3DS-Spieletest: Hometown Story

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 3DS-Spieletest: Hometown Story

      Viele Videospiele leben von ihrem Tempo. In gewissen Zeitabständen muss immer etwas passieren, um den Spieler bei der Stange zu halten. Hometown Story für den Nintendo 3DS geht genau den gegensätzlichen Weg, denn in diesem Spiel passiert auch mal eine ganze Weile quasi gar nichts. Und wie man vorankommt, ist teilweise ebenfalls nur Glückssache. Der Titel vom Harvest Moon-Schöpfer Yasuhiro Wada entschleunigt das Medium Videospiel. Doch funktioniert das auch? Niels hat sich dem Leben eines Ladenbesitzers hingegeben und ordentlich Kohle gescheffelt, Freundschaften geschlossen und das Review geschrieben.

      Hier gelangt ihr zum Spieletest!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

      Mit Dank an Terror-Pinguin!
    • Hmm, dass verpasst mir gerade einen kleinen Dämpfer.
      War eigentlich begeistert von dem Spiel, aber die Kritikpunkte führen doch dazu das ich es mir nochmal intensiv durch den Kopf gehen lassen muss.
      "...manchmal fragt man sich, ob sich die Rettungsversuche überhaupt
      lohnen.
      Lohnt es sich die Menschen zu retten?
      So wie ich die Sache
      sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet und es leben nur noch die
      Idioten."
    • Es gibt ein Spiel bei Steam, das nennt sich Recettear: An Item Shop's Tale
      Da muss man auch mit einem Shop Geld verdienen.
      Sachen auf dem Markt oder dem Schmied kaufen und dann im Shop verkaufen.
      Man kann mit einem Helden in einen Dungeon gehen und dort Gegner besiegen, die dann Items droppen lassen, welche man verkaufen kann.

      Das Spiel war ziemlich süchtig machend, aber nur in Englisch.
      Eine Liebesbeziehung musste man dort nicht aufbauen.
      Das Ziel war einen Kredit abzubezahlen.
      Jede Woche musste man eine Rate zahlen, die immer höher war als die von der letzten Woche.
      Nach 1 Monat Spielzeit war das Spiel geschafft. Sollte man eine Rate nicht zahlen können, heißt das Game Over.
      1 Monat Spielzeit hört sich wenig an, dauerte aber sehr lange.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DecTher ()