Gerücht: Unstimmigkeiten zwischen Nintendos Management und Iwata

  • An den Gerüchten wird wohl was dran sein, ist halt nichts mit Friede,Freude,Eierkuchen im Big Buisness ;)
    Das Nintendo Franchises auf Smartphones kommen halt ich aber immer noch für ausgeschlossen.

    Neue Freunde sind immer gern gesehen :)


    SW-6071-7844-9901

  • Nintendo Spiel auf Smartphones oder andere Plattformen würde nicht Nintendo ruinieren sondern ändern.
    Wie wir alle schon sagen wenn Nintendo neue Hardware rausbringt... die Spiele verkaufen das Hardware.


    Würde hier genau nicht anderes sein. Die Realität ist das Nintendo (Entwickler) über die Hardware Kontrolle haben wollen wegen der Entwicklung von deren Software... hat nix mit das vermarkten zutuen.

  • Ich halte solche bodenlosen und unhaltbaren Gerüchte eigentlich für nicht mal Postenswert.


    - Iwata hat soeben erfolgreich seine Wiederwahl hinter sich gebracht
    - Ich glaube das Nintendo gerade im Hintergrund viele Weichen stellt und viele Fehler ausmerzt und da ist es nicht hilfreich in diesem Prozess der Umstrukturierung die Frontperson zu wechseln.


    Die Spiele, die auf dem Mobile Markt boomen sind meist wirklich simple Minigames - n guter Teil ist auch echt von schrottiger Qualität. Die Leute kaufen sich Spieleflatrates oder Springen auf den Moorhuhn-, Angrybirds- oder Candycrush-Hype auf.
    Sie kaufen aber keine Qualitativ hochwertigen und aufwändigen Spiele für 8-15€ und das wäre der Bereich in dem Nintendo sich bei Handy-Eigenentwicklungen mind. ansiedeln müßte (abgesehen von alten Emulator Games)


    SquareEnix, Capcom, Sega und Konsorten haben sich alle auf dem mobile Markt veruscht und so richtig dicke konnte glaub ich keiner verbuchen.
    Ich glaube es wird da oft verwechselt, dass "mobile gamer" wirklich die absoluten casuals sind... und ich glaube nicht mal wirkliche Gamer.

  • Ich sehe das Gerücht fast als bestätigt an.
    Auch wenn Iwata versucht symphatisch rüber zu kommen, ist es für Aktionäre ziemlich uninteressant, die wollen nämlich Geld und das hat Nintendo eben nicht. Die Wii U haben sie mit roten Zahlen veröffentlicht, und ihre momentane Situation ist auch nicht grade rosig. Die Wii U hat sich besser verkauft, aber Nintendo steht immer noch im Minus.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!