Hideki Kamiya ist mit dem Cover von Bayonetta 2 unzufrieden

  • Heutzutage ist es eher seltener der Fall, aber vor vielen Jahren machte man oft den Kauf eines Videospiels vom Cover der Verpackung abhängig. Sah es cool aus, dann kaufte man es wohl eher als wenn es weniger gut gefiel, auch wenn das Spiel selbst womöglich totale Grütze war. Doch auch heute ist die Kraft einer Verpackung nicht zu unterschätzen, was vielleicht auch der Grund für Hideki Kamiyas neuesten Ausfall ist.


    Der Producer, der bei Platinum Games arbeitet und für Spiele wie The Wonderful 101 und Bayonetta zuständig war, ist mit dem Cover von Bayonetta 2 nämlich nicht besonders zufrieden. Denn man habe die Verpackung ohne seine Zustimmung einfach abgeändert und auch das Logo von Bayonetta 2 wurde angefasst.


    Zitat

    "Ich hasse das Logo. Es ist Müll."
    "Die Bayo 2 Verpackung ist beschissen. Wer ist der verdammte Bastard, der es abgeändert hat..."


    Aber was genau stört Hideki Kamiya an dem Cover?


    Zitat

    Sie haben den Halbmond hinter Bayonetta entfernt und einen Vollmond hingepackt und außerdem die Farbe der 2 in Rot eingefärbt. MÜLL!


    Das folgende Bild zeigt euch, wie das Original aussah, wahrscheinlich von Kamiya gestaltet, und daneben, wie das Cover jetzt aussieht.



    Welches gefällt euch besser?


    Quelle: Kotaku

  • Also ich finde das neue irgendwie besser. Das alte war dafür irgendwie stilvoller. Aber ist iwie schon ein Unding dass das Cover geändet wird ohne Zustimmung des Producers. Dieser kleine rote Kreis rechts oben ist sowieso das beste am neuen Cover.

  • Mir gefällt aber das von Nintendo modifizierte mehr :D
    Ich kann ihn aber verstehen, ich wär da auch nicht zufrieden, wenn es ohne meine Zustimmung geändert wird.
    Wobei "Müll" schon ein ziemlich heftiger Ausdruck ist 8|

    Zockt momentan:
    - ARMS
    - Ultra Street Fighter II: The Final Challengers
    - Snake Pass


    Freut sich schon auf:
    - Splatoon 2

  • Mir gefällt das Linke mit dem Halbmond besser. Auf dem Rechten füllt der Vollmond das ganze Bild aus. Sieht meiner Meinung nach unübersichtlicher aus.


    Aber Müll ist es auf keinen Fall.

    Frank Drebin, Spezialeinheit.
    Spezielle Spezialeinheit der Spezialpolizei!

  • Es ergibt keinen Sinn, einen vollen Mond in den Hintergrund zu packen, wenn die Mondsichel selbst im Logo ein elementarer Bestandteil ist. òo


    Die rote 2 hingegen ist gar nicht mal übel, die macht ihren Job, aus dem Hintergrund hervorzustechen, weitaus besser als die goldene auf blau.

  • also mir gefallen beide
    halte das zweite als neue aber für werbeeffektiver, da es mehr ins auge sticht, was bestimmt auch der grund für die abänderung ist
    aufgrund der farben gold und rot sticht es halt mehr ins auge, da es eben ausdrucksstarke farben sind.. und eben auch der blauere hintergrund oben
    das original find ich dagegen besser als poster geeignet, als fürn spielecover (was sehr gerne bei er special edition beiliegen darf xP)

  • Süß, wie er sich drüber aufzuregen scheint :) Mir ist das relativ wumpe, aber wird schon. Das neue strahlt durch den Kontrast des Vollmonds ein bisschen mehr Frische aus und würde mich im Laden eher anziehen. Doch das erste ist sehr stilvoll und wirkt mysteriöser.

  • Das finde ich absolut nachvollziehbar, dass er sich ärgert. Bei dem Halbmond hat er sich schließlich etwas gedacht. Dieser helle Mond nimmt einfach extrem viel von der Wirkung weg, die Bayonetta eigentlich verkörpern soll. Das Außergewöhnliche und Atmosphärische wurde durch diese unnötige Design-OP zerstört. Ich kann seine Bedenken und seinen Zorn sehr gut verstehen. Der Mann weiß eben genau, warum er es so erdacht hat und dann ist es einfach nur frech, wenn jemand ankommt und dem Ganzen einfach so eine krass andere Wirkung verleit und dann auch noch ohne mal nachzufragen. Ein schlechter Witz. Sein Originalcover gefällt mir um einiges besser.


    Übrigens ist das rechte Cover einfach generell zu bunt durch das viele Gelb und weckt völlig falsche Erwartungen an ein Bayonetta-game. Leider beißt sich auch das Cover und das rot im Schriftzug mit dem typischen Wii-U-CD-case-Farbton. In seiner Kombination einfach nicht gerade schmeichelhaft. Der Mann weiß warum er sich aufregt. Wenn jemandem eifnach die rechte Version gefallen sollte, find ich das Ok. Ich finde aber persönlich, es passt nicht zu Bayonetta und strahlt nicht den Charme aus, für den die coole Hexe einstehen soll.

    Einmal editiert, zuletzt von Tsutomu ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!