann schön sein mal ein Video von etwas zu posten, aber die extreme Ausrichtung darauf finde ich unangebracht. Das stellt sich als das Hauptaugemerk der PS4 raus und ich finde es absolut langweilig.
    - Gaikai ist schön und gut aber man muss die Bandbreite natürlich auch bedienen können. Ich aufm Dorf kanns wohl nicht... Daher das zweite große Feature für mich wohl hinfällig. Download & Play ist natürlich fein.
    - Remote Play mit der toten Vita :-)
    - Das einzige was mich wirklich positiv überrascht hat war die Partnerschaft mit Blizzard.


    Alles in allem muss ich sagen... puuuuhhhh :D Hatte ja echt Angst das Sony ein Feuerwerk abbrennt und Nintendo gehörig zusetzt. Das geschieht m. M. n. absolut nicht.


    Bin enttäuscht von Sony. Kein Feature haut mich vom Hocker.


  • I think we are way past that line where graphics can be called "crap".
    Next gen, I hope we get back to focusing on something called "fun".


    - Emily Rogers


    Dieses Argument ist so alt wie meine UrUr - Oma, die ich nie kennenlernte. Wenn Grafik den Spielspaß schmälern würde wäre Ping Pong das beste Spiel aller Zeiten.
    Grafik schließt Spielspaß nicht ein und nicht aus. Außerdem bringt stärkere Hardware mehr als nur Grafik. Was ist z.b. mit der Physik Rennsimulationen, AI oder die Wagenanzahl während einem Rennen.
    Besser Hardware ermöglicht den Entwicklern mehr Freiheiten. Die Frage ist ob sie diese Hardware nutzen. Nintendo schaffte es schon länger mit wenig viel zu machen. Ich denke auf der PS4 und Wii U werden wir herausragende Spiele erleben können.



    Wenn der Preis aus den Gerüchten stimmt wird die PS4 Ende 2013 für ca. 400€ aufschlagen. Nintendo braucht eine grandiose E3 und muss den Preis der Wii U senken. Ich bin von der PS4 überrascht und werde sie mir Day1 holen.
    Mit der Wii U bin ich sehr zufrieden und ich freue mich schon auf die nächsten Spiele und die E3. Aber ein ohnehin schon großes Fragezeichen ist mMn noch Größer geworden. Wie sieht der Third Party Support auf der Wii U aus, wenn nicht mehr für die PS3 und 360 entwickelt wird?

  • Werde am Ende des Jahres meine Wii U (Premium Pack) + New Super Mario Bros. U + Lego City Undercover verkaufen. Hoffe das ich dafür 200€ bekommen werde und mir dann für 400€ die neue Playstation kaufen kann. Die WII U ist schrott. Kein Xenogears/Blade/Saga etc. kann meine Meinung ändern, Kein Zelda, Kein Mario (New Super Mario Bros. U ist solch ein Schrott - Gleicher OST wie die Vorgänger, etwas AA und ne zusammenhängende Owerworld). Ich raste echt aus was mir Nintendo da verkauft hat. Bin seit NES dabei und Nintendowar immer mein Favorit. Aber die First + Third Party Spiele der U können nicht gegen das ebend gezeigte mithalten.


    Mal ehrlich. Sony haut auf einem PreEvent nur neue Spiele raus und Nintendo zeigt auf der E3 mindestens 40% portierungen.



    Ja genau, Killzone und InFamous sind ja auch ganz neue Spiele. Das einzige Neue was Sony selber gezeigt hat war Knack. Das sind 66% alte IP's und 33% neue. Driveclub, Witness, Watch Dogs etc waren alles Third Party Spiele die nicht mal konsolenexklusiv sein werden.

  • Ich bin ehrlich, ich lache grad ziemlich hart.


    Alle waren sich sowas von Sicher, dass sie die Konsole zeigen.


    Was wir zu Gesicht bekamen war nen knobbeliger brocken-Controller, 5 Techdemos glaube?Wovon meiner Meinung nach nur die von Capcom mich sehr überzeugte.
    ABSOLUT Lachhaft war aber auch von Square Enix von dem älteren der auf die Bühne kam und sagte "Wir entwickeln ein neues Final fantasy" und wirklich damit von der Bühne ging.


    Ebenso wie der Auftritt von Blizzard. Okay, der Typ an sich gesehen war cool drauf, ehrlich ... aber mehr wie der Hiroshiblablabla von Square Enix hat der auch nicht gesagt.


    Tja, Pustekuchen Konsole, Pustekuchen Battlefield 4, Pustekuchen Innovation.


    Share-button?Man kann andere Spieler um Hilfe bitten, das mit Gaikai (wenn es so geschrieben wird?) usw.? geht bei WiiU alles mit dem Home-Button! :D


    Cloud-Gaming wird sich nicht durchsetzen, dazu fehlt die flächendeckende, ausreichende Bandbreite.


    Also das, was Nintendo auf einem Gamepad hat, wird Sony in 7182127189389137189273 Teile verteilen. Schon witzig das ganze. Wie der Stream zu ende war, und alle unter sämtlichen News gleichzeitig schrieben "Wie, das wars? 2 Stunden vergeudet!!" etc. Hihi :ugly

  • Ja genau, Killzone und InFamous sind ja auch ganz neue Spiele. Das einzige Neue was Sony selber gezeigt hat war Knack. Das sind 66% alte IP's und 33% neue. Driveclub, Witness, Watch Dogs etc waren alles Third Party Spiele die nicht mal konsolenexklusiv sein werden.


    Sony braucht noch Material für die E3 und andere Präsentationen. Meiner Meinung nach haben sie abgeliefert. Sie haben gezeigt wie man eine Konsole solide bis sehr gut ankündigen kann. Nintendo hat die Wii U viel schlechter angekündigt.


    Aus einem anderen Thread verschoben....


    Verbindungen und Pflichten mit Facebook find ich eher doof.Aber Sony hat besseren Support.Die WiiU wird enden wie die Wii.Für mich nicht weiter tragisch ich hab nen leistungsfähigen Rechner und der wird das schon bringen was die PS4 bringt.Problem seh ich nur bei der bezahlbarkeit von Spielen ich sehe schon 100 Euro pro Spiel.


    Ich denke Facebook ist keineswegs Pflicht. Außerdem werden die Spiele keine 100€ kosten, selbst wenn die Entwicklungskosten extrem ansteigen würden. Zum Glück für die Industrie haben sie selbst gesagt, dass die Entwicklungskosten nur anfangs ansteigen, weil man investieren muss, aber bald wieder normalem (PS3, Xbox) Niveau sein sollen.



    Killzone sah nett aus.


    Ich fand das Spiel verdammt beeindruckend. :thumbup:


    Zitat

    Aber so ein richtig cooles Rennspiel, wird es auf der Wii U ggf. nicht geben... wegen den Kack mit den Schulterbuttons. Rede jetzt von Simulationen wie Driveclub, Gran Turismo, Forza...


    Mal sehen ob Driveclub eine Simulation wird oder nicht. Wurde darüber schon gesprochen?


    Zitat

    Aber wenn die PS4 wirklich in diese Richtung gehen kann, wäre es wirklich ein größerer Schritt weg von der Wii U, als hier die meisten annehmen.


    Mit so einem Unterschied hätte ich nicht gerechnet. Killzone etc. stecken ein beeindruckend Spiel wie Watch_Dogs (Technisch) in die Tasche. Damit hätte ich zum Anfang nicht gerechnet. Ich meine das sind die ersten Spiele für die PS4. Ich will mir nicht vorstellen was die Entwickler aus dem Monster in 2-4 Jahren herausholen.


    Zitat

    Square Enix hat dann noch einen Final Fantasy-Titel für PS4 angekündigt, den sie auf der E3 vorstellen. Sony betonte vorher, dass die ne enge Beziehung zu Square Enix seit FF7 hätten.


    Könnte FFversusXIII sein :D

  • Werde am Ende des Jahres meine Wii U (Premium Pack) + New Super Mario Bros. U + Lego City Undercover verkaufen. Hoffe das ich dafür 200€ bekommen werde und mir dann für 400€ die neue Playstation kaufen kann. Die WII U ist schrott. Kein Xenogears/Blade/Saga etc. kann meine Meinung ändern, Kein Zelda, Kein Mario (New Super Mario Bros. U ist solch ein Schrott - Gleicher OST wie die Vorgänger, etwas AA und ne zusammenhängende Owerworld). Ich raste echt aus was mir Nintendo da verkauft hat. Bin seit NES dabei und Nintendowar immer mein Favorit. Aber die First + Third Party Spiele der U können nicht gegen das ebend gezeigte mithalten.


    Mal ehrlich. Sony haut auf einem PreEvent nur neue Spiele raus und Nintendo zeigt auf der E3 mindestens 40% portierungen.


    Auch geil: Ein Spiel schon bewerten bevor es überhaupt draußen ist. Solche "Fans" braucht Nintendo sowieso nicht. Mal abgesehen davon dass nichtmal ein PS4 Preis feststeht ^^


    Zur Konfi: Ich fand Drive Club interessant, allerdings nicht grafisch. Die 8 GB Ram, Destiny und Diablo 3 sehen aber sehr interessant aus. Sehr starke Aktion von Sony dass sie Blizzard ins Konsolen-Boot geholt haben, allerdings war alles schon bekannt oder uninteressant. 3/5, aber um die Gamer zu überzeugen muss da schon ein The Last Guardian und vor allen Dingen die Konsole selbst plus Preis bekannt werden!


  • Ich hab die Nintendo Konferenz gesehen und wusste ich will die Wii U. Das Pad verschafft neue Möglichkeiten. Ich habe das eben gesehen und denke.. Share Button.. kein Bedarf!


    Ich habe von der neuen Playstation nicht erwartet, dass sie einen Touchscreen Controller bietet. Der Sharebutton interessiert mich auch nur bedingt. Vielleicht werde ich mal Inhalte zum Spaß streamen, aber über Facebook werde ich nichts machen. Ich finde die Entscheidung von Nintendo ein eigenes "Social Network" bzw. Forum zu bieten ist in dieser Hinsicht besser.


    Ich will mit der PS4 einfach nur gute Spiele mit einem Dualshock spielen. Ich brauche (nicht immer) ewig viele Innovationen, die auch mal nach Hinten losgehen können. Weder Kinect noch Wii Motion/Move sind für manche Genre geschaffen. Der normale Controller ist immer noch am Besten. Das Gamepad der Wii U gefällt mir sehr, aber dafür habe ich meine Wii U :)
    Wenn Ports auf PS4 und Wii U erscheinen muss ich mich entweder für Grafik, Performance, Gameplay oder das Gamepad entscheiden. Ich werde die Entscheidung für jedes Spiel fällen, sobald ich weiß in welchen Bereichen das Spiel brilliert.


    • Hast das Spiel massive Performance Probleme auf der Wii U? Kauf ich die PS4 Version
    • Ist das Gamepad genial eingebunden? Kauf ich die Wii U Version.
    • Wurde durch die schwächere Hardware der Wii U ins Gameplay bzw. Spielspaß eingegriffen (z.b. nur 12 Wagen/Mitspieler im MP statt 20-40)? Dann die PS4 Version


    Durch die neue Ausrichtung für Gamer und Developer könnte ich mir vorstellen, dass es geniale Feature wie z.b. Cross Voice Chat etc. gibt. Ich bin gespannt was sie uns in den nächsten Monaten und speziell auf der E3 präsentieren. Die Konsole soll Ende 2013 erscheinen und wenn die Gerüchte stimmen nur 350-450€ kosten. Das ist eine Kampfansage an den Preis der Wii U und ggf. eine Kampfansage an MS. Auf deren Konsole bin ich auch gespannt.



    Ja genau, Killzone und InFamous sind ja auch ganz neue Spiele. Das einzige Neue was Sony selber gezeigt hat war Knack. Das sind 66% alte IP's und 33% neue. Driveclub, Witness, Watch Dogs etc waren alles Third Party Spiele die nicht mal konsolenexklusiv sein werden.


    Wenn Driveclub das Spiel aus den Gerüchten ist ist es exklusiv...
    Edit:
    Evolution Studios ist für das Spiel verantwortlich, deshalb ist es exklusiv.

    Einmal editiert, zuletzt von era1Ne ()

  • Ich freue mich für Nintendo. Weil der Hype war seit der Ankündigung des heutigen Tages ja eher so Richtung "21.02.2013 Nintendo will be DOOMED". Viele erwarteten ein Riesen-PS4-Feuerwerk.


    Am Ende gab es aber ein PS4-Event ohne PS4. Es gab für die Presse auch keine Hands-On-Geschichten... waren dann eben doch fast alles nur Techdemos. Wir haben den Controller gesehen, mit dem ich zufrieden bin, da er ne etwas anderes Form hat... ok das Touchding wird bei der Vita auch nicht so genutzt.


    Die Gaikai-Sache ist sehr nett, allerdings bei mi wegen DSL nichts für PS3-Spiele. Apropos... die PS4 ist bis auf Gaikai nicht abwärtskompatibel. ISt die Frage, wie viel Sony für Gaikai am Ende verlangen wird. Eigenes Abo? Erweiterung von Playstation Plus?


    Über Kopierschutz wurde auch rein gar nichts gesagt. Und die Share-Sache ist ein weiter gedachtes Miiverse, welches man auch mit Facebook verwenden kann. Youtube wurde interessanterweise nicht erwähnt abei wäre dies für Spielevideos doch DER Ansprechpartner (außer MS hat ne exklusive Share-Partnerschaft mit YouTube).


    Der Square Enix-Mann kündigte an, dass er auf der E3 ein Final Fantasy ankündigen wird. Schwach. Metzens und Blizzards-Auftritt war cool, weil er total überraschend kam. Blizzard für Konsole zu krallen, kann langfristig wichtig sein. Aber es könnte auch sein, dass der Herr auf der Xbox720-Vorstellung ein Diablo für eben diese Konsole vorstellen wird.


    Zweitgrößte Überraschung ist der RAM. Die Presse hatte sich auf 4GB eingeschossen und dann kamen so Sachen wie "Wii U hat 2GB, wovon 1GB fürs Betriebssystem etc sind, da sind 4GB für die PS4 inkl System kein so großer Sprung". 8GB sind es aber schon, zumal es sich um DDR5-RAM handelt. MS soll angeblich ja auch 8GB anbieten. Das ist schon ein Wettbewerbsnachteil für Nintendo.. Sonstige technische Details sind ja keine echten Neuerungen... also man weiß nix über CPU (außer die Architektur) und das PS4 auch ne GPU haben wird.


    Interessant ist aber auch, dass das Spiele-Medium nicht erwähnt wurde, dafür aber für Gakai so getrommelt wurde. Aber Sony wird sich nicht leisten können, nur auf Gakai zu setzen... unmöglich.


    Ok, wir wissen, dass die PS4 Herbst/Weihnachten kommen wird, eine Bestätigung für Europa gibt es aber nicht.


    Es gibt zum Glück mehr Fragezeichen als befürchtet. Es war ein erstes kleines heißmachen und der Rest folgt auf der E3. Und genau für diese E3 ist Nintendo hoffentlich gut vorbereitet. Natürlich auch für die Zeit bis dahin, denn so schlechte Monate wie die Wii U gerade hatte, sollten sich nicht wiederholen.

    Podcasts: Nintendonauten / Xboxmojo
    Twitter: @nintendonauten / @xboxmojo

  • nteressant ist aber auch, dass das Spiele-Medium nicht erwähnt wurde, dafür aber für Gakai so getrommelt wurde. Aber Sony wird sich nicht leisten können, nur auf Gakai zu setzen... unmöglich.


    Was hätten sie sagen sollen? Wir verbauen ein BR Laufwerk. Ich denke wir hatten genug Leaks und Gerüchte von Quellen, die auch von einem BR gesprochen habe. Diese Quellen hatten Bilder von dem Controller etc.


    Die PS4 wird zu 99,99% ein BR Laufwerk haben. Ich denke der CPU und GPU aus den letzten Gerüchten stimmen.


    Zitat

    Ok, wir wissen, dass die PS4 Herbst/Weihnachten kommen wird, eine Bestätigung für Europa gibt es aber nicht.


    Ich hoffe auf einen Release Ende 2013 (weltweit)


    Zitat

    Es gibt zum Glück mehr Fragezeichen als befürchtet. Es war ein erstes kleines heißmachen und der Rest folgt auf der E3. Und genau für diese E3 ist Nintendo hoffentlich gut vorbereitet. Natürlich auch für die Zeit bis dahin, denn so schlechte Monate wie die Wii U gerade hatte, sollten sich nicht wiederholen.


    Die kommende E3 scheint immer besser zu werden. Nintendo zeigt hoffentlich mehr als 3D Mario, Mario Kart, SSB (alle 3 sicher Granaten) und kann ein paar Spiele für Weihnachten veröffentlichen. Ich bin gespannt wie sich die Generation so entwickelt.


    Von Sony hoffe ich am meisten auf eine Ankündigung von Gran Turismo 6. Von MS will ich neue Franchise sehen (bei Sony kann man die sowieso erwarten) und Forza 5. Von Nintendo nach den 3 Krachern (Mario, Mario Kart, SSB) noch ein Spiel von Retro. Habe ich was vergessen :unsure: ?(

  • Die Wii U wird deutlicher schwächer sein als PS4 und wohl Xbox. 2GB RAM vs 8GB. Dazu noch der viel schnellere RAM der PS4. Ne stärkere CPU/GPU. Festplatte zum Installieren von Spiele.


    Da ich bezweifle, dass die Wii U sich auf einmal bis Ende des Jahres wie geschnitten Brot verkaufen wird, wird die Wii U keine Lead-Plattform werden (auf die Idee kommt ja eh keiner mehr). Also kriegt man solange es die PS360 noch gibt, genau diese Versionen oder gepimpte Versionen davon (NFS MW). Bis Ende 2014 dürfte die Ps360 noch gut befeuert werden (allein um auch PS4-Entwicklungen zu subventionieren).


    Für die Zeit danach kriegt die Wii U halt Ports die mitunter deutlich schwächer sind, als die PS4-Fassung. Quasi Watch Dogs PS4 vs PS3.


    Am Ende wird es so sein wie immer. Nintendo-Konsolen werden wegen den 1st-Partys gekauft. Geschichte wiederholt sich... aber so war das doch bei Nintendo seit dem N64

    Podcasts: Nintendonauten / Xboxmojo
    Twitter: @nintendonauten / @xboxmojo

  • soo. habe jetzt wie viele andere auch die ps3 konferenz hinter mir. mein fazit:
    grafik hui, games okay.
    das andere geschwafel und zeugs interessiert mich sowieso kaum beim kauf einer konsole, hmmja controller vielleicht noch, der ist aber wie gehabt, ist aber eigentlich auch gut so!


    ich versuch die konferenz mal mit meiner meinung abzuarbeiten und verteile jeweils maximal 10points:


    - Neues KIllzone: Ohja, grafik die ich so noch nie gesehen habe, das wäre schonmal ein grund für eine neue konsole - neue generation von grafikpower. Aber sonst? Ist wie ein übler shooter, nix neues, ballern halt. war von killzone sowieso noch nie wirklich angetan, den ersten angezockt gehabt, den dritten durchgespielt, war okay aber für mich, "also rein für mich" kein must have!
    - 7/10


    - Neues Infamous: Viel zu sehen gabs nich. Hab die ersten beiden Teile auch verpasst, einfach kein interesse an der Serie, gefällt mir nicht. Vom spiel selbst wurde eig auch nichts gezeigt, grafik hin oder her, den titel würde ich sowieso im regal stehen lassen
    - 3/10


    - Neue Sony IP Knack: Gefällt mir ganz gut, erinnert mich irgendwie vom gameplay an ratchet and clank, keine ahnung. Neue IP, hauptcharacter kommt mir richtig sympatisch rüber, das spiel passt!
    - 8/10


    - DriveClub: Neues Rennspiel...erinnerte mich etwas an gran turismo, sonst gabs noch nich viel zu sehen. Der typ war so von den Autos fasziniert...irgendwann konnt ich dem affen nicht mehr zuschauhen :D aber ja..öh keine ahnung..zuwenig Infos aber Grafik natürlich hammer.
    - 5/10


    - The Whitness: Puzzle Spiel? Kein plan was da auf uns zukommt, hab vill auch nicht so genau hingehört aber vom stil und von der optik her fand ich das ziemlich interessant und toll anzuschauhen! Ich steh jetz nich so auf Knobel bzw Puzzle Spiele aber die Optik hat es mir angetan!
    - 7/10


    - Deep Down: Neue IP von Capcom....oder doch nicht? Das erinnert stark an Dragons Dogma. aber ja schaut ziemlich stark aus, wie bei allen titeln wenig infos, aber bin darauf gespannt.
    - 7/10


    - watchdogs: Ubisoft hat da anscheinend ein ganz heißes feuer im ofen, aber es spricht mich nicht an. bisschen gta like, aber ich konnte mich bisher kaum mit der gta serie anfreunden. aber muss natürlich auch da sagen, es schaut bärenstark aus, aber das reicht mir nicht.
    - 5/10


    - Diablo 3: Für mich das higlight der Konferenz :D viele können damit irwie nichts anfangen "pc schon gezoggt" und sowas, ich habs nich und deswegen freue ich mich drauf, besonders 4player Ko Op an einer Konsole? wenn ich das richtig verstanden habe :D schon zu zweit wäre das doch richtig klasse! Und soll ja sogar auch für die PS3 erscheinen, dann brauch ich die 4 garnich dafür :P
    - 9/10


    Dann gabs noch das neue Bungie Game, aber weiß nich was ich von halten soll. Egal.
    Der "neue" Controller gefällt mir, alles wie gehabt mir paar zusatfzunktionen, klingt gut.
    Von der Konsole selbst hat leider jede Spur gefehlt, hätte gern das Design gesehn^^


    Abschließendes Fazit der Konferenz ist bescheiden. Von der Grafikpracht begeistert aber von den BISHER angekündigten games bin ich nicht angetan. Ich denke das sind erstklassige games, keine frage, aber mich sprechen sie kaum an. Knack hat mir neben Killzone da dann irwie noch am besten gefallen und das Diablo halt (kennen wir aber schon!) Ich wollte ein neues Crash Bandicoot :D


    Ich besitze auch noch keine WiiU, zwecks software, aber spätestens bei einem neuen Zelda, 3d Mario oder sonst was Nintendomäßiges werde ich da zuschlagen :) Von den bisherigen Games bin ich nur von ZombieU begeistert aber wegen einem Game kauf ich mir keine neue Konsole.




    Joa ich werde die E3 auf neue Spielankündigen warten müssen sowohl für WiiU als auch PS4, für mich hat sich bisher noch keiner von beiden100% überzeugt (auch wenn für ps4 natürlich ein zuuu frühes fazit is).


  • Das ist seltsam, bin ganz anderer Meinung.
    Ich hätte mir neben der U sowieso noch ne andere Konsole gekauft...aber...ich fand das war nix dolles...die Spielen sehen toll aus,ohne Frage...aber die haben ja sogar die Kacheloptik der 360/win8 übernommen...der Controller hat nen Touchintereface...supi...die Spiele können zur Vita gestreamt werden... hm, kenne ich irgendwoher... und brauche ich wirklich das meine Konsole mein Spiel aufnehmen kann. Ich denke für mich wirds wieder Nintendo und Microsoft. Wie diese Generation.


    Trotzdem ganz sicher alles andere als eine schlechte Konsole und die U wird sehr schwer haben, aber im Gefühl habe ich nen guten zweiten Platz.

    Nintendo ID:
    ChrisRenucci


  • die Spiele können zur Vita gestreamt werden... hm, kenne ich irgendwoher...


    Sicher von der PSP oder Vita :ugly
    Remote Play gab es schon damals, aber ich hoffe für die wenigen Vita Besitzer, dass es nach vielen Jahren endlich mal bei jedem Spiel funktioniert. Das Meeting hat mir nicht nur deswegen auch gezeigt, dass Sony aus ihren Fehlern gelernt hat.

  • Ich freu mich schon mal auf Microsoft.
    Die über bieten das ganze sicher nochmal da bin ich mir sicher. Und zu den 8gb RAM sei gesagt.


    1 GB fürs OS
    1gb für die Grafik
    2-3 für die ganzen gimmicks
    Der Rest für die spiele.
    Bin mir ziemlich sicher das das so laufen wird.
    Killzone sah Klasse aus aber das kann crysis3 aufm PC auch jetzt so schon, und der Rest naja abwarten.


    Ach da fällt mir gerade ein, ich konnte ja mal wieder Diablo3 auf meinem 2 Jahre alten MBP zocken. ;-)

  • Wie die Nintendo onlys sich mit ihrem besseren Taschenrechner in die Windel kacken zu geil man kann sich die Welt ja auch schön reden die wiiU wird sowas von alt aussehen 3rd Party Support kann man jetzt schon abhacken sollten die Entwickler nicht gerade ne Xbox oder ps3 Version mit ankündigen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!