Formel 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das ist der Thread zur Formel 1, der Königsklasse des Rennsports!
      Heute ist Monaco-GP. Denkt ihr Rosberg kann es diesmal schaffen?
    • Mercedes ist zwar besser als die letzten beiden Jahre aber der Reifenverschleiß ist bei denen immer hoch.In Monaco passiert auch immer das meiste.Freu mich aber auf morgen hab Qualifying aber verpasst ^^.
      Es ist halt typisches 08/15 Clickbait eines Gamestar-Newsschreibers ohne Ehre und ohne Rückgrat; eine Schande für seine Zunft. Nachricht über Switch Kommentar eines Users
    • Zitat von Gebbi:

      Ich find es auch gut das Mercedes wieder in der F1 fährt, aber Nico Rosberg find ich PERSÖNLICH unsymphatisch. Und Vettel hat das zeug es dem großen SCHUMACHER nach zu machen!

      Ja, Rosberg hat jetzt auch nicht soo den super Charakter, aber den hat Vettel mMm auch nicht. Beide haben jedoch auf jeden Fall den Können, dass man braucht. Rosberg leidet nur am Wagen, bei einem anderen Team könnte ich mir ihn aber auch nicht vorstellen.
    • Zitat von Nan:

      Zitat von Gebbi:

      Ich find es auch gut das Mercedes wieder in der F1 fährt, aber Nico Rosberg find ich PERSÖNLICH unsymphatisch. Und Vettel hat das zeug es dem großen SCHUMACHER nach zu machen!

      Ja, Rosberg hat jetzt auch nicht soo den super Charakter, aber den hat Vettel mMm auch nicht. Beide haben jedoch auf jeden Fall den Können, dass man braucht. Rosberg leidet nur am Wagen, bei einem anderen Team könnte ich mir ihn aber auch nicht vorstellen.

      Was mich bei Vettel so beeindruckt hat war das Rennen in Monza 2008, wo er unter Regen im unterlegenen ToroRoso auf Pole fährt und dann noch souverän Gewinnt!

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Unsere 2 Top Deutschen hatten bislang ganz schön Glück. Aber schon Kurios das in Turn 4 / Turn 5 der Linke Hintere Reifen bei vier Leuten am Rennwochenende putt gingen.
      (Ab August Inaktiv wegen Umzug in ein eigenen Haushalt)

      Derzeit am Spielen
      MK8D (Online) + Sonic Mania Plus
      Diabolisches Gehirnjogging (3DS)
      Pokémon Kristall (Retro)
      AC:PC (Mobil)
      Asphalt 9 (PC)
    • Denkt dran an alle Formel 1 Fans. Morgen geht es endlich wieder los. Gefahren wird in Australien. Die neue Quali (neues Format) findet gegen 7 Uhr statt. Das Rennen gibt es wie gewohnt am Sonntag. Start ist 6 Uhr unserer Zeit :)
      (Ab August Inaktiv wegen Umzug in ein eigenen Haushalt)

      Derzeit am Spielen
      MK8D (Online) + Sonic Mania Plus
      Diabolisches Gehirnjogging (3DS)
      Pokémon Kristall (Retro)
      AC:PC (Mobil)
      Asphalt 9 (PC)
    • Den Thread habe ich ja bisher gekonnt ignoriert. Dabei liebe ich doch die Formel 1. :love:

      Ein Thema was mir derzeit schon auf den Senkel geht ist die Degradierung von Kvyat von Red Bull zu Toro Rosso. In Shanghai ist er noch souverän auf das Podest gefahren und nach diesem einen "Anfängerfehler" wird er vom Team degradiert.

      Meine Einschätzung:

      Der erste Auffahrunfall war aus meiner Sicht ein klassischer Auffahrunfall wie man ihn im Rennsport kennt. In der Startphase kann sowas passieren und gehört einfach zum Sport dazu. Eine Strafe seitens der Rennkommisare und es hätte sich erledigt. Beim zweiten Mal nach der zweiten/dritten Kurve war das einfach nur eine blöde Aktion. Das hat man richtig an der Kamera gesehen, dass das nicht notwendig gewesen wäre und Kvyat nicht bei der Sache war, sondern wahrscheinlich schon vorausgedacht hat. Dafür hätte er eine härtere Strafe seitens der Rennleitung bekommen müssen.

      Sollte man deshalb einen Fahrer vorläufig aus dem Team werfen? Ich finds nicht ok. Und schon gar nicht fand ich das Interview von Kai Ebel mit Vettel angebracht. Der ORF hat es leider gezeigt. Das was in Shanghai passiert ist, war völlig normal. Kvyat ist in der Schneckenkurve innen vorbeigezogen. Da war genug Platz. Natürlich sieht es im Cockpit wahrscheinlich anders aus. Platz war trotzdem vorhanden und wenn der eine Fahrer den anderen dann nicht sehen kann ist es halt Pech. Kyvat hat ein tolles Überholmanöver gezeigt. Ich würde aber auch nicht Vettel für den Rauswurf von Kimi die Schuld geben. Kimi war leicht vorne und ist halt reingezogen. Vettel konnte da nicht ausweichen, weil rechts Kyvat war und Vettel - wahrscheinlich aus Schreck - leicht nach links zu Kimi gezogen ist. Das ist aus meiner Sicht ein klassischer Rennunfall. Da gibt es nichts zu diskutieren. Kyvat hat ein reguläres tolles Überholmanöver gemacht. Sowas will ich als Fan sehen. Ein geniales Überholmanöver auf der Innenbahn ohne DRS.

      Das einzige Positive an dieser Degradierung ist halt, dass der Toro Rosso nicht viel schlechter als der Red Bull ist. Ich finde es einfach nur schade, weil es wieder einmal ein schlechtes Bild auf die Formel 1 wirft. :thumbdown:
    • Zitat von Kraxe:


      Den Thread habe ich ja bisher gekonnt ignoriert. Dabei liebe ich doch die Formel 1. :love:

      Ein Thema was mir derzeit schon auf den Senkel geht ist die Degradierung von Kvyat von Red Bull zu Toro Rosso. In Shanghai ist er noch souverän auf das Podest gefahren und nach diesem einen "Anfängerfehler" wird er vom Team degradiert.

      Meine Einschätzung:

      Der erste Auffahrunfall war aus meiner Sicht ein klassischer Auffahrunfall wie man ihn im Rennsport kennt. In der Startphase kann sowas passieren und gehört einfach zum Sport dazu. Eine Strafe seitens der Rennkommisare und es hätte sich erledigt. Beim zweiten Mal nach der zweiten/dritten Kurve war das einfach nur eine blöde Aktion. Das hat man richtig an der Kamera gesehen, dass das nicht notwendig gewesen wäre und Kvyat nicht bei der Sache war, sondern wahrscheinlich schon vorausgedacht hat. Dafür hätte er eine härtere Strafe seitens der Rennleitung bekommen müssen.

      Sollte man deshalb einen Fahrer vorläufig aus dem Team werfen? Ich finds nicht ok. Und schon gar nicht fand ich das Interview von Kai Ebel mit Vettel angebracht. Der ORF hat es leider gezeigt. Das was in Shanghai passiert ist, war völlig normal. Kvyat ist in der Schneckenkurve innen vorbeigezogen. Da war genug Platz. Natürlich sieht es im Cockpit wahrscheinlich anders aus. Platz war trotzdem vorhanden und wenn der eine Fahrer den anderen dann nicht sehen kann ist es halt Pech. Kyvat hat ein tolles Überholmanöver gezeigt. Ich würde aber auch nicht Vettel für den Rauswurf von Kimi die Schuld geben. Kimi war leicht vorne und ist halt reingezogen. Vettel konnte da nicht ausweichen, weil rechts Kyvat war und Vettel - wahrscheinlich aus Schreck - leicht nach links zu Kimi gezogen ist. Das ist aus meiner Sicht ein klassischer Rennunfall. Da gibt es nichts zu diskutieren. Kyvat hat ein reguläres tolles Überholmanöver gemacht. Sowas will ich als Fan sehen. Ein geniales Überholmanöver auf der Innenbahn ohne DRS.

      Das einzige Positive an dieser Degradierung ist halt, dass der Toro Rosso nicht viel schlechter als der Red Bull ist. Ich finde es einfach nur schade, weil es wieder einmal ein schlechtes Bild auf die Formel 1 wirft. :thumbdown:


      Also ich finde die Degradierung richtig. Ich empfand es als Racheaktion für Shanghai, weil Vettel ihn da schon zurechtweisen wollte kurz bevor es auf das Siegerpodest ging. Und nach der AKtion in Shanghai, hätte sich Kvyat etwas zurücknehmen können. Ein Auffahrunfall ok.... aber er ist regelrecht drangeblieben und hat Vettel da mutwillig abgeschossen.

      Allerdings bin ich jetzt auch gespannt, wie er sich in dem neuen Team schlägt. Ich freu mich schon aufs nächste Rennen.
      Sammel Amiibokarten der Serie 2 und 3. Bei Tauschinteresse einfach anschreiben.

      Bei Interesse am Gaming könnt ihr mich auch über die Nintendo Network ID kontaktieren.
    • Zitat von Devil1983:

      Also ich finde die Degradierung richtig. Ich empfand es als Racheaktion für Shanghai, weil Vettel ihn da schon zurechtweisen wollte kurz bevor es auf das Siegerpodest ging. Und nach der AKtion in Shanghai, hätte sich Kvyat etwas zurücknehmen können.
      Eine persönliche Empfindung ist aber keine Tatsache, sondern nur eine Mutmaßung, zumal Vettel nach Shanghai zu unrecht Kvyat kritisiert hat. Ich könnte jetzt auch behaupten, dass Vettel für den Rauswurf verantwortlich ist, als er nach dem Rennen heulent zu Horner gelaufen ist.

      Kvyat ist Rennfahrer und wird sich wegen einem regellkonformen, sogar erstklassigen Überholmanöver nicht rechtfertigen.Wenn dieses Manöver fragwürdig war, für was fahren die Fahrer dann noch? Ist ja dann sinnvoller mit einem Fahrrad zu fahren. Vielleicht noch mit Stützräder.

      Vettel ist ein Arsch. Er regt sich auf, dass die Autos zu langsam sind und fordert gleichzeitig aber mehr Motorenpower. Aber wenn es mal richtig hart auf hart kommt, dann heult er rum. Ich mag diese Heuchelei nicht. War ja schon damals mit Webber auch so. "Hey ich bin Nr 1-Fahrer, der vor mir fährt langsamer, er soll mich vorbeilassen". Aber so war Schumacher leider auch, obwohl ich damals ein großer Schumifan war.

      Ich bin aber sowieso der Kimifan, weil dem ist alles scheißegal. :D Sein Rennen war kaputt aber Vettel jammert rum. :ugly

      Daher beurteile ich die Degradierung von Kvyat nur anhand des Sotschi-GPs. In China noch (ohne Fehler!) auf dem Podest und in Barcelona für Toro Rosso. Ich finds nicht ok, zumal die Formel1 ohnehin keinen guten Ruf genießt.

      Auf das nächste Rennen freue ich mich aber auch schon. :)
    • Kommende Woche geht's wieder los. Der Rennkalender sieht 2018 wie folgt aus:


      Spoiler anzeigen
      - Australien / Melbourne 25.03.2018 (Renntag jeweils)
      - Bahrain / Sachir 08.04.2018
      - China / Schanghai 15.04.2018
      - Aserbaidschan / Baku 29.04.2018
      - Spanien / Barcelona 13.05.2018
      - Monaco / Monte Carlo 27.05.2018
      - Kanada / Montreal 10.06.2018
      - Frankreich / Le Castellet 24.06.2018
      - Österreich / Spielberg 01.07.2018
      - Großbritannien / Silverstone 08.07.2018
      - Deutschland / Hockenheim 22.07.2018
      - Ungarn / Budapest 29.07.2018
      - Belgien / Spa-Francorchamps 26.08.2018
      - Italien / Monza 02.09.2018
      - Singapur / Singapur 16.09.2018
      - Russland / Sotschi 30.09.2018
      - Japan / Suzuka 07.10.2018
      - USA / Austin 21.10.2018
      - Mexiko / Mexiko-Stadt 28.10.2018
      - Brasilien / Sao Paulo 11.11.2018
      - VAE / Abu Dhabi 25.11.2018

      Quelle


      Neu sind dieses Jahr die Startzeiten unter anderem. So beginnen Rennen nun immer 10 Minuten nach um, während die Quali am Samstag weiterhin Normal startet. Es fahren 2018 insgesamt 10 Teams a 2 Fahrer mit. Für Deutschland startet Sebastian Vettel (Ferrari) sowie Nico Hülkenberg (Renault Sport F1 Team).

      Einige werden Pascal Wehrlein vermissen. Er bekam leider kein Sitzplatz und fährt dieses Jahr wieder in der DTM mit.

      In Deutschland wird die Formel 1 Zukünftig im übrigen im Monopol gezeigt. Sky bekam nicht die Solorechte und stieg freiwillig, leider, aus. Das heißt RTL ist dieses Jahr der einzige deutsche TV Partner leider. Das heißt, im TV ist nur Formel 1 mit Werbung möglich. Dies betrifft bald auch die DTM im übrigen wer Pascal Wehrlein weiterhin sehen will, hier sind die Rechte von der ARD zu Sat 1 gegangen 2018.

      Freue mich schon sehr auf kommende Woche. Schaue die Formel 1 viele Jahre bereits. Vettel, dieses Jahr schaffst du es mal :thumbup:
      (Ab August Inaktiv wegen Umzug in ein eigenen Haushalt)

      Derzeit am Spielen
      MK8D (Online) + Sonic Mania Plus
      Diabolisches Gehirnjogging (3DS)
      Pokémon Kristall (Retro)
      AC:PC (Mobil)
      Asphalt 9 (PC)
    • Bin ebenfalls langjähriger F1-Fan :)
      Die letzten Wochen gab es Testfahrten in Barcelona. Laut Experten erwartet uns folgende Hackordnung:

      1. Mercedes
      2. Redbull leicht vor Ferrari
      3. Mittelfeld: McLaren (Speed ist da, aber technische Probleme), Haas, Renault, Toro Rosso, Force India
      4. Hinterbänkler: Williams, Sauber

      Die Mercedes-Dominanz scheint laut Meinungen Vieler wieder größer zu sein. Ich hoffe, dass Ferrari und Redbull nicht alle Karten in den Tests aufgedeckt haben. Die vergangene Saison hat mir von der Spannung sehr gut gefallen. Hätte Ferrari nicht mit technischen Problemen in der 2. Saisonhälfte zu kämpfen gehabt, wäre die WM bis zum Schluss spannend gewesen...

      Ich drücke Lewis Hamilton (Fan seit 2007) und dem Team Toro Rosso die Daumen!
      Welche Nintendo-Titel sind Millionen-Seller?:

      Offizielle Verkaufszahlen zu allen von Nintendo veröffentlichten Titeln

      Klingen-Erhalt aus Kernkristallen in Xenoblade 2 anschaulich erklärt:

      Xenoblade Chronicles 2: Klingen-RNG in Zahlen erklärt
    • Ich freue mich auch, dass es dieses Wochenende endlich wieder losgeht. Es gibt nur 2 Punkte, die bei mir die Vorfreude etwas trüben:

      1. Die TV-Situation: Das erste Rennen ist schon am Sonntag und ich weiß noch nicht auf welchem Sender ich das überhaupt schauen werde. Sky überträgt leider nicht mehr. Es soll einen F1 Streaming Dienst geben aber es ist noch nicht bekannt ob der am Wochenende überhaupt schon verfügbar ist. Den Livestream von ORF HD in Deutschland zu sehen ist auch nicht ohne weiteres möglich. RTL HD wäre nur eine Notlösung und das will ich eigentlich vermeiden.

      2. Die Mercedes Dominanz: Nach den Testfahrten muss man leider befürchten, dass Mercedes auch dieses Jahr wieder dominieren wird. Für den Sport ist das eine ziemliche Katastrophe. Ich kann nur hoffen, dass Ferrari oder Red Bull noch irgendein Ass im Ärmel haben.
    • @Chris2010 das einzige was ich herausgefunden habe, das man nur eingeschränkt den Dienst zum Start nutzen kann. Tablet und sonstiges wird jedoch noch folgen.

      Quelle

      N-TV wird im übrigen nun auch Training 1 zeigen. Sie haben meistens nur eins gezeigt. Natürlich auch hier mit Werbung. Formel 1 bei RTL soll im übrigen unter der neuen Idee und Vermarktung RTL Sport laufen. Da war man ja wirklich einfallsreich. Also, Ironie bitte das ganze. Den TV Zuschauer wird's am Ende eh Wurst sein glaube.

      Quelle 2

      Edit. ach die Zeiten für den Auftakt morgen (Training) wollte ich noch durchgeben:

      Training 1 - N-TV: 1.55 Uhr bis 3.35 Uhr
      Training 2 - N-TV: 5.55 Uhr bis 7.30 Uhr

      Training 3 (Zusammenfassung) & Quali - RTL: 6 Uhr & ab 7 Uhr

      Rennen: 7 Uhr (Start ist erst 10 nach und denkt an die Zeitumstellung)
      (Ab August Inaktiv wegen Umzug in ein eigenen Haushalt)

      Derzeit am Spielen
      MK8D (Online) + Sonic Mania Plus
      Diabolisches Gehirnjogging (3DS)
      Pokémon Kristall (Retro)
      AC:PC (Mobil)
      Asphalt 9 (PC)
    • Zweites Rennen morgen!

      Nach einen Überraschenden Auftakt Sieg von Seb durch die VSC Phase starten die Roten ja morgen von eins und zwei. Bei Lewis musste Getriebe gewechselt werden und er bekam eine Strafe.

      Bin sehr sehr heiß drauf. Ich drück natürlich Vettel die Daumen. Bin Generell für die Deutschen Fahrer ja. Ist halt so geblieben wenn man zu Schumi-Zeiten aufwuchs :)

      Nico Hülkenberg kann auch was machen morgen, startet in der Wüste auf Platz 7. Taktisch wird es auch werden, Lewis ist der einzige in der Top10, der auf den Gelben Reifen startet. Hat Würze das ganze :)
      (Ab August Inaktiv wegen Umzug in ein eigenen Haushalt)

      Derzeit am Spielen
      MK8D (Online) + Sonic Mania Plus
      Diabolisches Gehirnjogging (3DS)
      Pokémon Kristall (Retro)
      AC:PC (Mobil)
      Asphalt 9 (PC)