Der allgemeine PlayStation 4-Thread

  • @Diggler
    Mit Dummheit hat das wirklich nichts zu tun, jeder hat eben andere Vorlieben beim Gaming.
    Ich persönlich bräuchte zum Beispiel nicht immer 60 FPS, den größten Nutzen sehe ich bei schnellen Spielen wie das zum Beispiel bei Rennspielen der Fall ist. 4K hingegen bräuchte ich ebenfalls nicht, da mir bereits 1080p vollkommen ausreicht. Wer mehr möchte und damit nicht zufrieden ist, der hat ja dann die Wahl die Konsole zu nehmen, die ihn am meisten anspricht.


    @Zegoh
    Mit Blenden hat das überhaupt gar nichts zu tun, jeder von uns hat ganz andere Vorlieben beim Gaming.
    Ich stehe dazu, wenn ich sage, dass mir persönlich die PS4-Grafik noch völlig ausreicht und sogar mit Nintendos eigene Switch-Grafik sehr zufrieden bin. Da es meiner Meinung nach auch sehr auf den Art-Style ankommt. Aber wenn jemand das nicht ausreicht, der sollte dann die Plattform wählen, die ihn am meisten glücklich macht, auch wenn es der PC ist und keine Konsole. Eine Konsole wird immer hinterherhinken was die technischen Möglichkeiten anbelangt, das wird sich auch in Zukunft nicht vermeiden lassen.

    Stelle dir vor, du bist eine Farbe. Du wirst nicht jedem gefallen,
    aber es wird immer jemanden geben, dessen Lieblingsfarbe du bist.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Mario Maker Baumeister-ID: J61-6CF-KQG

    Schlummeranschrift in AC :1597-7702-5086

    ntower-game Challenge

  • bei der sache mit "dumm" und "blenden" ist meiner meinung nach schon was dran.
    die leute lassen sich gerne von großen zahlen beeindrucken.
    wie gesagt ist das beste beispiel die digitalkameras. hauptsache viele megapixel. was ich da schon diskussionen hatte...


    auch beim thema 4K:
    was bringt es mir einen 4K tv zu haben, wenn er zu klein ist, oder ich zu weit weg sitze? dann kann das menschliche auge diese auflösung überhaupt nicht mehr erfassen und der vorteil ist dahin. aber hautpsache 4K.


    Ich glaube zu wissen, dass ich der Meinung bin, dass es eventuell zu 100% so hätte gewesen sein können!

  • @Loco4 allein das es 4k heißt ist Blenden, denn vorher hat man immer 720p oder 1080p gesagt. Aber 2160p klingt halt nicht so geil wie 4k.
    Fur mich ist das schon blenden, genau wie die Aussage das PS4 8k unterstützt.
    Grafik soll immer besser und schöner sein, damit Trailer gut aussehen...Für mich ist Performance viel wichtiger. Und dazu gehören mindestens 60 FPS.

  • Es ist doch wie bei jeder Markteinführung einer neue Konsolengeneration: es wird wild mit Superlativen rumgeprahlt, es werden technische Daten und Zahlen in den Raum geworfen, die sich zwar erstmal gut anhören, mit denen die meisten Kunden letztendlich nur wenig anfangen können und es werden tolle neue Features (z.B. Sixaxis-Controller oder Kinect) als der heiße Scheiß verkauft, die nur in den seltesten Fällen voll und ganz begeistern können.
    Was zählt sind in meinen Augen alleine die Spiele...

    Zukunft ist gut für alle!!!

  • bei der sache mit "dumm" und "blenden" ist meiner meinung nach schon was dran.
    die leute lassen sich gerne von großen zahlen beeindrucken.
    wie gesagt ist das beste beispiel die digitalkameras. hauptsache viele megapixel. was ich da schon diskussionen hatte...


    auch beim thema 4K:
    was bringt es mir einen 4K tv zu haben, wenn er zu klein ist, oder ich zu weit weg sitze? dann kann das menschliche auge diese auflösung überhaupt nicht mehr erfassen und der vorteil ist dahin. aber hautpsache 4K.

    nur weil sich viele halt nicht damit beschäftigen, ist aber die grundthematik nicht automatisch dumm.
    ja, 4k braucht das richtige verhältnis grösse zu abstand und auch die qualität des TV muss natürlich passen, aber wenn das erfüllt wird macht es in kombination mit HDR halt echt sinn.
    jeder der z.b. HZD mal auf der Pro auf einem grossen 4K TV in HDR gespielt hat, wird dem wohl beipflichten.


    allein das es 4k heißt ist Blenden, denn vorher hat man immer 720p oder 1080p gesagt. Aber 2160p klingt halt nicht so geil wie 4k.
    Fur mich ist das schon blenden, genau wie die Aussage das PS4 8k unterstützt.
    Grafik soll immer besser und schöner sein, damit Trailer gut aussehen...Für mich ist Performance viel wichtiger. Und dazu gehören mindestens 60 FPS.

    naja, man sagte davor auch FullHD und HDready, was ja auch nicht besser war.
    so technische sachen sind für das durchschnittliche volk halt immer schwer rüberzubringen.
    was du hier ansprichst ist einfach marketing und werbung und die kann man bei jedem produkt hinterfragen/kritisieren, wenn man will.


    und wie gesagt, wie wichtig einem 60fps sind, ist immer eine persönliche sache.
    TR ist z.b. kein sehr schnelles spiel und da ist mir persönlich die bestmögliche grafik wichitger, als 60fps.
    aber da gehen die meinungen halt auseinander.
    mich persönlich stört z.b. auch die geringe grafikqualität bei vielen switch-spielen.


    am besten sie lassen die spieler per setting entscheiden, wie es schon bei manchen spielen der fall war.

  • nur weil sich viele halt nicht damit beschäftigen, ist aber die grundthematik nicht automatisch dumm.

    die wortwahl ist sicherlich nicht die beste, aber ich verstehe was zegoh damit sagen wollte.


    ja, 4k braucht das richtige verhältnis grösse zu abstand und auch die qualität des TV muss natürlich passen, aber wenn das erfüllt wird macht es in kombination mit HDR halt echt sinn.

    das wollte ich damit sagen. bei vielen ist das eben nicht erfüllt, weil sie einfach kaufen und hinstellen. am besten noch schön billig, aber es steht ja 4k drauf.
    wenn man sich ein wenig damit beschäftigt, damit die gegebenheiten stimmen, dann wird dir da niemand widersprechen, dass ein 4K HDR optimiertes spiel dann auf dem 4K tv besser aussieht als auf fullHD.
    aber gerade beim gaming bedeutet eine 4k-auflösung eben nicht gleich gute grafik.
    übertriebenes beispiel:
    ein nativ in 4k gerendertes super mario bros würde im vergleich zu einem 1080p-forza7 halt immer noch altbacken aussehen.


    Ich glaube zu wissen, dass ich der Meinung bin, dass es eventuell zu 100% so hätte gewesen sein können!

  • Jupp...


    ob ich 60fps „b rauche“ kommt auch aufs Genre an, bei einem Futureracer ist mir das wichtiger als bei einem rundenbasierten Strategiespiel


    Auflösung ist aber auch nicht alles, ein Luigis Mansion 3 beispielsweise hat keine 4K Auflösung, bietet aber trotzdem mehr Liebe zum Detail als die meisten Spiele mit höherer Auflösung, 4K oder 8k nützt mir nichts wenn es nicht mit Details gefüllt ist und lieblos wirkt



    aber PlayStation mäßig wird 2020 toll imo, die E3 wird megaspannend und bis dahin kommen noch so einige wirklich geile Games, da kann man sich nur freuen imo :)

  • @Loco4
    Es würde sich schon vieles ändern, wenn manche aufhören würden ihre Konsolen als Statussymbol zu sehen. Der Herr Lockenvogel hat da schon recht, es kommt nämlich auf die Spiele an und nichts anderes ist von Belang.

    Stelle dir vor, du bist eine Farbe. Du wirst nicht jedem gefallen,
    aber es wird immer jemanden geben, dessen Lieblingsfarbe du bist.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Mario Maker Baumeister-ID: J61-6CF-KQG

    Schlummeranschrift in AC :1597-7702-5086

    ntower-game Challenge

  • Es ist Gang und Gäbe, dass alle fünf bis sieben Jahre eine neue Konsolengeneration erscheint. Und natürlich hat jede Konsolengeneration ihre besonderen Spiele. Deswegen macht das Thema Qualität der Spiele bei einer solchen Diskussion keinen Sinn.

  • @Masters1984


    wenn man sich über die technik unterhält geht es aber halt gerade mal nicht um die spiele selbst.
    das ich mir wünschen würde, dass man die bessere rechenpower von next-gen-konsolen endlich mal für neues nutzen würde, anstatt immer nur besserer grafik und z.b. endlich mal mehr physik-spielereien und andere gameplay-erweiternde innovationen in spiele integriert, sage ich schon seit dem wechsel von xbox 360 zu xbox one. da wurde ich jedoch enttäuscht. daher liegt jetzt die hoffnung auf series x und ps5.
    hatte aber halt in diesem moment nichts mit der aktuellen diskussion zu tun.


    Ich glaube zu wissen, dass ich der Meinung bin, dass es eventuell zu 100% so hätte gewesen sein können!

  • Ich finde auch, dass man mit der PS5 standartmäßig die 60FPS sein sollen, egal welches Spiel. Zumindest im 1080p Bereich. 4K60 hält ich auch mit der PS5 für nicht möglich ohne bei der Grafik Abstriche machen zu müssen. Wenn ich das richtig im Kopf habe, schafft es ja nichtmal eine 2080 ti 4K60 zu liefern ohne das man alles auf Löw stellt.

    System: Enermax StarryFort SF30, Ryzen 5 2600, Scythe Mugen 5 PCGH Edition, Gigabyte Aorus B450 Elite, BALLISTIX Sport LT 3000 MHz CL16, Zotac GeForce GTX 1070 Mini, BeQuiet Pure Power 11 500W.


    Konsolen: PlayStation 4 Pro, Nintendo Switch, XboxOne


    PSN: ShadoLomri, SW-8011-0955-5424, Xbox: TheMadvee

  • @blither @Loco4


    Da Spielekonsolen zumindest für mich nur einen einzigen legitimen Existenzgrund haben, nähmlich um darauf möglichst unkompliziert spaßige Games zu zocken, finde ich die Games nicht gerade unwichtig und wenn man wie Microsoft in dieser Generation aber mal so dermaßen gegen Sony und sogar Nintendo abstinkt, liegt das nunmal weniger an der zu schwachen Hardware, sondern an der fehlenden Exklusiv-Titeln. 4k und 60fps auf der Xbox One X hin oder her...

    Zukunft ist gut für alle!!!

  • Selbst wir in nem Technik Forum verstehen doch die Technik nicht. Hier wird schon nach 144 Hz gefordert, aber selbst HDMI 2.1 geht halt nach jetzigem Kenntnisstand nicht über 120 Hz. Und TVs mit DVI Anschlüssen, die das unterstützen, seh ich nicht kommen.
    Dann bräuchte es außerdem erst mal TVs mit über 120 Hz Panelen, gibt es aber nicht. Die Lücke, dass die Konsole an PC Monitore angeschlossen werden, ist auch so marginal, dass keine PS5 und keine kommende Xbox nen DVI Anschluss beherbergen wird.

  • @Loco4
    Freundlicher Hinweis...
    Von gleichen Kommentar, den du zitiert hast: "Und das nicht plötzlich jedes Indie Games oder kleines Game ultra Grafik und 144Hz haben muss, ist doch logisch. Aber Sonys Games und Triple-AAA Games sollte das Pflicht sein!"


    Edit: und ich bin wieder raus.

  • @Loco4
    Es geht immer um die Spiele selbst, ich finde es nicht fair, wenn man die Spiele ausklammert, denn genau diese zeichnen eine gute Konsole doch überhaupt erst aus. Ohne gute Spiele wäre die Nintendo Switch heute nicht in der Position wo sie momentan ist. Was bringt einem eine Powermaschine ohne gute Spiele? - Genau, gar nichts.


    @Guybrush
    Damals hatte Microsoft schon sehr gute Chancen, da gab es zum Beispiel Kameo - Elements Of Power und die Fable-Reihe.

    Stelle dir vor, du bist eine Farbe. Du wirst nicht jedem gefallen,
    aber es wird immer jemanden geben, dessen Lieblingsfarbe du bist.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Mario Maker Baumeister-ID: J61-6CF-KQG

    Schlummeranschrift in AC :1597-7702-5086

    ntower-game Challenge

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!