Super Mario Odyssey

  • @CapoDorlando am entspanntesten fand ich bis jetzt das Rennen im Cityland. Einfach seitlich runter Rollen, Vollgas zum Rathaus, mit den Elektroteilen hoch und einen weiten Sprung. 23 sek bei mir. War glaub Rang 1100 First Try geht also schneller :D
    Bei den anderen muss man so viel springen etc was man verkacken könnte :D

  • @NadaBrahma

    System: Enermax StarryFort SF30, Ryzen 5 2600, Scythe Mugen 5 PCGH Edition, Gigabyte Aorus B450 Elite, BALLISTIX Sport LT 3000 MHz CL16, Zotac GeForce GTX 1070 Mini, BeQuiet Pure Power 11 500W.


    Konsolen: PlayStation 4 Pro, Nintendo Switch, XboxOne


    PSN: ShadoLomri, SW-8011-0955-5424, Xbox: TheMadvee

  • @NadaBrahma Ich rall das auch nur so halb!
    Wenn man zb 50 Monde kauft, sind dann weniger Aufgaben vorhanden? Oder sind die trotzdem da und ich kann wenn ich zb schon 999 hab noch mehr sammeln, aber 999 bleibt so?! 8|
    :D
    Das man Toad anhaut um die letzden Monde der jeweiligen Welt zu finden, ok!
    Das Amiibos das 4 free machen, ok!
    Auch ok das es immer "ein" Mond im Shop gibt, aber wieso lässt man den Spieler weitere kaufen... dumm!


    Btw ich liebe das das Spiel! Will nur sagen das mit den Shop Monden is super freaky! :ugly:

  • @Joe Schippert

    System: Enermax StarryFort SF30, Ryzen 5 2600, Scythe Mugen 5 PCGH Edition, Gigabyte Aorus B450 Elite, BALLISTIX Sport LT 3000 MHz CL16, Zotac GeForce GTX 1070 Mini, BeQuiet Pure Power 11 500W.


    Konsolen: PlayStation 4 Pro, Nintendo Switch, XboxOne


    PSN: ShadoLomri, SW-8011-0955-5424, Xbox: TheMadvee

  • So, habe nun die Hauptgeschichte auch durch.


  • also irgendwie gefällt mir das Spiel überhaupt nicht. Die Monde werden einen teilweise hinterhergeworfen oder sind so versteckt dass man sie ohne ein bisschen Glück gar nicht finden kann. Zudem fehlen mir deutlich die Jump and Run Einlagen. ein Mario indem ich nur noch durch die Level renne und Monde sammel aber keine Geschicklichkeits Passagen mehr habe ist nicht wirklich meins. Und zudem fehlt mir irgendwie die Kreativität der einzelnen Level die Nintendo sonst immer an den Tag legt. Ich bin eigentlich offen für Neues. Aber das ist nicht der Mario meiner Kindheit.

  • Für mich die Gründe warum es im Vergleich zu Super Mario Galaxy keine 100% bekommen sollte:
    - Bosskämpfe langweilig und einfach, kaum Abwechslung bzw. interessante Ansätze
    - Keine Motivation für 100%-Vervollständigung (viele Monde sind reines absuchen der Welt, kein Erfolgsgefühl, nicht fordernd)
    - Nur zum Schein grosser Umfang (vergleicht man Mal mit SMG welches unglaublich viele Sterne zum Sammeln hatte, jeweils mit umfangreichen Levels!)
    - Kamera stellenweise doch schlecht (aber deutlich besser als Yooka-Laylee)


    Es ist gut keine Frage, aber es hat meine Anforderungen nur erfüllt, nicht übertroffen wie die letzten 3D Marios

  • Meine persönliche 3D-Mario-Rangliste


    1.) Super Mario Galaxy
    2.) Super Mario Galaxy 2
    3.) Super Mario Odysee
    4.) Mario 64
    5.) Super Mario Sunshine
    6.) Super Mario 3D World
    7.) Super Mario 3D Land

    Ich soll erwachsen werden?


    Hahaha


    Nö!

  • @saurunu
    Sehr interessant.


    Meine Liste sieht wie folgt aus:


    1.) Super Mario 64
    2.) Super Mario Galaxy
    3.) Super Mario 3D World
    4.) Super Mario Galaxy 2


    Sunshine habe ich zu Hause aber noch nicht gespielt. Und Odysee habe ich seit heute. Bin schon gespannt :thumbup:

    Frank Drebin, Spezialeinheit.
    Spezielle Spezialeinheit der Spezialpolizei!

  • Ich könnte da nicht wirklich eine Reihenfolge festlegen, außer eben dass 3D World/Land auf jeden Fall ganz unten in der Liste sind, für mich gehören die auch in die Aufzählung nicht mit rein, weil die sich wie klassische Mario Spiele in 3D anfühlen.


    Ansonsten sitzen bei mir auf dem Thron nebeneinander Mario 64, Galaxy, Sunshine und Odyssey. :D

  • Ich fand Super Mario Odyssey Klasse und es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht.
    An dem Spiel rum nörgeln ist halt jammern auf hohen Niveau.


    Super Mario Odyssey ist für mich perfekt, aber...
    ich zum Beispiel fand Super Mario 3D World viel cooler, weil ich den kooperativen Mehrspieler echt super genial fand und weil ich ein Capt Toad Fan bin und weil ich schöne Level einfach erneut spielen (starten) konnte.

  • Heute zum ersten mal angespielt und mein Ersteindruck: Umwerfend!


    Der Start ist flott und zackig, vor allem keine ewigen Tutorials. Die ganzen Animationen und Details sind so charismatisch. Mario ist mir hier so viel sympathischer und wirkt nicht wie eine Wachsfigur, wie in 3D World. Cappy mochte ich in den Trailern nicht wirklich, weil ich dachte, dass er der typische freche Charakter ist, der nur unlustige Sprüche bringt. Aber nö, ich mag ihn ziemlich. Zurzeit erkunde ich die Wüste und habe einfach unglaublichen Spaß, wie bei Sunshine damals. Dieser Ableger ist mein absoluter Favorit, bin gespannt ob Odyssey besser wird. Wenn es so gut bleibt, ist es definitiv das beste, was Nintendo seit Jahren für mich geliefert hat (bin vor allem gespannt ob es A Hat in Time für mich übertrifft).


    @xxx
    ;)

  • Auf meiner Rangliste ist Mario Odyssee ganz oben. Danach die beiden Galaxys gefolgt von Sunshine und 64. Dann kommen noch 3D Land und 3D World. Die aber beide genaugenommen 2,5 D Spiele sind.


    Allgemein liegen aber alle spiele dicht beieinander. Mario bedeutet halt Qualität. :mariov:

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • Bin auch fleißig seit dem 27.10. dran. Gefällt mir bisher echt ganz gut. Viele nette kleine Details und schöne Ideen. Welche Reihenfolge ich den Mario 3D Titeln geben würde, kann ich bisher noch aber noch nicht genau sagen.


    Was mich momentan aber noch wurmt, ist was ich mit diesen seltsamen „Transfomerwürfeln“ machen muss.


    Bin eben ins Polarland gereist und hab bisher ca. 186 Monde gesammelt.

  • Ich werde nie verstehen was alle mit smg haben. Zu einfach, zu linear, teils zu schlechte Kamera, kaum neue Ideen bis auf dass die Welten jetzt rund sind (wow). Mag die Präsentation, die kleine Selbstironie und das gameplay selbst. Am schlimmsten fand ich gerade da die Bosskämpfe. Erinnere mich besonders an den ersten wo es nicht mal ein richtiger Kampf war, einfach nur hoch rennen.


    Bisher finde ich smo wirklich in allen Belangen besser und vielleicht das beste 3D Mario mit Sunshine.

  • @saurunu Gute Reihenfolge!
    Wenn du Sunshine und 3D Land vertauschen würdest, würde ich dir zustimmen!
    Auch wenn ich Sunshine vom allgemein Style her am besten fand bis dato, war es spielerisch eher schwach. LEIDER! Aber das Seeland gab mir dieses Jahr genug Urlaubsfeeling! :D

  • Ich habe das Spiel jetzt auch schon zum zweiten mal durchgespielt und könnte es glaub ich auch nocv ein drittes oder viertes mal tun :D Hab echt viel Spaß mit SMO und überlege ob ich beide Spielstände auf 100% mache.


    Den ersten lass ich erst mal als Casual Spielstand und den aktuellen mach ich 100%

    System: Enermax StarryFort SF30, Ryzen 5 2600, Scythe Mugen 5 PCGH Edition, Gigabyte Aorus B450 Elite, BALLISTIX Sport LT 3000 MHz CL16, Zotac GeForce GTX 1070 Mini, BeQuiet Pure Power 11 500W.


    Konsolen: PlayStation 4 Pro, Nintendo Switch, XboxOne


    PSN: ShadoLomri, SW-8011-0955-5424, Xbox: TheMadvee

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!