TowerCast #51: Ist Nintendo in der Zwickmühle?

    • Offizieller Beitrag

    Nintendo hat schwere Zeiten vor sich. Seitdem einige Spiele für Wii U verschoben wurden oder sogar gar nicht erscheinen werden, sind Nintendo-Fans und auch Entwickler pessimistisch, ob die Konsole den versprochenen Erfolg erreichen wird. Diese Thematik haben wir in unserem 51. Podcast sehr ausführlich behandelt. Jedoch wollen wir euch noch vorwarnen, dass die Aufnahme vor der Nintendo Direct vom 14.02.2013 entstanden ist und somit nicht alle aktuellen Informationen enthält. Nichtsdestotrotz wünschen wir euch sehr viel Spaß bei unserem neuesten Podcast. Wir würden uns über eure Beteiligung im Kommentarbereich freuen.

    Leider hast du keinen aktuellen Flashplayer um diesen TowerCast abzuspielen.

    DOWNLOAD (Rechtsklick und auf "Ziel speichern unter...")

    Außerdem könnt ihr uns in iTunes abonnieren!

    Wir wünschen euch viel Spaß beim Anhören!

  • Hab euren Cast noch nicht gehört,aber muß sagen die Gesamtsituation sieht wie beim 3DS vor der Preissenkung aus.Die Konsole ist ne Krücke muß man leider zugeben alle Spiele laufen nur auf 720 P, außer die die es schon vor 5 Jahren gab.Sinvoll wäre ne Preissenkung um 100 Euro.Alles andere ist Blödsinn und meiner Meinung nach sollte Nintendo in 4 Jahren was nachlegen als Konsole.Die Spiele von Nintendo werden super aber der Support wird kaum da sein außer beim E Shop der ganz gut aufgestellt ist.

    Es ist halt typisches 08/15 Clickbait eines Gamestar-Newsschreibers ohne Ehre und ohne Rückgrat; eine Schande für seine Zunft. Nachricht über Switch Kommentar eines Users

  • Podcast ganz nett, aber zuviel Verschwörungstheorie bzgl. Rayman und Wii U =).


    Rayman ist kein Tripple A Titel und kein Zugpferd für die Wii U.


    Ist zwar blöd und frech von Ubisoft aber ändert nichts an den Verkäufen der Konsole.


    Es fehlen einfach Core Titel für die Leute die sich auch 2 oder 3 Konsolen zu Hause hinstellen und richtig Geld ausgeben die Casual Gamer behalten ihre Wii und kaufen nichts neues, aber fast alle Titel die aktuelle zum haben sind sind Casual Games ODER "alt" also kein Kaufgrund.


    Monster Hunter wird helfen, aber es fehlt ein Mario Kart/Zelda/Metroid/Resident Evil oder gute RPGs

    Jäger Rang 150. Dual Blades in Rente

  • Die entscheidenen Probleme sind:
    - Wii U kennt kaum jemand
    - Wii U wird nicht verstanden
    - Resultat daraus: Keine Verkäufe
    - Resultat daraus: Entwickler wollen nichts entwickeln
    - Resultat daraus: Kein Thirdpartie-Support
    - Resultat daraus: Nintendo muss erneut mit Firstpartietitel überzeugen
    - Resultat daraus: Gleiches Schicksal wie die Wii


    Es ist ein ewiger Kreislauf. Die Vermarktung ist schlecht und die gute kaufentscheidene Software fehlt von seitens Nintendo, das führt dazu, dass Thirdparties sich nicht sicher sein können, dass ihre Titel ein Hit oder überhaupt an den Mann gebracht werden. Jedoch braucht die Konsole eben diesen Thirdpartiesupport, um sich gut zu verkaufen. Das wollen die Entwickler aber anscheinend nicht einsehen und lassen mal wieder nur Nintendo die ganze Arbeit verrichten. Und dass EA einen Groll gegen Big N hat, wissen wir wohl alle. Sollen sie doch haben, aber wenigstens dann nicht ihre verdammten Entwicklerteams davon abhalten, großartiges zu vollbringen. *stinkig sei* X(


    Ich denke, dass der anstehende Winter voll und ganz der Wii U gehören wird. Iwata sagte noch vor einigen Wochen in einem Interview, sie haben unangekündigte 3DS-Titel in der Hinterhand, insgesamt 7 Stück für das laufende Geschäftsjahr. Wenn man nun alle Neuankündigungen der letzten Direc zusammenrechnet, kommt man auf 3/4. Sprich frühstens nach Pokémon X/Y ist Feierabend für den 3DS, erwarte dann noch höchstens einen Titel im Weihnachtsgeschäft und 1/2 im Herbst. Beispielsweise Prof 6 und/oder Prof vs. Ace Attornery (hoffentlich richtig geschrieben^^). Sommer fällt diesjahr prächtig für den 3DS aus, neue Wii U-Software ist auch schon in den Startlöchern. Ich bin zuversichtlich, dass sich die Wii U besser verkauft, jedoch müssen Thirdparties intensiver mitmachen und Big N ihre Marketingabteilung mal mit intelligenten Köpfen besetzten.


    Achja, bitte schön, da habt ihr euren langen Kommentar. ;)


    PS: Ubisoft an die Wand! :lakitu:

  • Was Nintendo gegen den schlechten Support tun sollte? Allen den Mittelfinger mit den eigenen Spielen zeigen, ich würde in der aktuellen Lage, wo so ein Schwachsinn passiert eigentlich sofort etwas tun, das die Aussage hat "Ihr wollt eure Spiele nicht für unser System verkaufen? Na gut, liebt euch eine Runde gepflegt ins Knie und steckt euch noch einen Pfeil rein, wenn das nicht reicht.".


    Oder anders angegangen: Nintendo kann eigentlich gar nichts mehr tun, was alle zufriedenstellen wird.
    Was passiert denn, wenn sie mit ihrer Armada von Softwaretiteln anrücken, um die WiiU in den Himmel zu pushen? Keine Sau wird sich beim Anblick einiger entstehender VKZ, seien es jetzt Fit oder Mario Kart, noch trauen, dagegen ankommen zu wollen. Und wenn sie das nicht machen, siehts für alle Betroffenen noch schlechter aus.


    Preissenkung ist der letzte Humbug, den die WiiU benötigt. Ich stehe nicht megasuper auf der Finanze, aber kaufe die Konsole liebend gern bei Gelegenheit für den derzeitigen Preis, wenn ich etwas für sie sehe, das es schafft, mir ins Gesicht zu schreien "MICH MUSST DU HABEN!", das muss ja noch nichtmal ein Spiel von Nintendo selbst sein, aber her muss es. ^^

  • EA das stimmt schon.Nintendo lehnte Origins ab und EA hasst deswegen Nintendo.Bei Ubi die werden schon noch was ordentiches herausbringen.Ich glaube der Titel sollte nur nicht untergehen. Thirdparty Support hat stark eingebüßt selbst beim 3DS also muß Nintendo mehr machen.3DS wird aufjedenfall Nintendo retten aber wie es mit der WiiU weitergeht werden die nächsten 2 Jahre zeigen.Nintendo hat auch einiges an Reserven von der WII und DS her also so wie Pachter Nintendo totreden würde ich jetzt nicht.
    Akira ich glaube nach der letzten WiiU Direct wird Nintendo aufjedenfall Punkten wenn die Spiele draußen sind:Mario Kart,3D Mario und natürlich WiiFitU wird das ganze schon ankurbeln.Ich denke mit unangekündigten Spielen meint Nintendo Entwicklungen mit anderen Thirdpartys.Meist japanische Hersteller wie Capcom ^^.

    Es ist halt typisches 08/15 Clickbait eines Gamestar-Newsschreibers ohne Ehre und ohne Rückgrat; eine Schande für seine Zunft. Nachricht über Switch Kommentar eines Users

  • Kann euch größtenteils wohl zustimmen. Mich persönlich stört die Wii U-Situation aber aktuell wenig und ich mache mir auch gar keine Sorgen. Wenn die Verkaufszahlen nicht besser werden, sobald Nintendo es möchte (scheinbar besteht aktuell kein Drang dazu, wenn nichts unternommen wird), dann muss Nintendo wie beim Gamecube mal wieder richtig aktiv werden. Als Spieler profitiert man von so etwas nur, wenn sich jemand den Po für gute Spiele aufreißt. Die Gamecubezeit war in gewisser Hinsicht schon geil. Finanziell wird Nintendo das sowieso verkraften. Mit dem DS und der Wii haben die sich dumm und dämlich verdient, der 3DS setzt den Erfolgskurs fort. Außerdem ist jetzt die Zeit noch nicht reif genug, um darüber zu urteilen.


    Also ich persönlich kann mich über das Spieleangebot des 3DS überhaupt nicht beschweren. Auf meiner Kaufliste stehen dieses Jahr aktuell vier Spiele, das ist auch genug. Mir fehlen aber auch zum Beispiel die RPGs von Squenix.

  • Oder anders angegangen: Nintendo kann eigentlich gar nichts mehr tun, was alle zufriedenstellen wird.
    Was passiert denn, wenn sie mit ihrer Armada von Softwaretiteln anrücken, um die WiiU in den Himmel zu pushen? Keine Sau wird sich beim Anblick einiger entstehender VKZ, seien es jetzt Fit oder Mario Kart, noch trauen, dagegen ankommen zu wollen. Und wenn sie das nicht machen, siehts für alle Betroffenen noch schlechter aus.


    Das Problem sehe ich auch. Erst sind die Publisher nicht zufrieden, weil Nintendo ihre Konsole nicht mit eigenen Spielen pusht. Wenn das aber passiert, werden sie meckern, weil keiner ihre Spiele kauft, da ja Nintendo so viele tolle Games draußen hat. Nintendo kann es nicht richtig machen.

  • also ich fände es nicht gut wenn der preis gesenkt wird ! ich liebe nintendo und gib den gerne mein geld . und der preis ist völlig in ordnung im gegegn satz zur ps3 am anfang ! was mir stark an nintendo auf fählt ist sie kündigen soviel an aber dann sagen sie noch haben sie etwas geduld . ja okay spiele machen sich nicht von selber aber jetzt müssen sie eine bessere werbe campagne machen und zum bei spiel in einkaufshallen welchen zum ausprobieren an bitten und mehr tv spots . mich macht es immer traurig wenn ich was negatives lesen muss als fanboy .aber sie bekommen es schon hin weiter so nintendo ! :D

  • Ich erwarte eine menge von der wii u. Unter anderem die gleichen sachen wie ihr da beschrecht. Typische Nintendo titel eben. Fuer dieses jahr erwarte ich allerdings nichts grosses von mario mehr, weil wir ja im jahr des luigi sind, da werden so ein paar spiele von ihm kommen. Und wahrscheinlich auch eins was wir noch nicht wissen. Aber diese sachen sind jetzt nicht die grosse ueberraschung. Das alles kennt man ja bereits.


    Nintendo soltle ganz klar "Jugend" spiele herrausbringen die ein umhauen. Die jeden umhauen. Ich erwarte eigentlich das GTA V fuer die wii u erscheinen wird, und das dass ein grund fuer die verschiebung ist. Die wollen es nur noch nicht ankuendigen. "Ist in arbeit!" Das spiel hat dann deutsche sprachausgabe und alles was man erwartet, und noch mehr. Ein titel der die wii u version besser macht als fuer die anderen konsolen. Aber ein grund haben die ja auch bereits erwaehnt, die wollen es fuer die ps4 rausbringen. Falls Rockstar nicht Nintendo gehorchen will, dann muessen wir und auf was anderes freuen. Ich glaube allerdings an eine wii u version, da das die wii u, und rockstar beliebter machen wuerde.


    Dieses jahr(2013) wird Nintendo eher sich an eigene spiele halten damit die Nintendo fans zufrieden sind. 2014 allerdings, erwarte ich das es anders aussieht, natuerlich nicht weniger Nintendo spiele, nur anderes auch noch. Ich hoffe auf eine neue spiele-serie die wii u eksklusiv ist. Bisher sind es ja nur entweder "einzelgaenger" oder bereits existierende spiele-serien.


    Dann gibt es noch die eshop titel. Da gibt es viele sachen zu erhoffen. Ich koennte mir aber vorstellen eine wii u version von Minecraft, das koennte sehr gut werden, mit dem inventar und krafter auf dem gamepad. Das koennte dann z.b. auch zu zweit spielbar sein, der zweite auch mit gamepad.
    Ich koennte mir auch sehr gut ein kostenloses spiel vorstellen, was sich gut macht. Wie z.b. Ikariam oder Age of War(Ein spiel von maxgames). Auf dieser art koennte man browserspiele, komfortabler machen, und ein kleinen boni fuer die wii u. League of Legends koennte ich mir auch gut auf der wii u vorstellen. Aber solche sachen geschehen wohl eher nicht. LoL waere natuerlich auch etwas gross als datei, und wuerde fuer viel arbeit sorgen. Jeder braucht ja sein geld. Naja, aber das war ja auch nur eine idee.


    Ich persoenlich hoffe ja noch auf ein gutes kartenspiel spiel. Yu Gi Oh war ja ziemlich gut auf dem ds. Also ein wii u game von magic oder yugioh faende ich toll, obwohl das eher was fuer den 3ds waere. Und da koennte man dann bei neuen boosterpacks immer DLCs anbieten. Finde ich eine gute idee, nur wer setzt die idee um?
    Ein pokemon game fuer die wii u faende ich auch gut. Kein spiel wie Battle Revolution, sondern wie XD oder Statium oder so in der gegend. Einfach ein rollenspielartiges pokemon wii u game, und kein nebenbei spiel wie ranger, mystery dungeon oder rumble.


    Fuer Lego haette ich auch eine idee. Da denke ich an Die Tribute von Panem. Ich hab jetzt nicht so nachgedacht wie man das umsetzen koennte, aber ich denke es wuerde gut werden.


    Age of Empires, Anno und SimCity will ich auch gerne mal wd auf einer Nintendo konsole sehen! Die Anno spiele hab ich geliebt. Ich hab ein ganzes jahr nur an meiner endlosspiel-stadt gearbeitet, dann war da auch noch eine story. Also ein echter zeitvertreib! Und da SimCity und AoE so ziemlich das gleiche prinzip ist, koennte man die auch gleich rausbringen, nur auf der eigenen art.


    Call of Duty, Need For Speed, Assassins Creed, FIFA, usw. sind ja spiele die jedes ja immer auf alle konsolen kommen(fast), da braucht man die ja nicht aufzulisten, die sind sowieso keine ueberraschung. Zwar fies gesagt, aber so ist das halt, nicht das dass negativ ist.


    Sonst habe ich nur kleine wuensche die wahrscheinlich nie realisiert werden.


    Das fehlerhafte ist aber das kein spiel die funktionen der Nintendo konsolen richtig nutzt. Die meisten spiele sind nur ueberall gleich. Auf dem 3ds einfach 3d rein, und fertig, obwohl man da noch VIEL machen koennte. Dasselbe gilt fuer die wii u mit gamepad. NintendoLand zeigt zwar so ein paar sachen, aber nur begrenzt. Wie man z.b. in einem trailer mal gesehen hat, kann man eine figur auf das gamepad stellen, und das hilft eim dann im spiel, das kann man ja super ausnutzen fuer spiele wie SKylanders und Disney Infinity? Und weitere auch, nur leider ist dem nicht so.


    Jetzt ist aber mein kopf leer, entweder ich weiss im moment nichts mehr, oder ich bin muede, aber das sollte ja so reichen denke ich mal. Das heisst dann so was wie: Sie machen es gut, aber dennoch schlecht. Aber das wird noch, darauf vertraue ich. Sie haben sicher ganz viel was sie uns nicht erzaehlen. Die E3 wird dann uns mehr zeigen, aber nicht ganz so viel mehr, da die liste von den schon 1/4 voll ist von sachen die bereits angekuendigt wurden, mindestens.
    Ich bin eigentlich schnell zufrieden, aber ich habe mir diesesmal ein schweres ziel fuer Nintendo gedacht, In meiner schule kenne ich niemand derueber Nintendo redet. ALle sprechen nur von xbox und ps. Und da hab ich mir mal gedacht: Ich will das die wii u so gut wird, das man auch darueber in der schule redet. Das ist eigentlich nichts wichtiges, aber es sind typische ego-shooter und fifa zocker, und da kann die wii u noch was werden! Genau solche leute wollte ja Nintendo auch intregrieren.

  • Muss zum Thema Wii U-Leistung meinen Senf dazu geben :D
    Ich seh des ähnlich wie der Felix.
    Bestimmt kennt ihr den Artikel von eurogamer:


    http://www.eurogamer.net/artic…cs-power-finally-revealed


    War auch lange Zeit optimistisch was das Thema angeht aber im direkten Vergleich zu Orbis und Durango liegt die Wii U soweit zurück, dass man vernünftigen Drittherstellersupport voraussichtlich abhaken kann...leider.


    Nich falsch verstehen, ich hab auch eine daheim, sie is uns bleibt voraussichtlich meine einzige "Next Gen"-Konsole und ich bin mir sicher, dass man mit den Specs super tolle Titel zaubern kann (wenn auch nur Nintendo selbst) aber ich schätz, sie fällt wieder in die selbe Situation wie die Wii vor 6 Jahren...geringfügig stärker als die Vorgängergeneration, aber keinesfalls ausreichend, um Portierungen einfach zu gestalten.

  • hab zum ersten und leider auch letzten mal diesen podcast gehört... wäre sehr an einem nintendo podcast interessiert, nur leider habt ihr viiieelll zu wenig ahnung von hardware/ software oder auch der firma nintendo...

  • "Yeah, we will bring some third party support when we see third party support on the console."
    -Third Parties.

    Ich spiele zurzeit:


    Okami
    No More Heroes (NMH2 ich komme!!!)


    Most Wanted:


    NMH2
    NSMBW
    T.vs.C.
    Zelda Wii

  • EA das stimmt schon.Nintendo lehnte Origins ab und EA hasst deswegen Nintendo.


    Nimm es bitte nicht persönlich. Wer hat das dämliche Gerücht in die Welt gesetzt. Das ist das größte Geschwätz, dass die Menschheit jemals gesehen hat. Ist den Leuten eigentlich klar, dass EA die Wii U noch am besten unterstützt und (anscheinend) mit Most Wanted den besten Wii U Port finanziert hat?


    Die Unternehmen hassen sich nicht gegenseitig. Sie treffen die für sich besten Entscheidungen. Das nicht direkt jedes Spiel zum Start einer Konsole einen Port bekommt sollte jedem klar sein.


    Zitat

    Es ist ein ewiger Kreislauf. Die Vermarktung ist schlecht und die gute kaufentscheidene Software fehlt von seitens Nintendo, das führt dazu, dass Thirdparties sich nicht sicher sein können, dass ihre Titel ein Hit oder überhaupt an den Mann gebracht werden. Jedoch braucht die Konsole eben diesen Thirdpartiesupport, um sich gut zu verkaufen. Das wollen die Entwickler aber anscheinend nicht einsehen und lassen mal wieder nur Nintendo die ganze Arbeit verrichten. Und dass EA einen Groll gegen Big N hat, wissen wir wohl alle. Sollen sie doch haben, aber wenigstens dann nicht ihre verdammten Entwicklerteams davon abhalten, großartiges zu vollbringen. *stinkig sei* X(


    Kennt hier eigentlich jemand die verfluchte Vita? Anscheinend nein. Die Nintendo Fans heulen nur wie gemein die Third Party doch sind. Vielleicht haben sie im Untergrund einen geheimen Zirkel der versucht Nintendo in den Schlund der Hölle zu ziehen.


    Die Vita bekommt auch keinen Third Party Support und ich kenne keinen mit einer Playstation, der jetzt auf irgendwelche total dämlichen und lächerlichen Verschwörungstheorien kommt.
    Entschuldigt dass ich mal deutlicher geworden bin, aber diese Selbstmitleid Tour von mancher Nintendo Fans kann ich mir nicht mehr reinziehen. Sry. :(


    Für die Verkaufszahlen sind die Konsolenhersteller verantwortlich. Sony musste die PS3 mit vielen guten exklusiven Spielen und anderen Entscheidungen treffen um die Konsole auf Erfolgskurs zu bringen. Die Third Party interessiert es nicht ob eine Wii U (die besser läuft als die Vita) oder Vita schlecht laufen. Sehen sie auf einer Hardware wegen der Verkaufszahlen oder dem Software Tie Ratio keinen Erfolg bringen sie keine Spiele auf diese Plattformen. Sony, MS oder Nintendo? Das interessiert sie nicht.


    Die Sache mit Rayman war bitter klar, aber man muss doch jetzt nicht total lächerliche Verschwörungstheorien aufziehen?
    Rayman Origins erschien auf der Vita und Legends nicht mehr. Wie wäre es mit einer Verschwörungstheorie (Paar Ideen? Die Vita ist nicht groß genug...., Ubisoft hasst die Vita weils ein lateinisches Wort ist, Dem Chef ist eine Vita auf den Kopf gefallen, deshalb will er keine Ports mehr machen,... etc.)


    Leute echt..... Nicht nur auf den schlechten Support für die Wii U schauen, sondern AUCH auf den noch schlechteren Third Party Support für die Vita.

  • Ich sehe keine schlechte Zukunft für die Wii U..


    Die Wii U hat einfach noch nicht die Verbreitung für guten Third Party Support, denn auf welchen Konsolen würdet ihr eure Spiele bringen? Auf die Wii U mit ca 4 Millionen verkauften Einheiten? oder auf PS360 mit zusammen ca 140 Millionen verkauften Einheiten?


    Ich sehe den Weg mindestens genauso Steinig für die PS4 und Xbox720, denn ich glaube nicht, dass sie die Grafikpower bringen werden, die die meisten erwarten.. Grund? Die Entwicklungskosten für höherwertige Grafiken würden sämtliche Budgets sprengen in Zeiten, wo eh viele Entwicklerstudios Pleite gehen und Qualitätssicherung für viele Entwickler nur noch ein Fremdwort ist. Selbst wenn die Konsolen die Grafiken leisten können, glaub ich nicht, dass sie von den Third Parties richtig ausgeschöpft wird um Geld zu sparen...


    Zudem spitzt sich die Wettkampsituation zu.. Ouya, Project Shield, Steambox, PC, Tablet und Smartphone wollen mitmischen im Konsolenmarkt..Leider ist die Sparte Free to Play, Pay to Win Profitabel. Wie sieht es in Zukunft mit 60 € Vollpreistiteln aus? Viele die ich persönlich kenne die mal Xbox und PS gezockt haben spielen heute lieber Farmville auf Facebook oder wie es heißt.. Leider ist das der Trend, und viele Hersteller versuchen Android auf den Fernseher zu bringen..





    Nintendo, Microsoft und Sony, bei allen sieht die Konsolensparte derzeit nicht rosig aus...

    Aber ich denke Nintendo steht am besten da... wieso? Sie haben die meisten eigenen Spielemarken die die Masse ansprechen. In Sachen eigene Spielemarken ist Nintendo der Anführer, Und wenn die Ps4 und xbox720 wirklich die Grafikpower liefern, die sich die meisten erhoffen, werden die Konsolen zwangsläufig Schweineteuer und Nintendo punktet durch die Preisführerschafft.. Oder habt ihr Lust 16.000 € für einen 4K Fernseher auszugeben?

  • ich denke die wii u braucht starke titel, die nur auf wii u laufen. viele haben ne xbox oder ne ps3 und können dort bereits sonic racing, mass effect 3 und assassins creed 3 spielen. glaub ich gern, dass sich deswegen kaum einer ne wii u kaufen möchte.
    merkt man ja am online modus von sonic racing transformed auf wii u. man sucht recht lange nach spielern und oft läuft die spielesuche endlos.
    letzten endes müssen spiele her, die nur für wii u gemacht werden, wie zb. mario kart und zelda. also wegen diesen titeln habe ich mir ne wii u gekauft. jetzt kommt noch monster hunter ultimate und dann hab ich erstmal ne lange wartezeit bis mk u.
    die leidige diskussion ist halt auch diese sache mit der hardware der ps4, xbox720. meine meinung ist, dass wohl relativ gewiss ist das diese beiden konsolen ne weitaus stärkere hw haben werden als die wii u. nur mir is das egal. ich weiss das die nintendo spiele auf der wii u super laufen + die spiele anderer firmen, die extra für nintendo konsole gemacht werden (xenoblade usw.) und das reicht mir. mehr brauche ich nicht. andere spiele habe ich auf pc.


    die wii u wird sich dann besser verkaufen, wenn die exklusiv titel kommen. derzeit gibts noch viel zu wenige, um die verkaufszahlen der konsole zu stützen.

  • Gut ok das mit origin ist weit hergeholt gewesen. Naja eigentlich wäre es für alle beteiligten besser gewesen eine große Konsole herzustellen.Vermute mal das passiert bei der nächsten Gen den dann gäbe es den momentanen Blödsinn den wir Spieler ertragen müssen nicht.

    Es ist halt typisches 08/15 Clickbait eines Gamestar-Newsschreibers ohne Ehre und ohne Rückgrat; eine Schande für seine Zunft. Nachricht über Switch Kommentar eines Users

  • Ich sehe keine schlechte Zukunft für die Wii U..


    Geht mir genauso :)


    Zitat

    Die Wii U hat einfach noch nicht die Verbreitung für guten Third Party Support, denn auf welchen Konsolen würdet ihr eure Spiele bringen? Auf die Wii U mit ca 4 Millionen verkauften Einheiten? oder auf PS360 mit zusammen ca 140 Millionen verkauften Einheiten?


    Ich denke die Antwort ist klar.


    Zitat

    Ich sehe den Weg mindestens genauso Steinig für die PS4 und Xbox720, denn ich glaube nicht, dass sie die Grafikpower bringen werden, die die meisten erwarten.. Grund? Die Entwicklungskosten für höherwertige Grafiken würden sämtliche Budgets sprengen in Zeiten, wo eh viele Entwicklerstudios Pleite gehen und Qualitätssicherung für viele Entwickler nur noch ein Fremdwort ist. Selbst wenn die Konsolen die Grafiken leisten können, glaub ich nicht, dass sie von den Third Parties richtig ausgeschöpft um Geld zu sparen...


    Nein. Mehrere Entwickler sagten schon, dass die Entwicklungskosten nur Anfangs für die neuen Tools etc. steigen werden, aber nach kurzer Zeit auf dem Niveau der PS3 und 360 Spiele sind.


    Zitat

    Aber ich denke Nintendo steht am besten da... wieso? Sie haben die meisten eigenen Spielemarken die die Masse ansprechen. In Sachen eigene Spielemarken ist Nintendo der Anführer, Und wenn die Ps4 und xbox720 wirklich die Grafikpower liefern, die sich die meisten erhoffen, werden die Konsolen zwangsläufig Schweineteuer und Nintendo punktet durch die Preisführerschafft.. Oder habt ihr Lust 16.000 € für einen 4K Fernseher auszugeben?


    350-450€ (PS4 Gerüchte) findest du teuer?
    Einen 4K Fernseher wirst du nicht brauchen.


    @ ntower
    Das Gamepad ist kein Flaschenhals. Die meiste Zeit hat man nur ein Menü oder das exakt gleiche Bild (vom TV) auf dem Gamepad. Dafür brauchst du nicht so viel Leistung.Der Flaschenhals könnte der CPU werden.
    Das Problem bei der Wii 1 war die Architektur.


    Was muss Nintendo für den Third Party Support machen?

    • Preissenkung. Neuste Gerüchte reden von 350-450€ bei der PS4.
    • Spiele, Spiele, Spiele, Spiele, ...
    • Besseres Marketing
    • Hoffen das sich die Nintendo Fans Third Party Spiele kaufen und das mit der Wii U Ports von PS4 und Xbox möglich sind. Ich denke sie wären mit ordentlichen Abstrichen möglich....
    • Neue exklusive Franchise von Nintendo und Partnern (Bayonetta 2, etc.). Ok Bayonetta 2 ist keine komplett neue Franchise :D


    Die Wii U braucht bessere Verkaufszahlen. Gleiches gilt für die Playstation Vita, die noch schlechteren Third Party Support hat.

    Einmal editiert, zuletzt von era1Ne ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!