Adventsgewinnspiel: Das große Finale (Inkl. Wii U Zelda-Bundle als Hauptgewinn!)

  • Das faszinierendste an der Wii U sind das Gamepad, welches es ermöglicht ohne Fernseher zu spielen
    &
    natürlich den eigenen Weg, welcher von Nintendo schon immer gegangen wird ohne darauf zu achten was die Konkurrenz für richtig hält.

  • Was mich an der Wii U "fasziniert"?
    Ganz einfach: Eine HD-Grafik, verbunden mit den alten Serien, wie Mario, Zelda, Kirby etc.
    Grafisch kann die Wii U durchaus mit den Anderen mithalten. Was aber allein am Comicartigen, bunten Grafikstil liegt.


    Ich mein Mario 3D World sieht doch wirklich super aus.


    Und mein Gott, es ist einfach Nintendo, man muss es einfach mögen (trotz kleinerer Vermarktungs- Patzer)

  • Ich nutze zu 90% das Off-TV-Play. So kann meine Frau ungestört ihr TV Programm anschauen ohne das ich den Fernseher beanspruche. Mein Sohn nutzt das gamepad seiner WiiU als Fernbedienung für den Fernseher.
    *daumendrück*

  • Ich liebe das Off-TV-play, weil ich Handhelds liebe. das Gamepad ist sozusagen ein grosser Handheld!


    Es gibt so viele Steuerungsmöglichkeiten! zb. die Wiimotes plus!


    Abwärtskompatibilität!


    Die Wiiu ist genau richtig für die Weiterentwicklung der Nintendoklassiker, siehe Super Mario 3d World!


    Danke Nintendo!

  • Neben allen natürlich allen Nintendo-Spielen, die wir endlich in HD genießen dürfen, ist das Gamepad schon ein ziemlich cooles Gerät. Gerade bei Multiplayer-Games kann sich Nintendo wahrscheinlich noch vieles neues dazu ausdenken - vor allem, wenn dann wirklich irgendwann ein zweites Gamepad unterstützt wird ;)

  • Ehrlich gesagt, habe ich lange gehadert mit der Wii U. Ich fand die Tabletidee mit dem Streaminggedanken super, aber war halt auch skeptisch, was die weitere Unterstützung bezüglich der schwächeren Hardware betrifft. Nun ja, es wird gerade ehr schlimmer statt besser(Indies ausgenommen, die werden noch gut einen mehrwert generieren). Dennoch habe ich mir vor kurzem eine Wii U auf einem Auktionsportal meiner Wahl geangelt. Warum? Es zeichnet sich ab, dass die Spiele weiterhin durch ihr faszinierendes Gameplay überzeugen werden und das tut so gut! Ich werde da wahrscheinlich mehr richtig spaßige Stunden haben, als mit meiner überquellenden Steambibliothek. Wii U ist für mich eine Direktverbindung zum Spielspaßzentrum meines Gehirns.


    Greetz

  • Das was mich am meisten an der wiiu fasziniert ist definitiv der Controller. Bevor ich das Teil in der Hand hatte, hatte ich die Besorgnis, dass das Teil viel zu groß ist und nicht gut in der Hand liegt. Aber nachdem ich dann mal mit dem Gerät spielen durfte, wollte ich das gamepad nie wieder missen. Egal welches Spiel oder welche Funktion ohne gamepad will ich gar nicht mehr spielen. Ob off Play oder "nur" eine Karte auf dem gamepad ich kann gar nicht mehr ohne. Da hat nintendo alles richtig gemacht und die Zukunft wird noch zeigen, was man noch alles mit dem gamepad anstellen wird.

    Der Kampf der Konsolen ist einfach unnötig... :luigistare:

  • Es ist halt Nintendo.
    Ihre Spiele haben etwas ansich, was andere Studios nur allzu gerne Ihrs nennen wuerden.
    Die ganze Nostalgie - als vierjaehriger das erste Mal im Leben einen Gamingcontroller in der Hand gehalten - NES und Super Mario Bros. 3 gedaddelt.
    Dies praegt einen fuers Leben.
    Seitdem hatte ich stets eine Nintendo-Konsole und deren Handheld.


    Als Kind kann man in Nintendospielen seine Abenteuerlust ausgiebig stillen. Das Miiverse gewaehrt Leuten die Moeglichkeit, ihre kreative Ader zur Schau zu stellen und da sind hoechst ansehliche "Meisterwerke" gezeichnet worden.


    Die Familientauglichkeit begeistert mich immer wieder, nun speziell zur Weihnachtszeit, da man mit Klein und Grosz riesig Spasz haben kann, Mario und co sei Dank !

    Und darum Kinder eins bedenket: Wer Trollen respondieret Zeit verschenket!

  • Schon nach der Ankündigung der Wii U stand diese unter keinem guten Stern und es war anfangs schwer Sympathien für die neue Nintendo Konsole zu entwickeln, wenngleich man die vorherigen Wohnzimmerbewohner sehr geliebt hat.
    Hiobsbotschaften wie fehlender Third-Party-Support oder die, im Vergleich zur nun erschienenen, schwachen Grafikleistung raubten einen schnell den Gedanken einer wahren Next-Gen Konsole von Nintendo mit der sie die, oftmals selbsternannten, Hardcore-Gamer wieder vermehrt ansprechen wollten.
    Doch wie mit vielen im Leben war es auch bei der schmalen Grazie von BigN wohl eher eine Liebe auf den zweiten Blick. Auch wenn ich sie damals direkt zum Launch erstanden habe, so dauerte es doch einige Zeit bis ich ihr volles Potential ganz entdeckt hatte. Natürlich gab es schon zum Launch ein bisschen von der berühmten "Nintendo-Magie" zu sehen und spielen, aber es wirkte alles noch sehr unfertig und voreilig auf den Markt gebracht. Das Menü war langsam, fehleranfällig und nicht mit vielen Funktionen versehen. Die hauseigenen Entwicklungen für die neue Konsole waren eher HD Updates von berühmten Wii Hits und man wurde das Gefühl nicht los, dass Nintendo den immensen Erfolg der weißen Revolution, mit dem Bewegungscontroller, mit einem ähnlich innovativen Konzept eher kopieren wollte, als die Spielewelt noch einmal zu revolutionieren.
    Ein fader Beigeschmack zum Einstieg in das HD Zeitalter begleitete mich als neuen Besitzer der neuen Konsole. Doch wie gerade erwähnt, so wuchs sie mir doch ans Herz.
    Man stimmte mich versöhnlich durch große Updates, die das fehlerhafte Operating System flott machten und allmählich begann auch die Spieleflut. Lange mussten man warten, aber es wurde im Sommer dieses Jahres ganz klar, wieso Nintendo mit seinen Konsolen doch immer genau die richtige Mischung aus Innovation und Technik findet. Mit Pikmin 3 verschmolz ich mit dem neuartigen Controller und auch das Miiverse wurde viel mehr eingesetzt. Endlich war klar was man mit den zwei Bildschirmen erreichen konnte, endlich wurde deutlich wie unglaublich großartig die lebendige Community im Miiverse ist. Man tauscht Bilder aus, man hilft einander, man profiliert sich manchmal sogar. Alles in einem kindlich anmutenden Ambiente mit einer tiefe, die auch die "großen" Gamer anspricht. Kreativität der Spieler wird gefördert und gewünscht, es wird alles lebendig um einen herum, weil man auch in einem Singleplayer Spiel nun nicht mehr allein ist. Man hat immer Freunde um sich herum, die einem im Miiverse begleiten und helfen können.
    Ich dachte nicht das sich gerade das als die größte Innovation der Wii U herauskristallisieren würde, denn man vermutete dass das Wii U Gamepad der Star der Show wird. Doch es ist nur ein Hilfsmittel für eine schnellere Interaktion mit der Community und soll gar nicht den gleichen Einschlag haben wie damals die Wiimote.
    Jetzt da wir Super Mario 3D World mit seinen Stempeln unser eigen nennen können, wird deutlich wie wichtig das Miiverse für Nintendo geworden ist. Es sorgt dafür das die Spieler wieder miteinander kommunizieren um schwierige Fragmente der Games zu bewältigen, es stärkt die Gemeinschaft wenn man Passagen gemeinsam schafft, weil jeder einen teil dazu beigetragen hat. Man kann Orte und Eindrücke teilen und das alles verbunden mit den neuen Spielen im großartigen neuen Glanz zeigen deutlich, dass Nintendo es doch versteht den Spielern neue Dinge zu zeigen, ohne sie auf zu zwingen, ohne sie als Highlight zu deklarieren aber die sich dennoch so zu gestalten, dass man sie nicht mehr missen möchte.
    Beinahe beiläufig sei nun noch das wundervolle Off-TV Feature genannt, dass dafür sorgt das man auch mal in der Couchecke die großen Konsole Spiele wie auf einem Handheld erleben kann oder der sehr schnelle Browser, der durch die zwei Bildschirme ein gleichzeitiges surfen und Video schauen ermöglicht.
    Es wirkt alles immer so simpel, wenn man sich Nintendo im Vergleich ansieht, aber die Dinge die sie produzieren, produzieren sie mit Herz und Verstand. Es gibt nicht viele kleine Teile, die alle für sich nur eine geringe Halbwertszeit haben, sondern einige Große, die Jahre überdauern können und sich mit dem Spieler mitentwickeln.
    Weil mit die Community ans Herz wächst, sich die Spiele neu erfinden und großartig wie eh und je spielen, man sich auf alte Werte besinnt und das neue nicht vergißt...das sorgt dafür, dass die Wii U wohl meine bisher liebste HD und die wohl beeindruckendste Nintendo Konsole ist.

  • Die Wii U hat einfach wieder mit ihrem Gamepad, mit der Möglichkeit ohne TV weiterzuspielen, eine Innovation gebracht und genau das ist es, was mich an Nintendo fasziniert. Die anderen Konsolen setzen entweder auf Multimedia und Grafikpower aber Nintendo setzt auf FUN für Kinder, Erwachsene und Familien. Weiters beeindruckt mich weiters die Abwärtskompatibilität und so kann ich meine Wii Games weiterhin spielen. Es gibt noch viel viel mehr was mich an der Wii U gefällt aber will hier kein Wall of Text schreiben ;)


    liebe Xmas Grüße
    EViolet

  • Ich finde an der Wii U toll, dass man endlich die Klassiker wie Mario, Zelda, Sonic, etc. in HD spielen kann. Das Gamepad wurde in Spielen zwar nicht immer voll ausgenutzt, aber ich denke, dass sich dies in den zukünftigen firstparties ändern wird.

  • Was mich an der Wii U fasziniert?Ehrlich gesagt....weiss ich das garnicht o.o Klar,das Gamepad ist ganz toll,aber es ist halt irgendwie nur ne spielerei und irgendwie ist es ja auch nur eine art 3Ds/2DS^^Mich fasziniert aber die Fanbase der Konsole:Egal was passiert,egal wie schlecht die Konsole läuft,egal wie viele Leute sie hassen,sie glauben an den Erfolg der Konsole.Das ist in meinen Augeb das faszinierendste an der Konsole:Der unerbittliche Optimismus der Fans.Ich hoffe das zählt :)

  • Ich finde es toll, dass auch meine ganzen alten Wii Spiele auf der Wii U laufen. Die Grafik ist (auch auf dem Gamepad) richtig gut und genau wie sie sein sollte. Es macht riesigen Spass mit dem Gamepad zu spielen. Ich wünsche der Wii U viele Spiele für das Jahr 2014.


    Und allen Anderen wünsche ich viel Spaß beim Spielen und schöne Weihnachtsfeiertage !!

  • Mich ( als langjähriger Nintendo-Fan ) fasziniert an der Wii U natürlich unter anderem einmal der bombastische Grafik-Sprung im Hinblick zu den Vorgängerkonsolen.
    HD-Aufflösung ist der Nintendo-Fan, der nicht oft über den Tellerrand geschaut hat, schlichtweg NICHT gewohnt..so war es damals nur eine nette Wunschvorstellung, meine Lieblingsfranchises vielleicht auch mal in knackscharfer Optik bestaunen zu können. Versteht mich nicht falsch.
    "Einfache" Bitmaps und Pixel mit viel Charme aus vergangenen Tagen haben mich damals wie heute begeistert und geprägt.
    Ein Spiel muss nicht etliche Gigabyte groß sein, um gut auszusehen oder überhaupt Spaß zu machen!


    Die größte Faszination ist für mich aber einfach die Innovation, die an den Tag gelegt wird und welche ich von Nintendo gewohnt bin aber (wenn zumindest von der Hardware ausgegangen wird) einfach nicht selbstverständlich ist. Siehe Sony und Microsoft, die derzeit Konsolen auf den Markt schmeißen, die einfach alles "nur" noch besser als ihre Vorgänger machen machen können. Hier spricht vielleicht der Nintendo-Fanboy aus mir, aber das ist meine Meinung.
    In der Idee des Gamepad steckt einfach SO viel Potential, so viele Möglichkeiten und Wege neue Spielerfahrungen zu kreieren oder bereits bestehende zu verbesseren, dass ich sie mir noch nicht einmal annähernd alle vorstellen könnte.
    Dieses Potential muss Nintendo 2014 aber auch endlich nutzen!


    GO NINTENDO!!

  • An der Wii U fasziniert mich einfach, weil ich immer überall zocken kann und wenn jemand TV schauen will schalte ich aufs Gamepad um. Dieses Feature will ich nicht mehr missen :)

  • Die Kombination aus altbewährten spielmechanismen und neuartigen innovativen wie sie Nintendo oft bringt beeindruckt mich. So auch bei der Wii u wo man wieder versucht mit den Controller andere Wege zu gehen und auch seine alten franchis einen neuen touch zu verleihen. Features wie das miiverse und das off tv play runden das Gesamtpaket noch ab.

    Neue Freunde sind immer gern gesehen :)


    SW-6071-7844-9901

  • Was mich an der WiiU fasziniert sind die Co-op bzw. lokaler Multiplayer.
    Ich kann Leute verstehen, die nach Online Multiplayer drängen,
    aber für mich machen der Single Player und lokaler Multiplayer Spiele am meisten aus.
    Online MP war nie wirklich essentiell fürs Gaming.


    Über die wunderbare Auswahl an Spielen auf der Wiiu brauchen wir uns garnicht zu unterhalten.


    Grüße und Frohe Weihnachen.

  • An der Wii U faszinieren mich vor allem die Möglichkeiten die das Gamepad bietet.
    Mit dem Touchscreen sind viele neue Steuer- und Spielmöglickeiten machbar.
    Außerdem hat die Wii U im Gegensatz zu den aktuellen Konkurrenz-Konsolen jetzt schon viele gute Spiele wie Super Mario 3D World, The Legend of Zelda The Windwaker HD und sehr viele kommende Titel wie Super Smash Bros.
    Ich bin beeindruckt von den Features, die die Wii U hat wie zum Beispiel das Miiverse und die Bewegungssteuerung und da die Wii U mit viel Zubehör und Controllern ausgestattet werden kann hoffe ich auf viel Spaß mit meiner Familie und meinen Freunden im lokalen Mehrspielermodus.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!